Lesezeit ca. 5 Min.

PROBEFAHRT: Unterwegs mit dem …: Eura Mobil Activa One 650 VB


Reisemobil International - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 03.12.2019

Alkovenmobile sind uncool und aus der Zeit gefallen? Die Probefahrt mit dem Eura Mobil Activa One 650 VB beweist, dass das Gegenteil der Fall ist .


Artikelbild für den Artikel "PROBEFAHRT: Unterwegs mit dem …: Eura Mobil Activa One 650 VB" aus der Ausgabe 1/2020 von Reisemobil International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Reisemobil International, Ausgabe 1/2020

Macht eine gute Figur: Kurzer Radstand, schwungvolle Beklebung und moderne Leuchten prägen das Mobil.


PROBE G EFA HREN

Fast können sie einem ein bisschen leidtun, die Alkoven. Längst haben Teilintegrierte und Kastenwagen der Urform des Wohnmobils den Rang abgelaufen. Dabei bietet nach wie vor keine andere Fahrzeuggattung bei vergleichsweise kompakten Abmessungen mehr Raum als die Mobile mit der markanten Schlafnase über dem Fahrerhaus. Die zwei Schlafplätze im ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Reisemobil International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PROFITEST: Hobby Optima Ontour Edition V65 GE: Vollwert-Mobil. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Hobby Optima Ontour Edition V65 GE: Vollwert-Mobil
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von VERGLEICH: Ahorn Alaska TE vs. Sunlight T 67 S: Raum-Patrouille. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERGLEICH: Ahorn Alaska TE vs. Sunlight T 67 S: Raum-Patrouille
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von DAUERTEST: Knaus Sun I 700 LEG: Volles Haus im Knaus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAUERTEST: Knaus Sun I 700 LEG: Volles Haus im Knaus
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von TEST: Automatik-Getriebe Fiat Ducato: Auf völlig neuem Niveau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST: Automatik-Getriebe Fiat Ducato: Auf völlig neuem Niveau
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PRAXISTEST: Laika Kosmo 2009: Gut kombiniert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRAXISTEST: Laika Kosmo 2009: Gut kombiniert
Vorheriger Artikel
DAUERTEST: Knaus Sun I 700 LEG: Volles Haus im Knaus
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST: Automatik-Getriebe Fiat Ducato: Auf völlig neuem Nivea…
aus dieser Ausgabe

... Alkoven sind immer da und trotzdem nicht im Weg. Nicht nur für Familien ist das ideal – für sie jedoch ganz besonders.

In diese Kategorie fällt auch der Eura Mobil Activa One 650 VB. Mit auf Wunsch bis zu drei Stockbetten im Heck bietet er bei nur 6,44 Meter Außenlänge auch mal einer fünfköpfigen Familie Platz. Sitzgruppe, Küche, Bad und jede Menge Stauraum sind ebenso mit an Bord. Doch geht das Konzept in der Praxis tatsächlich auf?

Erster Check bei den Stockbetten im Heck. Mehr als zwei Meter Länge und 82 Zentimeter Breite sprechen eigentlich für eine recht komfortable Schlafstätte. Doch bei drei Stockbetten (Aufpreis für das dritte Bett: 490 Euro) bleibt nicht viel Luft zum Liegen. Je nachdem, in welchen Positionen die Betten eingehängt werden, beträgt der Abstand zur nächsten Liegefläche nur 40 bis 50 Zentimeter. Auch der Einstieg ist mit 66 Zentimetern eher schmal geraten. Für den Nachwuchs mögen die Stockbetten also taugen, für Erwachsene auch in Ausnahmefällen eher nicht.

Eltern schlafen deshalb deutlich komfortabler im Alkoven. Hier misst die Matratze 200 mal 150 Zentimeter, zu den Wänden bleibt jeweils noch ein paar Zentimeter mehr Platz. Die Kaltschaummatratze ist hier wie in den Stockbetten im Heck aber nur acht Zentimeter dick. Um ohne Kopfnuss vom Wohnraum ins Fahrerhaus zu gelangen, lässt sich der Einstiegsbereich des Alkovenbettes hochklappen. meter breit. Da gegenüber die Küche steht und kein Platz für eine Längsbank bleibt, müssten sich bei einer Fünf-Personen-Besatzung drei (Kinder) auf eine Bank quetschen. Geht sicherlich, wirklich komfortabel essen wird dann aber schwierig. Familien-Check Nummer zwei folgt an der Sitzgruppe. Sie besteht aus einer Volldinette, die Bänke sind jeweils 105 Zenti-

Gemütliche Runde: Die Volldinette mit gegenüberliegenden Sitzbänken bietet der Familie Platz zum Spielen. Sind mehr als vier Urlauber an Bord, wird es hier aber eng – auch wenn Kinder darunter sind. Die Gasabsperrhähne sind unterhalb der Küchenarbeitsfläche gut erreichbar. Praktisch: Viel Stauraum im Doppelboden und im Regal hinter der Sitzgruppe.


Küche mit klugen Details: Die drei Flammen des Gasherds sind nebeneinander angeordnet - so bleibt davor Arbeitsfläche zum Gemüseschnippeln. Stauraum findet sich in Oberschränken (ohne Soft-close) und Schubfächern. Hinten im Durchgang zu den Stockbetten steht der Kühlschrank.


Dennoch ist es erstaunlich, wie viel Raum auf weniger als sechseinhalb Meter Außenlänge zur Verfügung stehen kann. Der Alkoven öffnet den Raum nach vorne und sorgt im Einstiegsbereich für 215 Zentimeter Stehhöhe. Im Rest des Wohnraums sind es noch gute 198 Zentimeter. Und das, obwohl sich der Eura Mobil Activa One 650 VB durch einen 37 Zentimeter hohen Doppelboden auszeichnet, der das Familienmobil zu einem wahren Stauraumwunder macht. Nebenbei nimmt der isolierte und beheizte Zwischenraum auch Leitungen und Tanks frostsicher auf und macht den Alkoven winterfest. In den Wohnraum steigt man wegen des Doppelbodens gleich mehrere Stufen hinauf.

Generell punktet das Mobil aus Sprendlingen in Rheinland-Pfalz mit einer hochwertigen Konstruktion. Boden, Dach und Wände sind mit GfK beplankt, die Wände holzfrei, damit sicher vor Verrottung. Für die Isolierung von Boden und Dach verwendet Eura Mobil wasserabweisenden XPSSchaum, nur für die Wände kommt noch das einfachere EPS (Styropor) zum Einsatz.

Das Bad bietet ausreichend Bewegungsfreiheit. Mittels etwas fummelig zu bedienender Plastik-Schiebetüren lässt sich eine runde Duschkabine mit 58 Zentimetern Durchmesser abtrennen. Das Waschbecken ist schwenkbar. Für die Belüftung muss eine kleine 25 mal 25 Zentimeter messende Aufstell-Luke reichen. Die Küche verfügt über eine Rundspüle und einen dreiflammigen, elektrisch zündenden Gasherd. Weil die drei Brenner nebeneinander angeordnet sind, bleibt davor noch etwas Arbeitsfläche zum Gemüseschnippeln.

Stauraum für Sperriges findet sich auch in der Heckgarage. Die Stockbetten lassen sich hochklappen oder ausbauen – je nachdem bleibt dann mehr oder weniger Platz für Fahrräder und Co. Für den Ausbau der je 28 Kilogramm schweren Betten sollten Camper aber auf jeden Fall zu zweit sein.

Das Bad ist kompakt, aber zweckmäßig eingerichtet. Mittels etwas umständlich zu bedienender Kunststoff-Schiebetüren lässt sich eine runde Duschkabine abtrennen. Die Stockbetten im Heck sind toll für Kinder. Für Erwachsene wird es insbesondere mit der Option auf drei Betten ziemlich eng, weil wenig Luft zur nächsten Schlafstätte bleibt. Auch der Zugang zu den Betten ist eher schmal. Viel Platz dagegen im Alkoven, hier nächtigen auch die Eltern komfortabel.


TECHNISCHE DATEN

Basisfahrzeug: Fiat Ducato mit Werkstiefrahmenchassis, Einzelradaufhängung mit McPherson-Federbeinen vorne, Starrachse an Längsblattfedern hinten, 140-PS-Turbodiesel, Euro 6 mit AdBlue, Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb
Maße: (L x B x H) 644 x 232 x 313 cm, Radstand: 345 cm, Stehhöhe Innen: 198/215 cm
Masse in fahrbereitem Zustand: 2.840 kg
Zulässige Gesamtmasse: 3.500 kg
Zul. Anhängelast gebr./ungebr.: 2.000 kg/750 kg
Füllmengen: Frisch-/Abwasser: 140/100 l, Gas: 2 x 11 kg, Kühlschrank 140 l
Betten: Alkoven 200 x 150 cm; 3 Stockbetten je 203 x 82 cm; Sitzgruppe 190 x 100 cm
Serienausstattung (Auszug): Frontairbags, ESP, Hill Holder, Traction Plus, Tagfahrlicht, isolierter und beheizter Doppelboden mit Stauraum, elektrische Einstiegsstufe, Aufbautür mit Fenster und Mülleimer, 7-Zonen-Kaltschaummatratzen
Extras (Auszug): Komfort-Paket u.a. inkl. Klimaanlage, Tempomat (2.790 €); Touring-Paket u.a. inkl. große Dachhaube, Fliegengittertür, Verdunkelung Fahrerhaus (2.290 €); Motor 160/180 PS (2.500/4.290 €); drittes Etagenbett (490 €); Markise (1.250 €)
Aufbau: Doppelboden GfKbeschichtet; Wände und Dach aus GfK, holzfrei; Stärke Wände/ Dach/Boden: 30/32/38 mm; Isolierung Dach und Boden: XPS (wasserabweisend); Isolierung Wände: EPS (Styropor); Rahmenfenster
Grundpreis: 55.290 €
Testwagenpreis: 66.800 €
www.euramobil.de

Der Innenraum wirkt durch das verwendete Holzdekor und die große Dachluke (Aufpreis 1.090 € oder Touring-Paket) zwischen Küche und Sitzgruppe sehr hell. Fraglich jedoch, wie lange die hellen Möbelfronten im Alltag mit Kindern so makellos bleiben. Unverständlich gerade bei einem Familienmobil: die Klappen der Oberschränke knallen mit Schwung ins Schloss, Soft-close-Technik fehlt.

Unterwegs zeigt sich der kompakte Alkoven auch wegen des kurzen Radstands von nur 3,45 Meter sehr agil und wendig.

Serienmäßig setzt Eura Mobil bereits auf die 140-PS-Version des Fiat-Ducato-Turbodiesels. Campern, denen das nicht reichen sollte, können die noch stärkeren Aggregate mit 160 oder 180 PS ordern. Die Preisliste für den Eura Mobil Activa One 650 VB beginnt bei 55.290 Euro.

Variabler Stauraum: In der Heckgarage können sich Urlauber entscheiden, ob je nach Platzierung der Stockbetten mehr Platz zum Schlafen oder fürs Ladegut bleibt. Weiter vorn beginnt der Doppelboden. Die Gasflaschen müssen beim Tausch über eine Schwelle gewuchtet werden.


MEIN FAZIT

Simon Ribnitzky : Eura Mobil spielt die Vorzüge des Alkoven-Konzepts gekonnt aus. Der Activa One 650 VB bietet viel Platz für eine Familie und bleibt dennoch kompakt und wendig. Das dritte Stockbett im Heck erfüllt keinen wirklichen Zweck, auch weil dadurch zu wenig Platz an der Sitzgruppe bleibt. Der Preis scheint angesichts der hochwertigen Konstruktion samt Doppelboden angemessen.


Fotos: Juan Gamero und Simon Ribnitzky