Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

PRINZ HARRY: Klartext! Er will den Bruderstreit nicht länger verheimlichen


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 45/2019 vom 30.10.2019

Ist sein Verhältnis zu William noch zu retten?


Artikelbild für den Artikel "PRINZ HARRY: Klartext! Er will den Bruderstreit nicht länger verheimlichen" aus der Ausgabe 45/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 45/2019

Bemüht: Meghan und Harry versuchen, alles richtig zu machen. Doch sie leiden unter dem Druck


Seltener Anblick: In der IT V-Doku zeigten sich die Eltern liebevoll mit ihrem Archie


Offene Worte: Sichtlich bewegt sprach Prinz Harry über die Streitgerüchte


Es war nicht zu übersehen: Getrennte Auftritte, getrennte Stiftungen, der überraschende Wegzug aus dem Kensington-Palast: Stück für Stück schien sich Prinz ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Die neue Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2019 von STEFFI GRAF: Die Poesie des Tennisspiels. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STEFFI GRAF: Die Poesie des Tennisspiels
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von Hochzeitsglück auf allen Sendern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hochzeitsglück auf allen Sendern
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von RUTH MARIA KUBITSCHEK: In ihren Bildern findet sie Trost!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RUTH MARIA KUBITSCHEK: In ihren Bildern findet sie Trost!
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von ARMER JÜRGEN: Zickenkrieg bei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ARMER JÜRGEN: Zickenkrieg bei
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von NARUHITO VON JAPAN: Er wurde gottgleich – und der Himmel hörte auf zu weinen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NARUHITO VON JAPAN: Er wurde gottgleich – und der Himmel hörte auf zu weinen
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von PIETRO LOMBARDI: Melissa lässt ihn strahlen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PIETRO LOMBARDI: Melissa lässt ihn strahlen
Vorheriger Artikel
PIETRO LOMBARDI: Melissa lässt ihn strahlen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LEBENSLINIEN: DAISY-MAY DEMETRE: Ich liebe es, zu tanzen und zu m…
aus dieser Ausgabe

... Harry (35) in den letzten Monaten von seinem Bruder William (37) zu entfremden. Jetzt entschied sich Harry für einen im Königshaus ungewöhnlichen Schritt: Er sprach erstmals Klartext über das angespannte Verhältnis zwischen den Geschwistern.

Es gibt gute Tage und schlechte Tage

„Wir befinden uns momentan sicherlich auf unterschiedlichen Pfaden“, räumte der junge Vater in einer britischen Dokumentation über seine Afrika-Reise ein.

Keine Berührungsängste: Umringt von Einheimischen in traditionellen Gewändern fühlte sich das Paar wohl


Elegant, auch ohne Schuhe: Mit viel Feingefühl absolvierten Kate und William ihre Pakistan-Reise


Diana-Moment : William und Kate spielten mit dem kranken Mohammed (5). Auch Lady Di gelang es, überall Hoffnung zu verbreiten


Es sei Teil ihrer royalen Rollen unter großem öffentlichen Druck zu stehen und da passierten „unvermeidlich Dinge“. „Als Brüder hast du gute Tage, und du hast schlechte Tage.“

Was das genau bedeutet, verrät er nicht. Aber Harrys und Meghans (37) Abschottung von William und Kate (37) spricht Bände. Nicht nur, dass dieSussexes lieber ihre eigenen sozialen Projekte verfolgen möchten. Sie haben auch den gemeinsamenTwitter -Account verlassen und ein eigenes PR-Team engagiert. Die „fabelhaften Vier“, wie sie anfangs noch genannt wurden, sind längst Geschichte.

Doch was war passiert? Steckt Meghan dahinter? Die Amerikanerin gilt vielen als stur und überheblich. Auch von einem tränenreichen Streit mit Kate wurde gemunkelt.

Kate und William heimsen alles Lob ein

Das kommt natürlich gar nicht gut an beim britischen Volk. Auch, dass Harry und Meghan die Taufe ihres Söhnchens Archie (6 Monate) privat gehalten haben oder öffentlich Umweltschutz predigen und dann im Privatjet fliegen, stößt auf Unverständnis.

Ganz anders Kate und William: Sie ernten Lob von allen Seiten. Ihre Reise nach Pakistan war ein voller Erfolg. Trotz erschwerter Bedingungen, wie verschärfte Sicherheitsvorkehrungen, wirkte das Paar unglaublich locker und volksnah. Immer wieder wurde Kate mit Prinzessin Diana († 36) verglichen, die einst eine ebenso gute Figur in dem südasiatischem Staat machte. Das trägt sicher auch nicht dazu bei, die Lage zwischen den Brüdern zu entspannen …

Ist das Verhältnis überhaupt noch zu retten? „Wir sind Brüder. Und wir werden immer Brüder sein“, erklärte Harry im Interview. Hoffentlich. Alles andere hätte Diana sicher das Herz gebrochen.


Fotos: Getty Images, itv (2), picture alliance (4)

Fotos: Getty Images, itv (2), picture alliance (4)