Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Promis aktuell: NIEMAND AHNTE ETWAS: PLÖTZLICH VATER!


die zwei - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 18.01.2020

Und seine Tochter ist sogar schon ein Star

Axel Prahl im TV-HIT der Woche

Er schaltet den Fernseher ein und sieht sie. Eine junge, bildhübsche Frau auf der Bühne. Sie singt, tanzt, ja flirtet regelrecht mit der Kamera – und ihren sexy Tänzern. Wenn sie lacht, funkeln ihre Augen, ihre Stimme gleicht der eines Engels. So klar und fein, und doch so stark. Wie g e b a n n t schaut er einige Sekunden zu, lauscht dem Text – und donnert plötzlich ...

Artikelbild für den Artikel "Promis aktuell: NIEMAND AHNTE ETWAS: PLÖTZLICH VATER!" aus der Ausgabe 4/2020 von die zwei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: die zwei, Ausgabe 4/2020

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von die zwei. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Stars erwischt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars erwischt
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Promis aktuell: So geschickt versteckte sie ihr Baby-Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Promis aktuell: So geschickt versteckte sie ihr Baby-Glück
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Promis aktuell: Andrea Berg: Mit Lack und Leder im Schlafzimmer?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Promis aktuell: Andrea Berg: Mit Lack und Leder im Schlafzimmer?
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Harry & Meghan: PANIK-ATTACKE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Harry & Meghan: PANIK-ATTACKE!
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Marion Fedder: Das letzte Versprechen an ihren geliebten Mann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marion Fedder: Das letzte Versprechen an ihren geliebten Mann
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Lena Meyer-Landrut & Mark Forster: Hat es schon vor drei Jahren gefunkt?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lena Meyer-Landrut & Mark Forster: Hat es schon vor drei Jahren gefunkt?
Vorheriger Artikel
Extra-Kick für Ihre Zellen: Starten Sie jetzt mit der Sauers…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ann-Kathrin Kramer: Dem Ex wieder so nahe!
aus dieser Ausgabe

... seinen Shake gegen den Bildschirm. Bäng! Schlecht gelaunt springt Axel Prahl (59) auf, murmelt genervt etwas vor sich hin. Denn was kaum keiner weiß: Die hübsche Brünette, die er gerade im TV gesehen hat, ist seine Tochter – und fast schon ein Star!


Auch sie will auf die Bühne – wie ihr Vater


Verheimlicht. So emotional sind die ersten Minuten des Musikdramas „Nur mit dir zusammen“. Denn im ARD-Film spielt Prahl die eigenwillige Rocklegende Wim, der keiner Menschenseele erzählt hat, dass er eine erwachsene Tochter hat: Juli, die nun auch das Rampenlicht sucht. Dann steht die Nachwuchssängerin, gespielt von Schlagerstar Vanessa Mai (27), eines Tages vor seiner Tür. Unfreiwillig und nur, weil sie dringend seine Hilfe braucht. Als sie kurz vor ihrem Durchbruch steht, ihre große Tournee starten soll, bekommt die Künstlerin eine lebensbedrohliche Diagnose: Ihre Gesundheit hängt am seidenen Faden – ohne ihren Vater ist sie verloren. Haken an der Sache: Mit einem Song über ihren angeblich toten Vater berührt sie aktuell die Menschen. Nur sie selbst weiß, dass nichts an dem Hit der Wahrheit entspricht. Zwar ist ihr Vater für Juli gestorben, weil er sie und ihre Mutter hat sitzen lassen. Wim versuchte allerdings seit Jahren vergeblich, mit seiner Tochter in Kontakt zu treten. Doch Juli, die ihn für den Tod der Mutter mitverantwortlich macht, wollte ihn nie wieder sehen …

Auf berührende Weise erzählt der Film die Geschichte einer nicht ganz einfachen Vater- Tochter-Beziehung. Die beiden verlieren sich durch die Musik nie aus den Augen. Fazit: Familie ist nicht immer leicht und eine Anleitung gibt es nicht. Das sehen auch die beiden Hauptdarsteller so. „Es verlangt von beiden Seiten, Eltern und Kindern, einen bewussten Umgang miteinander. Verzeihen können. Aber auch fordern. Zum Beispiel Liebe. Man hat nur ein Leben“, ermahnt Vanessa Mai. „Ein allgemeingültiges Erfolgsrezept gibt es sicherlich nicht. Gemeinsam verbrachte Zeit und Vorbildfunktion spielen aber eine große Rolle“, fügt Axel Prahl hinzu.


Für Familie gibt es keine Anleitung, kein Rezept


Schön, dass sich die beiden im wahren Leben einig sind. Wir sind gespannt, ob es auch im TV zum Happy End kommt …

TV-Tipp

Nur mit dir zusammen Mit Vanessa Mai 25.1. 20.15 Uhr DAS ERSTE

FILMSZENEN Juli entwickelt Gefühle für ihren Arzt (l.). Und Wim und seine früheren Bandkollegen rocken die Bude


VERHEIMLICHT Im TV hat Axel Prahl plötzlich eine erwachsene Tochter: Vanessa Mai


Fotos: ARD/Hendrik Heiden