Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Pride-Highlights


Logo von Siegessäule
Siegessäule - epaper ⋅ Ausgabe 7/2022 vom 28.06.2022

PRIDE

Artikelbild für den Artikel "Pride-Highlights" aus der Ausgabe 7/2022 von Siegessäule. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

02.07. Regenbogen-Fahrrad-Demo

In Potsdam drehen sich im Juli wieder die Räder für LGBTIQ*-Empowerment. Zum dritten Mal steigt heute die Regenbogen-Fahrrad-Demo für „Sichtbarkeit, Toleranz und Gleichberechtigung für die LSBTIQ Community“. Los geht‘s um 16:00 am Luisenplatz, dann durch die Innenstadt, Potsdam-West und Babelsberg. Ab 20:00 steigt die Afterparty im LaLeander inklusive Dragshow. Außerdem ist eine Jugendparty im Spartacus geplant. Mehr Infos unter: regenbogen-potsdam.de

The wheels are turning once again for LGBTIQ* empowerment in Potsdam this July. The Rainbow Bicycle Demonstration happens for the third time, championing “visibility, tolerance and equality for the LGBTIQ community”. It kicks off at 16:00 on Luisenplatz, then pedals through the city center, Potsdam-West and Babelsberg.

Starting at 20:00, catch the afterparty and drag show at LaLeander. An additional youth ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Siegessäule. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2022 von INTRO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTRO
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Superhero. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Superhero
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von TOP! Entschädigungsfrist für Opfer des Paragrafen 175 wurde verlängert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TOP! Entschädigungsfrist für Opfer des Paragrafen 175 wurde verlängert
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von „Unsere Liebe ist stärker“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Unsere Liebe ist stärker“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Hier geht‘s lang!
Vorheriger Artikel
Hier geht‘s lang!
Queere Solidarität
Nächster Artikel
Queere Solidarität
Mehr Lesetipps

... party is planned at Spartacus. More info at: regenbogen-potsdam.de

17.07. Anarchistischer CSD 2022

„Mehr als nur safe spaces: wir wollen die Welt!“ ist das Motto des diesjährigen Anarchistischen CSDs, der heute von 15:00 bis 21:00 am Mariannenplatz stattfindet.

Gegen Krieg und Gewalt, Transfeindlichkeit u. a. soll gemeinsam Position bezogen werden: „Lasst uns für einen gemeinsamen, intersektionalen und grenzenlosen antikolonialen Kampf gegen Staat(en), Eliten und Regierungen zusammenkommen!“

Geplant sind Redebeiträge, Musik, Performances und Konzerte. acsd.noblogs.org

“More than just safe spaces: We want the world!” is the motto of this year’s Anarchist CSD, taking place today 15:00-21:00 on Mariannenplatz. Against war, violence, transphobia and more, a joint position is to be taken: “Let’s come together for a common, intersectional and borderless anti-colonial struggle against state(s), elites and governments!” Speeches, music, performances and concerts are all planned. acsd.noblogs.org

07.07. Transtopia

Im Vorfeld des Trans Pride (siehe S. 30) findet ab 14:00 im about blank ein Fundraising-Event statt. Dabei sollen Gelder gesammelt werden, um zum Beispiel die Mietkosten für die Musikanlage oder die Bühnentechnik der Demo finanziell abzufangen. Geplant sind tagsüber Workshops und Dragshows, bevor es dann am frühen Abend in den Partymodus geht. Die Veranstaltung findet vornehmlich auf Englisch statt und ist „for and by trans people“.

In the run-up to Trans Pride (see p. 30), this fundraising event happens from 14:00 at about blank. The aim is to collect money to cover the rental costs for the music system and the stage equipment of the actual demo. Today’s program includes workshops and drag shows during the day before party mode kicks in in the early evening. The event will be held mainly in English and is “for and by trans people”.

18.07. Ukraine Benefiz

Quarteera e. V., der Verein russischsprachiger LGBTIQ* in Deutschland, lädt unter dem Claim #StayWithUkraine zum Benefizkonzert für queere Geflüchtete aus der Ukraine, die nach wie vor die Unterstützung der hiesigen LGBTIQ*-Community brauchen.

Ab 18:00 sind im Gretchen Konzerte von ukrainischen Musikacts geplant (angefragt: Zi Faámelu und ESC-Winner Kalush), ab 21:00 gibt‘s Party mit DJs aus der ukrainischen Queer-Community. Tickets unter „StayWithUkraine“ bei eventbrite.com.

Under the motto #StayWithUkraine, Germany’s association for Russian-speaking LGBTIQ* people Quarteera e.V. invites you to a benefit concert for queer Ukrainian refugees, who still need the support of the local LGBTIQ* community. At 18:00, catch a number of concerts from Ukrainian musical acts at Gretchen (planned: Zi Faàmelu and ESC winner Kalush). At 21:00 the party kicks off with DJs from the Ukrainian queer community. Tickets can be found under StayWithUkraine at eventbrite.com.

19.07. meet T* & Co

Dieser Abend im about blank (Einlass: 18:00) im Rahmen des Pride Month des Berliner CSD e. V. richtet sich an trans*, inter* und nicht binäre Personen und deren Freund*innen aus der LGBTIQ*-Community. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Jonas Fischer vom CSD Deutschland e. V. stellen sich ab 19:00 Vereine und Organisationen vor und Publikumsfragen werden besprochen. Im Anschluss gibt‘s ab 20:30 ein Livekonzert mit Electropopper Henri Jakobs, danach Party bis 0:00 mit DJ Pendejx.

This evening at about blank (doors: 18:00) – part of Berliner CSD e. V.’s Pride Month – is aimed at trans*, inter* and non-binary people and their friends from the LGBTIQ* community. From 19:00 associations and organizations present themselves and their platforms in a panel discussion with Jonas Fischer of CSD Deutschland e.V. followed by an audience Q&A. Afterwards, catch a live concert with electropopper Henri Jakobs from 20:30, followed by a party until 0:00 with DJ Pendejx.

22.07. Revolver Party

Es ist schon eine Tradition, dass die schwule Mega-Fete den „official“ Kick-off ins CSD-Wochenende einläutet. Kein Wunder, denn die Party trifft seit Jahren den Nerv der Community: sexpositive Vibes die ganze Nacht, Sportswear-Babes in Massen und dazu Electronic Beats. Los geht der Spaß im berüchtigten KitKatClub ab 23:00. Darüber hinaus hosted die „Revolver“-Crew zig weitere Partyevents in den nächsten Tagen, bei denen auch all ihre Residents auflegen werden – Ben Manson, Chris Bekker u. a.

It’s a tradition that this gay mega-celebration kicks off the CSD weekend. No wonder, because the party has been capturing the spirit of the community for years: sex-positive vibes all night, sportswear babes en masse and electronic beats. The fun starts at the infamous KitKatClub at 23:00. In addition, the Revolver crew is hosting several other party events over the next few days, where all their residents will be spinning: Ben Manson, Zusan, Chris Bekker and others.

21.07. CSD auf der Spree

Der „CSD auf der Spree“, auch „Berliner Canalpride“ genannt, ist mittlerweile ein ziemlich großes Ding: mit knapp 20 Booten (u. a. von SchwuZ, BLF oder der Begine) schippert der Pride auf dem Wasser in diesem Jahr wieder mit DJs, Moderator*innen und jeder Menge feiernder Queers vorbei an Berliner Sehenswürdigkeiten. Los geht‘s um 17:30 von verschiedenen Ablegestellen, der Abend wird gekrönt von der Hafenparty im Ost Hafen am Treptower Park. Infos und Tickets unter: canalpride.com

CSD on the Spree – also known as Berlin Canal Pride – has become a big deal by now: with just under 20 boats (among them from SchwuZ, BLF and Begine, as well as an “English boat”) this Pride on the water will sail past Berlin’s landmarks this year with DJs, presenters and lots of partying queers.

It all starts at 17:30 from various departure points and the evening is topped off with a harbor party at OST Hafen in Treptower Park. Info and tickets at: canalpride.com

23.07. Liquid

Das lesbische Mega-Event gehört zum CSD Berlin wie die Molle zum Korn. Seit Jahren ist sie die offizielle Party für alle „Lesben und anderen FINTAstischen Weiblichkeiten“ am Pride-Tag. Nach der durch Corona bedingten Pause wird diese gute alte Tradition nun endlich wieder fortgesetzt. Los geht es ab 21:00 im Metropol mit zahlreichen Specials auf zwei Dancefloors. Neben bekannten Szene-DJs wie trust.the.girl und Käry stehen u. a. Liveauftritte von Malonda und Lia Blue auf dem Programm.

This lesbian mega-event belongs to CSD Berlin like beer to schnapps. For years it has been the official Pride Day party for all “lesbians and other FLINTAstical females”.

After the corona-imposed break this good old tradition is finally back. It starts at 21:00 in the Metropol with numerous specials on two dance floors. Besides well-known scene DJs like trust.the.girl and Käry, live performances by Malonda and Lia Blue are also on the program.

22.07. Girls Town

Bereits am Vorabend des großen CSDs gibt es zwei offizielle Party-Warm-ups in Kooperation mit dem CSD Berlin e. V. Eine davon hostet diese beliebte Reihe, die seit über 15 Jahren ein Schutzraum für alle Weiblichkeiten ist und auch an diesem Abend parallel zum Dyke* March explizit FLINTA* in den Mittelpunkt stellt. Los geht‘s im chilligen Outdoor-Bereich des Sage Beach um 17:00, indoor im Club drehen dann das Lockereasy DJ-Team, Ployceebell u. a. mit Pop, Hip-Hop und R‘n‘B voll auf.

On the eve of the big CSD there are two official warm-up parties in cooperation with CSD Berlin e.V. One of them is this popular party series, which has been a shelter for all forms of femininity for more than 15 years and where explicitly FLINTA* are in focus.

It starts at Sage Beach parallel to Dyke* March at 17:00 in the chill outdoor area of the club, inside is once again the Lockereasy DJ team, alongside Ployceebell and others turning up the heat with pop, hip hop and R’n’B.

23.07. House of Pride

Im Ritter Butzke steigt ab 22:00 die offizielle Main Party des CSD Berlin für alle Queers und ihre Freund*innen. Zwar waren bis zu Redaktionsschluss noch keine Details zum Line-up oder Ähnlichem vorhanden, aber die Website des Kreuzberger Clubs verrät zumindest so viel, dass sie „ein ganzes Haus voller Musik, Show und Entertainment auf sieben Areas in- und outdoor“ bieten werden. Klar ist: Es wird so oder so für alle eine lange, wilde CSD-Nacht werden.

The official main party of the CSD Berlin for queers and their friends happens in Ritter Butzke from 22:00. Although as of print there were no details about the line-up or the like, the Kreuzberg club’s website reveals at least so much that they’re offering “a whole house full of music, show and entertainment on seven areas, indoor and outdoor”. One thing is clear: it will be a long, wild CSD night for everyone either way.