Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

PRODUZENT 2019: BORIS BREJCHA


FAZE - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 01.02.2020
Artikelbild für den Artikel "PRODUZENT 2019: BORIS BREJCHA" aus der Ausgabe 2/2020 von FAZE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: FAZE, Ausgabe 2/2020

1. BORIS BREJCHA

2. Drumcomplex

3. Charlotte de Witte
4.Reinier Zonneveld
5. T78
6. Paul Kalkbrenner
7. Klaudia Gawlas
8. David Guetta
9. Klangkuenstler
10.Amelie Lens
11. Kitschkrieg
12. Adam Beyer
13. Artbat
14. DJ Hell
15. Dominik Eulberg
16. Kobosil
17. Oliver Koletzki
18. Schacke
19. Thomas Hoffknecht

Boris, Gratulation zum Sieg in der Kategorie Bester Produzent 2019. Man kann sagen, dass 2019 dein Jahr gewesen ist. Headliner auf unzähligen Festvals weltweit, ausverkaufte Solo-Shows und großartiges Feedback auf deine Produktionen. Wie lautet dein Feedback für 2019 und was kann in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von FAZE. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von In Your FAZE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In Your FAZE
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von NEUES IM FEBRUAR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES IM FEBRUAR
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von FAZEMAG JAHRESPOLL 2019. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FAZEMAG JAHRESPOLL 2019
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von DJ 2019: KLAUDIA GAWLAS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DJ 2019: KLAUDIA GAWLAS
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von LIVE ACT 2019 DURCHSTARTER 2019: REINIER ZONNEVELD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIVE ACT 2019 DURCHSTARTER 2019: REINIER ZONNEVELD
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von TRACK 2019: ANNA & KITTIN - FOREVER RAVERS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TRACK 2019: ANNA & KITTIN - FOREVER RAVERS
Vorheriger Artikel
TRACK 2019: ANNA & KITTIN - FOREVER RAVERS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel REMIX 2019: THOMAS SCHUMACHER
aus dieser Ausgabe

... diesem Jahr noch besser werden?

Ein Riesen Dankeschön erst mal an alle, die für mich abgestimmt haben. Das freut mich natürlich hammermäßig. Mein eigenes Feedback für vergangenes Jahr… es war ein überragendes Jahr. Am allermeisten freue ich mich, dass wir alle gemeinsam das Jahr 2019 erfolgreich, und ohne größere Komplikationen gemeistert haben. An dieser Stelle auch ein großes Lob an mein gesamtes Team. Das beinhaltet auch die Tatsache, ein Team gefunden zu haben, mit denen wir gemeinsam die Konzerte „Boris Brejcha In Concert“ umsetzen konnten. Weitere Highlights für mich waren die Auftritte auf der Tomorrowland Mainstage, Awakenings, Timewarp und viele mehr. Es gab einfach zu viele schöne Momente in 2019, an die ich mich noch sehr lange erinnern werde. Das einzige was definitiv ein wenig auf der Strecke geblieben ist, war die Produktion neuer Musik. Das ist ein Ziel, was ich mir fest für 2020 eingeplant habe.

Du bist nicht nur als Solo-Künstler sondern auch als Kopf von Fckng Serious sehr erfolgreich mit Label-Showcases und eurer Mode-Linie (die in unserem Poll auch gut abgeschnitten hat). Was macht den besonderen Reiz von Fckng Serious aus?

Ja, das stimmt. Für mich ist Fckng Serious wie eine kleine Sekte… ahaha. Spaß. Unser Team ist eher wie eine kleine Familie unter Freunden. Jeder kennt jeden, und alle können gut miteinander. Das macht die ganze Sache natürlich super relaxt. Eine eigene Mode Marke wollten wir schon immer mal haben, und somit war das nur eine Frage der Zeit. Meist bin ich immer zu faul, mich um neue Klamotten zu kümmern, daher kommt mir das sehr gelegen:) Fckng Serious ist über die Jahre ein wenig Kult geworden. Wir bekommen so viele unboxing Videos über Instagram. Das freut uns immer sehr. Es gefällt den Menschen. Sie sind ein Teil von uns. Ein Teil unserer kleinen Familie.

Du bist ständig auf Reisen, was man u.a. an deinem Instagram-Account sieht. Viele Kollegen klagen öffentlich über den Druck, und das Schicksal von Avicii schwebt auch noch über der Szene. Wie schaffst du es, dass dich der ständige Jetlag nicht aus der Balance wirft?

Ja. Der Druck ist schon immens hoch, wenn man jedes Wochenende auf Tour ist. Fliegen, warten, wenig Schlaf, etc. Da kann man schon mal schnell aus der Bahn geraten, oder auch krank werden. Aktuell haben wir das aber gut im Griff. Nicht umsonst nehme ich mir jedes Jahr ein paar Monate am Stück frei. Weg von all dem reisen, hinein in meine eigene Oase zu Hause, in meinen Garten, meine Sauna und mein Musikstudio. Das ist der beste Urlaub für mich. Bei dieser langen Zeit am Stück, bin ich letztendlich auch wieder fit, den Rest des Jahres auf Tour zu gehen, und darauf freue ich mich auch schon sehr.

Mit deiner Teilnahme an der NDR Talk Show bist du auch im öffentlich-rechtlichen deutschen TV angekommen. Wie hast du dich auf diesen, auch für dich besonderen Auftritt vorbereitet?

Ja, lustig, wo man überall so stattfinden kann. Die NDR Talk Show ist jedenfalls ziemliches Neuland für mich, und das Hauptthema liegt auch eher schwerpunktmäßig auf meiner Persönlichkeit im Allgemeinen. Sozusagen geht es um mich als Person, wo ich herkomme, wie sich mein Leben entwickelt hat, welche Hürden ich nehmen musste, und was ich letztendlich daraus gelernt habe. Ich denke das ist eine spannende Thematik. Auch im Bezug darauf, dass meine Fans mich so noch besser kennenlernen können.

Worauf freust du dich in 2020 am meisten?

Auf meinen aktuellen Urlaub - das tut so gut. Außerdem freue ich mich natürlich, dass jetzt gerade mein Album „Space Diver“ erschienen ist. Darauf habe ich so lange gewartet, denn immerhin sind viele Stücke auf dem Album, die ich seit drei Jahren in meinen Sets spiele. Darüber hinaus freue ich mich, dass ich gesund und munter alles miterleben darf, was mir Spaß macht. Egal in welcher Form.