Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Plus Trend-Ausblick: Schonender, sicherer, schneller: Haare selber färben leicht gemacht: Neue Farbe, neues Ich!


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 30.01.2019

Ansätze kaschieren oder den Naturton optimieren: Immer mehr Frauen färben ihr Haar in Eigenregie. Mit unseren Profi-Tipps treffen Sie garantiert den richtigen Ton!


Artikelbild für den Artikel "Plus Trend-Ausblick: Schonender, sicherer, schneller: Haare selber färben leicht gemacht: Neue Farbe, neues Ich!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 6/2019

Softes Karamell


Woher weiß ich, welcher Ton mir steht?

Für ein sehr harmonisches Ergebnis sollte man immer möglichst nah an seiner Naturhaarfarbe bleiben und diese um maximal zwei Nuancen (heller oder dunkler) verändern. Im Zweifel immer zum softeren Ton greifen! Grundsätzlich kann man sagen, dass kühleren Hauttypen auch kühlere Farbtöne wie zum Beispiel Aschblond schmeicheln. Frauen mit einem goldigen Teint stehen dagegen wärmere Nuancen wie ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Liebe Leserin: Was uns im Alltag wirklich ärgert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin: Was uns im Alltag wirklich ärgert
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Zehn Jahre Unterschied. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zehn Jahre Unterschied
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Stilvoll gefaltet: Plisseeröcke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stilvoll gefaltet: Plisseeröcke
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Wie das leuchtet! Der Frühling trägt Neonfarben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie das leuchtet! Der Frühling trägt Neonfarben
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Happy Style: 5 Mode-Tipps für gute Laune. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Happy Style: 5 Mode-Tipps für gute Laune
Vorheriger Artikel
Geständnis: „Ich war in Panik und wollte einfach nur w…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 5 Tipps, die jede Frau kennen sollte: So bleibt Ihre Haut gesund!
aus dieser Ausgabe

... Haselnuss. Perfekt ist die Haarfarbe, wenn Sie Augen und Teint zum Strahlen bringt.

Sattes Kupfer


Koloration oder Tönung– was nehme ich?

Mit einer Tönung können Sie super testen, ob Ihnen eine kleine Farbveränderung stehen würde. Grund: Die Farbmoleküle lagern sich hier nur an der Haaroberfläche ab und lösen sich nach sechs bis acht Mal waschen wieder auf. Dafür lässt sich die Mähne mit einer Tönung weder aufhellen noch kann man damit mehr als zwei Nuancen dunkler als die natürliche Ausgangshaarfarbe färben. Bei einem Grauanteil von 30 bis 50 Prozent sollte man daher eine Intensivtönung verwenden. Größere Farbsprünge von Hell nach Dunkel und umgekehrt schafft nur eine Koloration. Denn hier dringen die Farbpigmente ins Innere des Haares ein.

Wie trägt man die Farbe richtig auf?

Um die Haut vor Verfärbungen zu schützen, zunächst die Gesichtskonturen mit etwas Vaseline einreiben. Danach einen Mittelscheitel ziehen und die Haare mit Kunststof-pangen in Partien abteilen. Nun die Farbe strähnenweise vom Scheitel in Richtung Spitzen mit dem mitgelieferten Pinsel aufstreichen und dann noch mal per Hand durchmassieren. Ganz wichtig: Wer seine Mähne dunkler färbt, sollte die Koloration erst ganz am Schluss auf das Haar rund um das Gesicht auftragen. Warum? Es ist besonders fein und benötigt eine kürzere Einwirkzeit als der Rest des Haares.

Edles Schokobraun


Sonnen-Strähnchen


Dunkles Espresso


Wie mogelt man Ansätze am besten weg?

Von Puder über Spray bis hin zur Haarmascara – mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Produkte, mit denen sich herausgewachsene Ansätze bis zur nächsten Wäsche ganz leicht kaschieren lassen. Ob Sie die künstlichen Farbpigmente lieber aufsprühen, aufpudern oder aufbürsten, ist reine Geschmackssache.

1. Mit präziser Brüste: „Haar Mascara“, ca. 7 €, Syoss 2. Mit praktischem Schwamm-Applikator: „Express Retouch“, ca. 7 €, Garnier

Was gilt es beim Färben von grauen Haaren zu beachten?

Graues Haar nimmt Farbe stärker auf als solches, das noch seine natürlichen Pigmente enthält. Deshalb die Koloration vorher an einer unauffälligen Stelle testen – so vermeiden Sie Farbpannen. Tipp: Schön bei grauen Partien sind auch Strähnchen in kühlem Anthrazit. Die mauscheln sich wunderbar unter, wirken einem Gelbstich entgegen und lassen den Ansatz weniger deutlich als bei einer Komplettfärbung hervortreten.

Drei Fragen an Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach

1. Was sind die aktuellen Farb-Trends?
„Softe Farben, die die Naturhaarfarbe unterstreichen, sind das Must-have der Saison. Ein natürlicher Rotton wird somit noch kräftiger und strahlender. Es gibt aktuell ganz tolle Braun- und Beigetöne, die nicht künstlich, sondern einfach leuchtend und stark aussehen. Blocksträhnen oder ein Farbhelm sind also nach wie vor nicht erwünscht.“

2. Was ist ein No-Go beim Färben?
Die Packungsbeilage nicht zu lesen. Es gibt schon einen Grund, warum die mit in der Box ist. Zum Beispiel sollte man genau darauf achten, ob die Haare vor dem Auftragen der Farbe angefeuchtet werden müssen oder nicht. Außerdem muss man immer Handschuhe tragen.

3. Sollte ich ein Färbe-Profi sein, um zu Hause zu färben?
Nein. Die Drogerie-Farben haben sich enorm weiterentwickelt. Die neuen Produkte von #Pure Color sind zum Beispiel sehr leicht anzuwenden. Die Gel-Textur tropft nicht und die feuchtigkeitsspendende Formel mit Kaktus-Extrakt und Aloe vera bewahrt das Haar vorm Austrocknen.

Spezialisten fürs heimische Farb-Update

1 Feuchtigkeitsspendende Gel-Koloration: „Pure Color 8.4“, ca. 5 €, Schwarzkopf 2 Hält bis zu acht Wäschen: „Washout Kupfer“,ca. 5 €, Syoss 3 Verhindert Haarbruch: „Colornique 10.0“,ca. 5 €, Balea 4 Pflegende Intensi-önung: „Casting Creme Gloss Nr. 532“, ca. 5 €, L’Oréal Paris


Fotos: Coiff & Co, Fabio Salsa, Franck Provost, PR (6), Saint Alque (2), Schwarzkopf Henkel, Shutterstock (2)