Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Quadral CASA In-Wall-Kino


Heimkino - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 17.09.2021

Leseraktion· Quadral CASA Cineline Leserkino

Artikelbild für den Artikel "Quadral CASA In-Wall-Kino" aus der Ausgabe 6/2021 von Heimkino. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Ausstattung:

» Raumgröße brutto: 6,5 x 4,1 x 2,7 m

» Raumgröße netto: 5,2 x 4,1 x 2,7 m

» Leinwand: Screen Research FS3 2,66 mx 1,49 m (16:9)

» Leinwandtuch: Screen Research ClearPix Ultimate White

» Maskierung: Eigenbau 2,7 m mit Rolladenmotor

» Projektor 1: Sony VPL-HW40es

» Projektor 2: Sony VPL-HW590es

» Lautsprecher Front: Quadral CASA IWS 841

» Lautsprecher Center: Quadral CASA IWS 621

» Lautsprecher Surround: Quadral CASA IW 621

» Lautsprecher Back-Surround: Quadral CASA IW 621

» Subwoofer: RTF Single Array 4x 13"

» AV-Receiver: NAD M17v2

» Endstufe: NAD M27

» Endstufe Subwoofer: IMG Stageline STA-2000D

» UHD-Player: Oppo UDP-203

» Bassmanagment: miniDSP 2x4 HD-Balanced

» Beleuchtung Raum: Philips HUE-LED

» Beleuchtung Stufe: Bissinger Lights Stufenprofil BL

» Teppich: RTFS schwarz/grau

» Vorhänge: RTFS akustisch transparent

» Absorber: RTFS Carreau

» Diffusor: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimkino. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Die besten Produkte der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die besten Produkte der Welt
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Ab Oktober: „HD+“ per App auf Philips-TVs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ab Oktober: „HD+“ per App auf Philips-TVs
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Sofanella-Truck tourt durch Deutschland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sofanella-Truck tourt durch Deutschland
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von BenQ V7000i – Ultrakurzdistanz mit Android TV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BenQ V7000i – Ultrakurzdistanz mit Android TV
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Das Flaggschiff. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Flaggschiff
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Der Streaming- Würfel in 4K. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Streaming- Würfel in 4K
Vorheriger Artikel
BATCAVE CINEMA
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel The Insider Interview
aus dieser Ausgabe

» Diffusor: GIK-Acoustics Alpha Series

» Diffusor Acoustic Manufacture Holz-Diffusor 1D Frame

» Diffusor: HOFA Holz-Diffusor

Nach dem Aufruf in HEIMKINO 1/2020 erreichten uns zahlreiche Zuschriften mit Grundrissen, Fotos und Konzepten für ein Heimkino-Projekt mit den In-Wall-Lautsprechern. Die Entscheidung fiel unserer Redaktion und Quadral nicht leicht. Schließlich überzeugte unter den vielen durchdachten Einsendungen das Konzept von Claus am meisten.

Trockenbau

Claus und seine Frau Eva besitzen ein altes Fachwerkhaus im Bergischen Land. Claus begeistert sich bereits seit dem Kindesalter für Film und Kino. Spätestens als er Ende der 80er erstmals mit dem Medium Laser Disc in Kontakt kam, wurde Claus zum Heimkino-Enthusiasten. So war bei der Renovierung des ehrwürdigen Fachwerkhauses klar, dass ein Raum zum dedizierten Heimkino werden sollte. Claus setzte in dem alten Gemäuer auf eine Raum-in-Raum-Lösung. Im sanierten Bauernhaus stand eine ungenutzte Fläche für das Heimkinoprojekt zur Verfügung. Ein neuer OSB-Boden und Rigips-Trockenbauwände wurden eingezogen. 2009 fand dann die erste Vorstellung in Claus und Evas neuem Heimkino statt.

Doch wie das bei uns Hobbyisten nun mal so ist, wird man nie fertig. Es gibt stets etwas zu verändern, etwas zu verbessern. So entschied sich Claus 10 Jahre später, das Kino nochmal komplett umzukrempeln und neu aufzubauen. Da passte die Quadral-Aktion perfekt, sein Konzept überzeugte und es ging 2020 ans Werk. Zusammen mit tatkräftiger Unterstützung seines Freundes Sven baute Claus den Raum komplett in Eigenleistung um. Ein massives Ständerwek aus Holz trägt Boden und Wände, die Verkabelung verschwindet vollständig hinter der Wand, die Hohlräume sind mit Dämmmaterial ausgefüllt. Quadrals Entwicklungsleiter Sascha Reckert stand mit seinem Fachwissen bei der Umsetzung stets beratend zur Seite. Zudem gab Farshid Shahlawandian von RTFS Tipps zu Fragen der Raumakustik.

Vor Ort

Aufgrund der Pandemie war die Materialbeschaffung für Claus und Sven etwas erschwert und der (Um-)Bau zog sich fast zwei Jahre hin. Doch im Juli 2021 war es endlich so weit: Claus neues Heimkino war fertig und eine Vor-Ort-Besichtigung aufgrund niedriger Inzidenzen endlich möglich.

Unser Fotograf Stephan und ich machen uns morgens auf den Weg ins Bergische Land. Sascha Reckert tritt für die Kinoeinweihung sogar den Weg aus Berlin an. Ebenso lässt Quadrals Geschäftsführer Volker Schwerdtfeger es sich nicht nehmen, das Kino mit eigenen Augen und Ohren zu erleben.

Der Empfang durch Eva und Claus ist äußerst herzlich. Diese Gastlichkeit und das wunderschöne Ambiente des alten Bauernhofs lassen direkt ein Urlaubsgefühl in mir aufkommen und mich fast vergessen, dass ich ja „zum Arbeiten“ hier bin. Doch die Neugier siegt natürlich und wir besichtigen das Kino.

Feinste Umsetzung

Der Weg in das eigentliche Kino führt zunächst in den kleinen Vorraum. Dort stehen Regale voller Blu-ray-Discs und vor allem jede Menge Technik. Gleich zwei Projektoren und ein ganzes Rack voller edler Elektronik warten auf ihren Einsatz. Bei diesem Anblick geballter Technik ahne ich bereits, dass uns eine Tür weiter amtliches erwartet.

Im Kinoraum hingegen ist von Technik kaum etwas zu sehen, denn schließlich verschwinden die Quadral Lautsprecher hinter Bespannungen in den Wänden. So lenkt in dem grau-schwarz gehaltenen Raum nichts den Blick vom Geschehen auf der Leinwand ab. Die selbst gebaute Maskierung mit Rollladenmotor verändert deren Format bei Bedarf von 16:9 auf 21:9. Philips HUE LED-Leisten tauchen den Raum in farbliches Ambiente nach Wahl. Auffallend ist die perfekte handwerkliche Verarbeitung in allen Details. Claus und Sven haben sämtliche Fugen und Schraubenlöcher vor der Bespannung gewissenhaft verspachtelt, so dass glatte, ebene Flächen entstanden sind. Nahtstellen sind – insofern überhaupt vorhanden – vorbildlich gearbeitet.

Film ab!

Während Stephan vormittags das Kino ablichtet, haben Claus, Sven, Sascha, Volker und ich reichlich Gelegenheit zum lockeren Fachsimpeln. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem uns Eva und Claus mit leckeren Salaten und Feinstem vom Grill verwöhnen, heißt es nun: Film ab! Während Sascha, Volker und ich in den bequemen Sesseln Platz nehmen, übernimmt Hausherr Claus die Rolle des Vorführers. Er verwöhnt unsere Augen und vor allem Ohren mit Tenet, The Book of

Eli, Tron und schließlich Gemini Man. Der Sony-Projektor zaubert ein fantastisches Großbild auf die Screen Research Leinwand. Das Quadral Lautsprechersystem liefert in Kooperation mit den Subwoofern den passenden Sound. Der Klang ist herrlich homogen und raumfüllend. Claus Optimierung von Positionierung, Einstellung und Raumakustik ist mit Saschas Beratung voll aufgegangen. Die Dynamik der Anlage ist auf den Punkt, Effekte und Musik kommen gleichermaßen großartig. Saschas Goldohren erlauschen dennoch ein kleines Manko im Oberbass-/Grundton-Bereich, welches sich auch messtechnisch belegen lässt: Ein winziges Detail auf sehr hohem Niveau, das sich sicherlich mit leichtem Eingriff in den Übergangsbereich von Subs zu Frontlautsprechern beheben lässt. Insgesamt bietet Evas und Claus Heimkino ein fantastisches Filmerlebnis, das wir gerne noch viel länger genießen würden, wenn uns die fortgeschrittene Uhrzeit nicht irgendwann die Heimfahrt nahe legte.

Info: Quadral CASA Cin eline

Insgesamt sieben unterschiedlich große InWall-Module werden von Quadral angeboten, vom rund einem Meter großen IWS841 für die Frontkanäle, über einem Center-Speaker IWS641 bis hin zu echten Dipol-Lautsprechern IW611 ist alles dabei. Kleinere Einbau-Module wie das CI6, CI5 oder ICE6 eignen sich perfekt für den Einsatz als Deckenlautsprecher für Dolby Atmos Sound von der Zimmerdecke. Alternativ können auch klassische Lautsprecher der PHASE-Serie verwendet werden, falls keine abhängte Decke für den Einbau der In-Wall- Lautsprecher vorhanden ist. Wie bei Quadral üblich, wurde bei der CASA Cineline Serie auf beste Klangqualität Wert gelegt, daher sind alle Systeme mit hochwertigen Treibern und aufwendigen Frequenzweichen bestückt. Bereits ab rund 190 Euro sind die ICE6 erhältlich, für die großen IWS841 werden etwa 2.000 Euro pro Stück fällig, die dann dafür auch sehr hohen Ansprüchen locker gerecht werden.

Info: www.quadral.com

Fazit

Die Quadral CASA Cineline Lautsprecher bergen ein enormes klangliches Potenzial bei unsichtbarem Einbau. Claus und Svens hervorragende, sach- und fachgerechte handwerkliche Umsetzung sorgen dafür, dass die In-Wall-Lautsprecher dieses auch entfalten können. So ist im Bergischen Land ein Kleinod von Heimkino entstanden, das Claus’ Familie und Freunden sicher noch ganz viel Freude bereiten wird. Wir hatten sie jedenfalls an diesem tollen Tag.