Lesezeit ca. 3 Min.

Raffinierte Kastenkuchen


Logo von Das goldene Blatt
Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 12.03.2022

Backen

Artikelbild für den Artikel "Raffinierte Kastenkuchen" aus der Ausgabe 11/2022 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 11/2022

Tipp

Leicht salzige Karamellsoße passt prima dazu

Birnen-Knusperkuchen

Zutaten für 16 Stücke

400 g Schmand

200 g weiche Butter

Salz

1 Päckchen Vanillezucker

175 g Zucker

4 Eier

250 g Mehl

35 g Kakaopulver

1 Päckchen Backpulver

30 ml Espresso, frisch gebrüht

2 kleine reife Birnen

2 EL Zitronensaft

100 g gefüllte Haselnuss-Gebäckkugeln

2–3 EL Schokoladensoße

Nährwerte pro Stück: 340 kcal, 5g E, 23 g F, 27 g KH, 2,5 BE

Zubereitungszeit: 30 Min. Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 Über Nacht 250 g Schmand in einem Sieb im Kühlschrank abtropfen lassen.

2 Butter, 1 Prise Salz, Vanillezu- cker und Zucker aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und darübersieben. Restlichen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von LESESPASS direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESESPASS direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Wir feiern UNSERE LIEBE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir feiern UNSERE LIEBE!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Kurz & bündig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kurz & bündig
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von BEATRICE EGLI „MEIN TAG ist immer viel zu kurz“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEATRICE EGLI „MEIN TAG ist immer viel zu kurz“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Zart und saftig Leckere Rouladen
Vorheriger Artikel
Zart und saftig Leckere Rouladen
Omas TIPPS
Nächster Artikel
Omas TIPPS
Mehr Lesetipps

2 Butter, 1 Prise Salz, Vanillezu- cker und Zucker aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und darübersieben. Restlichen Schmand und Espresso mischen. Mit dem Mehl-Mix unter die Butter-Ei-Creme rühren.

3 Birnen waschen, vierteln und entkernen. Zwei Viertel mit Zitronensaft beträufeln, beiseitestellen. Übrige Viertel schälen und würfeln. 2/3 der Gebäckkugeln halbieren und mit den Birnenwürfeln unter den Teig heben. Eine Kastenform (30 cm Länge, 2 Liter Inhalt) fetten, Teig hineingeben, glatt streichen.

4 Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad für 50–60 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

5 Abgetropften Schmand steif schlagen und auf dem Kuchen verstreichen. Beiseitegestellte Birnenviertel in Scheiben schneiden. Kuchen mit Birnenscheiben und restlichen Gebäckkugeln verzieren, mit Schokoladensoße beträufeln.

Leicht Mittel Für Koch-Profis

Cremiger Kirsch-Schokokuchen

Tipp

Mit knusprigem Krokant bestreuen und servieren

Zutaten für 16 Stücke

300 g Zartbitterschokolade

400 g Sahne

150 g Zucker

150 g Butter

5 Eier

100 g gemahlene Mandeln

50 g Mehl

1 TL Backpulver

175 g Kirschen (Glas)

2 Päckchen Sahnefestiger

2 TL Kakaopulver

Nährwerte pro Stück: 380 kcal, 4g E, 28 g F, 25 g KH, 2 BE

Zubereitungszeit: 45 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 200 g Schokolade hacken. Sahne und 50 g Zucker aufkochen, vom Herd ziehen. Die gehackte Schokolade und 100 g Butter in der heißen Sahne schmelzen lassen. In eine Schüssel füllen. Direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken, abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden kalt stellen, bis die Creme vollständig ausgekühlt ist.

2 Für den Teig 100 g Schokolade mit 50 g Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Eier und 100 g Zucker dickcremig aufschlagen. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Die Schokobutter unter die Eiercreme rühren. Mehlmischung unterheben. Den Teig in eine gut gefettete Kastenform (25 cm Länge, 1,6 Liter Inhalt) füllen und glatt streichen.

3 Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 35–40 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

4 Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Dann die gekühlte Schokocreme mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen, Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Kuchen waagerecht halbieren. Etwas von der Creme auf dem unteren Boden verstreichen. Kirschen darauf verteilen und den oberen Boden daraufsetzen. Kuchen mit etwas Creme einstreichen.

5 Restliche Creme in einen Spritzbeutel mit französischer Sterntülle füllen. Dicht an dicht Tupfen auf den Kuchen spritzen. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Kakao bestäubt servieren.

Tuttifrutti-Käsekuchen

Tipp

Den Kuchen zum Schluss mit Physalis dekorieren

Zutaten für 20 Stücke

200 g Butter

250 g Mehl

225 g Zucker Salz

25 g gehackte Pistazien

500 g Fruchtcocktail (Dose)

500 g Magerquark

200 g Schmand

4 Eier

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

1 Päckchen Vanille-Puddingpulver

2 EL Puderzucker

Nährwerte pro Stück: 310 kcal, 8g E, 15 g F, 34 g KH, 3 BE

Zubereitungszeit: 30 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,20 Euro

1 150 g Butter schmelzen, abkühlen lassen. Mehl, 100 g Zucker und 1 Prise Salz mischen. Flüssige Butter zufügen und alles rasch zu Streuseln verkneten.

2 Gut die Hälfte Streuselteig in eine gut gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform (30 cm Länge, 2 Liter Inhalt) geben, zu einem Boden fest andrücken und kalt stellen. Restliche Streusel mit Pistazien verkneten, beiseitestellen.

3 Früchte abgießen und abtropfen lassen. 50 g weiche Butter mit 125 g Zucker verrühren. Quark und Schmand unterrühren. Nacheinander Eier, Zitronenschale und Puddingpulver unterrühren.

4 Früchte auf dem Streuselboden verteilen, dabei rundherum ca. 1 cm Rand frei lassen. Quarkmasse vorsichtig auf die Früchte geben und restliche Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 45 Minuten backen. Eventuell nach ca. 20 Minuten bedecken.

5 Kuchen ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

E = Eiweiß, F = Fett, KH = Kohlenhydrate, BE = Broteinheiten