Lesezeit ca. 15 Min.
arrow_back

PROGRAMM


Logo von Siegessäule
Siegessäule - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 27.10.2022
Artikelbild für den Artikel "PROGRAMM" aus der Ausgabe 11/2022 von Siegessäule. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Siegessäule, Ausgabe 11/2022

präsentiert

Mi 02.11., 19:30, Maxim Gorki Theater

Mother Tongue

Lola Arias‘ neues Stück setzt sich mit Mutterschaft auseinander und basiert auf Gesprächen mit Müttern und Vätern sowie mit Erwachsenen mit oder ohne Kinderwunsch. Dieses Mosaik von Erfahrungen hinterfragt die bedrückende Heteronormativität und die strenge staatliche Kontrolle der Reproduktion.

Lola Arias‘ newest piece deals with motherhood and is based on conversations with mothers and fathers as well as adullts with or without the desire to have children. This mosaic of experiences questions oppressive heteronormativity as well as the state’s strict control over reproduction.

20:00 Deutsche Oper Berlin (Tischlerei)

Di 01.11. Negar

Lesbische Liebe kommt so gut wie gar nicht in der Oper vor. „Negar“schließt diese Lücke. In der Subkultur Teherans treffen zwei Frauen aufeinander und verlieben sich: die Sängerin Negar (Golnar Shahyar, Foto) und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Siegessäule. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von INTRO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTRO
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Festlich!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Festlich!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von TOP!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TOP!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von „Frau, Leben, Freiheit“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Frau, Leben, Freiheit“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
KLATSCH
Vorheriger Artikel
KLATSCH
Kiezperle
Nächster Artikel
Kiezperle
Mehr Lesetipps

... die im Exil lebende Shirin, die ihre Geburtsstadt wiederentdeckt.

It’s extremely rare to see lesbian love in opera.Negaris here to change that. In underground Tehran, two women meet and fall in love: singer Negar (Golnar Shahyar, photo) and exiled Shirin, who rediscovers her native city.

20:30 Gretchen

Mi 02.11. Mykki Blanco

Im Oktober erschien mit „Stay Close To Music“ das neue Album von Mykki Blanco. Der*die Künstler*in bewegt sich darauf weg vom klassischen Rap/ Hip-Hop und hin zu R‘n‘B, Soul, Dreampop und Indierock. Heute bringt Mykki seine*ihre Downtempo-Tracks live auf die Bühne des Gretchens.

October saw the release of Mykki Blanco’s new albumStayCloseToMusic.The artist moves away from classic rap/hip-hop and towards R’n’B, soul, dreampop and indie rock. Tonight Mykki brings her down-tempo tracks live to Berlin at Gretchen.

20:00 Monster Ronson‘s

Mi 02.11. Fatbulous

Mit dieser „Fat Pride Party“ feiert die in Berlin lebende Musikerin Dornika heute den Video-Release ihres funky Popsongs „Fatbulous“. Als Support sind DJ Stella und Mother Ambrosia vom House of Gucci am Start, um mit ihr zusammen Körper aller Formen hochleben zu lassen.

Berlin-based musician Dornika celebrates the video release of her funky pop song “Fatbulous” today with a Fat Pride Party. DJ Stella and Mother Ambrosia from House of Gucci will be supporting her to celebrate bodies of all shapes.

18:00 delphi LUX

Do 03.11. Little Girl

Ein Jahr lang hat der Regisseur Sébastien Lifshitz die siebenjährige Sasha und ihre Eltern begleitet. Sasha wusste immer, dass sie ein Mädchen ist, obwohl ihr bei der Geburt das männliche Geschlecht zugeordnet wurde. Ein Film im Rahmen der Ausstellung „Queerness in Photography“.

Director Sébastien Lifshitz followed 7-year-old Sasha and her parents’ lives for a year. Sasha always knew that she was a girl even though she had been assigned male at birth. The film screens as part of the exhibitionQueernessinPhotography.

20:00 AHA Berlin

Fr 04.11. Mehr Spaß am Schwitzen ...

Der Autor Volker Surman liest heute beim AHA-Filmabend aus seinem neuen Werk. „Kein Schweiß aufs Buch“ enthält satirische Saunageschichten, in denen die bizarren Verhaltensweisen beim Schwitzbad aufs Korn genommen werden. Dazu werden passende Kurzfilme gezeigt.

Tonight at AHA’s film evening, author Volker Surman reads from his latest work.KeinSchweißaufsBuch(“No Sweat On the Book”) is a series of satirical sauna stories in which the bizarre manners of the steam room are lampooned. Appropriate short films will be also be screened.

20:00 Chamäleon

Fr 04.11. Out of Chaos

Chaos und Ordnung – wie fügen sie sich zusammen? Acht Akrobat*innen reisen durch die Schöpfungsgeschichte vom Urknall bis ins scheinbar geordnete Heute. Das Werk der australischen Zirkuscompany Gravity & Other Myths ist mehrfach ausgezeichnet worden. Darcy Grant führt Regie.

Order and chaos – how do they complement each other? Eight acrobats travel through the history of creation from the Big Bang to our seemingly orderly present day. The work of the Australian circus company Gravity & Other Myths has won several awards. Darcy Grant directs.

19:00 Haus der Sinne

Sa 05.11. Trash Deluxe – Divalicious

Im Team der queeren Drag und Burlesque Open Stage „Trash Deluxe“ gab es Veränderungen. Pimmela von Döschen nimmt eine Auszeit. Neu dabei ist Joyce Taylor (Foto, re.), die gemeinsam mit Eva LaBosse (li.), Kay P. Rhina (Mitte) und Gästen eine Show unter dem Motto „Divalicious“ präsentiert.

There’s been changes at queer drag and burlesque open stage Trash Deluxe! Pimmela von Döschen is taking a break. New on the team is Joyce Taylor (photo, right), who presents show “Divalicious” together with Eva LaBosse (left), Kay P. Rhina (center) and guests.

23:59 Berghain

Sa 05.11. Klubnacht

Letzten Monat berichteten mehrere Medien vonTagesspiegelbis n-tv,dass das Berghain noch in diesem Jahr schließen könnte. Kurze Zeit später wurde dies von denselben Medien als Gerücht entlarvt. Also, the beat goes on. Heute mit: Marcel Dettmann (Foto), Tama Sumo u. v. m.

Last month, several media outlets – fromTagesspiegelto n-tv– reported that Berghain could close this year. This was shortly afterwards debunked as a rumor by the same media. The beat goes on. Today with Marcel Dettmann (photo), Tama Sumo and many more.

12:00 Schaubühne

So 06.11. Streitraum

Lässt sich das Patriarchat über Bord werfen, und wenn ja, wie gelingt uns das? Unter dem Titel „Gender und Emanzipation – oder: Unfreiheit verlernen“ streiten und diskutieren Teresa Bücker, Asal Dardan, Tucké Royale und Georgine Kellermann. Carolin Emcke (Foto) moderiert.

Can the patriarchy be toppled, and if so, how? Teresa Bücker, Asal Dardan, Tucké Royale and Georgine Kellermann argue and discuss at panelGenderandEmancipationor:UnlearningBondage.Carolin Emcke (photo) moderates.

19:00 Tipsy Bear

Mi 09.11. Let‘s talk about Sex & Drugs

Heute veranstalten der Mediziner Dr. Martin Viehweger (Foto) und Dragqueen Pansy wieder ihren Open-Talk zum Thema sexuell übertragbare Krankheiten und Drogenkonsum. In einer safen Atmosphäre können sich die Gäste angeleitet von den beiden Expert*innen austauschen.

Tonight physician Martin Viehweger (photo) and drag queen Pansy host their talk on the topic of sexually transmitted diseases and drug use. Guests here are encouraged to exchange ideas and experiences in a safe atmosphere guided by the two experts.

20:00 BKA-Theater

Mi 09.11. Operette für zwei schwule Tenöre

Die Geschichte einer kriselnden schwulen Romanze auf dem Dorf nutzten Liedtexter Johannes Kram und Komponist Florian Ludewig, um das Genre der Berliner Operette wiederzubeleben. Das gelang so erfolgreich, dass Kram mit dem Deutschen Musical Theater Preis ausgezeichnet wurde.

The story of a struggling gay romance in a small village was used by songwriter Johannes Kram and composer Florian Ludewig to revive the genre of the Berlin operetta. It has been so successful that Kram was awarded the German Musical Theater Prize.

20:00 Max-Schmeling-Halle

Mi 09.11. Lil Nas X

Der schwule Rapper, Sänger und Songwriter Lil Nas X aus Atlanta, Georgia, gilt seit seinem Grammy-prämierten Überhit „Old Town Road“ als „international anerkanntes Phänomen“ (Billboard). Mit seinem Debütalbum „Montero“ ist die queere Pop-Ikone der Gegenwart nun auf Tour.

Gay rapper, singer and songwriter Lil Nas X from Atlanta, GA has been considered an “internationally recognized phenomenon”(Billboard)since his Grammy-award-winning superhit “Old Town Road”. The queer pop icon of the moment is now on tour with his debut album Montero.

19:00 Geistesblüten

Do 10.11. Als die Welt zerbrach

Der irische Autor John Boyne schrieb sich mit dem schwulen Internatsroman „Cyril Avery“ in das Herz der Community. Nun stellt er zusammen mit Iris Berben und Christian Duncker sein neustes Buch vor. Hier kreuzen sich in London der Lebensweg einer alten Dame mit dem des kleinen Henry.

Irish author John Boyne wrote himself into the heart of the community with gay boarding school novelCyrilAvery.Now he presents his latest book together with Iris Berben and Christian Duncker. In this book, an older lady crosses pathes with that of little Henry in London.

20:00 Badehaus Berlin

Fr 11.11. Finna

Im Frühjahr veröffentlichte die queerfeministische Rapperin Finna ihr neues Album „Zartcore“. In den äußerst smoothen Raptracks thematisiert sie Mutterschaft, sexpositives Empowerment, Bodypositivity u. v. m. Ihre „Zartcore“-Tour, präsentiert von SIE-GESSÄULE, macht heute halt in Berlin.

This past spring queer-feminist rapper Finna released her new albumZartcore.In her extremely smooth rap tracks she addresses motherhood, sex-positive empowerment, body positivity and much more. Her Zartcore tour, presented by SIEGESSÄULE, stops in Berlin today.

23:00 SchwuZ

Fr 11.11. Sleaze

„Schäbig, großmäulig, vulgär“ – so beschreibt das SchwuZ seine sexpositive House/Disco/Techno-Sause „Sleaze“. Mit fettem Darkroom, „QueerPornCinema“, präsentiert von Szene-Darling Pierre Emö und einer schlüpfrigen Show wird‘s feucht im Partykeller. DJs: tba.

“Sleazy, loudmouthed, vulgar” – that’s how SchwuZ describes its sex-positive house/disco/techno bash Sleaze. With a huge darkroom, “QueerPornCinema” presented by scene darling Pierre Emö and a raunchy show, it’s going to get wet in the party basement. DJs: tba.

21:00 Hafen

Sa 12.11. Hafengeburtstag

Schönebergs beliebte Traditionskneipe pflegt selber gerne Traditionen. Neben dem stets groß begangenen „Koninginnedag“ feiert die Kultbar in jedem Jahr groß und ausgiebig ihren Geburtstag. Heute wird auf den 32. angestoßen mit Show, Tortenparade und den DJs Bob & Baumeister.

Schöneberg’s beloved traditional scene bar likes to cultivate its own traditions. In addition to the everpopularKoninginnedag,the cult bar celebrates its birthday in bombastic fashion every year. Tonight, its 32nd is toasted with a show, cake parade and DJs Bob & Baumeister.

20:00 Neuköllner Oper

Sa 12.11. Neue Lieder von der Erde

Dieses anspruchsvolle Musiktheaterstück basiert auf Mahlers Liederzyklus „Das Lied von der Erde“. Berühmte Motive aus dem Werk werden neu interpretiert und mit zeitgenössischen Gedichten über „Mutter Erde“ kombiniert. Mit dabei: der*die syrische*r Bauchtänzer*in The Darvish.

This demanding music theater piece is based on Mahler’s song cycleDasLiedvonderErde.Famous motifs from the work are reinterpreted and combined with contemporary poems about ‘Mother Earth’. Also performing: Syrian belly dancer The Darvish.

17:00 SO36

So 13.11. Girls Town

Wer früher kommt, kann länger tanzen! Um 17 Uhr eröffnet die beliebte FLINTA*-Party heute im SO36 ihren Dancefloor zum „The Big FLINTA T-Dance“. Los geht‘s mit Engtanz-DJ Susan Vegas, danach gibt‘s Pop, Hip-Hop und Classics mit Lennox (Foto) und dem Coco Royal DJ-Team.

First come, first to serve it on the dancefloor! The popular FLINTA* party opens its dance floor today in SO36 at 17:00 for “The Big FLINTA T-Dance”. It starts with slow dance DJ Susan Vegas, then there’s pop, hip-hop and classics with Lennox (photo) and the Coco Royal DJ team.

20:00 Café Maggie

Di 15.11. Queerer Vernetzungsabend

Erstmalig findet der queere Vernetzungsabend in Lichtenberg im Café Maggie statt. Teilnehmende bekommen zwei Minuten Zeit, um ihre queeren Projekte, Ideen und Anliegen vorzustellen. Im Anschluss kann man sich darüber austauschen, Mitstreiter*innen oder Support finden.

Tonight, Lichtenberg’s queer networking evening takes place at Cafè Maggie for the first time. Participants get two minutes to present their queer projects, ideas and concerns. Afterwards, you can exchange ideas and find fellow campaigners as well as support.

20:00 Bar jeder Vernunft

Di 15.11. Reflections

„Reflections“ ist die Soloshow des aus diversen Berliner Produktionen bekannten Komponisten, Conférenciers und Performers Jack Woodhead. Hier präsentiert er den Zuschauer*innen die Bandbreite seines Könnens. Von Beethoven bis Burleske, von Leder bis Paillette ist alles dabei!

Berlin-based composer, emcee and performer Jack Woodhead’s solo show is calledReflections.In this production, he puts the range of his skills on show: from Beethoven to burlesque, from leather to sequin, it’s all here!

19:00 Sophiensæle

Mi 16.11. Flames to Dust

In seiner neuen Performance setzt sich das queer-feministische Kollektiv Henrike Iglesias radikal und spielerisch mit dem Tod auseinander. Interaktiv wird es auch: Per Smartphone kann das Publikum Elemente des Bühnenbildes – etwa die Nebelmaschine und den künstlichen Regen – fernsteuern.

In their latest performance, queer-feminist collective Henrike Iglesias take a radical and playful look at death. And it will be interactive: via smartphone, the audience can remotely control elements of the stage set – such as the fog machine and artificial rain.

21:00 Unterfilm Clubkino

Fr 18.11. Queer Fever

Von 15. bis 20.11. findet das Kurzfilmfestival „interfilm“ in sieben Kinos statt. Wie immer darf ein queeres Programm nicht fehlen. „Queer Fever“ beinhaltet u. a. eine überraschende Familienfeier, eine Dragshow und eine peinliche Befragung beim Psychiater vor einer Geschlechtsangleichung.

Short film festival Interfilm takes place in seven cinemas Nov 15-20. Worry not, there’s a queer film program. Queer Fever includes, among other things, a surprising family celebration, a drag show and an embarrassing interview with a psychiatrist before a gender reassignment.

22:00 SO36

Fr 18.11. Mx. Kotti Pageant

Kürzlich löste Pansy ihre Dragtruppe House of Presents nach 10 Jahren endgültig auf. Heute organisiert das Haus noch mal gemeinsam die „Mx. Kotti Wahl“. Mehrere Kandidat*innen treten in verschiedenen Kategorien gegeneinander an, um den begehrten Titel Mx. Kotti zu gewinnen.

In October, after 10 years, Pansy announced the end of her drag troupe House of Presents. Tonight the house gets together for one of the last times for the Mx. Kotti Pageant. Several candidates compete in different categories to win the coveted title of Mx. Kotti.

18:00 Pfefferberg Haus13

Fr 18.11. Michael Brynntrup: Super 8

Im Rahmen des Kurzfilmfestivals „interfilm“ präsentiert der schwule Film-Rebell Michael Brynntrup seinen neu erschienen Bild- und Textband „Super 8“ und eine Auswahl seiner provokanten experimentellen Super-8-Filme aus den 80ern und den 90ern wie „NY, NY ‘n why not“ und „Veronika“.

As part of Berlin’s short film festival Interfilm, gay film provocateur Michael Brynntrup presents his newly published photo bookSuper8alongside a selection of his provocative, experimental Super 8 films from the 1980s and 1990s, such as “NY’NY’n why not” and “Veronika”.

20:00 Ritter Butzke

Sa 19.11. Transophonix Bühnenjubiläum

Vor fünf Jahren gründete sich die queere Blaskapelle Transophonix und ist seitdem tapfer auf etlichen Demos und Community-Events am Start. Im Laufe der Zeit konnte sie etliche neue Mitspieler*innen gewinnen. Zum Jubiläumskonzert sind Kaey und das Jodel-Duo Esels Alptraum zu Gast.

Queer brass band Transophonix was founded five years ago and has been valiantly performing at demos and community events ever since. Over time, the small band grew and won several new players. Kaey and yodel duo Esels Alptraum will be guests at their fifth anniversary concert.

16:00 Tresor

So 20.11. Room 4 Resistance

Nach drei Jahren Pause kehrt auch diese intersektionelle queere Partyreihe von DJ Luz zurück ins Berliner Nachtleben. Ihr Revival feiert sie auf dem Globus-Floor des Technoclubs Tresor – neu ist ebenso, dass die Party nicht Samstagabend, sondern Sonntag tagsüber beginnt.

After a three-year break, this intersectional queer party series by DJ Luz returns to Berlin’s nightlife scene. It celebrates its resurrection on the Globus floor of techno club Tresor. Also new: the party doesn’t start on Saturday night, but during the day on Sunday.

12:00 Amerika-Gedenkbibliothek, Salon

So 20.11. Trans Day of Rememberance

Zum Gedenken an trans*, nicht binäre und gendernonkonforme Opfer transphober Gewalt bietet die Zentrale Landesbibliothek heute ein vielfältiges Programm. Es wird Raum zum Kennenlernen und Gedenken, eine Drag-Performance, Lese- und Austauschgruppen u. v. m. geben.

In memory of the trans*, non-binary and gender non-conforming victims of transphobic violence, the American Memorial Library offers a diverse program. There will be space to meet and remember, a drag performance, reading and exchange groups and much more.

22:00 Kino International

Mo 21.11. MonGay: Poppy Field

Das rumänische Drama „Poppy Field“ erzählt von einem schwulen Polizisten. Bei einem Einsatz, als konservative Fanatiker die Kinoaufführung eines queeren Films stören, trifft er auf einen ehemaligen Liebhaber. Als dieser ihn vor den Augen seiner Kollegen zu outen droht, kommt es zum Äußersten.

Romanian dramaPoppyFieldtells the story of a gay policeman. When conservative fanatics disrupt a queer film screening at a cinema, the policeman runs into an old lover after being called to the scene. When the latter threatens to out him in front of his colleagues, things come to a head.

19:30 Deutsches Theater

Di 22.11. Decamerone

2020 feierte der schwule russische Theatermacher Kirill Serebrennikov sein Berliner Debüt mit einer Adaption der Novellensammlung „Decamerone“ (Giovanni Boccaccio). Das Stück wird nun wiederaufgenommen. Mit dabei: die Grande Dame des deutschen Chansons, Georgette Dee (Foto).

In 2020, gay Russian theatermaker Kirill Serebrennikov celebrated his Berlin debut with an adaptation of the novella collectionDecameron(Giovanni Boccaccio). Now the play is back. Also performing: the grande dame of German chanson, Georgette Dee (photo).

20:00 BKA

Mi 23.11. Wenn Ediths Glocken läuten. Vol. 19

Schrullige Weihnachten im tiefsten Neukölln. Seit unglaublichen 19 Jahren präsentiert Futschi-Queen Edith Schröder jetzt schon ihre trashige Weihnachtsshow. So auch in diesem Jahr gemeinsam mit Biggy van Blond, Bob Schneider, Nicolai Tegeler und Roman Shamov.

Cranky Christmas in deepest Neukölln.Futschiqueen Edith Schröder has been presenting her trashy Christmas show for an unbelievable 19 years. It continues this year together with Biggy van Blond, Bob Schneider, Nicolai Tegeler and Roman Shamov.

20:00 Admiralspalast

Do 24.11. Kae Tempest

Mit breitem Südlondoner Akzent präsentiert der*die nicht binäre Spoken-Word-Künstler*in Kae Tempest auf dem aktuellen Album „The Line Is A Curve“ allerlei introspektive Poesie. Dazu gibt‘s Musik von Synthpop bis Trip-Hop und Ambient. Heute ist Tempest live im Admiralspalast zu Gast.

In their thick south London accent, non-binary spoken word artist Kae Tempest delivers all heaps of introspective poetry on their most recent albumTheLineIsaCurve.Accompanying it is diverse music from synthpop to trip-hop and ambient. Tonight Tempest is live in Admiralspalast.

23:59 Club Ost

Fr 25.11. Buttons

Die elektronische Dance-Party lässt sich nicht lumpen: Die kalte Jahreszeit läutet sie mit einem 36-stündigen Rave im ehemaligen Osthafen ein, der jetzt Club Ost heißt. Neben den Residents sind als Special Guests die DJs Lydo (Foto) aus New York und Victoria Mussi aus Paraguay u. a. am Start.

The electronic dance party won’t let itself be licked: they ring in the winter season with a 36-hour rave in the former Osthafen, now called Club Ost. Alongside the residents are special guests DJs Lydo (photo) from New York and Victoria Mussi from Paraguay, among others, on the decks.

19:00 SchwuZ

Fr 25.11. Dykes* Gone Wild!

Der Abend im SchwuZ startet heute mit „Dykes* Gone Wild!“, der Lesben*sause in der Pepsi Boston Bar. Hier ist DJ marsmaedchen (Foto) am Start und heizt die Stimmung auf für die anschließende Fundraiser-Party „Friends with Benefits“ (23:00) mit Pop und House zugunsten der Berliner Aids-Hilfe.

Get the evening going at SchwuZ with Dykes* Gone Wild!, the lesbian fete at Pepsi Boston Bar. Here you get DJ marsmaedchen (photo) who heats things up before the subsequent fundraiser party Friends With Benefits (23:00) with pop and house music fo the benefit of Berliner Aids-Hilfe.

23:59 Gretchen

Sa 26.11. Future Chromatica Renaissance Ball

Der Hamburger DJ, Blogger und Podcaster Hollywood Tramp (Foto) geht in diesem Jahr mit seiner eigenen Partyreihe auf Tour. Bei „The Future Chromatica Renaissance Ball“ wird den Pop-Ikonen Lady Gaga, Dua Lipa und Beyoncé gehuldigt. Das bedeutet natürlich Pop vom Feinsten, all night long!

Hamburger DJ, blogger and podcaster Hollywood Tramp (photo) is taking his own club night on tour this year. The Future Chromatica Renaissance Ball pays homage to the pop icons of today including Lady Gaga, Dua Lipa and Beyoncé. This of course means the finest pop all night long!

19:00 Staatsoper Berlin

Sa 26.11. L‘incoronazione di Poppea

„L‘incoronazione di Poppea“, die letzte Oper von Monteverdi, ist eine fesselnde „Sex-and-Crime-Story“. Und Diego Fasolis‘ Inszenierung eine der üppigsten Produktionen aus dem Repertoire der Staatsoper. Mit dabei: der Berliner Countertenor Jochen Kowalski in einer Frauenrolle.

Monteverdi‘s final operaL‘incoronazionediPoppeais a riveting story of sex and crime. And Diego Fasolis‘ production is among the lushest in the Staatsoper‘s repertoire. Included: Berliner counter tenor Jochen Kowalski in the role of a woman.

15:00 SO36

So 27.11. Suli Puschban & Sukini

Empowernde Kindermusik de luxe gibt‘s heute mit den queeren Musikerinnen Suli Puschban und Sukini (alias Sookee) im Rahmen eines gemeinsamen Familienkonzerts. Die stilistische Bandbreite ihrer Songs, die für eine vielfältige Gesellschaft einstehen, reicht dabei von Gitarrenmusik zum Mitsingen bis Hip-Hop.

Tonight catch empowered children’s music with a “pow!” when queer musicians Suli Puschban and Sukini (alias Sookee) join up for a familyfriendly concert. The song styles run the gamut from guitar music to singalong to hip-hop, reflecting a diverse society.

22:00 KitKatClub

Mo 28.11. Electric Monday

Den ganzen November über feierte die queere Partyreihe ihre nunmehr achtjährige Residency im Kitti. Zum Abschluss des Jubiläums trumpfen neben den nimmermüden Veranstaltern Frankie Flowerz (Foto) und Ricardo Rodriguez noch Antikkka und Eisbrenner mit House und Techno auf.

The queer club night celebrates its now eight-year residency with Kitti all throughout November. To close out the anniversary, tireless organizers Frankie Flowerz (photo) and Ricardo Rodriguez are joined by Antikkka and Eisbrenner with house and techno.

20:00 Deutsches Theater

Di. 29.11. Rosas Theater

Heute Abend feiert Rosa von Praunheim seinen 80. Geburtstag und liest aus seinem neuen Buch „Rosas Theater“. Der Sammelband beinhaltet die Texte seiner Theaterstücke aus den letzten Jahren, etwa „Jeder Idiot hat eine Oma ...“, „Hitlers Ziege ...“ und das Musical „Die Bettwurst“.

Tonight Rosa von Praunheim celebrates his 80th birthday and reads from his newest book,RosasTheater.The collection contains playscripts from his theater pieces over the years, including JederIdiothateineOma...,HitlersZiege...and musical DieBettwurst.

20:00 Bar jeder Vernunft

Mi 30.11. Relaxez vous!

Ins Deutsche übersetzt heißt die neue Show der Geschwister Pfister „Entspannt euch!“ Das Trio verrät nichts über den Inhalt, verspricht aber „einen exklusiven Präsentkorb voller musikalischer Köstlichkeiten“, die dazu dienen sollen, dem Publikum eine Auszeit vom stressigen Alltag zu verschaffen.

Translated into English, the title of the new show from Geschwister Pfister means “relax y’all”. The trio won’t spoil anything about the show, but promise “an exclusive gift basket full of musical delicacies” that serves to provide the audience with a time-out from stessful everyday life.