Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

QUERBEET


Logo von Atrium
Atrium - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 11.03.2022

Korbentwurf des französischen Studios Dach & Zephir.Neue NachbarnDie Artenvielfalt der Insekten nimmt weltweit rapide ab. Um dem entgegenzuwirken, entwickelte Vestre mit den Designstudios Arde und Rethink Studio die «Vestre Habitats»: funktionale Designstücke, welche die Artenvielfalt in städtischen Aussenbereichen nicht nur schützen, sondern auch erhöhen. www.vestrehabitats.com Fotos: Dedon (2)BUNTE VIELFALT DEDON studio × Basketclub Design trifft HandwerkAls Marke, die das Flechten ins zeitgenössische Design gebracht hat, ist der Outdoor-Möbelhersteller Dedon stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen dieses zeitlosen Handwerks. Zu Beginn des vergangenen Jahres hat Dedon deshalb gemeinsam mit der digitalen Plattform Basketclub mehr als 20 internationale Designer*innen herausgefordert, geflochtene Objekte aus Dedon-Fasern zu entwerfen.Zu den teilnehmenden Kreativen zählten unter anderem ...

Artikelbild für den Artikel "QUERBEET" aus der Ausgabe 2/2022 von Atrium. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Atrium. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Wir sind Geschichtenerzähler!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir sind Geschichtenerzähler!
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von METERMAGAZIN.COM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
METERMAGAZIN.COM
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von AUSLESE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUSLESE
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von KONTROVERSER PLASTIK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KONTROVERSER PLASTIK
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Den Dingen eine zweite Chance geben
Vorheriger Artikel
Den Dingen eine zweite Chance geben
Aufwachen und arbeiten in der Natur
Nächster Artikel
Aufwachen und arbeiten in der Natur
Mehr Lesetipps

Korbentwurf des französischen Studios Dach & Zephir.Neue NachbarnDie Artenvielfalt der Insekten nimmt weltweit rapide ab. Um dem entgegenzuwirken, entwickelte Vestre mit den Designstudios Arde und Rethink Studio die «Vestre Habitats»: funktionale Designstücke, welche die Artenvielfalt in städtischen Aussenbereichen nicht nur schützen, sondern auch erhöhen. www.vestrehabitats.com Fotos: Dedon (2)BUNTE VIELFALT DEDON studio × Basketclub Design trifft HandwerkAls Marke, die das Flechten ins zeitgenössische Design gebracht hat, ist der Outdoor-Möbelhersteller Dedon stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen dieses zeitlosen Handwerks. Zu Beginn des vergangenen Jahres hat Dedon deshalb gemeinsam mit der digitalen Plattform Basketclub mehr als 20 internationale Designer*innen herausgefordert, geflochtene Objekte aus Dedon-Fasern zu entwerfen.Zu den teilnehmenden Kreativen zählten unter anderem Designgrössen wie Sebastian Herkner, Earnest Studio, Lorenza Bozzoli und viele weitere. Die vielseitigen und inspirierenden Ergebnisse wurden Ende des letzten Jahres im Rahmen der Dutch Design Week 2021 ausgestellt.Alle Projekte sind unter www.studio.dedon.de auffindbar. www.dedon.de, www.basketclub.worldGrüne AussichtenDie «LiveDivider Plus» sorgen für frisches Grün in Innenräumen. Die modularen Raumteiler von Mobilane gibt es in drei Grössen, die kleinste eignet sich ideal als kompakte Schreibtisch-Trennwand. Die grösseren können als grüne Trennwände zur Raumgestaltung genutzt werden. www.mobilane.com Zeit für NaturEine überraschende Alternative zu Lederarmbändern bietet Moya mit der «Weisswald». Aus natürlicher Birkenrinde gefertigt sind die Uhrenbänder nicht nur vegan, als nachwachsendes Material ist die Birkenrinde auch natürlich, langlebig und kommt dabei der Haptik von Leder sehr nahe. www.moya-birchbark.com Für SonnentageInspiriert von der Küste Portugals mit all ihren Facetten und betörenden Farben entstand die Kollektion «Sol e Mar» des Textilunternehmens Vossen und des Brillenlabels Andy Wolf. Das Strandtuch mit eingenähtem Brillenetui versprüht Sommerlaune auch in unseren Breitengraden. www.vossen.com, www.andy-wolf.com FiligranMit ihrem raffinierten Design und ihrer grünen Farbe, die durch die Transparenz des Glases magisch leuchtet, ist diese handgefertigte Giesskanne sowohl ein praktisches als auch dekoratives Stück. Mit ihrem langen Hals eignet sie sich perfekt zum Wässern der Pflanzen drinnen wie draussen. www.hubsch-interior.com Nice to haveDer «N’Ice Table» ist Teil der ersten Kollektion von COOLS Collection, einem Mutter-Tochter-Duo mit Sitz in Berlin. Blickfang des Beistelltischs ist dessen herausnehmbarer Einsatz in der Tischmitte, der sowohl als Blumentopf als auch als Eiskübel zur Lagerung der Getränke genutzt werden kann. www.coolscollection.com Ein Griff aus natürlichem Kork sorgt für eine hochwertige Haptik.FEINSPRÜHER Klassiker in neuem Kleid Hydronette «li-on»Sein 75-Jahre-Jubiläum hat der Sprüh-und Gartengerätespezialist Gloria zum Anlass genommen, eines seiner erfolgreichsten Produkte, den Feinsprüher Hydronette, neu aufleben zu lassen. Die 1 Liter fassende, aufladbare Hydronette «li-on» lässt sich ganz einfach per Knopfdruck bedienen und liegt angenehm in der Hand. Durch seine nebelartige Zerstäubung eignet sich «li-on» besonders zur Pflege empfindlicher Pflanzen. Eine stufenlos verstellbare und schwenkbare Düse sowie eine 360°-Sprühfunktion sorgen dabei für maximale Flexibilität. www.gloriagarten.de Zeitlos1962 entwarf Mogens Lassen den minimalistischen Kerzenhalter «Kubus», der bis heute begeistert. Inspiriert von dem ikonischen Stück erweitert by Lassen die «Kubus»-Kollektion stetig weiter. Etwa mit der «Kubus Bowl», die sich als Obst-, Snack-oder sogar Pflanzenschale eignet. www.bylassen.com PlatzhalterMit ihren zierlichen Beinen und dem schlichten Design passt die «Plant Box» in jede Umgebung. Aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt kann sie rund ums Haus verwendet werden – etwa für Pflanzen, Bücher bis hin zu Kinderspielzeug. Neu gibt es die «Plant Box» in der Farbe «Bright Blue». www.fermliving.com UnbeschwertAls Schwestermodell des Entwurfs «Leya» von Birgit Hoffmann und Christoph Kahleys sorgt der Schaukelsessel «Leyasol» mit seinem filigranen, wetterbeständigen Drahtgestell und dem grossen, weichen Daunenkissen für Momente der Entspannung – drinnen wie draussen. www.freifrau.com Das Kulturzentrum umfasst begrünte Dächer, Fotovoltaikanlagen und Regenwasserauffangsysteme.Fotos: Noa Network of Architecture (2); Michelle Mantel (2)WANDELBAR Noa Architects – CeCuCo Raum für BegegnungenDas neuste Werk des renommierte Architekturbüros noa* ist weder ein gebautes noch ein Projekt mit einer festgelegten Form. Es handelt sich vielmehr um einen Prototyp für ein Kultur-und Gemeinschaftszentrum, das so konzipiert ist, dass es sich an jeden Kontext, jeden Massstab und jedes Klima anpassen kann. Basis des CeCuCo (Centre for Culture and Community), wie das Forschungsprojekt genannt wird, bilden dreieckige Module, die sich leicht zusammensetzen lassen und es dem Zentrum ermöglichen, sich je nach Erfordernissen zu erweitern oder zu verkleinern. Eine Vision, bei der von Anfang an klar war, dass die Architektur nicht starr sein darf, sondern flexibel darauf reagiert, was in ihr und um sie herum geschieht. www.noa.network In seiner Form reduziert und mit sanft geschwungener Rückenlehne: der «32 Stuhl».FRISCH GESTRICHEN Neue Outdoormöbel von Blockbau Jung, keck, grossartigMit frischem Blick für bekannte Typologien und Liebe zum Detail gründeten Kevin Rack und Johann Kuhn nach ihrem Architekturstudium 2020 die Designfirma Blockbau. Nun präsentiert das Duo aus Karlsruhe drei neue Outdoormodelle, die ihr Portfolio – bestehend aus Stühlen, Aufbewahrungssystem, Esstisch und Hocker – ergänzen: «32 Stuhl», «32 Barstuhl» und den «22.24 Sessel». Alle drei gibt es in verschiedenen Farben, die mit einer UV-festen Pulverbeschichtung versehen sind. Zusätzlich verzinkt sind die Modelle besonders langlebig und rosten auch bei Beschädigung der Pulverbeschichtung nicht. www.blockbau-design.de

Neue Nachbarn

Die Artenvielfalt der Insekten nimmt weltweit rapide ab. Um dem entgegenzuwirken, entwickelte Vestre mit den Designstudios Arde und Rethink Studio die «Vestre Habitats»: funktionale Designstücke, welche die Artenvielfalt in städtischen Aussenbereichen nicht nur schützen, sondern auch erhöhen. www.vestrehabitats.com

BUNTE VIELFALT DEDON studio × Basketclub Design trifft Handwerk

Als Marke, die das Flechten ins zeitgenössische Design gebracht hat, ist der Outdoor-Möbelhersteller Dedon stets auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen dieses zeitlosen Handwerks. Zu Beginn des vergangenen Jahres hat Dedon deshalb gemeinsam mit der digitalen Plattform Basketclub mehr als 20 internationale Designer*innen herausgefordert, geflochtene Objekte aus Dedon-Fasern zu entwerfen.

Zu den teilnehmenden Kreativen zählten unter anderem Designgrössen wie Sebastian Herkner, Earnest Studio, Lorenza Bozzoli und viele weitere. Die vielseitigen und inspirierenden Ergebnisse wurden Ende des letzten Jahres im Rahmen der Dutch Design Week 2021 ausgestellt.

Alle Projekte sind unter www.studio.dedon.de auffindbar. www.dedon.de, www.basketclub.world

Grüne Aussichten

Die «LiveDivider Plus» sorgen für frisches Grün in Innenräumen. Die modularen Raumteiler von Mobilane gibt es in drei Grössen, die kleinste eignet sich ideal als kompakte Schreibtisch-Trennwand. Die grösseren können als grüne Trennwände zur Raumgestaltung genutzt werden. www.mobilane.com

Zeit für Natur

Eine überraschende Alternative zu Lederarmbändern bietet Moya mit der «Weisswald». Aus natürlicher Birkenrinde gefertigt sind die Uhrenbänder nicht nur vegan, als nachwachsendes Material ist die Birkenrinde auch natürlich, langlebig und kommt dabei der Haptik von Leder sehr nahe. www.moya-birchbark.com

Für Sonnentage

Inspiriert von der Küste Portugals mit all ihren Facetten und betörenden Farben entstand die Kollektion «Sol e Mar» des Textilunternehmens Vossen und des Brillenlabels Andy Wolf. Das Strandtuch mit eingenähtem Brillenetui versprüht Sommerlaune auch in unseren Breitengraden. www.vossen.com, www.andy-wolf.com

Filigran

Mit ihrem raffinierten Design und ihrer grünen Farbe, die durch die Transparenz des Glases magisch leuchtet, ist diese handgefertigte Giesskanne sowohl ein praktisches als auch dekoratives Stück. Mit ihrem langen Hals eignet sie sich perfekt zum Wässern der Pflanzen drinnen wie draussen. www.hubsch-interior.com

Nice to have

Der «N’Ice Table» ist Teil der ersten Kollektion von COOLS Collection, einem Mutter-Tochter-Duo mit Sitz in Berlin. Blickfang des Beistelltischs ist dessen herausnehmbarer Einsatz in der Tischmitte, der sowohl als Blumentopf als auch als Eiskübel zur Lagerung der Getränke genutzt werden kann. www.coolscollection.com

FEINSPRÜHER Klassiker in neuem Kleid Hydronette «li-on»

Sein 75-Jahre-Jubiläum hat der Sprüh-und Gartengerätespezialist Gloria zum Anlass genommen, eines seiner erfolgreichsten Produkte, den Feinsprüher Hydronette, neu aufleben zu lassen. Die 1 Liter fassende, aufladbare Hydronette «li-on» lässt sich ganz einfach per Knopfdruck bedienen und liegt angenehm in der Hand. Durch seine nebelartige Zerstäubung eignet sich «li-on» besonders zur Pflege empfindlicher Pflanzen. Eine stufenlos verstellbare und schwenkbare Düse sowie eine 360°-Sprühfunktion sorgen dabei für maximale Flexibilität. www.gloriagarten.de

Zeitlos

1962 entwarf Mogens Lassen den minimalistischen Kerzenhalter «Kubus», der bis heute begeistert. Inspiriert von dem ikonischen Stück erweitert by Lassen die «Kubus»-Kollektion stetig weiter. Etwa mit der «Kubus Bowl», die sich als Obst-, Snack-oder sogar Pflanzenschale eignet. www.bylassen.com

Platzhalter

Mit ihren zierlichen Beinen und dem schlichten Design passt die «Plant Box» in jede Umgebung. Aus pulverbeschichtetem Stahl gefertigt kann sie rund ums Haus verwendet werden – etwa für Pflanzen, Bücher bis hin zu Kinderspielzeug. Neu gibt es die «Plant Box» in der Farbe «Bright Blue». www.fermliving.com

Unbeschwert

Als Schwestermodell des Entwurfs «Leya» von Birgit Hoffmann und Christoph Kahleys sorgt der Schaukelsessel «Leyasol» mit seinem filigranen, wetterbeständigen Drahtgestell und dem grossen, weichen Daunenkissen für Momente der Entspannung – drinnen wie draussen. www.freifrau.com

WANDELBAR Noa Architects – CeCuCo Raum für Begegnungen

Das neuste Werk des renommierte Architekturbüros noa* ist weder ein gebautes noch ein Projekt mit einer festgelegten Form. Es handelt sich vielmehr um einen Prototyp für ein Kultur-und Gemeinschaftszentrum, das so konzipiert ist, dass es sich an jeden Kontext, jeden Massstab und jedes Klima anpassen kann. Basis des CeCuCo (Centre for Culture and Community), wie das Forschungsprojekt genannt wird, bilden dreieckige Module, die sich leicht zusammensetzen lassen und es dem Zentrum ermöglichen, sich je nach Erfordernissen zu erweitern oder zu verkleinern. Eine Vision, bei der von Anfang an klar war, dass die Architektur nicht starr sein darf, sondern flexibel darauf reagiert, was in ihr und um sie herum geschieht. www.noa.network

FRISCH GESTRICHEN Neue Outdoormöbel von Blockbau Jung, keck, grossartig

Mit frischem Blick für bekannte Typologien und Liebe zum Detail gründeten Kevin Rack und Johann Kuhn nach ihrem Architekturstudium 2020 die Designfirma Blockbau. Nun präsentiert das Duo aus Karlsruhe drei neue Outdoormodelle, die ihr Portfolio – bestehend aus Stühlen, Aufbewahrungssystem, Esstisch und Hocker – ergänzen: «32 Stuhl», «32 Barstuhl» und den «22.24 Sessel». Alle drei gibt es in verschiedenen Farben, die mit einer UV-festen Pulverbeschichtung versehen sind. Zusätzlich verzinkt sind die Modelle besonders langlebig und rosten auch bei Beschädigung der Pulverbeschichtung nicht. www.blockbau-design.de