Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

OFF ROAD AUFTAKT: SPORT WILLYS


Off Road - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 10.03.2020

Sondermodelle in allen Formen und Varianten sind bei Jeep schon lange Tradition. Wer erinnert sich zum Beispiel nicht an das legendäre Joint-Venture zwischen Jeep und dem Jeanshersteller Levis in den 80er Jahren mit den passenden Sitzbezügen? Jetzt gibt es auf Basis des Wrangler Sport JL eine neue Willys Edition …


Artikelbild für den Artikel "OFF ROAD AUFTAKT: SPORT WILLYS" aus der Ausgabe 4/2020 von Off Road. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Off Road, Ausgabe 4/2020

Eines haben alle diese Sondermodelle, sei es der neue „1941“ oder der „Willys“, gemein: Offiziell gibt es sie nicht bei den deutschen Händlern. Marcel Ziehr von den Offroad-Busters aus Markgränigen hat ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Off Road. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Liebe Offroader,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Offroader,
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von OFF ROAD: Diesen Monat 4/20 DAS ROCKT UNS:. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OFF ROAD: Diesen Monat 4/20 DAS ROCKT UNS:
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von BITTE EIN BOT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BITTE EIN BOT
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von KOMPAKTER KASTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMPAKTER KASTEN
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Starker Einstieg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Starker Einstieg
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von ES GIBT SIE NOCH: FETTE ACHTZYLINDER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ES GIBT SIE NOCH: FETTE ACHTZYLINDER
Vorheriger Artikel
BITTE EIN BOT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KOMPAKTER KASTEN
aus dieser Ausgabe

Eines haben alle diese Sondermodelle, sei es der neue „1941“ oder der „Willys“, gemein: Offiziell gibt es sie nicht bei den deutschen Händlern. Marcel Ziehr von den Offroad-Busters aus Markgränigen hat sich den ganz seltenen Exemplaren verschrieben und versucht, diese raren Editionen mit viel Liebe zum Detail (und nach einem kleinen Kampf mit den zuständigen Behörden) auf deutsche und europäische Straßen zu bringen. Wir erinnern uns gerne an den Rubicon Recon, über den wir schon berichten konnten.

US-LEIDENSCHAFT

Gutes Know-how und Beherrschung des Regelwerks machen es möglich. Scheinwerfer werden geändert und angepasst, Tacho und Navigation für EU-Aufgaben umgerüstet. Am Ende steht die Willys- Kombination in offroadigem und doch elegantem Look zur ersten Probefahrt bereit. Der Name weckt Erinnerungen, die moderne Ausfüh- rung hat jetzt aber nicht mehr wirklich etwas mit dem militärischen Urahn zu tun. Auch von seinem Serienbruder setzt sich der Sport in der seltenen Editions- Version optisch deutlich ab. In Schneeweiß, mit den Mopar-Willys- Logos versehen, zeigt er aber unverhohlen, wer er ist. Die LEDFrontleuchten sitzen cool in dem Black-Shine-Kühlergrill und passen natürlich super zu der geänderten, offenen Stoßstange vorne. An der Seite prangen stolz die Mopar- Rockslider. Die BFGoodrich Allterrain- Reifen in der üppigen Dimension 285/70 R17 sorgen für Höhe und Traktion. Der Offroadlook wird durch die coolen, massigen MOABFelgen vervollständigt. Rundum gelungen - so wird der 200-PSBasis- Sport mit dem 2,2-Liter-Turbodiesel zu einem echten Eyecatcher. Im Innenraum geht es schlicht zu, dennoch ist der Neue weit entfernt vom spartanischen Militär-Gestühl des Ur-Willys. Die Stoffsitze sind richtig komfortabel, geben einem einen guten, langstreckentauglichen Halt, auch das im Vergleich zum Sahara und Rubicon schlichter gestaltete Armaturenbrett ist gelungen und wertig designt. Kleines Navi und reichlich Komfort-Elektronik sind natürlich up to date und mit an Bord. Einfach ein echter Wrangler - mit einigen tollen Upgrades zur Serie. Preislich liegt die Willys Edition am Ende mit der kompletten Ausstattung, zulassungsfähig für Deutschland und den europäischen Markt, bei attraktiven 49 900 Euro.

WILLYS FOR EUROPE

Sicherlich eine interessante Alternative, wenn man nicht die Zusatzfeatures eines Rubicon und den Luxus eines Sahara benötigt. Ein ehrlicher, stylischer Wrangler mit einfachen inneren Werten und den gewohnt überragenden Offroadgenen. Umgerüstet bei den Offroad-Busters. Interessierte können die Edition bei HK Fuhrparkmanagement in Deutschland exklusiv erwerben. Eine Limited Edition, die absolute Seltenheit ab Werk garantiert!

Upgrade für die Augen: Die Halogenscheinwerfer sind passé, beim Willys ziehen Mopar-LED in den Grill!


Einfach und echt gemütlich: Die US-Sport-Version punktet auch hier, ergänzt durch ein Z-Taser-Modul.


Absoluter Hingucker: Die 7,5 x 17-Zoll-Felgen von MOAB stehen dem Wrangler Unlimited perfekt.


Black-Shine-Look: Der Mopar-Grill und die offene Stoßstange vervollständigen die Optik der Willys Edition.