Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Produktneuheiten unterstreichen Wohnbaukompetenz: Services für Partner im Fokus


Bauelemente Bau - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 05.03.2020

Am vertrauten Ort, aber auf einer etwas größeren Standfläche, wird die Schüco Polymer Technologies KG zur Fensterbau Frontale auftreten. Das erweiterte Platzangebot wird das Systemhaus nutzen, um in den Standbereichen „Panorama“, „View“, „Arrival“ und „Service“ die umfängliche Erweiterung seiner Schiebesystem- Plattform in Szene zu setzen, neue Fensterkonstruktionen mit der Anmutung eines Aluminium-Fensters sowie ein „Hafen- City“-Fenster zu zeigen. Aber auch, um smarte Lösungen rund um das Fenster und die Haustür zu präsentieren. Erweitert wird das Portfolio durch neue Software- Module, welche beim ...

Artikelbild für den Artikel "Produktneuheiten unterstreichen Wohnbaukompetenz: Services für Partner im Fokus" aus der Ausgabe 3/2020 von Bauelemente Bau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bauelemente Bau, Ausgabe 3/2020

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bauelemente Bau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von EU-Parlament beschließt neue Blei-Beschränkungen: PVC-Altfenster-Recycling gefährdet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EU-Parlament beschließt neue Blei-Beschränkungen: PVC-Altfenster-Recycling gefährdet
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von „Es geht uns um Qualität statt Quantität“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Es geht uns um Qualität statt Quantität“
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von ift gibt wichtige Tipps für die Branche zum Brexit: Auswirkungen auf CE-Zeichen und Produktrecht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ift gibt wichtige Tipps für die Branche zum Brexit: Auswirkungen auf CE-Zeichen und Produktrecht
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von VFF und weitere Verbände veranstalten ersten Architektentag: „Durchblick bei Fenstern und Fassaden“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VFF und weitere Verbände veranstalten ersten Architektentag: „Durchblick bei Fenstern und Fassaden“
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Wie der VFF sich ins richtige Licht setzt Attraktiver Flyer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie der VFF sich ins richtige Licht setzt Attraktiver Flyer
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Wissenswertes zu Brandschutztür und Co.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wissenswertes zu Brandschutztür und Co.
Vorheriger Artikel
FensterArt gibt Gas mit neuem BAZ
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel „Unser Hauptaugenmerk gilt Deutschland und Europa“
aus dieser Ausgabe

... Fensterbauer zur Kalkulation und Planung sowie zur Ansteuerung von Maschinen Verwendung finden.


Den Bereichen „Panorama“ mit den Schiebeelementen und „Service“ mit neuen Software- und Maschinenlösungen wird auf der Messe besonders viel Raum eingeräumt.


Foto: Schüco Polymer Technologies KG

„Mit der klaren Gliederung des Messestandes nach Bauelementen wollen wir dem Besucher einen schnellen Überblick bieten. Weil der Service weiter an Bedeutung gewinnt, wird dieser bei unserem Messeauftritt zur Fensterbau Frontale 2020 einen größeren Stellenwert haben“, erläutert Silke Schröder-Meusel, Leiterin Marketing der Schüco Polymer Technologies KG.

Mit dem Leitthema „Zuhause ist alles“ wird deutlich gemacht, dass bei der Präsentation insbesondere die Kompetenz im Bereich von Lösungen für den Wohnbau herausgestellt werden soll.

Große Bühne für die großen Elemente

Eine Hauptrolle im Rahmen des Messeauftritts werden die neuen Hebeschiebe-Konstruktionen spielen. Entsprechend groß ist der Standbereich bemessen, der den großflächigen Elementen vorbehalten ist. Im Bereich „Panorama“ werden nicht nur die Innovationen der Serie Schüco LivIngSlide mit schmalen Ansichten im Festfeld als auch beim Flügel präsentiert, sondern auch die neue Generation der Schüco EasySlide mit einer Bautiefe von 70 Millimetern. Diese wurde im Sinne der Verarbeitungsfreundlichkeit grundlegend überarbeitet. Mit der neuen Schüco SoftSlide wird zudem ein Schiebesystem auf Basis einer 74-mm-Plattform gezeigt, die vor allem für Südeuropa und die internationalen Exportmärkte konzipiert ist.

Smarte Haustüren

Im Standbereich „Arrival“ werden anhand von Kunststoff- und Aluminium-Türen neue Haustürsysteme und Beschläge sowie smarte Lösungen rund um die Haustür vorgestellt.

Alu-Look und hohe Schalldämmung

Im Bereich „View“ erwartet den Besucher mit Schüco Symbiotic ein völlig neues Fenstersystem, das mit einer speziellen Aluminium-Außenseite einem Ganzaluminium-Fenster täuschend ähnlich sieht. Das „Hafen City“-Fenster, als eine spezielle Form des Kastenfensters, ist für besonders hohe Ansprüche an den Schallund Wärmeschutz konzipiert. Das außen öffnende Casement-Fenster ist für die Exportmärkte gedacht. Ergänzt wird das Fensterprogramm durch eine weitere geprüfte Absturzsicherung mit vertikalen Stangen.

Das goldene Kabinett

Wer auf der Fensterbau Frontale nach neuen Softwarelösungen sucht, der sollte nach dem Standbereich mit goldfarbenen Wänden Ausschau halten. Unter dem Stichwort „Service“ werden mit „Schüco PolyCal“ und „Schüco PolyPlan“ Softwarelösungen für die Planung und Ausschreibung beziehungsweise für die Kalkulation und Produktion von Schüco Kunststoff- Fenstern, -Türen und -Schiebeelementen vorgestellt. Abgerundet wird das Angebot durch aktuelle Informationen zum Thema BIM sowie neue Schüco-Maschinen für die Bearbeitung von Dichtungen und Glasleisten.

Detaillierte Informationen zu den neuen Produkten und Serviceleistungen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten. Die Gliederung der Titelgeschichte anlog zur Standstruktur erleichtert Ihnen den Überblick. Mit aufgenommen haben wir einen zusätzlichen Beitrag zum Engagement des Unternehmens in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Komplett papierlos

Nach Prospekten zu den präsentierten Produkten und Services wird der Besucher in diesem Jahr vergeblich suchen. Denn Schüco tritt aus Gründen der Ressourcenschonung mit einem komplett papierlosen Messestand in Nürnberg an. Auf detaillierte Informationen muss der Besucher aber dennoch nicht verzichten. Die gewünschten Infos werden per Near Field Communication NFC bzw. QR-Code aufs Handy übertragen, sodass der Besucher keine schweren Taschen zu tragen hat.

www.schueco.com