Lesezeit ca. 4 Min.

POST


Logo von Auto Bild
Auto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 24.03.2022

Artikelbild für den Artikel "POST" aus der Ausgabe 12/2022 von Auto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild, Ausgabe 12/2022

MACHT DEN ID. BUZZ GÜNSTIGER

DANKE FÜR DEN ARTIKEL! Offenbar ist er als Nachfolger für den VW Bus vorgesehen (der inzwischen sowieso total überteuert ist). Aber auch der für den ID. Buzz angedachte Preis scheint mir stark überzogen. Der Bulli war bei Familien sehr beliebt, ebenso wie die Camping-Variante. Ich habe z.B. in den 80er-Jahren einen nagelneuen VW Bus gekauft. Der kostete einschließlich Teilausstattung von Teca komplett 23 500 Mark! Das war angemessen für die praktische Blechkiste. Aber welche Familie soll heute 55 000 Euro und mehr für so ein Teil aufbringen? Ich kenne keine, die das stemmen könnte! Wenn ich Herbert Diess wäre, der seine Mitarbeiter auf LinkedIn immer sehr lobt, würde ich ihnen den Rat geben: „Reduziert die Preise um die Hälfte, sonst kauft bald keiner einen VW mehr.“ Der Elektromotor ist ziemlich simpel aufgebaut, daran kann es nicht scheitern. Bleiben die teuren ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von WARUM WIRD BEI UNS IMMER ALLES BESONDERS TEUER?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WARUM WIRD BEI UNS IMMER ALLES BESONDERS TEUER?
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von HEISS AUF EIS!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEISS AUF EIS!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von UNTER DER FOLIE STECKT GROSSE KLASSE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNTER DER FOLIE STECKT GROSSE KLASSE
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von EINE KLASSE FÜR SICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EINE KLASSE FÜR SICH
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
IHRE FRAGE, UNSERE ANTWORT
Vorheriger Artikel
IHRE FRAGE, UNSERE ANTWORT
ZAZ TAVRIA: FLUCHTWAGEN MIT 53 PS
Nächster Artikel
ZAZ TAVRIA: FLUCHTWAGEN MIT 53 PS
Mehr Lesetipps

... Batterien – da müsste man einiges investieren, um sie erschwinglich zu machen. Wo bleiben die klugen deutschen Physiker und Ingenieure, die früher weltweit bekannt waren und viele Erfindungen machten?

JAN FELDMANN, per E-Mail

Zweifel überwiegen

Über ein Jahrzehnt als Bulli-Fan und -Fahrer auf Messen die diversen Prototypen bestaunt – und nun dies: hübsches Gesicht und dennoch ein Sack voller Zweifel. Auch der Schrumpfbus ist ein Reisewagen, und da kommen Sie mit Eckdaten, die einen in die Polster hauen! 2,6 Tonnen, abgeregelt auf 145 km/h, nur 400 km Reichweite und dafür 70 000 Euro. Mein letzter Bulli war ein T5 California in Vollausstattung für 75 000 Euro. Da gab es auch etwas dafür! Jetzt käme ich gerade mal aus Westfalen bis Hamburg. Ich warte die nächste Entwicklungsstufe ab: 50 Prozent weniger Batteriegewicht und doppelte Reichweite, dann wird es ein Bulli.

TOM ZIMMERMANN, per E-Mail

DIESEL-/BENZINPREISE

Andere machen es doch auch billiger an der Tanke

Es kann nicht sein, dass sich der Staat an den steuerlichen Mehreinnahmen, bedingt durch den Ukraine-Krieg, an den Zapfsäulen bereichert. Länder wie Polen machen doch lange vor, dass es auch anders geht.

ULLRICH HERZAU, 12103 Berlin

Warum lassen wir uns so ausbeuten?

In den USA kostet ein Liter Sprit heute 1,09 Euro. Dort gibt es die vielen Abgaben nicht. Die Bürger müssen sich gegen diese irrsinnigen Abgaben wehren.

DRAZEN PERINIC, 76297 Stutensee

50 SOMMERREIFEN IM TEST

Verdienter Sieger!

Völlig zu Recht gewinnt der Goodyear diesen Test. Unnötig, ihm als Schwäche das hohe Preisniveau anzukreiden, da er ja das Preis-Laufleistungs-Verhältnis klar zu seinen Gunsten entscheidet. Total daneben aber, und noch nicht mal erwähnt, der noch teurere Continental, der hier auf dem drittletzten Platz landet. Da hilft es auch sehr wenig, dass dieser eine 1 im Vorbeifahrgeräusch erhält, für die sich niemand was kaufen kann und was die Fahreigenschaften nicht verbessert. Da ich beide Reifenfabrikate fahre, kann ich dieses voll bestätigen, und weil der Conti (der ab Werk auf einem Neufahrzeug montiert war) wirklich mehr als zu wünschen übrig lässt, wird dieser nach nur 7000 Kilometern durch den Testsieger ersetzt. Man könnte eher annehmen, der Conti sei der Chinese vergangener Tage.

CLAUDE REUTER, L-5316 Contern

VW T-ROC R GEGEN AUDI SQ2

Richtige Autos, danke dafür!

Endlich mal wieder ein Test mit Autos. Ich meine diese Fortbewegungsmittel, die nach geschmierter Mechanik, Öl und Benzin riechen. Auch wenn es die Ideologen NICHT hören (und auch sehen) wollen. Die Mehrheit der „normalen“ Menschen mit keinem eigenen Haus will sich in der Freizeit nicht hinter ihr Laptop setzen und gefahren werden.

BERNHARD KOLB, 76448 Durmersheim

LESERBRIEFE ZU DEN AUSGABEN 9 & 10/2022

„Wenn nur einer der vielen neuen Assistenten im Auto auch nur ein Leben rettet, haben sie sich ja bereits bezahlt gemacht. Doch für mich zählt immer noch der gesunde Menschenverstand! Da braucht man keinen Müdigkeitswarner. Mich nerven meine Assistenten im Auto. Die meisten habe ich dauerhaft abgeschaltet.“

Friedrich Schmidt, 66578 Heiligenwald

NEUER MAZDA CX-60

Bravo, ’ne Klasse für sich!

Bravo, Mazda! Mit dem von BMW sträflich vernachlässigten Sechszylinder stoßt ihr in genau die richtige Sparte. Man kann auch den auf sparsam züchten. Und die Formen bei den Autoentwicklern aus Hiroshima waren immer schon ’ne Klasse für sich.

JOSEF FEHLE, 86453 Dasing

GOOGLE – ODER WER NAVIGIERT BESSER?

Ich fahre 100 000 km/Jahr

Als selbstständiger Berufskraftfahrer im Bereich Personenbeförderung und Kurierdienst fahre ich jährlich ca. 100 000 Kilometer durch Europa. Ich kenne keine bessere Navigation als Google Maps. Sie funktioniert grenzüberschreitend, ist immer superaktuell, bietet verschiedene Routenoptionen an, und mit dem Handy ist sie bei jedem Fahrzeugwechsel immer dabei. Fahrten mit mehreren Stopps können vorher gut geplant werden. Allerdings ist auch bei bester Navigation das Mitdenken erlaubt. Man kann trotzdem Schilder lesen und sollte immer wissen, wo man sich gerade befindet und wohin man fahren möchte. Trotz Navigation sollten Fahrtrouten geplant werden und die Strecke bekannt sein, sonst irrt man wie ein kleiner Pfeil im All umher.

OLIVER FRICKE, 38471 Rühen

LIEFERFRISTEN

Wie lang soll ich noch warten?

Jede Woche freue ich mich auf AUTO BILD. Besonders die Neuvorstellungen sind interessant und machen Appetit. Doch was nützt all das, wenn diese Träume kurze Zeit später weder verfügbar oder gar bestellbar sind. Aktuell warte ich immer noch auf einen verbindlichen Liefertermin für meinen im April 2021 bestellten Dienstwagen Seat Tarraco Plug-in-Hybrid. Bereits mehrfach angekündigt und dann immer wieder verschoben. Auf Nachfrage bestätigte der Händler nun die KW 24 unverbindlich. Also Mitte Juni 2022! Sich schon jetzt vorsorglich über die besten Winterreifen zu informieren, ist in dem Zusammenhang sicher keine schlechte Idee.

OLIVER GLÖCKNER, per E-Mail

NACHHALTIGKEIT

Was haben Sie gegen Leder?

Es gibt nichts Nachhaltigeres als Rinderleder! Die Tiere sind zum Essen gezüchtet worden und würden auch getötet, wenn es für das Leder keine Verwendung gäbe! Was ist nun nachhaltiger, verwenden oder wegwerfen? Ist die Tierhaut ein Pelz, sieht das unter Umständen völlig anders aus.

RÜDIGER EMMERICH, 41363 Jüchen

EIN URQUATTRO FÜR WALTER RÖHRL

Danke für die Story

Ein Spitzenbericht – aus diesem Grunde habe ich seit Jahrzehnten AUTO BILD abonniert!

Vielen Dank!

MAX MEIER, CH-4153 Reinach

BITTE GEBEN SIE AUCH BEI ZUSCHRIFTEN PER E-MAIL IMMER IHRE POSTANSCHRIFT AN.

AXEL SPRINGER 24H-SERVICE: Telefon: 0 18 06 -63 00 30* (0,20 €/Anruf aus dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), ** 0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 0,42 €/Min. Wir behalten uns vor, Leserbriefe gekürzt und elektronisch zu veröffentlichen.