Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

REGENRINNE AUS KUPFER: Edel währt am längsten


selbermachen - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 06.03.2020

Regenrinnen aus Kupfer sehen gut aus und halten ein Leben lang. Da lohnt sich auch der höhere Preis. Sparen kann man bei der Montage - mit einer Rinne zum Stecken.


Artikelbild für den Artikel "REGENRINNE AUS KUPFER: Edel währt am längsten" aus der Ausgabe 4/2020 von selbermachen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: selbermachen, Ausgabe 4/2020

Kupferrinnen hängt man am besten nur in Kupfer haken ein. So entsteht keine Kontaktkorrosion


Wenn es regnet, Schnee taut oder e infach das Herbstlaub vom D ach rutscht, dann soll es sich in der Regenrinne, mancherorts auch Dachkanal genannt, sammeln. Wasser kann dann abfließen und verschwindet in der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von selbermachen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von SO FUNKTIONIERT DAS: Spülen mit Regenwasser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO FUNKTIONIERT DAS: Spülen mit Regenwasser
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Clever werken? Sicher!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Clever werken? Sicher!
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Randsteine setzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Randsteine setzen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von TITELTHEMA TERRASSE PFLASTERN : Terrassenplatten verlegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELTHEMA TERRASSE PFLASTERN : Terrassenplatten verlegen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von TITELTHEMA TERRASSE PFLASTERN : Fugensand einbringen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELTHEMA TERRASSE PFLASTERN : Fugensand einbringen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von AKKU-RASENMÄ HER Handhabung & Ergonomie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKKU-RASENMÄ HER Handhabung & Ergonomie
Vorheriger Artikel
TITELTHEMA TERRASSE PFLASTERN : Fugensand einbringen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel AKKU-RASENMÄ HER Handhabung & Ergonomie
aus dieser Ausgabe

... Kanalisation, in einem Regenwassertank oder einfach in einer Sickergrube. Laub bleibt im Idealfall an einem Laubfanggitter oder -sieb hängen oder wird einfach mit weggespült.

UV-Strahlung und saurer Regen

Was einerseits praktisch ist, bedeutet für die Regenrinne langsame Zerstörung. Saurer Regen beispielsweise frisst unaufhörlich an einer Zinkrinne, bis sie löcherig und leck wird. Auch unterschiedliche Metalle reagieren mit ein ander, wo bei beispielsweise eine Kup ferrinne, in Rinnenhaken aus Zink liegend, über die Jahre die unedleren Haken durch Kontaktkorrosion zer stören wird. Bei Kunststoff-Dachrinnen ist es nicht der saure Regen, sondern eher gutes Wetter mit viel Sonnenschein, was der Rinne zusetzt. Die ultraviolette Strahlung des Sonnenlichts lässt Kunststoff, auch UV-geschützten, altern. Mit den Jahren bleicht er aus und wird spröde. Zwei Nachteile, die auf die Kupferrinne nur sehr eingeschränkt zutreffen. Einzig saurer Regen kann ihr zusetzen, braucht aber sehr viel länger als bei einer Zinkrinne, um Schaden anzurichten.

Stecken statt löten

Lange Zeit konnten Kupferrinnen nur von Profis montiert werden, denn ohne den routinierten Umgang mit Lot und Flamme war die Montage ausgeschlossen. Heutzutage gibt es einfache Rinnensysteme zum Stecken, etwa von www. dachrinnen-shop.de, für deren Montage kein Fachmann nötig ist. Ein solches System beinhaltet alle üblichen Teile wie Halbrundrinne, Rinnenhaken, Fall rohr und Schellen. Dazu kommen die Verbindungsklammern, mit denen die Rinnenteile verbunden werden.

Die Montage beginnt mit dem Anbringen der Rin nen ha ken. Diese müssen insgesamt ein Gefälle von ungefähr 1-2 % (1-2 cm/m) haben, damit das Wasser abfließen kann. Dann werden die Rinnen eingelegt und mit den Verbindungsschellen wasserdicht verbunden. Den Rinnenkessel steckt man einfach an und montiert das Fallrohr mit den Schellen im richtigen Abstand zur Wand senk recht unter dem Kessel. Die Rinnenböden (Endkappen) lassen sich mit einem dünnen Dichtstoffstrang auf MS-Polymer-Basis befestigen: Die Klebestelle reinigt man hierfür mit Aceton und fixiert die Kappen mit Klebeband, bis die Masse ausgehärtet ist. Alternativ können die Böden von einem Profi angelötet werden.

Schon nach dem ersten Regen wird die glänzende Rinne dunkel gesprenkelt aussehen und durch Oxidation der Oberfläche nimmt sie nach wenigen Wochen einen einheitlichen braunen Ton an. Dann fällt das ehemalige Glanzstück zwar nicht mehr so auf, ist aber lebenslang ein edles Stück von Ihrem Haus.

Zur Steckmontage der Rinnenteile benötigt man besondere Verbindungsklammern