Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Ofenfrischer Genuss


Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 08.09.2021

Monats-Hit

Wirsing-Quiche mit Salami

Artikelbild für den Artikel "Ofenfrischer Genuss" aus der Ausgabe 10/2021 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa Kochen & Backen, Ausgabe 10/2021

Knusprig: der Salzstangen-Boden

Für ca. 8 Stücke

• 300 g TK-Rahmwirsing

• 175 g Sesam-Salzstangen

• 150 g weiche Butter

• 80 g hauchdünne Salami

• 150 g Feta

• 3 Eier

• Salz

• Pfeffer

Vorbereiten: 25 Minuten

Backen: 25 Minuten

1 Wirsing auftauen lassen. Inzwischen für den Quicheboden Salzstangen mit einem Alleszerkleinerer fein zermahlen. Brösel mit weicher Butter verkneten. Masse als Boden in eine runde Tarteform (Ø 28 cm) hineindrücken. Ca. 30 Min. kühl stellen.

2 Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Hälfte der Salami in Streifen schneiden. Feta zerkrümeln und mit Salamistreifen auf dem Boden verteilen. Wirsing mit Eiern verrühren, salzen sowie pfeffern. Die Wirsing-Masse gleichmäßig auf den Tarteboden verteilen. Tarte im Ofen ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, mit übriger Salami sowie nach Wunsch Basilikum garnieren.

Pro Stück: 440 kcal 18g KH, 11 g EW, 25 gF ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Liebe Leserinnen, liebe Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Geschmacksnotizen für den Oktober. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschmacksnotizen für den Oktober
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Kartoffel-Hits aus aller Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kartoffel-Hits aus aller Welt
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Extra zarte Herbstbraten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Extra zarte Herbstbraten
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Alles fertig in 30 Minuten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles fertig in 30 Minuten!
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Noch Blumenkohl übrig?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Noch Blumenkohl übrig?
Vorheriger Artikel
TIPPS & TRENDS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DARÜBER SPRICHT MAN JETZT: HIGH PROTEIN
aus dieser Ausgabe

...

Artischocken-Lachs-Tarte

Raffiniert: herzhafter Rührteig als Basis

Für ca. 8 Stücke

Für den Belag

• 1 Glas Artischocken (280 g)

• 1 rote Paprikaschote

• 400 g Lachsfilet

• Salz

• Pfeffer

• 125 g Mozzarella

• 1 kleiner Kopf Radicchio

Für den Teig

• 1 Bio-Zitrone

• 80 ml Olivenöl

• 250 g Magerquark

• 80 ml Milch

• 2 Eier

• 350 g Mehl

• 2 TL Backpulver

• Salz

• Zucker

Vorbereiten: 40 Minuten

Backen: 20 Minuten

1 Artischocken abtropfen lassen. Paprika halbieren, entkernen, abbrausen und fein würfeln. Lachs abbrausen, trocken tupfen und ca. 1 cm groß würfeln. Lachswürfel mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in Würfel schneiden.

2 Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Hälfte der Schale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen, übrige Schale fein reiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen.

3 Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Öl mit Quark, Milch, Eiern sowie Zitronensaft verrühren. Mehl mit Backpulver, ¼ TL Salz, ½ TL Zucker sowie fein geriebener Zitronenschale vermischen. Quark- Öl-Mischung mit einem Kochlöffel unter die Mehlmischung rühren. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) gießen. Artischocken, Paprika- sowie Fischwürfel darauf verteilen und mit Mozzarella bestreuen. Tarte im Ofen 20–30 Min. backen.

4 Radicchio putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tarte aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mit Salat sowie Zitronenschalen-Streifen bestreuen.

Pro Stück: 435 kcal 35g KH, 24 g EW, 22 gF

Pikante Reis-Quiche

Paprika und Feta verleihen eine griechische Note

Für ca. 8 Stücke

• 1 Zwiebel

• 1 EL Butter

• 250 g Risottoreis (z. B. Carnaroli)

• 500 ml Gemüsebrühe

• 3 bunte Paprikaschoten (z. B. 2 rote und 1 gelbe)

• 5 Zweige Thymian

• 2 EL Olivenöl

• Salz

• Pfeffer

• 200 g Fetakäse

• 1 Rolle Blätterteig (270 g, Kühlregal)

• 100 g Doppelrahm- Frischkäse

• 3 Eier

• 2 EL Ajvar (Glas)

• Paprikapulver

• ½ Bund Petersilie

Vorbereiten: 40 Minuten

Backen: 30 Minuten

1 Zwiebel abziehen und würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel darin glasig dünsten. Reis, Brühe zufügen. Alles aufkochen und ca. 20 Min. bei kleiner Hitze garen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

2 Paprika halbieren, entkernen und abbrausen. Paprikahälften würfeln. Thymian abbrausen, trocken schütteln, von 2 Zweigen die Blättchen abzupfen und hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika sowie gehackten Thymian darin ca. 2 Min. braten. Mit Salz sowie Pfeffer würzen. Feta in Würfel schneiden.

3 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Blätterteig in eine gefettete Quiche- oder Tarteform (Ø 22 cm) legen, dabei einen Rand hochziehen. Reis mit Paprika, Feta mischen. Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Frischkäse mit Eiern und Ajvar verquirlen, mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen. Käse-Ei-Masse über den Reis gießen. Quiche im Backofen ca. 30 Min. backen.

4 Petersilie abbrausen, trocken schütteln. Petersilienblätter sowie übrige Thymianblätter von den Stielen bzw. Zweigen zupfen und hacken. Quiche aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Min. ruhen lassen, dann Anschneiden und mit den Kräutern bestreut servieren.

Dazu schmeckt: ein grüner Salat

Pro Stück: 420 kcal 40g KH, 12 g EW, 23 gF

Quiche Lorraine

Den Klassiker haben wir mit Lauch verfeinert

Für ca. 8 Stücke

Für den Teig

• 250 g Mehl

• 110 g Speisequark

• 100 g Butter

• 1 Eigelb

Für die Füllung

• 1 Stange Lauch

• 1 EL Öl

• 80 g Speckwürfel

• 500 g Kräuterquark

• 100 g geriebener Gouda

• 2 Eier

• Salz

• Pfeffer

Vorbereiten: 40 Minuten

Ruhen: 60 Minuten

Backen: 35 Minuten

1 Für den Teig Mehl mit Quark, Butter und Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 60 Min. ruhen lassen.

2 Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Öl erhitzen und Lauch darin ca. 3 Min. dünsten. Mit Quark, Speck, Käse und Eiern mischen, salzen, pfeffern.

3 Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eine Tarte- oder Auflaufform (30 x 20 cm) fetten. Teig etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen, einen Rand hochziehen. Füllung darauf verstreichen. Quiche 35–40 Min. im Ofen backen, evtl. mit Alufolie abdecken.

Pro Stück: 385 kcal 41g KH, 15 g EW, 17 gF

Frankreichs herzhafte Schätzchen

Bohnen-Käse-Tarte

Mit Ziegenfrischkäse – so würzig wie in der Provence

Für ca. 6 Stücke

• 400 g Prinzessbohnen (TK)

• Salz

• 1 Rolle Blätterteig (270 g; Kühlregal)

• 4 Eier

• 200 g Sahne

• Pfeffer

• 1 kleine Zwiebel

• 100 g Ziegenfrischkäsetaler (ersatzweise Frischkäse)

• 30 g Pinienkerne oder Mandelstifte

• nach Belieben Zitronenthymianblättchen

Vorbereiten: 30 Minuten

Backen: 35 Minuten

1 Die Bohnen unaufgetaut nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen, dabei mehrmals umrühren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2 Blätterteig entrollen und eine gefettete Tarteform (35 x 13 cm; ersatzweise eine runde Tarteform mit Ø 28 cm) damit auslegen. Rand gerade schneiden. Eier und Sahne verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer würzen. Zwiebel abziehen, vierteln und in feine Streifen schneiden.

3 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Bohnen auf dem Teig verteilen. Mit Zwiebelstreifen bestreuen. Frischkäsetaler waagerecht halbieren und auf den Bohnen verteilen.

4 Tarte mit Eiersahne begießen, mit Pinienkernen bzw. Mandeln und evtl. Thymianblättchen bestreuen. Tarte im Ofen ca. 35 Min. backen. Herausnehmen, ca. 5 Min. ruhen lassen, dann anschneiden.

Pro Stück: 400 kcal 18g KH, 10 g EW, 33 gF

Hackfleisch-Quiche

Gewürzt mit Chili und einer Prise Zimt schmeckt sie so köstlich wie sie aussieht

Für ca. 8 Stücke

Für den Teig

• 150 g Quark

• 175 g Mehl

• Salz

• 125 g Butter

Für den Belag

• 750 g Spinat

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1 EL Butter

• Salz

• Pfeffer

• frisch geriebene Muskatnuss

• 500 g Hackfleisch

• 1 EL Öl

• je 1 Prise Chili-, Zimtpulver

• 1 rote Paprikaschote

• 125 g Feta

• 100 g Sahne

• 150 ml Milch

• 3 Eier

• 2 EL Pinienkerne

Vorbereiten: 50 Minuten

Kühlen: 60 Minuten

Backen: 45 Minuten

1 Für den Teig Quark mit Mehl, 1 TL Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 60 Min. kühl stellen.

2 Spinat waschen. Zwiebel, Knoblauch abziehen, würfeln bzw. fein hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebel, Knoblauch darin andünsten. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Das Hackfleisch ins heiße Bratfett geben und darin ca. 10 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zimt würzen.

3 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier auslegen und mit dem Teig auskleiden. Paprikaschote halbieren, putzen, entkernen, abbrausen und in Streifen schneiden. Feta würfeln. Spinat mit Hack, Paprika und Feta auf dem Teig verteilen.

4 Sahne, Milch, Eier, Salz, Pfeffer sowie Muskat verquirlen. Masse über die Füllung gießen. Pinienkerne darüberstreuen. Quiche 45–50 Min. im Ofen backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen, servieren.

Pro Stück: 260 kcal 10g KH, 13 g EW, 18 gF

Mini, aber groß im Geschmack

Tomaten- Tarteletts

Mit feinem Mandel-Mürbeteig

Für 8 Stück

• 280 g Mehl

• 20 g gemahlene Mandeln

• 150 g kalte Butter

• 3 Eier

• Salz

• 380 g rote und gelbe Kirschoder Datteltomaten

• 1 Zweig Rosmarin

• 2 Zweige Thymian

• 150 g Schmand

• Pfeffer

• frisch geriebene Muskatnuss

Vorbereiten: 45 Minuten

Kühlen: 60 Minuten

Backen: 25 Minuten

1 Für den Teig Mehl mit Mandeln, Butter in Stückchen, 1 Ei, 1–2 EL kaltem Wasser sowie 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2 Kirschtomaten waschen und halbieren. Rosmarin, Thymian abbrausen, trocken schütteln, Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und fein hacken. 2 Eier mit den Kräutern und dem Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

3 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. 8 Tartelett-Förmchen (Ø 12 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn ausrollen. 8 Kreise (Ø ca. 14 cm) ausstechen. Die Förmchen mit den Teigkreisen auslegen. Teig am Rand festdrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Kirschtomaten auf dem Teig in den Förmchen verteilen. Eier-Schmand darübergießen. Tarteletts 25–30 Min. im Ofen backen.

4 Tarteletts aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann vorsichtig aus den Förmchen lösen. Nach Wunsch mit Kräutern garniert servieren.

Pro Stück: 350 kcal 28g KH, 8g EW, 23 gF