Lesezeit ca. 1 Min.

Prinz Harry: Die Zukunft bleibt ungewiss!


Logo von Sieben Tage
Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 5/2020 vom 25.01.2020

Er hat für sich und Meghan die Freiheit erkämpft - doch er muss für sie bittere Opfer bringen


Artikelbild für den Artikel "Prinz Harry: Die Zukunft bleibt ungewiss!" aus der Ausgabe 5/2020 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 5/2020

England


Seine militärischen Ämter haben Harry immer viel bedeutet - jetzt aber muss er sie für immer aufgeben


In „Frogmore Cottage“ bei Windsor werden Harry und Meghan weiterhin leben, wenn sie in England sind


Derzeit bewohnt das Paar diese Villa in Kanada


Wie heißt es doch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2020 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer
Titelbild der Ausgabe 5/2020 von Titelgeschichte: Herzogin Kate: Kein viertes Kind. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Herzogin Kate: Kein viertes Kind
Titelbild der Ausgabe 5/2020 von Aus der Welt des Adels: Traurige Ent scheidung: Nie mehr zurück nach Schweden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Traurige Ent scheidung: Nie mehr zurück nach Schweden!
Titelbild der Ausgabe 5/2020 von Aus der Welt des Adels: Königin Letizia: Ist sie das Opfer einer Lüge?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Königin Letizia: Ist sie das Opfer einer Lüge?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Aus der Welt des Adels: Königin Letizia: Ist sie das Opfer einer Lüge?
Vorheriger Artikel
Aus der Welt des Adels: Königin Letizia: Ist sie das Opfer einer Lüge?
Prinzessin Mette-Marit: Dieses Foto macht uns
Nächster Artikel
Prinzessin Mette-Marit: Dieses Foto macht uns
Mehr Lesetipps

... gleich? „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass.“ Vielleicht wäre es ungerecht, Prinz Harry (35) diese Haltung zu unterstellen. Er sorgte sich ernsthaft um seine Meghan (38), die unter ihrer öffentlichen Rolle litt. Aus diesem Grund bat er seine Großmutter Elizabeth (93), als „hochrangiger Royal“ zurücktreten zu dürfen.

Diese Formulierung aber klang nicht eindeutig. Und in der Tat schien es, als scheuten Harry und Meghan (38) harte Konsequenzen. Sie wünschten sich eine „fort- schrittliche neue Rolle“ im Königshaus. Viele vermuteten dahinter den alten Künstlertraum: sich selbst frei verwirklichen zu dürfen.


Die Königin macht klar: Raus heißt raus!


Doch die Queen entschied anders. Harry und Meghan dürfen sich zwar von ihren royalen Pflichten zurückziehen und zugleich alle Titel behalten. Die Anrede „Königliche Hoheit“ steht ihnen theoretisch noch zu - auch wenn sie davon keinen Gebrauch machen sollen. Gleichzeitig ist jedoch klar, welche Rolle das Paar künftig im Königshaus spielen wird: nämlich gar keine. Harry und Meghan werden die Queen in keiner Funktion mehr repräsentieren. Das Prinzip ist eindeutig: Raus heißt raus.

Für den Prinzen ist es besonders bitter, dass er seine militärischen Ämter verliert. Dabei hat die Uniform - überhaupt der Dienst an seinem Land - ihm so viel bedeutet. Und dies ist nicht die einzige Härte, die auf ihn zukommt. So müssen er und Meghan 2,8 Millionen Euro an den Staat zurückzahlen, der die Renovierung ihrer Residenz „Frogmore Cottage“ finanziert hatte. Am Ende hat Harry für sich und seine Frau die Unabhängigkeit erkämpft. Doch der Preis dafür ist hoch - und sein Herz blutet.

S ein Herz blutet

Harry leidet an dem radikalen Bruch, den das Königshaus von ihm verlangt: „Es macht mich sehr traurig, dass es dazu gekommen ist“, bekennt er öffentlich


Für Meghan und Söhnchen Archie (8 Monate) nimmt Harry alles auf sich


Die Queen ist mitfühlend, aber konsequent


Fotos: dana press, ddp images (2), Getty Images, picture alliance (2)