Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

On the floor


Homes & Gardens - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 08.09.2021

SPECIAL | BÖDEN | PARKETT

TEXT: SCHIRIN MAMEGHANI

Artikelbild für den Artikel "On the floor" aus der Ausgabe 5/2021 von Homes & Gardens. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
EICHENBODEN LANGLEBIG Das Parkett ?Eiche Pinot Loftbank? in Dielen-Optik sorgt für einen modernen Landhaus-Look im Raum. Verlegt wird es mit dem ?Automatic-Click-System?; auch eignet es sich für etwas unebene Untergründe. Ein pflegeleichter, leiser und fußwarmer Boden. 101 Euro/m², von Parasol

KLASSIKER: FISCHGRÄTPARKETT

ELEGANT Egal ob im modernen oder traditionellen Ambiente: Fischgrätparkett ist immer eine optische Bereicherung. Das beliebte Verlegemuster entsteht dadurch, dass die Parkettstäbe jeweils um 90 °C gedreht werden. Eiche massiv in „Snow White“, ab 90 Euro/m² von S. Fischbacher Living

FÜR EIN EDLES RAUMAMBIENTE

WOHNGESUND Mit einem Massivholzboden holt man sich die Natur ins Haus. Die Dielen werden aus einem einzigen Stück Holz gefertigt, ohne die Zugabe von künstlichen Materialien. Abgestimmt auf die Wandgestaltung ergänzt der Boden, hier in Lichtgrau, das Wohnkonzept perfekt, von Osmo.

INTERVIEW

Parkett für alle!

Individuelle Lösungen statt Massenware: mit S. Fischbacher Living zum Traumboden

Susanne & Robert Fischbacher Gründer von S. Fischbacher Living

Welche Holzböden sind im Moment bei Ihnen besonders gefragt?

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Homes & Gardens. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Neuer Retro-Chic. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuer Retro-Chic
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Neues fürs Zuhause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues fürs Zuhause
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Stil ohne Grenzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stil ohne Grenzen
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Ein großes Herz für Gäste. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein großes Herz für Gäste
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Zeitgemäßes Cocooning. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zeitgemäßes Cocooning
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Das Bad als Wellness-Oase. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Bad als Wellness-Oase
Vorheriger Artikel
Mit Sehnsucht nach Bella Italia
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Haus der Kontraste
aus dieser Ausgabe

Stets großer Beliebtheit erfreut sich unser Fischgrätparkett. Auch Böden aus Altholz oder mit Antikbearbeitung treffen den Nerv unserer Kunden. Gewünscht wird ein neuer Boden, der aber den Anschein einer langjährigen Nutzung vermittelt. Vintage liegt im Trend, un dem kommen wir auch nach, z. B. mit der neuen Rockin’-Kollektion. Hierbei handelt es sich um robuste, mit Hochleistungslack doppelt lackierte Dielen, die bunten Farbvarianten wie weiß, grau und rot die Räume aufpeppen.

Für welche Räume eignet sich Holz?

Generell bietet die Anmutung des Parketts Spielraum. Große Schlossdielen passen gut zu weitläufigen Räumen, während Fischgrät- Muster auch kleineren Zimmern schmeicheln. Zudem können noch ein paar individuelle Anpassungen getroffen werden. Auch liegt Holzboden in Küche und Bad absolut im Trend – dies ist unter Beachtung einiger Voraussetzungen hinsichtlich Holzart, Oberfläche und Pflege grundsätzlich möglich und eine schöne Alternative zu klassischen Fliesen.

Wie bzw. in welchen Schritten legt der Kunde am Ende seine Wunschdielen fest?

Am Wichtigsten und nicht ersetzbar bei einem so komplexen Produkt ist eine ausführliche Beratung, in der auf die konkreten Kundenwünsche eingangen wird. Hier müssen neben den Anforderungen an die Optik auch Aspekte wie der vorhandene Bodenaufbau in Betracht gezogen werden. Auch eine Beratung aus der Ferne ist bei uns tatsächlich üblich, und das nicht erst seit der Pandemie. Ausführliche Telefonate, Videochats mit Ausstellungsrundgang sowie die Zusendung einer Musterauswahl ist gängige Praxis, um die Wunschdiele schließlich gemeinsam zu ermitteln.

AUTHENTISCHE HOLZ-OPTIK

TÄUSCHEND ECHT Die Serie „Walden“ besticht durch ihren natürlichen Look. In verschiedenen Farben erhältlich, verbindet die Fliese die Beliebtheit von Holzoberflächen mit den Vorteilen keramischer Materialien; 65 Euro/m² von Agrob Buchtal.

ZEITLOS: GEMUSTERTE FLIESEN

TRADITIONELL Mithilfe des Siebdruckverfahrens werden die Muster der „Odysse Grande Kollektion“ auf die 30 x 30 cm großen Fliesen aufgebracht, die zu klassischen als auch moderne Interieurs passen. Preis auf Anfrage, von Original Style

PFLEGETIPPS

WEG MIT DEM FLECK! SO BLEIBEN FLIESEN SAUBER

■ ALLGEMEINE REINIGUNG: Die dicht geschlossene, keramische Oberfläche ist per se schon recht widerstandsfähig gegen Schmutz und Flecken. Und Mikroorganismen haben bei ihr erst gar keine Chance. Für die hygienische Sauberkeit reicht das feuchte Wischen mit einigen Spritzern Neutralreiniger.

■ FLECKEN ENTFERNEN: Bei leichten Verunreinigungen auf den Fliesen kann man Zusätze wie Essig- oder alkalische Haushaltsreiniger mit ins Wasser geben. Wenn ein Tuch nicht ausreicht, den Fleck gegebenenfalls mit einer entsprechenden Bürste bearbeiten.

■ GANZ SCHÖN HARTNÄCKIG: Für sehr widerwillge Flecken braucht man oftmals einen Plan B. Farbkleckse verschwinden mit organischen Lösungsmitteln, z. B. Aceton.

Kalkablagerungen gehen mit sauren Reiniger am besten weg, Algen verschwinden mit Chlor und für einen Kaugummi braucht man ein Spray zum Vereisen. (Quelle: Deutsche Fliese)

PERFEKTE STEIN-IMITATION

RAFFINIERT Stimmig in Textur, Farbe und Haptik: Die Fliesen-Kollektion „Blended“ führt durch die Welt erlesener Mineralien in fünf Erdton-Nuancen. Im Bad sorgt die Oberfläche für wahre Erholungsmomente. Ab 42 Euro/m² von Ceramiche Refin

EIN GEFÜHL VON LEBENDIGKEIT

NATURGETREU Feinsteinzeugfliesen auf höchstem Niveau: ‘Tusco’ bietet ein abwechslungsreiches Spiel aus Farben und Formen der Natur. Scheinbar feine Rostablagerungen durchziehen die leicht reliefierten Fliesen so, als hätte die Zeit sie selbst geschaffen. 40 Euro/m² von Villeroy & Boch

ELEGANTE PREMIUM-KACHELN

MADE IN ITALY Kaum von Travertin zu unterscheiden: Die Fliese ‘Tuscany Beige’ wird in Italien aus hochwertigem Porzellan gefertigt. Sie eignet sich besonders für größere Wohnflächen und kommt auch bei einer luxuriösen Einrichtung gut zur Geltung. 45 Euro/m², von Porcelain Superstore

INTERVIEW

Lass mal kacheln!

Kaum einer kennt die Fliesenbranche so gut wie er: Jens Fellhauer im Gespräch.

Jens Fellhauer Geschäfts-führung Bundesverband Keramische Fliesen e.V.

Welche Fiesen erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit bei den Kunden?

Fliesendesign bietet mit puristischen Betonund Zementoberflächen, Natursteindekoren sowie naturnah gemaserten Holzanmutungen bei Bodenfliesen gleich mehrere Optiken, die derzeit in der Innenarchitektur gefragt sind.

Im Bereich der Bad- und Wandfliesen findet sich in den aktuellen Kollektionen deutscher Fliesenhersteller ebenfalls eine große stilistische Bandbreite – vom opulenten Tapetenlook in kräftigen Farben über klassisch-elegante Marmorfliesen oder Betonfliesen in XXL- und Megaformaten bis hin zu verspielten Vintageund Zementfliesen-Dekoren.

Welche Fliesenarten empfehlen Sie zu welchem Raum und warum?

Die klassische Steingut-Wandfliese ist leichter und weniger belastbar als Bodenfliesen. Insofern gehört Steingut nur an die Wand. Bodenfliesen sind heute meist aus Feinsteinzeug; aufgrund ihrer geringen Wasseraufnahmefähigkeit sind sie frostfest und auch für den Außenbereich geeignet. Überall, wo es feucht und rutschig werden kann, sollten Fliesen mit rutschhemmender Oberfläche gewählt werden. Ansonsten gilt: Erlaubt ist, was gefällt.

Was zeichnet hochwertige Fliesen aus bzw. woran erkennt man sie?

Qualitätsmerkmal von Fliesen sind möglichst gerade Kanten, denn nur mit exakten Kanten lassen sie sich mit schmalen Fugen verlegen. Aus diesem Grund rektifizieren deutsche Traditionsmarken ihre großformatigen Bodenfliesen bereits im Werk – dabei werden die Kanten nach dem Brennvorgang exakt gerade geschliffen. Außerdem bestehen Qualitätsprodukte „made in Germany“ heute aus reinen Naturmaterialien und werden im internationalen Vergleich umweltfreundlich hergestellt.

HANDGEKNÜPFTE SCHÖNHEIT

INDIVIDUELL Mit einer Palette von 325 Farben bietet der in Nepal geknüpfte Teppich „Malaku“ etwas für jeden Geschmack. Die Mischung aus hellem Taupe, Beige und Lachs wirkt sehr relaxed und ansprechend. 170 x 240 cm, 2.650 Euro von Paulig

EIN MATERIAL, HUNDERT LOOKS

VIELFÄLTIG Ob dieser Boden wohl knarzt, wenn man ihn betritt? Eher nicht. Denn bei der ‘floors@home’-Kollektion handelt es sich um Designerböden aus PVC in 100 verschiedenen Varianten, hier Dekor PW 2005. 30 Euro/m² von Project Floors

URLAUBS-FLAIR

KUNSTHANDWERK Mit seinem warmen Orange ähnelt das Modell „Siena“ den Terrakottafarben, die man aus italienischen Städten kennt. Der Teppich besteht aus 100 % kurdischer Schafswolle. Er ist handgewoben und in allen gewünschten Größen produzierbar. 200x300 cm, 3.300 Euro von Edelgrund

VERBLÜFFEND

WIRKUNGSVOLL Der Rugx-Teppich ‘Antwerp’ aus 100 % PET, hier in der Ausführung rund, ist immer für eine Überraschung gut.

Denn die aufgedruckten Fransen wirken optisch kuschelig. ø 200 cm, 990 Euro, von Object Ca rpet

WARME FÜSSE? BITTE SEHR!

KUSCHELIG Mit seiner besonderen Struktur und einer Höhe von stolzen 5 cm hebt sich der Teppich „Olbia Prisma“ hervor. Die kuschelweiche Haptik ist dem Material zu verdanken: naturbelassene Schafschurwolle. ab 420 Euro von Tisca Rugs