Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Ratgeber: Der beste Vorsatz fürs neue Jahr: Nehmen Sie jetzt Ihr Glück in die Hand


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 27.12.2019
Artikelbild für den Artikel "Ratgeber: Der beste Vorsatz fürs neue Jahr: Nehmen Sie jetzt Ihr Glück in die Hand" aus der Ausgabe 1/2020 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 1/2020

KLEINE FREUDE Glück bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Es kann aber nicht schaden, an einer Lotterie teilzunehmen


Ein Hoch auf die Hormone

UNSER EXPERTE Dr. Wolfgang Krüger, Buchautor und Psychotherapeut


Was passiert im Körper, wenn man Glück empfindet?
In diesem Moment werden Glückshormone, sogenannte Endorphine ausgeschüttet. Wir geraten in einen Zustand der Euphorie, haben das Gefühl, dass wir am Ziel angekommen sind und wünschen uns, dass dieser Zustand ewig so andauern möge.
Haben manche ein besseres Händchen zum Glücklichsein?
Ja klar! Glücklich ist vor allem, wer in einer guten Beziehung ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von DIESE ORANG -UTAN-LADY KANN MULTITASKING: Schau an, was AFFEN-MAMA alles kann!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIESE ORANG -UTAN-LADY KANN MULTITASKING: Schau an, was AFFEN-MAMA alles kann!
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von So spannend wird 2020 im TV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So spannend wird 2020 im TV
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Gesundheit: 2020 – so wird es Ihr gesündestes Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: 2020 – so wird es Ihr gesündestes Jahr
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Exklusiv: Er will nicht in Rente gehen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Exklusiv: Er will nicht in Rente gehen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Extra: „Mit jedem Schritt wurden meine Probleme kleiner“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Extra: „Mit jedem Schritt wurden meine Probleme kleiner“
Vorheriger Artikel
So spannend wird 2020 im TV
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Gesundheit: 2020 – so wird es Ihr gesündestes Jahr
aus dieser Ausgabe

... lebt und Freundschaften pflegt. Einsamkeit dagegen ist ein Glücksräuber. Hinzu kommt eine sinnvolle Beschäftigung, die uns die Welt um uns vergessen lässt

Jedes Los der Fernsehlotterie ist ein Geschenk für alle

TREFFPUNKT Jede Menge Spiele werden im bayerischen Pfarrkirchen angeboten – für Jung und Alt


Spiele-Café der Generationen

● Seit über 60 Jahren leisten Menschen mit einem Los der Deutschen Fernsehlotterie einen wichtigen Beitrag für mehr Solidarität und Hilfsbereitschaft in unserem Land. Im Jahre 1948, zur Zeit der Berlin-Blockade durch die Rote Armee, startet das Hilfswerk Berlin eine Aktion, die Kinder in die sogenannten „Rosinenbomber“ setzt. Ihr Ziel: „Ein Platz an der Sonne“ in Westdeutschland. Für die Kleinen wird diese Erholungsreise eine Reise ins Glück. Bereits Anfang der 1960er Jahre weitet die Fernsehlotterie ihr Engagement aus und unterstützt nun auch Projekte für ältere und kranke Menschen.
● Der Werbeslogan „Mit 5 Mark sind sie dabei“ ist zu diesem Zeitpunkt bereits in aller Munde. Immerhin kann man mit einem Los der Fernsehlotterie nicht nur Gutes tun, sondern auch etwas gewinnen. In den 1950er Jahren sind noch 100 Pfund Kaffee der Anreiz zum Mitspielen, 20 Jahre später werden erstmals auch Geldgewinne von bis 250.000 DM verlost. 2003 führt die Fernsehlotterie das MEGA-Los für 10 Euro ein – das bis heute erfolgreichste Los. Die Mitspielerinnen und Mitspieler haben nun 70 Mal im Jahr die Chance, eine Million Euro zu gewinnen und dadurch auch Menschen zu helfen.
● Denn die erspielten Mittel werden an soziale Projekte in ganz Deutschland verteilt. Für die Vielfalt der Förderung sorgt die Stiftung Deutsches Hilfswerk. Hier sehen Sie drei Projekte, die von der Fernsehlotterie unterstützt werden.

Kinderreisen

WIE IM PARADIES Rausgehen, dreckig machen, Sorgen vergessen – so lautet das Motto


… und helfen damit sogar anderen!

Wer träumt nicht davon, einmal im Leben das große Los zu ziehen – sei es mit einem Geldsegen, einem neuen Auto oder einer luxuriösen Reise. Doch das große Glück kommt nicht einfach über Nacht angeflogen. Internationale Studien belegen: Die Veranlagung zum Glücklichsein wird zu etwa 50 Prozent von unseren Genen bestimmt. Die Lebensumstände machen rund 10 Prozent aus. Immerhin 40 Prozent haben wir selbst in der Hand – auch was unsere Gesundheit betrifft (siehe nächste Seite). Was macht uns also wirklich happy und wie helfen wir unserem Glück auf die Sprünge?

AUFGABEN HABEN

Die Erledigung regt das Belohnungszentrum im Gehirn an
Wenn wir uns freuen, wirkt sich das rundum positiv aus: Der Blutdruck sinkt, die Konzentration von Stresshormonen im Blut nimmt ab, sogar die Gefahr eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls wird geringer. Obwohl bei diesem einzigartigen Gefühl mehrere Areale im Kopf beteiligt sind, kann man sagen: Das Glück sitzt vorne links, über dem Auge. Menschen mit einer höheren Aktivität des linken Stirnlappens empfinden meist angenehmere Gefühle. Auch wenn diese Muster teilweise angeboren sind, kann jeder sie beeinflussen. Meist reichen dafür schon kleine Veränderungen im Alltag. So raten Experten, sich selbst aktiv Situationen zu schaffen, die man erfolgreich abschließen kann. Das kann alles mögliche sein – Sport treiben, eine größere Aufgabe erledigen oder einfach nur die Küche putzen. Hat man diese Aufgabe erledigt, springt das Belohnungszentrum im Gehirn an und schüttet Neurotransmitter wie Dopamin aus, die wiederum Glücksgefühle auslösen.

Im Einklang mit der Natur

WILDE MEDIEN Kinder lernen im digitalen Zeitalter die Natur kennen und lieben


AKTIV WERDEN

Damit können wir unserem Glück auf die Sprünge helfen
Weiterer Tipp: Suchen Sie in Gedanken ganz bewusst nach Momenten, in denen Sie sich wohlgefühlt haben. Eine schöne Idee ist auch ein Tagebuch, in dem Sie jeden Tag fünf Dinge notieren, für die Sie dankbar sind. Mit der Zeit wird es Ihnen dann leichter fallen, positive Gefühle abzurufen – auf Kommando sozusagen. Suchen Sie sich Ziele – private oder berufliche – die Sie begeistern. Auch Freunde machen glücklich, wie unser Experte Dr. Wolfgang Krüger (www.dr-wolfgangkrueger.de) bestätigt. Spielverderber des Glücks ist eindeutig Neid auf andere. Und wer nie zufrieden ist mit dem, was er hat, und keine Dankbarkeit empfindet, wird auch nie zufrieden sein in seinem Leben. Natürlich ist auch ein finanzielles Polster Grundlage für Glück – denn Geld beruhigt. Den meisten Menschen geht es gar nicht um Reichtum, sondern um finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit.

EIN LOS ZUM GLÜCK

Wer sich um andere kümmert, wird selbst zufriedener
Mit einem Los der Deutschen Fernsehlotterie zum Beispiel schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie haben zum einen die Chance auf einen tollen Gewinn, zum andern tragen Sie dazu bei, dass andere Menschen wieder mehr Freude am Leben haben oder ihnen nach einem Schicksalsschlag Mut gemacht wird. So werden Mutter-Kind-Einrichtungen genauso finanziert wie Demenz-Wohngemeinschaften und Projekte für eine soziale Nachbarschaft. Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien werden betreut und bekommen neue Perspektiven.

EIGENES ENGAGEMENT

Viele gute Engel setzen sich für andere ein
Bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen kann sich jede gemeinnützige Organisation um Fördermittel für ein soziales Projekt bewerben. Der Vorstand der Stiftung Deutsches Hilfswerk entscheidet darüber, wer die Unterstützung erhält. Im Fokus stehen vor allem kleinere Projekte (siehe u.l.), mit denen Großes geleistet wird, nach dem Motto der Fernsehlotterie „Du bist ein Gewinn“ (Infos unter www.fernsehlotterie.de). Heißt konkret: Auch wenn man leer ausgeht, weiß man, dass der Einsatz teilweise für soziale Projekte verwendet wird. Mit jedem Los tut man also etwas Gutes und beschenkt sich selbst. „Man macht die Erfahrung, dass man etwas bewegen kann, wichtig und wertvoll ist“, so Dr. Wolfgang Krüger. Damit steigt das eigene Selbstwertgefühl. Und ist es nicht schön, die Verbundenheit zwischen Menschen zu spüren, das Gefühl von Zusammengehörigkeit und Füreinander-da-sein? Diese Erfahrung wiederum schenkt ein großes Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit – vor allem unter den Menschen, denen es nicht so gut geht, die einsam oder krank sind. Denn wie sagte schon Albert Schweitzer (1875 – 1965) so treffend: „Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“

Vorsicht bei Online-Lotterien

►Glücksspiele im Internet werden immer beliebter. Doch nicht alle Anbieter sind seriös. Neben den staatlichen Lotterien und Soziallotterien findet man immer mehr „Schwarze Lotteriewetten“ – eine Art Produktpiraterie. Dabei setzen die Spielteilnehmer auf die gleichen Ergebnisse wie bei der staatlichen Lotterie, nehmen aber nicht beim Original teil.

► Zweitlotterien sind in Deutschland illegal. Wer dennoch mitspielt, muss mit strafrechtlichen Folgen rechnen, weil die Teilnahme als unerlaubtes Glücksspiel eingestuft wird.

► Seriöse Anbieter haben ein Impressum und eine gültige Erlaubnis. Eine Liste finden Sie auf innen.hessen.de unter dem Suchwort „White List“. Nur dann haben Sie gegenüber den deutschen Lottogesellschaften einen Anspruch auf Ihren Gewinn.

► Zu den „Schwarzen Lotterien“ zählen z. B. Lottoland.com, Tipp24.com, Multilotto.com und Lottohelden.de, so die Verbraucherzentrale.


Fotos: AdobeStock, DFL/Jan Ehlers (3), Fotolia, privat