Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Ratz-Fatz: Leicht & gesund


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 03.01.2019

Dieses Mal sind unsere Ratz-Fatz-Gerichte nicht nur schnell gemixt, sondern auch besonders leicht und bekömmlich! Mit unseren sieben neuen Ideen könnt ihreine ganze Woche lang mittags oder abends gesund kochen!


Überbackenes Tomate-Mozzarella-Hähnchen:Montag

Artikelbild für den Artikel "Ratz-Fatz: Leicht & gesund" aus der Ausgabe 2/2019 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 2/2019

00 35 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

40 g Parmesan, in Stücken
Blättchen von 2 Stielen Thymian
60 g getrocknete Tomaten
50 g natives Olivenöl extra
60 g Pinienkerne
15 g Ajvar
Salz
4 Hähnchenbrustfilets (à 150 g)
2 große Tomaten, in Scheiben
250 g Mozzarella, in Scheiben
2 Zucchini, in Scheiben
★ ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von AUS DER REDAKTION: Aus der Redaktion. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER REDAKTION: Aus der Redaktion
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Generationen von Thermomix®. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Generationen von Thermomix®
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Unsere Serie!: HAUSGEMIXT ohne Tricks!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Serie!: HAUSGEMIXT ohne Tricks!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Getestet von …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Getestet von …
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von VANILLE: Himmlische: Vanille. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VANILLE: Himmlische: Vanille
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Karneval. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Karneval
Vorheriger Artikel
Generationen von Thermomix®
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Unsere Serie!: HAUSGEMIXT ohne Tricks!
aus dieser Ausgabe

40 g Parmesan, in Stücken
Blättchen von 2 Stielen Thymian
60 g getrocknete Tomaten
50 g natives Olivenöl extra
60 g Pinienkerne
15 g Ajvar
Salz
4 Hähnchenbrustfilets (à 150 g)
2 große Tomaten, in Scheiben
250 g Mozzarella, in Scheiben
2 Zucchini, in Scheiben
1 rote Paprikaschote, in Streifen
1 gelbe Paprikaschote, in Streifen
500 g kochendes Wasser

1| Den Parmesan in den geben und10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Thymian, getrocknete Tomaten, 30 g Olivenöl, Pinienkerne, Ajvar sowie ½ TL Salz zufügen und10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben und alles10 Sek. | Stufe 8 zu einem Pesto verarbeiten. Pesto umfüllen, reinigen.

2| Hähnchenbrüste jeweils mit etwas Tomatenpesto bestreichen. Dann mit je 3 Scheiben Tomate und Mozzarella belegen. Zucchini und Paprika gleichmäßig im Varoma verteilen. Mit 4 Prisen Salz würzen und mit restlichem Öl beträufeln. Einlegeboden mit zugeschnittenem Backpapier auslegen, dabei die Seitenschlitze freilassen und Hähnchenbrüste darauflegen.

3| Wasser in den füllen. Den Einlegeboden in den Varoma setzen, den Varoma verschließen und aufsetzen. Hähnchen und Gemüse20 Min. | Varoma | Stufe 2 dünsten. Anschließend die Hähnchenbrüste mit etwas Gemüse auf Tellern anrichten und sofort servieren.

PRO PORTION: 619 KCAL | 48 G E | 42 G F | 13 G KH

Rotbarsch-Pesto-Rouladen:Dienstag

00 35 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

20 g Pecorino
30 g Mandelkerne
2 Knoblauchzehen
100 g Blattspinat
Blättchen von 1 Bund Basilikum
50 g natives Olivenöl extra
Salz
4 Rotbarschfilets (à 150 g)
200 g Mozzarella, in Scheiben
Saft von ½ Zitrone
20 g Sojasoße
500 g kochendes Wasser
250 g Reis
AUSSERDEM
Küchengarn

1| Pecorino in den geben und10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Mandelkerne, Knoblauch, Spinat sowie Basilikum zufügen und15 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben.

2| Das Olivenöl mit 1 TL Salz zugeben und20 Sek. | Stufe 6 pürieren. Rotbarschfilets waschen und trocken tupfen.

3| Jedes Filet mit Pesto bestreichen, jeweils mit 2 Scheiben Mozzarella belegen und zu einer Roulade aufrollen. Mit Küchengarn umwickeln, sodass die Rouladen nicht auseinanderfallen können. Den spülen.

4| In einer kleinen Schüssel Zitronensaft mit Sojasoße vermischen und die Rouladen damit einpinseln. Wasser in den füllen, den Garkorb einsetzen und den Reis einwiegen.

5| Rouladen im Varoma verteilen und mit geschlossenem Deckel auf den setzen. Rouladen20 Min. | Varoma | Stufe 4 garen. Reis mit Rouladen auf Teller verteilen und servieren.

PRO PORTION: 725 KCAL | 45 G E | 42 G F | 53 G KH

Mittwoch : Bratlinge mit pikantem Quark-Dip

ZUTATEN FÜR4 Personen

Blättchen von 1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
15 g Ajvar
500 g Magerquark
Saft von ½ Zitrone
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
150 g Blumenkohl, in Röschen
500 g Zucchini, in Stücken
100 g Karotten, in Stücken
½ Zwiebel
30 g Sonnenblumenkerne
1 Ei
30 g Rapsöl

1| Petersilie in den geben und3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte umfüllen. Knoblauch hinzufügen und2 Sek. | Turbo zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Ajvar, Quark, Zitronensaft sowie ½ TL Salz und 4 Prisen Pfeffer in den geben, alles12 Sek. | Stufe 3 vermischen. Den Quark umfüllen und kalt stellen. Den reinigen.

2| Blumenkohl in den geben und8 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, umfüllen. Zucchini mit Karotten in den geben und8 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Auf Küchenpapier geben, die Flüssigkeit ausdrücken.

3| Zwiebel mit Sonnenblumenkernen in den geben und4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Gemüse sowie Ei, ½ TL Salz und 3 Prisen Pfeffer dazugeben. Masse10 Sek. | Stufe 5 vermengen.

4| Aus der Masse 8 Bratlinge formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Bratlinge von allen Seiten goldbraun braten. Auf Teller verteilen, mit restlicher Petersilie bestreuen und mit dem Quark-Dip servieren.

PRO PORTION: 268 KCAL | 24 G E | 12 G F | 17 G KH

Donnerstag : Hähnchen mit buntem Gemüse

00 30 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

2 Knoblauchzehen
50 g natives Olivenöl extra
30 g Honig
30 g Sojasoße
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Hähnchenfilet, in Streifen
500 g kochendes Wasser
200 g Zucchini, in Scheiben
1 rote Paprikaschote, in mundgerechten Stücken
1 gelbe Paprikaschote, in mundgerechten Stücken
150 g Creme-Champignons, halbiert
150 g Karotte, in Scheiben
1 TL Salz
Blättchen von 2 Zweigen Thymian

1| Knoblauch in den geben und2 Sek. | Turbo zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Öl, Honig, Sojasoße sowie Pfeffer zugeben und alles5 Sek. | Stufe 3 vermischen.

2| Die Marinade in einen großen Gefrierbeutel füllen und die Hähnchenstreifen dazugeben. Beutel verschließen, gut schütteln, damit sich die Marinade verteilt. Den reinigen.

3| Wasser in den geben. Gemüse im Varoma und auf dem Einlegeboden verteilen. Mit Salz sowie Thymian würzen. Hähnchenstreifen darüber verteilen und alles20 Min. | Varoma | Stufe 2 garen. Anschließend das Hähnchen mit dem Gemüse auf Teller verteilen und servieren.

PRO PORTION: 402 KCAL | 29 G E | 25 G F | 16 G KH

Freitag : Kohlgemüse-Hack-Eintopf

00 3 5 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

Blättchen von ½ Bund Petersilie
200 g Weißkohl, in groben Stücken
1 Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe
30 g Rapsöl
400 g gemischtes Hackfleisch
2 TL Salz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1000 g Fleischbrühe
150 g Blumenkohl, in Röschen
150 g Rosenkohl, geviertelt
400 g Kartoffeln, geschält und geviertelt
1 TL Kümmelsaat
1 Lorbeerblatt

1| Petersilie in den geben und6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, umfüllen. Weißkohl in den geben und5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, ebenfalls umfüllen. Zwiebel mit Knoblauch in den geben und4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Öl zufügen und2 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Stufe 1 andünsten.

2| Hackfleisch, Salz und Pfeffer zugeben,5 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Stufe 2 anbraten. Mit Fleischbrühe ablöschen. Alle Kohlsorten, Kartoffeln, die Hälfte der Petersilie, Kümmelsaat sowie das Lorbeerblatt zufügen und alles25 Min. | 100 °C Stufe 2 kochen.

3| Das Lorbeerblatt herausnehmen, den Eintopf auf Schüsseln verteilen und mit der restlichen Petersilie garniert servieren.

PRO PORTION: 427 KCAL | 25 G E | 26 G F | 26 G KH

Samstag : Nudeln mit Lachs in Sahne-Tomaten-Soße

00 30 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

30 g Parmesan, in Stücken
400 g Linguine
Salz
150 g Wasser
1 TL Gemüse-Gewürzpaste
300 g saure Sahne
50 g Sahne
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Lachsfilets (à 125 g) ohne Haut, in ca. 1 cm breiten Streifen
Saft von ½ Zitrone
100 g Kirschtomaten, halbiert

1| Parmesan in den geben und10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern, umfüllen. spülen.

2| In einem Topf auf dem Herd reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln mit 1 TL Salz in das kochende Wasser geben und 2 Min. kürzer, als auf der Packung angegeben ist, bissfest garen.

3| Währenddessen 150 g Wasser mit Gewürzpaste, saurer Sahne, Sahne, ¼ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer, Lachsstreifen sowie Zitronensaft in den geben und10 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] Stufe 1 kochen.

4| Nudeln abgießen und zusammen mit den Tomaten zur Soße geben. Alles erneut5 Min. | 100 °C Stufe 1 garen. Lachs-Nudeln auf Teller verteilen, Parmesan darüberstreuen und servieren.

PRO PORTION: 792 KCAL | 44 G E | 37 G F | 70 G KH

Süßkartoffelbratlinge mit Erdnuss-Joghurt-Dip

Köstlicher Tipp: Dieses zusätzliche schnelle und leichte Rezept findet ihr exklusiv im

Sonntag: Garnelenspieße mit Gemüse, Reis und Currysoße

00 35 std: min

ZUTATEN FÜR4 Personen

24 rohe Garnelen, küchenfertig
2 rote Paprikaschoten, in Stücken
100 g Kirschtomaten
Salz
1200 g kochendes Wasser
300 g Basmatireis
1 kleine Zwiebel, halbiert
15 g Ingwer
15 g natives Olivenöl extra
300 g Joghurt
300 g Crème fraîche
1 EL Currypulver
1 TL Cayennepfeffer
AUSSERDEM
Holzspieße

1| Die Garnelen jeweils mit ein paar Stücken Paprika sowie 2 ganzen Kirschtomaten auf Spieße stecken. Den Varoma-Einlegeboden mit zugeschnittenem Backpapier auslegen, die Spieße darauflegen und mit etwas Salz würzen.

2| Wasser und 1 TL Salz in den geben, Garkorb einhängen und Reis einwiegen. Reis einmal mit dem umrühren. Varoma mit geschlossenem Deckel aufsetzen und alles18 Min. | Varoma | Stufe 2 garen.

3| Varoma verschlossen auf einen Teller stellen. Garkorb mithilfe des entnehmen, den leeren und die Garflüssigkeit dabei auffangen.

4| Die Zwiebel mit dem Ingwer in den geben und4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben. Das Öl zufügen und2 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Stufe 2 andünsten. Joghurt, Crème fraîche, Currypulver, Cayennepfeffer sowie 300 g Garflüssigkeit zugeben und10 Sek. | Stufe 4 vermengen. Anschließend3 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma] | Stufe 2 aufkochen. Garnelenspieße mit Reis sowie Currysoße anrichten und servieren.

PRO PORTION: 652 KCAL | 25 G E | 28 G F | 73 G KH


Fotos & Styling: Tina Bumann

Foto: Archiv (1)