Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

OH, DU süße Weihnacht!


Logo von Blooms Deco
Blooms Deco - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 02.11.2022
Artikelbild für den Artikel "OH, DU süße Weihnacht!" aus der Ausgabe 6/2022 von Blooms Deco. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Blooms Deco, Ausgabe 6/2022

Honig-Pfeffernüsse

ZUTATEN (für ca. 40–45 Stück) FÜR DEN TEIG: 180 g Honig, 125 g brauner Zucker, 1 Ei (Größe M), 1 TL Zimt,1∕2 TL Anis, 1 Msp. gemahlene Nelken, 1 Msp. weißer Pfeffer, 1 Msp. Kardamom, 375 g Mehl, 3 TL Backpulver

ZUM VERZIEREN: 250 g Glasurzucker (z. B. von Diamant), 3–4 EL Wasser

ZUBEREITUNG: Honig mit Zucker erhitzen, sodass sich der Zucker löst. Abkühlen lassen. Ei und Gewürze unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zuletzt unterkneten. Auf einem bemehlten Brett eine Rolle von zwei bis drei Zentimeter Durchmesser formen. Stücke abschneiden, daraus Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ˚C (Ober-/Unterhitze) ca. 15–20 Minuten backen. Glasurzucker mit Wasser zur Glasur anrühren und Pfeffernüsse nach dem Erkalten damit bestreichen.

TISCH-DEKO- SPECIAL

ZUTATEN (für ca. 48 Stück) FÜR DEN TEIG: 250 g ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Blooms Deco. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Das Fest für alle!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Fest für alle!
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von NEUES für Euch entdec kt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES für Euch entdec kt
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Enie van de Meiklok j es. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Enie van de Meiklok j es
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von WINTERLICHE Traumfänger. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WINTERLICHE Traumfänger
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WEIHNACHTSTAFEL mit ländlichem Charme
Vorheriger Artikel
WEIHNACHTSTAFEL mit ländlichem Charme
AUFGETISCHT MIT DEM Weihnachtsstern
Nächster Artikel
AUFGETISCHT MIT DEM Weihnachtsstern
Mehr Lesetipps

... Mehl, 70 g Zucker, 100 g gemahlene Mandeln, 2 Pck. Vanillezucker, 10 g lösliches Espressopulver, 40 ml Milch, 120 g weiches Butterschmalz (z. B. von Butaris), 1 Vanilleschote

ZUM WÄLZEN: 30 g brauner Zucker, 30 g Espressopulver

ZUBEREITUNG: Für den Teig Mehl, Zucker, Mandeln und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und vermengen. Espresso in der Milch auflösen und zusammen mit Butterschmalz und dem Mark der Vanilleschote zu den übrigen Zutaten geben. Alles in der Schüssel mit der Hand zu einem Teig verkneten. Danach auf der Arbeitsfläche weiter kneten. Zwei dicke Würste formen und diese für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann kleine Teigstücke abzupfen und zu Kugeln formen. Die Kugeln einzeln zwischen den Handflächen halbmondförmig rollen. Dann die Spitzen etwas zueinander biegen, sodass die typisch runde Kipferlform entsteht. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kipferl darauf verteilen. Bei 180 ˚C (Ober-/Unterhitze) für ca. zwölf Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen. Brauner Zucker und Espressopulver mischen. Die abgekühlten Espressokipferl darin wälzen.

Adventlicher Stickrahmen-Kranz

DAS BRAUCHT IHR: Stickrahmen aus Holz (Ø 16 cm), ovale Baumstammscheibe (ca. Ø 14 cm), kleines Holzschälchen (ca. Ø 5 cm), Heißkleber, Eukalyptuszweige, kleine Weihnachtskugeln in Orange und Petrol, Wickeldraht, Schere, Schleifenband, Schokokonfekt (z. B. Ferrero Küsschen)

SO WIRD’S GEMACHT: Stickrahmen mittig auf die Holzscheibe kleben und gut trocknen lassen. Eine Hälfte des Rahmens mit Eukalyptuszweigen umwickeln und punktuell mit Wickeldraht fixieren. Kugeln mit Schleifenband oben am Rahmen befestigen. Kleine Schale auf der Holzscheibe fixieren und mit Schokokonfekt füllen. Der Stickrahmen-Kranz ist ebenso als weihnachtliche Dekoration wie als Tischschmuck geeignet.

AUF DEM NATÜRLICHEN PRÄSENTIERTELLER

Der Stickrahmen gibt der Schale mit den süßen Köstlichkeiten den perfekten Rahmen, um sich zu präsentieren. Festlich geschmückt mit Wintergrün und Christbaumkugeln wird der Blick gleich zur kleinen Schale gelenkt, in der Kekse oder Pralinen zum Naschen auffordern.

Weihnachtliche Amerikaner

TISCH-DEKO- SPECIAL

ZUTATEN (für ca. 24 Stück) FÜR DEN RÜHRTEIG: 75 g weiche Butter oder Margarine, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 TL gemahlener Zimt, 1 Pr. Salz, 2 Eier (Größe M), 250 g Weizenmehl, 3 gestr. TL Backpulver, 100 ml Milch

ZUM BESTREICHEN: etwa 2 EL Milch

FÜR DEN GUSS: 200 g Puderzucker, etwa 3 EL Milch oder Wasser, Zuckerschrift und Winter-Streudekor (z. B. von Dr. Oetker)

ZUBEREITUNG: Backofen auf 180 ˚C(Ober- /Unterhitze) vorheizen. Für den Rührteig Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa eine 1∕2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in zwei Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Von der Hälfte des Teiges mit zwei Esslöffeln 12 Häufchen nicht zu dicht nebeneinander auf das Backblech geben und mit einem feuchten Messer etwas nachformen. Das erste Backblech in den Backofen schieben und etwa 17 Minuten backen. Nach ca. zehn Minuten Backzeit die Oberfläche mit Milch bestreichen. Aus dem übrigen Teig ebenfalls 12 Teighäufchen auf das vorbereitete Backpapier setzen. Die Amerikaner mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker sieben, mit Milch oder Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Amerikaner auf der Unterseite mit Guss bestreichen und fest werden lassen. Zuckerschrift in der Tube durchkneten und die Gebäckstücke mit weihnachtlichen Motiven dekorieren. Nach Belieben mit Streudekor verzieren.

Mostkekse

ZUTATEN: 250 ml Most, 250 g Mehl, 200 g Butter, 1 Eidotter, Prise Salz, Johannisbeer- oder Himbeermarmelade

AUSSERDEM: 1–2 Eiklar zum Bestreichen und Puderzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG: Most auf kleiner Flamme auf 4 cl einkochen – er wird dadurch geschmacklich intensiver. Most und die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben. Von Hand vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Etwa 2–3 Stunden mit Klarsichtfolie (oder Bienenwachstuch) abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Runde Formen mit einem Durchmesser von ca. 4–5 cm ausstechen. In die Mitte der Kreise etwa einen TL Marmelade geben und den Teig zusammenklappen wie bei einem Raviolo. Die Ränder gut mit einer Gabel andrücken. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und mit Eiklar bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 165–175 ˚C ca. 12–14 Minuten hell backen. Die warmen Kekse mit Puderzucker bestreuen.

TISCH-DEKO- SPECIAL

Süße Hörnchen

ZUTATEN (für ca. 6–16 Stück) FÜR DEN VORTEIG: 80 g Sauerteigstarter-Pulver (z. B. von Böcker Le Chef Bio), 80 ml Wasser (ca. 40 ˚C), 130 g Weizenmehl (Type 550), 25 g Zucker

FÜR DEN TEIG: 350 g Weizenmehl (Type 550), 100 g lauwarme Milch, 2 Eier, 125 g zimmerwarme Butter FÜR DIE FÜLLUNG: 40 g sehr weiche Butter, 5 TL Zimt, 70 Zucker, 1 Pck. Vanillezucker AUSSERDEM: 1 Eigelb, 1 TL Milch, Pizzaschneider

ZUBEREITUNG: Den Sauerteigstarter mit einem Schneebesen ins Wasser rühren. Anschließend Mehl sowie Zucker zugeben und verkneten. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt bei ca. 26–28 ˚C sechs bis acht Stunden reifen lassen. Dann den Vorteig mit Weizenmehl, Milch, Eiern und Butter ca. zehn Minuten verkneten und bei Raumtemperatur vier Stunden stehen lassen. Anschließend für weitere zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Für die Füllung Butter, Zimt, Zucker und Vanillezucker verrühren und den Backofen auf 200 ˚C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von etwa 30 cm Durchmesser ausrollen, mit der Füllung bestreichen und mit einem Pizzaschneider je nach gewünschter Größe 8–16 Dreiecke schneiden. Dreiecke vom breiteren Ende her aufrollen. Eigelb und Milch verquirlen und die Hörnchen damit einpinseln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, in den Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen.