Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Pedal-Held mit Herz


Logo von Frau im Spiegel
Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 44/2022 vom 26.10.2022

KULTUR

Seit den Neunzigerjahren istMartinBrambachaus der deutschen Schauspiellandschaft nicht mehr wegzudenken. Jetzt hat der 54-Jährige eines seiner Herzensprojekte verwirklicht: Er hat den Reiseführer „Nice to meet you, Ruhrgebiet“ geschrieben und dafür seine Wahlheimat per Fahrrad erkundet.

Sind Sie tatsächlich das ganze Ruhrgebiet abgeradelt?

Ich bin jetzt nicht von Recklinghausen bis Duisburg durchgefahren. Aber ich habe viele Teilstrecken gemacht. Manche Routen auch mit meiner Familie.

Wie kam es überhaupt, dass Sie als Berliner im Ruhrgebiet gelandet sind?

Das war schon vor 17 Jahren, und die Liebe zu meiner Frau war der Grund. Sie kommt aus Wien, wohnte damals aber bereits hier in Recklinghausen und war noch verheiratet, mit zwei kleinen Kindern. Ich hatte gerade eine Scheidung ...

Artikelbild für den Artikel "Pedal-Held mit Herz" aus der Ausgabe 44/2022 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 44/2022

REISEFÜHRER ?Nice to meet you, Ruhrgebiet? (Polyglott, ca. 16 Euro, 192 Seiten)
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Ein bisschen Glanz – dank Letizia. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein bisschen Glanz – dank Letizia
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von In guten Händen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In guten Händen
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Zwischen Rock’n’Roll und Rebstöcken …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zwischen Rock’n’Roll und Rebstöcken …
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von GIP FEL DER ELEGANAZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GIP FEL DER ELEGANAZ
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
SO STEHEN IHRE STERNE
Vorheriger Artikel
SO STEHEN IHRE STERNE
Ein Ehrenpreis für Ner vigkeit
Nächster Artikel
Ein Ehrenpreis für Ner vigkeit
Mehr Lesetipps

... hinter mir. Der Anfang war also nicht ganz einfach.

Mit Ihrer Frau sind Sie bereits seit 2012 verheiratet, haben Sie ein Liebes-Rezept?

Man muss sich einfach immer wieder Zeit füreinander nehmen. Beziehung ist Arbeit. Da gehören dann auch unangenehme Dinge dazu, zum Beispiel, dass man Dinge ausspricht, die einen stören. Und man sollte sich für den anderen auch attraktiv halten, dass man sich nicht gehen lässt. Außerdem haben wir zwei Schlafzimmer. Das ist herrlich, weil wir uns dadurch immer wieder neu erobern und umeinander bemühen müssen. Das tut der Liebe keinen Abbruch, sondern hält sie lebendig.

TickenSiebeideähnlich?

Nein, wir sind sehr gegensätzlich. Insofern ist es auch ein kleines Wunder, dass wir noch zusammen sind. Meine Frau hat einen ganz anderen Ordnungssinn als ich. Sie kann auch viel besser mit Geld umgehen und ist viel anarchistischer – sie traut sich viel mehr. Wir sind auf eine bestimmte Art grundverschieden, das macht es aber auch interessant.

WiewürdenSiesichalsPartnerbeschreiben?

Im Grunde meines Herzens bin ich sehr romantisch. Es ist allerdings nicht immer ganz so ersichtlich. Wenn mal mit Blumen kommen, fragt mei- ne Frau sofort: Na, was hast du wie- der angestellt?

HabenSieaucheinespezielleAufteilungimHaushalt?

Meine Frau ist viel praktischer. Bis mir überhaupt aufgefallen ist, dass irgendwo Staub liegt und ich mir überlegt habe, wie ich die Sache jetzt an- gehe, hat sie das schon er- ledigt. Grundsätzlich gilt bei uns: Im Haus ist sie die Chefin, dafür darf ich mich im Garten austoben.

Stimmtes,dassIhreFrauSiezumVegetariergemachthat?

Zumindest teilweise. Wenn es jetzt zu einem speziellen Anlass mal ein besonderes Stück Fleisch gibt, genieße ich das schon. Oder wenn unser Sohn mal nicht aufisst, dann esse ich es lieber statt es wegzuwerfen. Ich bin quasi ein 90-Prozent-Vegetarier.

Sind Sie bei Ihren Kindern ein strenger Vater?

Eigentlich nicht. Aber mir ist aufgefallen: Bei meinem großen Sohn war ich deutlich weniger streng als nun bei dem Jüngsten. Besonders, was Handy und soziale Medien betrifft. Das war früher ja noch gar nicht so ein Problem. Mittlerweile muss man die Kinder aber ein bisschen vor diesem Wahnsinn schützen, der da auf sie einprasselt. Mein Sohn darf daher auch nur am Wochenende ins Netz.

Haben Sie selbst auch kleine Laster?

Das Rauchen. Ich will eigentlich jeden Tag aufhören und dann rauche ich mittags doch die Erste. Es ist ein echter Kampf. Ich hab es sogar mal mit Hypnose probiert, doch dafür war ich leider überhaupt nicht empfänglich. Aber irgendwann schaffe ich es!

TV-StarJanJosefLiefersistIhrStiefbruder.WieistIhr Verhältnis?

Mein Ziehvater – der Partner meine Mutter – war sein leiblicher Vater. Allerdings sind wir nicht zusammen aufgewachsen und hatten auch lange nichts miteinander zu tun. Wir haben uns eigentlich erst richtig kennengelernt, als er schon auf der Schauspielschule war. Ich fand es damals natürlich ganz toll, so einen coolen Typen zu kennen, der auch noch den Beruf ausübt, den ich ebenfalls machen wollte. Heute freuen wir uns immer, wenn wir uns sehen und halten auch lockeren Kontakt.

SARAH SEITERS