Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Ratgeber: 10 neue Urteile,: damit’s mit dem Nachbarn klappt


TV neu - epaper ⋅ Ausgabe 29/2019 vom 11.07.2019

Laute Musik, wuchernde Hecken, nervige Rasen-Roboter


Artikelbild für den Artikel "Ratgeber: 10 neue Urteile,: damit’s mit dem Nachbarn klappt" aus der Ausgabe 29/2019 von TV neu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV neu, Ausgabe 29/2019

UNSER EXPERTE

Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund (www.mieterbund.de)

1 Über Musikgeschmack lässt sich streiten

Ein Profi-Musiker übte zu Hause Trompete, die Bewohner im Reihenhaus nebenan fühlten sich gestört und zogen vor Gericht. Das Urteil: Zwei bis drei Stunden Musizieren an Werktagen und ein bis zwei Stunden am Wochenende – damit müssen Anwohner leben.(BGH, Az. V ZR 143/17)

2 Drohne darf nicht überall fliegen

Als sich eine Frau im Garten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV neu. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Schneller informiert mit: Spannende Dramen , Musik und königlicher Glanz: Frisch abgedreht-diese TV-Hits haben Sie noch nie gesehen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schneller informiert mit: Spannende Dramen , Musik und königlicher Glanz: Frisch abgedreht-diese TV-Hits haben Sie noch nie gesehen!
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Crime-Geschichte: Hilflose Oma mit Rollator: war sein bevorzugtes Opfer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Crime-Geschichte: Hilflose Oma mit Rollator: war sein bevorzugtes Opfer
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Reise: Das pure Sommerglück: Hüttenwandern: in Tirol. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reise: Das pure Sommerglück: Hüttenwandern: in Tirol
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Gesundheit: Die besten Tipps und Tricks bei Venenschwäche: Endlich Schluss mit dicken Beinen am Abend. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: Die besten Tipps und Tricks bei Venenschwäche: Endlich Schluss mit dicken Beinen am Abend
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Ratgeber: So habe ich meine Ehe gerettet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber: So habe ich meine Ehe gerettet
Titelbild der Ausgabe 29/2019 von Kochen: Rezepte für jeden Tag: Wenig Zutaten, viel Geschmack: köstliche Camping-Küche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kochen: Rezepte für jeden Tag: Wenig Zutaten, viel Geschmack: köstliche Camping-Küche
Vorheriger Artikel
Gesundheit: Die besten Tipps und Tricks bei Venenschwäche: E…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ratgeber: So habe ich meine Ehe gerettet
aus dieser Ausgabe

Als sich eine Frau im Garten sonnte, bemerkte sie über sich Nachbars Drohne! Sie verklagte diesen daraufhin auf Verletzung der Privatsphäre. Zu Recht: Über fremden Grundstücken gilt Flugverbot.(AG Potsdam, Az. 37 C 454/13 )

3 Rauchen nur nach Stundenplan erlaubt

Ein Reihenhaus-Bewohner klagte gegen den blauen Dunst des Nachbarn – mit Erfolg! Nun darf der Raucher nur von 3 bis 6 Uhr, von 9 bis 12 Uhr, von 15 bis 18 Uhr und von 21 bis 24 Uhr draußen qualmen. Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund: „Wenn der Rauch andere Mieter wesentlich beeinflusst, muss ein Kompromiss her.”(LG Dortmund, Az. 1 S 451/15)

4 Fremdes Eigentum nicht einfach anbohren

Während die Nachbarn verreist waren, wollten die Bewohner des Reihenhauses nebenan eine Trennwand bauen. Ohne Absprache bohrten sie dafür Löcher in die Außenwand ihrer Nachbarn. Das Urteil: Die Wand muss abgebaut, die Löcher wieder geschlossen werden.(AG München, Az. 233 C 29540/15)

5 Kein Geld, wenn Baum stört

Ein Hausbesitzer hat keinen Anspruch auf Schadensersatz, wenn der Satellitenempfang durch einen Baum auf dem Nachbargrundstück gestört ist. Er solle die Schüssel einfach umsetzen, so die Richter.(LG Koblenz, Az. 6 S 204/18)

6 Airbnb kann nicht verboten werden

Eine Frau wollte ihre Wohnung bei Airbnb hineinstellen, die anderen Eigentümer des Mehrfamilienhauses waren allerdings dagegen. Da in der Immobilie aber Kurzzeit-Vermietung erlaubt ist, haben die Hausgenossen Pech: Die Frau darf an Touristen vermieten!(BGH, Az. V ZR 112/18)

7 Übertriebene Rasenpflege

Weil ein Garten-Liebhaber seinen Rasen-Roboter ständig laufen ließ, zeigte ihn sein Nachbar an. Da aber Ruhezeiten und Lärmwerte passten, darf der Roboter weiter laufen.(AG Siegburg, Az. 118 C 97/13)

8 Gebell ist Belästigung

Dorf-Bewohner beschwerten sich immer wieder über häufiges und langes Hundegebell. Das strenge Urteil: die Vierbeiner dürfen zwischen 22 und 6 Uhr überhaupt nicht bellen und tagsüber höchstens 60 Minuten.(OVG Sachsen, Az. 3 B 87/17)

9 Wohnmobil darf nicht dauergeparkt werden

Im Winter meldete ein Wohnungseigentümer sein Wohnmobil immer ab, ließ es auf einem der Stellplätze der Eigentümer-Gemeinschaft. Ein Dorn im Auge der Nachbarn: Er blockierte damit über Monate einen Parkplatz. Die Richter entschieden: Das Auto darf dort höchstens 14 Tage am Stück stehen.(AG Hattingen, Az.: 28 C 30/13)

10 Hohe Hecke muss Zweige lassen

Zwei Nachbarn zankten um die Höhe der Hecke, die ihre Grundstücke trennte. Die wuchs auf sechs Meter an – zu hoch für die eine Partei. Der Besitzer aber wollte die Hecke nicht stutzen – der Anspruch auf Rückschnitt sei verjährt. Nix da, erklärten die Richter: Ein Rückschnitt-Anspruch verjährt erst nach fünf Jahren, die Hecke muss um drei Meter gekürzt werden(BGH, Az. V ZR 230/16).


Fotos: AdobeStock (2), IStock, Mieterbund