Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Psychologie: Heidi Klums Glücks -Prinzip


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 3/2019 vom 09.01.2019

Sie sagt Ja: zur Liebe, zum Leben und jetzt zu dem 16 Jahre jüngeren Tom Kaulitz. Dabei pfeift sie ganz entspannt darauf, was andere denken. Eine wunderbare Strategie für mehr Glück und Lebensfreude


Artikelbild für den Artikel "Psychologie: Heidi Klums Glücks -Prinzip" aus der Ausgabe 3/2019 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 3/2019

Über dieses Glücks-Bild schrieb Heidi die glückliche Botschaft: „Ich habe Ja gesagt“


instagram.com/heidiklum

Heidi ist 45, Tom 29 – aber verliebt wie ein Teenager kann man in jedem Alter sein


instagram.com/heidiklum

Im Mai haben sie ihre Liebe bei einer Gala in Südfrankreich offiziell gemacht


An Heiligabend gab es für Fans von Heidi Klum (45) ein besonders süßes Geschenk: Sie veröffentlichte ein Bild von sich mit ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Liebe Leserin: Der Wahnsinn auf dem Wohnungsmarkt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin: Der Wahnsinn auf dem Wohnungsmarkt
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von AKTUELL NEWS & TRENDS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL NEWS & TRENDS
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Aktuell: Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Diese Sport-Outfits steigern die Motivation!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Sport-Outfits steigern die Motivation!
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Diese Woche neu in den Shops. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Shops
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Report: Katy Morgan-Davies durchlebte die Hölle. Seit ihrer Geburt war sie in den Fängen einer Sekte „Mein Vater hielt mich 30 Jahre lang gefangen“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Report: Katy Morgan-Davies durchlebte die Hölle. Seit ihrer Geburt war sie in den Fängen einer Sekte „Mein Vater hielt mich 30 Jahre lang gefangen“
Vorheriger Artikel
Weiß wie Schnee
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Report: 60 Rudel und 13 Paare leben in Deutschland – sie er…
aus dieser Ausgabe

... ihrem Freund Tom Kaulitz (29) – und einem dicken, funkelnden Ring an ihrer Hand. Dazu schrieb sie: „I SAID YES“, zu deutsch: „Ich habe Ja gesagt.“ Die beiden sind also offenbar verlobt. Und sehen ansteckend glücklich aus.

Kommentare weglachen

Und auch Frauen, die nicht zwingend Fans der Model-Mama sind, bewundern Heidi Klum für die lässige Selbstverständlichkeit, mit der sie ihr Leben lebt. Und mit der sie negative Kommentare weglacht. Wie den von philipp_edward auf Instagram: „Und in zwei Monaten ist dann zufällig wieder Schluss … jaja so läuft das Marketing … gut gemacht.“ Bei Facebook giftet Christina Rock: „Doofe Nuss. Mutter von 4 Kindern …treibt sich nur rum …schrecklich.“ Andere vermuten, dass sie von Sex nie genug bekommen kann, „denn zum Plaudern hat sie den Strolch sicher nicht“. Und dann gibt es noch die, die denken, Tom mache das nur, weil in seiner Karriere seit den paar Hits mit „Tokio Hotel“ nicht mehr so viel los ist. Aber vor allem: Hach, der Männerverschleiß. Wie kann die Klum nur …? Warum kann sie nicht „in Würde altern“? Geht es denn nur um Spaß? Vermutlich nicht nur. Doch genau das können wir von ihr lernen: Spaß haben. Glücklich sein und lieben, wen man will!

Persönliches Liebesmärchen

Eines ihrer größten Talente ist, nichts auf neidische Kritiker zu geben. Ihre Stimme sei zu quietschig fürs Fernsehen? Die Einschaltquoten sagen was anderes. Sie sei mehr Werbestar als Model? Als ob das wichtig wäre. Sie habe sich mit dem jungen Tom ein fünftes Kind ins Haus geholt? Unzählige Liebesfotos, auf denen sie natürlich und überglücklich aussieht, bezeugen die Echtheit dieser Liebe. Und wenn jemand findet, es seien viel zu viele viel zu private Fotos, dann ist es ihr vollkommen egal. Denn Heidi lebt ihr Liebesmärchen genau so, wie es ihr passt. Im März 2018 lernte sie die Kaulitz-Zwillinge bei einer Party kennen. Bald darauf gab es die ersten Bilder der Turteltauben. Verschmust in Mexiko. Glücklich auf dem roten Teppich. Händchen haltend in New York, verliebt in Italien … Ein gutes Vorbild: Verstecke dein Glück nicht aus Angst vor Kritik.

Entwaffnende Offenheit

So geschäftstüchtig und erfolgreich Heidi ist: Sie würde nicht aus Angst vor sinkenden Marktwerten auf eine Liebe verzichten, die für manche Außenstehenden ungewöhnlich ist. Ob ihr Partner nun 16 Jahre jünger oder 23 Jahre älter ist, ein berühmter Sänger oder ihr ehemaliger Bodyguard – in der Liebe macht Heidi keine Unterschiede. Wenn’s funkt, funkt es halt. Das sehen auch viele Fans. Eine schreibt, sie „sehe zwei Menschen, die Glück und Liebe zeigen und ich wünschte mir, nur eine Sekunde genauso geliebt zu werden.“ Wobei es wahrlich nicht so aussieht, als bräuchte Heidi besonders viel Mut dafür, zu sich zu stehen. Zumindest wirkt sie in Liebesdingen immer wunderbar entspannt. Sie zeigte sich mit jeder neuen Liebe ganz offen. Sie strahlte ihr Glück einfach immer der Welt ins Gesicht. Gut gelaunt und quietschvergnügt.

Und das macht Glück tatsächlich erst wirklich erfüllend: Wenn man sich ihm ganz hingeben kann.

Auch an Weihnachten mit dabei: Toms Zwillingsbruder Bill


instagram.com/heidiklum

Bunte Geschichte

Dass manche behaupten, sie sei ein lebendes Klischee, ist ihr offenbar auch egal. Eine schöne, unglaublich erfolgreiche Frau, die ihren Bodyguard liebt? Tja, kann vorkommen. Sie sah 2012 zumindest keine Notwendigkeit, ihre Beziehung zu Martin Kristen (45) zu verbergen. Auf fiese Sprüche reagierte Heidi noch nie. Sie war schon zweimal verheiratet? Na und! Sie hat vier Kinder von zwei Männern? Ach, warum auch nicht? Ein Kind ist unehelich? Nun, der liebe Gott hat alle Kinder lieb. Ein Mann für Heidis Herz muss nur eine Anforderung erfüllen: Sie glücklich machen, egal, wie alt, jung, reich oder schillernd er ist. Das sollten wir uns auch angewöhnen: nicht zu denken, wir müssten uns immerzu rechtfertigen.

Keine schmutzige Wäsche

Auch nicht für ein Scheitern: Flavio Briatore (68) verließ Heidi und brummte anfangs, das Kind sei nicht von ihm. Da kann man schon mal sauer werden. War Heidi vielleicht auch. Aber öffentlich über ihn geschimpft hat sie nie. Der Lohn: Die gemeinsame Tochter Leni (14) muss nicht unter einem Rosenkrieg leiden. Flavio sagte 2014: „Heidi, Seal und ich haben eine wunderbare Beziehung aufgebaut.“ Seal (55), man erinnert sich: Das ist der britische Sänger, mit dem Heidi drei Kinder hat. Und von dessen supersexy Anblick in Radlerhosen sie ganz unverhohlen verzückt schwärmte. Auch die Trennung verlief zumindest öffentlich sehr friedlich. Heute kümmern sie sich gemeinsam um die Kinder. Streit mag unvermeidlich sein, aber man sollte den anderen nie öffentlich bloßstellen.

Fürsorge und Loyalität

Heidi hat offenbar die Gabe, ein gutes Verhältnis zu ihren Ex-Lieben zu bewahren: Der Skandal-Rocker Anthony Kiedis (56) sagt, sie sei „ein Mensch mit einem unfassbar großen Herz.“ Dass er nicht zu ihren Halloween-Partys komme, liege nur daran, dass er mit seinem Sohn „für Süßes oder Saures“ umherziehen wolle. Dafür kommt aber ihr erster Ehemann, der Star-Friseur Ric Pipino (56). Und ihren Bodyguard Martin Kristen versorgte sie nach der Trennung mit einem Haus und einer fetten Geldsumme.

Daran sieht man: Wer loyal zu sich und anderen steht, wird belohnt. Mit Glück!

Heidis fünf Gebote für mehr Lebensglück

1. Liebe, wen du willst und liebe, sooft du willst

2. Lass dir dein Glück nicht durch Lästereien verderben

3. Stehe zu dem, was du tust – mit einem strahlenden Lachen

4. Rechtfertige dich nicht für dein Glück

5. Sei loyal und stelle niemanden bloß

Die Männer an ihrer Seite

1


RIC PIPINIO (56)
Der 14 Jahre ältere australische StarFriseur war Heidis erster Ehemann. 1997 gaben sie sich das Jawort, 2002 trennten sie sich. Freunde sind sie bis heute

2


ANTHONY KIEDIS (56) Nach der Scheidung tobte sich das schöne Model mit dem Rockstar aus. Die Sache dauerte nur ein paar Monate, die Zuneigung hält offenbar bis heute

3


JAY KAY (48)
Nach dem SkandalRocker fand Heidi einen etwas zahmeren Musiker: Die damals 29-Jährige und der Sänger waren ebenfalls 2002 einige Monate zusammen

4


FLAVIO BRIATORE (68) Von März 2003 bis Februar 2004 dauerte die folgenreiche Affäre mit dem steinreichen Formel-1- Manager. Aus ihr stammt Heidis Tochter Leni (14)

5


SEAL (55) Eine große Liebe, die länger hielt: Der Sänger und das Model waren 2004 bis 2012 als verheiratetes Paar zusammen. Seal ist der Vater von Henry (13), Johan (12) und Lou (9)

6


MARTIN KRISTEN (45) Nach der Trennung von Seal verliebte sich die erfolgreiche Entertainerin in ihren Bodyguard. Die Liebe hielt nur eineinhalb Jahre, gab Heidi aber viel Kraft

7


VITO SCHNABEL (32) Der erfolgreiche Kunsthändler aus New York war von März 2014 bis September 2017 der 13 Jahre jüngere Mann an Heidis Seite. Dann kam Tom Kaulitz …


Fotos: action press (5), instagram.com (4)/briatoreflavio/heidiklum, Warner Music (2)/Steve Keros/os/The Times/News Syndication