Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Ratgeber aktuell: orona-Krise: Das müssen Sie jetzt für Ihren Urlaub wissen


Super TV - epaper ⋅ Ausgabe 13/2020 vom 19.03.2020

SOLL ICH STORNIEREN? Wie bekomme ich mein Geld zurück?


Artikelbild für den Artikel "Ratgeber aktuell: orona-Krise: Das müssen Sie jetzt für Ihren Urlaub wissen" aus der Ausgabe 13/2020 von Super TV. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV, Ausgabe 13/2020

VORSORGE Spezielle Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel können vor einer Ansteckung schützen


AUSNAHMEZUSTAND Ganz Italien gilt inzwischen als Risikogebiet. Die Einwohner sollen möglichst zu Hause bleiben. Der Tourismus kam fast vollständig zum Erliegen


TRÜBE AUSSICHTEN AM FLUGHAFEN Viele Ziele werden nicht mehr angeflogen. Allein die Lufthansa will bis zu 50 Prozent aller Flüge streichen


Frankreich, Österreich, Dänemark und weitere Länder schotten sich ab. EU-Bürger dürfen nicht mehr in die USA einreisen. Und das Leben in Italien steht still. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2020 von Ratgeber aktuell So schaffen Sie es zurück in die gesetzliche Kranken kasse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber aktuell So schaffen Sie es zurück in die gesetzliche Kranken kasse
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von Gesundheit aktuell: Essen Sie den SCH MERZ WEG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit aktuell: Essen Sie den SCH MERZ WEG
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von Reisen & gewinnen: Märchenhaftes Marrakesch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reisen & gewinnen: Märchenhaftes Marrakesch
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von KNALLHARTE AUFSCHLÄGE SIND IHRE SPEZIALITÄT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KNALLHARTE AUFSCHLÄGE SIND IHRE SPEZIALITÄT
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von Gesundheit aktuell: 7 neue Experten-Tipps gegen Orangenhaut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit aktuell: 7 neue Experten-Tipps gegen Orangenhaut
Titelbild der Ausgabe 13/2020 von Gesundheit aktuell: Überstunden machen dick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit aktuell: Überstunden machen dick
Vorheriger Artikel
Gesundheit aktuell: Überstunden machen dick
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fernsehen aktuell: „Ich habe schon GANZE SCHRANKWÄNDE …
aus dieser Ausgabe

... Täglich gibt es neue Nachrichten zum Coronavirus. Immer mehr Menschen in Deutschland wollen Reisen aus Angst um ihre Gesundheit nicht antreten. Doch eine kostenfreie Stornierung ist oft nicht leicht. „Entscheidend ist die Situation vor Ort”, sagt Reiserechtsexpertin Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg. Sie empfiehlt, mit dem Reiseveranstalter Kontakt aufzunehmen, denn die meisten regeln Stornos und Umbuchungen vorübergehend großzügiger. Um zu verhindern, dass man viel Geld verliert, rät sie, so spät wie möglich zu stornieren. Denn die Chancen stehen gut, dass der Veranstalter selbst eine Stornierung oder Umbuchung anbietet.


Sonderregelungen bei vielen Pauschalreisen


Auch viele Fluggesellschaften verzichten jetzt auf Umbuchungsgebühren oder bieten einmalige Umbuchung an – fragen Sie nach. Kreuzfahrten bei Costa im Rahmen des „Balkonkabinen-Special”, die zwischen dem 5. März und 30. April gebucht und angetreten werden, kann man bis einen Tag vor Abreise stornieren. Wer bei TUI Cruise den „Wohlfühlpreis” gebucht hat, darf den Termin bis 50 Tage vor Reisebeginn einmalig ändern. Die Deutsche Bahn erstattet Fahrkarten für den Fernverkehr kostenfrei, sofern die Reise wegen des Coronavirus abgesagt wurde. Kunden müssen ihr Geld zurückfordern (Infos unter: www.bahn.de/corona). Übrigens: „Eine Reiserücktrittversicherung zahlt nicht, wenn der Kunde nur aus Angst vor der Krankheit eine Reise nicht antreten will und nicht selbst erkrankt ist”, so Julia Rehberg. Wenn Urlauber auf einem Schiff oder in einem Hotel festsitzen, das unter Quarantäne gestellt wurde, muss der Veranstalter die Kosten für drei Nächte tragen. Für den Zeitraum danach ist die Lage noch nicht eindeutig geklärt. „Bei Nachforderungen sollten Reisende nicht vorschnell zahlen, sondern auf die anordnende Behörde verweisen. Am Ende sollte diese die Mehrkosten tragen”, sagt Julia Rehberg.

Wer jetzt einen Urlaub buchen würde, aber noch zögert, für den gibt’s Möglichkeiten zur „sicheren Reiseplanung”. Für alle Neubuchungen bietet z. B. FTI kostenfreie Stornierung (bis 30. April 2020, mindestens 14 Tage bis Abreisetag). Auch Alltours, Bucher, DER Touristik und viele andere bieten bei aktuellen Angeboten bis 14 Tage vor Abreise kostenfreie Umbuchung oder Stornierung. Auf Hotelportalen sollten Sie eine Unterkunft mit kurzfristiger Storno-Option wählen (z. B. Booking.com, Hrs.de, Trivago).


Flüge werden umgebucht, Bahntickets erstattet


Das Zimmer kostet dann zwar oft etwas mehr, darf aber noch am Anreisetag kostenfrei storniert werden. Mehr Infos bieten die Sicher-Reisen-App des Auswärtigen Amtes sowie das Robert-Koch-Institut (rki.de).

Die Informationen auf dieser Seite entsprechen dem Stand bei Redaktionsschluss am 13. März. Rahmenbedingungen und Einreisebestimmungen können sich inzwischen geändert haben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Am 24. März 2020

zwischen 10 und 11.30 Uhr

Julia Rehberg, Verbraucherzentrale Hamburg

Die Abteilungsleiterin ist Expertin für Verbraucherrecht. Am Telefon beantwortet sie Fragen zum Reiserecht und wie Verbraucher bei abgesagten Veranstaltungen und stornierten Flügen ihr Geld erstattet bekommen.

Am 31. März 2020

zwischen 10 und 11 Uhr

Dr. Susanne Huggett, Asklepios Klinik Altona, Hamburg

Die Chefärztin arbeitet am Institut für Labormedizin, Mikrobiologie, Krankenhaushygiene (MEDILYS). Sie beantwortet medizinische Fragen zum Coronavirus, z. B. zu Symptomen, Übertragung und Vorsorgemaßnahmen.


Fotos: Asklepios, Getty Images, Karin Gerdes, picture alliance (2)