Lesezeit ca. 15 Min.
arrow_back

Peter von Kant


Logo von Siegessäule
Siegessäule - epaper ⋅ Ausgabe 9/2022 vom 27.08.2022

PROGRAMM

Artikelbild für den Artikel "Peter von Kant" aus der Ausgabe 9/2022 von Siegessäule. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

präsentiert

Heute Abend läuft der neue Film von François Ozon bei MonGay. „Peter von Kant“ ist eine Hommage an „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ und an Fassbinder selbst: Er erzählt von einem alternden Filmregisseur, der sich in einen jungen Schauspieler verliebt.

Tonight, François Ozon’s newest film screens at MonGay. Peter von Kant is a tribute to The Bitter Tears of Petra von Kant and to Fassbinder himself: It tells of an aging film director who falls in love with a young actor.

23:00 Beate Uwe

Fr 02.09. Eisengrau

Einen Mix aus Synth/Minimal-Wave und Dark Italo kredenzt die queere Partyreihe „Eisengrau“ ihrem Publikum. Gast-DJ ist La Fontaine aus Nürnberg. Außerdem an den Decks: Testbild, Sharleen Voyage (Foto, re.) und Paura Diamante (Foto, li.), die gerade ihr Debütalbum „Tango“ veröffentlichte.

Queer party night Eisengrau serves up a mix of synth/minimal wave and dark italo to the ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Siegessäule. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Abandoned. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abandoned
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Gedenken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gedenken
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von FLOP!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FLOP!
Titelbild der Ausgabe 9/2022 von Im Fokus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Fokus
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
KLATSCH
Vorheriger Artikel
KLATSCH
Wundergarten
Nächster Artikel
Wundergarten
Mehr Lesetipps

... public. Guest DJ this evening: La Fontaine from Nuremburg. Also on the decks: Testbild, Sharleen Voyage (photo, right) and Paura Diamante (photo, left), who recently released her debut album Tango.

22:00 KitKatClub

Fr 02.09. Gegen Hyperreal

Erneut macht sich die queere, elektronische Party daran, Gender- und Körpernormen auf ihren Dancefloors glamourös aufzulösen. Auf dem Weg in diese „hyperreal nebula“ und „otherwordly reality“ geben zahlreiche DJs den hypnotisierenden Takt an: Mar/um, Sparkly Pony, Sherø u. a.

Once again the queer, electronic party sets out to glamorously dissolve gender and body norms on their dancefloor. On the way to this “hypereal nebula” and “otherworldly reality”, numerous DJs set the hypnotizing pace: Mar/um, Sparkly Pony, Sherø and more.

20:30 Trabrennbahn Karlshorst

Fr 02.09. Queere Filmnächte Lichtenberg

Der Bezirk Lichtenberg veranstaltet in diesem Sommer die queeren Filmnächte auf der Trabrennbahn Karlshorst. Gezeigt wird heute das US-Drama „Freeheld“ mit Elliot Page und Julianne Moore, in dem eine krebskranke Polizistin für die Pensionsansprüche ihrer Lebenspartnerin kämpft. Eintritt ist frei.

This summer the district of Lichtenberg is presenting queer film nights at Trabrennbahn Karlshorst. Tonight‘s screening is US drama Freeheld starring Elliot Page and Julianne Moore, in which a cancer-stricken police officer fights the pension entitlements of her partner. Free entry. Dubbed in German.

19:30 St. Marien-Kirche

Sa 03.09. The Beast Within

Auf dem Album „The Beast Within“ erforscht der*die nicht binäre Künstler*in Diego Garcia als The Princess of Death und Projekt Gestalten seine*ihre männlichen und weiblichen Identitätsanteile. Bei der heutigen Liveperformance wird Garcia unterstützt vom queeren Chor canta:re.

On album The Beast Within, non-binary artist Diego Garcia explores their masculine and feminine identities as The Princess of Death and Projekt Gestalten. Tonight’s live performance will be accompanied by queer choir canta:re.

18:00 Æden

Sa 03.09. Same Bitches

Die queere Partyreihe, die einst als inoffizielle und wilde Afterhour der „Gegen“ entstand, steht inzwischen fest auf eigenen Beinen. Die Residents und Veranstalter*innen, Handmade (Foto), Manuela Mayoral, Ron Wilson u. a., laden heute für ihren nächsten Electro-Trip in den Club Æden ein.

The queer party night that originally began as the unofficial and wild afterhours party for Gegen has since been standing on its own two feet. Promotors and residents Handmade (photo), Manuela Mayoral, Ron Wilson and more invite you to their next electro-trip in Æden club.

19:00 Begine

Sa 03.09. Spreediven Go Saloon

Momentan arbeitet der Lesbenchor Spreediven an einem eigenen Musical mit dem Titel „Spreediven Go Saloon“. Dies soll Anfang 2023 Premiere feiern. Heute gibt es exklusiv erste Auszüge daraus zu hören. Aber auch die Evergreens der Gesangstruppe werden natürlich nicht fehlen.

Lesbian choir Spreediven are currently working on their own musical entitled Spreediven Go Saloon. It’s expected to celebrate its premiere in early 2023. Tonight you can hear the exclusive first excerpts from it. But the group will certainly be performing old favorites as well.

19:00 f³ – freiraum für fotografie

Mo 05.09. Salon ReVue

Im Rahmen der Reihe „Salon ReVue“ des digitalen Fotografiemagazins ReVue diskutieren Gründungsmitglied Karl-Heinz Steinle, die Verlegerin des queeren Konkursbuchverlags, Claudia Gehrke, und die Beiruter Fotografin Myriam Boulos. Das Thema: Nacktheit, Sexualität und Tabu in der Fotografie.

As part of the series Salon ReVue from digital photo magazine ReVue, founding member Karl-Heinz Steinle, publisher at queer Konkursbuch Publishing Claudia Gehrke and Beiruti photographer Myriam Boulos discuss nudity, sexuality and taboos in photography.

21:45 Freiluftkino Rehberge

Mo 05.09. Xposed Sunset

Ein letztes Mal in diesem Sommer kann man sich Kurzfilme aus der 2022er-Ausgabe des queeren Filmfestivals Xposed unter freiem Himmel ansehen. Etwa den südafrikanischen Spielfilm „Heaven Reaches Down to Earth“ (Foto) und den französischen Animationsfilm „Scum Mutation“.

Here’s one last chance this summer to watch short films from the 2022 edition of queer film festival Xposed under the open sky, including South African short “Heaven Reaches Down to Earth” (photo) and French animated film “Scum Mutation”.

20:00 Komödie am Kurfürstendamm

Di 06.09. Mord im Orientexpress

Katharina Thalbach (Foto), die Königin des Genderbending, gibt in ihrer Inszenierung dem Agatha-Christie-Kriminalklassiker einen queeren Glanz. Den legendären Detektiv Hercule Poirot verkörpert sie natürlich selbst. Ihre Tochter Anna und Enkelin Nellie sind auch dabei.

Queen of gender bending Katharina Thalbach (photo) gives her own production of the Agatha Christie whodunnit a queer sheen. With her in the role of detective Hercule Poirot, naturally. Her daughter Anna and granddaughter Nellie are also part of the cast.

20:00, Pfefferberg-Theater

Fr 09.09. Hurra, wir singen noch!

Seit 1990 aktiv und immer noch nicht heiser: der renommierte Berliner Schwulenchor RosaCavaliere (Foto) verbindet Chor-, Gesangs- und Showelemente und trällert sich dabei durch alle Musikgenres. Mit dabei heute der queere polnische Chor Krakofonia. Moderation: Coco Lorès.

Active since 1990 and still getting hotter: renowned gay choir RosaCavaliere (photo) combines choral, vocal and show elements and warbles its way through all musical genres. Also performing this evening is Polish queer choir Krakofonia. Moderation: Coco Lorès.

18:00 (Sa + So ab 16:00), ACUD

Fr 09.09.–So 11.09. Sounds Pop

Drei Tage lang highlighten die Kurator*innen Camilla Ribas und Jeremy Woodruff Popmusik mit diversen Hintergründen aus dem Berliner Underground. Dabei auch viele queere Acts wie Electropoetin Frau Fisch (Foto), die Ska-Combo Wonderska oder der elektronische Crossover-Act Dornika.

Over three days curators Camilla Ribas and Jeremy Woodruff highlight pop music from diverse backgrounds out of the Berlin underground, including many queer acts such as electro poet Frau Fisch (photo), ska combo Wonderska and electronic crossover act Dornika.

22:00 Gretchen

Fr 09.09. Testosterone

Die „Leather Dance Party“ für Männer ab 40 und ihre „Admirers“ gehört zu den großen offiziellen Folsom-Events. Bevor morgen das Straßenfest startet, kann man sich hier zu den 80er-Beats der DJs Serge und Rob C bestens darauf einstimmen. Dresscode: Butch, Leather, Jeans, Boots.

The leather dance party for men over 40 and their admirers counts itself as one of the big official Folsom events. Before the street fair begins the next morning, you can get in the mood for it to the 1980s-beats of DJs Serge and Rob C. Dress code: butch, leather, jeans, boots.

12:00 Fuggerstr./ Welserstr.

Sa 10.09. Folsom Europe Street Fair

Es ist das Highlight des Fetisch-Wochenendes: das Folsom-Europe-Straßenfest. Auf drei Bühnen tummeln sich DJs, kinky Performer*innen u. v. m., in den Straßen Besucher*innen und Fetischfreund*innen aus aller Welt. Weitere Highlights des traditionellen Fetischtreffens auf S. 20/21.

This is it! The highlight of the fetish weekend: the Folsom Europe Street Fair. On three stages, DJs, kinky performers and more; on the streets, visitors and fetish lovers from all over the world. More highlights of the annual fetish meet-up on p. 20/21.

14:00 Leopoldplatz

Sa 10.09. Reclaiming Pride

Das Kollektiv QT*BIPOC UNITED möchte den Kämpfen queerer Schwarzer Menschen und Personen of Color Raum geben und Gehör verschaffen. Ein wichtiger Punkt dabei: der heutige, eigene Pride abseits weißer Dominanzen innerhalb der LGBTIQ*-Community. Mehr Infos auf S. 8.

Collective QT*BIPOC UNITED want to give the struggles of queer Black people and people of color more room and make their voices heard. One important step in doing this: today’s own Pride away from white dominance within the LGBTIQ* community. More info on p. 8.

18:00 Marietta

Sa 10.09. 20 Jahre Marietta

Eine der wenigen queeren Oasen im Prenzlauer Berg feiert heute Jubiläum: Seit stolzen 20 Jahren bereichert die Marietta-Bar die queere Szene. Gleich drei DJs mit House und Disco de luxe sind heute Abend am Start. Live gibt es Hip-Hop vom Berliner Künstler Luceto (Foto).

One of the few queer oases in Prenzlauer Berg celebrates its birthday today: for 20 proud years, Marietta-Bar has been enriching the queer scene. And they’ve got three DJs with house and disco deluxe ready for you, along with a live hip-hop performance from Berlin artist Luceto (photo).

20:00 Columbiahalle

Mo 12.09. LP

Anfang des Jahres musste die lesbische US-amerikanische Songwriterin LP ihre Welttour pandemiebedingt absagen. Nun kommt sie endlich nach Berlin. Auf ihrem neuen Album „Churches“ verarbeitet sie u. a. die schmerzhafte Trennung von der Sängerin Lauren Ruth Ward.

At the beginning of the year, lesbian US-American songwriter LP was forced to cancel her world tour due to the pandemic. Now she’s finally coming to Berlin. Her new album Churches deals with her painful break up with singer Lauren Ruth Ward, among other things.

20:00 ufaFabrik

Mi 14.09. Buchpremiere: Schlesenburg

Der passionierte Großstadtneurotiker und Berliner Autor Paul Bokowski präsentiert heute seinen ersten Roman „Schlesenburg“. In dem Buch reist er zurück in seine Kindheit, mitten hinein in einen großen Sozialbau-Komplex am Stadtrand und den Mikrokosmos seiner Bewohner*innen.

Tonight, passionate urban neurotic and Berlin author Paul Bokowski presents his first novel Schlesenburg. In his book, he travels back in time to his childhood in the middle of a large social housing complex on the outskirts of the city and the microcosm of its inhabitants.

20:00 Cosmic Comedy Berlin

Mi 14.09. Yaaas Queen!

Das Comedy-Kollektiv Queen Bees lädt Frauen, Queers und deren Friends zum englischsprachigen Open-Mic-Abend. Safe space and lots of fun included! Selbst auftreten (Infos dazu unter queenbeescomedy@gmail.com) oder zuschauen – beides geht. Das finale Line-up steht zehn Tage vor dem Event.

Comedy collective Queen Bees invites women, queers and their friends to an English-language open mic night. Safe space and lots of fun included! Perform yourself (info at queenbeescomedy@gmail.com) or simply watch – either way. The final line-up is announced 10 days beforehand.

20:00 Freiluftkino Hasenheide

Do 15.09. Moonage Daydream

Brett Morgans Doku über David Bowie zog begeisterte Kritiken nach sich. Zu sehen und zu hören ist u. a. exklusives Material aus dem umfangreichen Nachlass des Künstlers. Mehr als Filmessay denn als klassische Doku angelegt, bietet „Moonage Daydream“ eine sinnliche audiovisuelle Erfahrung.

Brett Morgan’s David Bowie documentary is drawing rave reviews. The film offers up a treasure trove of exclusive material from the artist’s extensive estate. More of a film essay than classical documentary, Moonage Daydream is a sensual audiovisual experience.

17:00 Literarisches Colloquium Berlin

Do 15.09. Dyke Dogs

Lesben sind in der Buchwelt eher unterrepräsentiert. Mit einem neuen Literatursalon möchten die Autor*innen Eva Tepest (Foto, li.) und Lynn Takeo Musiol (Foto, re.) den queer-lesbischen Blick nun in den Fokus nehmen. Heute mit Hengameh Yaghoobifarah und Karen Susan-Fessel u. a.

In the book world, lesbians are rather underrepresented. With their new literature salon, authors Eva Tepest (photo, left) and Lynn Takeo Musiol (photo, right) now bring the queer-lesbian gaze into focus. Tonight with Hengameh Yaghoobifarah and Karen Susan-Fessel among others.

23:00 SchwuZ

Fr 16.09. Tasty

Heute wird‘s wieder „Tasty“ im SchwuZ. Die Partyreihe für Pop, Hip-Hop und Middle Eastern Beats geht an den Start – hosted by Ipek und Ratchet. Neben DJ-Sets von Mavin, Kai Kani, lisalotta.p und Amlrani u. a. gibt es eine Bauchtanz-Performance von Mirna (Foto).

Tonight it’s going to get Tasty again in SchwuZ. The party night for pop, hip hop and Middle Eastern beats is back – hosted by Ipek and Ratchet. Alongside DJ sets from Mavin, Kai Kani, lisalotta.p, Amlrani and more is a belly dance performance from Mirna (photo).

20:00 Theater im Delphi

Sa 17.09. Die Hörposaune

Tanz- und Stimmkünstlerin Jule Flier (Foto, li.) und Choreografin und Filmemacherin Antonia Baehr aka Dragking Werner Hirsch (Foto, re.) präsentieren heute eine Performance, die ganz ohne Sprache auskommt. Kommuniziert wird mit Lauten, den eigenen Körpern und diversen Gegenständen.

Dance and vocal artist Jule Flier (photo, left) and choreographer and filmmaker Antonia Baehr aka drag king Werner Hirsch (photo, right) tonight present a performance that does completely without language. They will communicate with sounds, the own bodies and various objects.

16:00 Bärenzwinger

So 18.09. The Superimposition

Heute feiert die Videoinstallation und Live-Performance-Serie der queeren Künstler*innen Martin Hansen (Foto, li.) und Melanie Jame Wolf (Foto, Mitte) Eröffnung. Gemeinsam mit Tänzer Justin Kennedy (Foto, re.) u. a. befasst sich das Projekt mit neuen Möglichkeiten des Kinos und der Choreografie.

Today sees the opening of a video installation and live performance series from queer artists Martin Hansen (photo, left) and Melanie Jame Wolf (photo, center). Together with dancer Justin Kennedy (photo, right) among others the project deals with new possibilities of cinema and choreography.

20:00 BKA-Theater

So 18.09. Wir haben auch Gefühle

In seinem jüngsten Programm setzt sich das Kabarett-Duo Kaiser & Plain mit seinen eigenen Gefühlswelten auseinander – seien es Freude oder Melancholie, Stolz oder Angst, Liebe oder Hass … Wie immer auf berührende und humorvolle Weise, Livemusik inklusive.

In their newest program, cabaret duo Kaiser & Plain confront their own emotional worlds – be it joy or sadness, pride or fear, love or hate... as always, delivered in touching and humorous ways, live music included.

18:30 Helle Panke

Mo 19.09. Ich bin meine eigene Frau

Im Rahmen der Charlotte-von-Mahlsdorf-Fotoausstellung anlässlich ihres 20. Todestages wird heute Rosa von Praunheims Film „Ich bin meine eigene Frau“ gezeigt, der auf ihrer Autobiografie beruht. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit dem Ostberliner LGBTIQ*-Aktivisten Michael Unger.

As part of the Charlotte von Mahlsdorf photo exhibition and on the 20th anniversary of her death, Rosa von Praunheim’s film I Am My Own Woman, based on her autobiography, will be screened, followed by a discussion with East Berlin LGBTIQ* activist Michael Unger.

20:00 Chamäleon

Di 20.09. The Mirror

Auf der Bühne bewegen sich die Akrobat*innen mitten in einer trügerischen Welt aus Spiegeln. Die neue Produktion der australischen Akrobatik-Kompanie Gravity & Other Myths, die mehrmals zu Gast im Chamäleon war, dreht sich um Selbstliebe und um den Drang, anderen zu gefallen.

On stage the acrobats move through a deceptive world of mirrors. This new production from Australian acrobatic company Gravity & Other Myths, who have been guests at the Chamäleon many times over the years, revolves around self-love and the urge to please others.

20:00 Schokoladen

Mi 21.09. Lofi-Lounge

Im Rahmen der Konzertreihe „Lofi-Lounge“ stellt die umtriebige Berliner Indie-Queen Kitty Solaris (Foto) heute ihr neues, mittlerweile achtes Album „Girls & Music“ vor (offizielles Record-Release-Konzert am 07.10. im Maschinenhaus). Außerdem live am Start: Synth-Rock meets EBM mit Patokai.

As part of the concert series Lofi-Lounge, hustling indie queen Kitty Solaris (photo) presents her new, now eighth album Girls & Music (official record release concert Oct 7 at Maschinenhaus). Also there for your pleasure this evening: synth rock meets EBM from Patokai.

20:00 Oyoun

Do 22.09. Lila Lied

Die queere Revue „Lila Lied“, die 2021 Premiere im SchwuZ feierte, kehrt zurück nach Berlin. Mit einem fulminanten Mix aus Chanson und Electro, Drag und Burlesque belebt die Cabaret-Show den freien, avantgardistischen Geist der wilden 1920er wieder.

Queer revue Lila Lied celebrated its premiere in 2021 in SchwuZ. Now it’s back in Berlin. With a brilliant mix of chanson and electro, drag and burlesque, the cabaret show embodies the free, avant-garde spirit of the roaring 1920s once again.

20:00 SO36

Fr 23.09. Children of the Revolution

Alle paar Monate tanzen im SO36 die queeren „Kinder der Revolution“ – am besten, wenn sie 40 Jahre oder älter sind, denn „Ü40“ ist das Motto der Sause. Wie üblich versorgen die DJs Paula Sau (Foto) und Elvira Westwärts die Gästeschar mit revolutionären und rockigen Klängen.

Every few months, the ‘children of the revolution’ dance in SO36 – preferably if they‘re 40 years old or older because Ü40 is the motto of the bash. As usual, DJs Paula Sau (photo) and Elvira Westwärts dish up revolutionary and rockin‘ sounds for the gaggle of guests.

20:00 Philharmonie, Kammermusiksaal

Fr 23.09. Telmo Pires

Der im Ruhrgebiet aufgewachsene Ex-Wahlberliner Telmo Pires ist nach fast drei Jahren zurück in Deutschland, um die Stücke seines aktuellen Albums „Através do Fado“ endlich live vorzustellen. Zu erwarten sind intensive und mitreißende Fado-Kompositionen zwischen Tradition und Moderne.

Ruhr-raised ex-Berliner Telmo Pires is back in Germany after almost three years to finally present tracks live from his most recent album Através do Fado. Expect intense and rousing Fado compositions lying somewhere between traditional and modern.

23:00 SchwuZ

Sa 24.09. Buttcocks x Golosa Resident Night

Die DJs der sexpositiven SchwuZ-Sause „Buttcocks“ treffen heute auf die Crew der Party „Golosa“. Gemeinsam – u. a. mit aMinus, Mashyno und 2Faro – sorgen sie mit Kinky Pop sowie House und Techno für den nötigen schlüpfrig-knisternden Touch auf den Dancefloors.

Tonight, the DJs of sex-positive SchwuZ bash Buttcocks meet the crew of party Golosa. Together – including aMinus, Mashyno and 2Faro among others – they‘ll take care of you with kinky pop as well as house and techno for the necessary slippery, crackling touch on the dancefloor.

20:00 Lido

Mo 26.09. Luna

Luna ist der lesbische „Rising Star“ am deutschsprachigen Pophimmel. Nach den erfolgreichen Singles „verlierer“ und „blau“ – ihrem Coming-out-Song – brachte die knapp 20-Jährige kürzlich ihre erste EP heraus. Nun performt sie ihre kraftvollen und verletzlichen Soulpop-Stücke live in Berlin.

Luna is the lesbian rising star in the German-language pop skies. After successful singles “verlierer” and “blau” – her coming out song – the (nearly) 20-year-old recently released her first EP. Now she performs her powerful and vulnerable soul-pop tracks in Berlin.

22:00 Kino International

Mo 26.09. Rex Gildo – Der letzte Tanz

Am 25.11. wird Rosa von Praunheim 80 Jahre alt. Heute wird sein jüngster Film als Preview gezeigt. Die Montage aus dokumentarischem Material, Interviews und fiktionalen Szenen (mit Ben Becker u. a.) erzählt die tragische Lebensgeschichte des schwulen Schlagerstars Rex Gildo (Foto).

On Nov 25, Rosa von Praunheim turns 80 years old. Tonight, catch a preview of his most recent film. The montage of documentary material, interviews and fictional scenes (with Ben Becker among others) tells the tragic life story of gay schlager star Rex Gildo (photo).

20:00 Klick Kino

Di 27.09. Romeos – anders als du denkst

Die Queer Media Society zeigt in ihrer Filmreihe im Klick Kino heute die Liebeskomödie „Romeos – anders als du denkst“. Regisseurin Sabine Bernardi („Ku‘damm 63“) präsentiert ihr Filmdebüt, das Themen wie Trans*, Coming-out und Homosexualität vor der Großstadtkulisse Kölns behandelt.

As part of the their film series in Klick Kino, Queer Media Society presents romantic comedy Romeos – anders als du denkst. Director Sabine Bernardi (Ku‘Damm 63) presents her film debut, which deals with topics of trans*ness, coming out and homosexuality against the big city backdrop of Cologne.

20:00 Wintergarten Varieté

Di 27.09. Golden Years

Nach ihrem Erfolg im Oktober 2020 ist die Show nun zurück. Eine Zeitreise ins schillernde Berliner Nachtleben der 1920er-Jahre. Der schwule Regisseur Rodrigue Funke und Sängerin und Tänzerin Nina de Lianin führen durch einen Abend voll Akrobatik, Glanz und Glamour.

After its success in October 2020, the show is now back. A journey back in time to the dazzling nightlife of Berlin in the 1920s. Gay director Rodrigue Funke and singer and dancer Nina de Lianin lead you through an evening of acrobatics, glitz and glamor.

19:00 Grosse Freiheit 114

Di 27.09. Mutter Tochter Drag Bingo

Frei nach dem Vorbild des „Kiezbingos“ im SO36 hosten Kaey und ihre missratene Tochter Betty BücKse seit Kurzem ihren eigenen Travestie-Bingo-Abend. Mit massig Alkohol und Entgleisungen führen die beiden Damen durch das Spiel, bei dem neben Freigetränken stets ein trashiger Hauptpreis lauert.

Inspired by Kiezbingo’s example, Kaey and her misshapen daughter Betty BücKse have recently begun hosting their own drag bingo evening in SO36. With massive amounts of alcohol and derailments, the ladies guide you through the game towards the trashy prize as well as free drinks.

20:00 Ballhaus Ost

Do 29.09. Anal.Izando

In der 60-minütigen Solo-Performance erforscht der*die nicht binäre Tänzer*in und Performer*in ronald berger in einem tänzerischen und traumähnlichen Ritual die vielfachen, sich im steten Wandel befindenden Facetten der eigenen Existenz. Heute ist Premiere.

In this 60-minute solo performance, non-binary dancer and performer ronald berger explores the multiple facets of their own existence, which are in constant flux, in a dance and dreamlike ritual. Tonight is the premiere.

22:00 Duncker

Fr 30.09. queer dark night

Noch recht neu ist diese queere Partyreihe der umtriebigen DJ und Veranstalterin Conny aka Terrorwave. Im kuscheligen Ambiente des kleinen, gruftigen Traditionsclubs am Prenzlauer Berg stehen heute Synth Wave, EBM und Dark Electro auf dem Programm.

This queer party night from hustling DJ and promotor Conny aka Terrorwave is still quite new. On the program tonight is synth wave, EBM and dark electro set in the cozy ambience of Prenzlauer Berg’s go-to goth club.

20:00 Tipi am Kanzleramt

Fr 30.09. Berlin, du coole Sau!

Begleitet vom Capital Dance Orchestra geht‘s mit den Sängerinnen Sharon Brauner (Foto) und Meta Hüper durch 100 Jahre Berliner Musikgeschichte. Für unterhaltsame, in Berliner Schnauze vorgetragene Alltagsanekdoten sorgt Bühnenlegende Ades Zabel in der Rolle von Toilettendame Adele.

Singers Sharon Brauner (photo) and Meta Hüper take you a journey through 100 years of Berlin music history accompanied by the Capital Dance Orchestra. For entertainment, Bülowstr. stage 1 legend Ades Zabel provides Berliner Schnauze through everyday anecdotes in the role of toilet lady Adele.