Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

REISE: AUSTRALIEN: Unterwegs ins Abenteuer


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 29/2018 vom 13.07.2018

Ein Höhepunkt jagt den nächsten: An derOstküste reihen sich wie an einer Perlenkette Traumstädte und Naturwunder aneinander


Artikelbild für den Artikel "REISE: AUSTRALIEN: Unterwegs ins Abenteuer" aus der Ausgabe 29/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 29/2018

GLANZLICHT
Der natürliche Hafen von Sydney ist einer der schönsten der Welt


Kühn wölbt sich die Harbour Bridge über den Hafen von Sydney. Eine 134 Meter hohe, spektakuläre Stahlkonstruktion. Die Einheimischen nennen sie schmunzelnd „coat hanger“ – Kleiderbügel. Aber einer für Riesen. Der Blick auf das von unzähligen Buchten geformte Hafenbecken der Vier-Millionen-Stadt ist atemberaubend. Nicht weit liegt ihr noch berühmteres Wahrzeichen: das markante Opernhaus mit den neun ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 29/2018 von FOTO DER WOCHE: Napoleonfisch: TOTAL UMSCHWÄRMT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Napoleonfisch: TOTAL UMSCHWÄRMT
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von Der Mann mit den 1000 Gesichtern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Mann mit den 1000 Gesichtern
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von GESUNDHEIT: Der große Organ-TÜV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GESUNDHEIT: Der große Organ-TÜV
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von NATUR: Was faucht da auf Mallorca?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: Was faucht da auf Mallorca?
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von TV-AKTUELL: Weltreise? Lieber spät als nie!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: Weltreise? Lieber spät als nie!
Titelbild der Ausgabe 29/2018 von KAMERA: Wer sind dieBesten im Netz?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KAMERA: Wer sind dieBesten im Netz?
Vorheriger Artikel
TV-AKTUELL: Weltreise? Lieber spät als nie!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KAMERA: Wer sind dieBesten im Netz?
aus dieser Ausgabe

... Hauben.

Sydney ist für die meisten Globetrotter das Eingangstor zum geheimnisvollen Kontinent Australien. Dieser Stadt sollte man unbedingt genügend Zeit widmen, gilt sie doch als eine der schönsten weltweit. Nicht versäumen darf man etwa eine Hafenrundfahrt, die eine herrliche Perspektive auf die Skyline ermöglicht.

Das Schöne: Wer es weniger urban liebt, muss nicht weit fahren. Zahlreiche Ausflugsziele locken Einheimische wie Gäste in die nähere Umgebung von Sydney. Sonnenhungrige finden sicher an einem der rund 30 Traumstrände den idealen Platz. Naturfreunde machen einen Ausflug ins Hinterland zu einem der vier Nationalparks, die im australischen Frühling in voller Blüte stehen. Diese für Australien ideale Reisezeit beginnt im September. Lohnenswert ist der Nationalpark Blue Mountains, der rund 70 Kilometer westlich von Sydney liegt und zum Unesco-Weltnaturerbe zählt. Die Traumlandschaft aus überhängenden Klippen, Schluchten, Tropfsteinhöhlen und bizarren Gesteinsformationen lässt das Herz höherschlagen. Bis zu 1100 Meter hohe Sandsteinplateaus bieten sagenhafte Aussichten auf die grünen Canyons. An heißen Tagen, wenn bläulicher Dunst die Berge einhüllt, wirkt die Atmosphäre beinahe magisch. Ursache sind die ätherischen Öle der Eukalyptusbäume, die sich in der Hitze verflüchtigen.

WASSERWUNDER
Etwa 200 Meter stürzen die Wentworth Falls in den Blue Mountains in die Tiefe


Wer eher die Sonne und die schönsten Strände der Welt sucht, verlässt den Bundesstaat New South Wales Richtung Norden und reist entlang des Pacific Highway nach Queensland. Erstes Ziel ist Brisbane, die überaus lässige Hauptstadt des Bundesstaates, liebevoll „Brissie“ genannt. Sie bietet sogar Strände mitten im Zentrum: die South Bank Parklands. Hier werden Freizeit und Vergnügen großgeschrieben – und natürlich das Surfen. Wer den Nervenkitzel bevorzugt, kann eine Klettertour übers Wahrzeichen der Stadt wagen: die Story Bridge über den Brisbane River.

Erholsame Ruhe findet man dagegen auf den Inseln, die sich vor Queensland an der Pazifikküste aneinanderreihen. Insgesamt sind es 900 – da fällt die Auswahl schwer. Welche soll es denn sein? Vielleicht North Stradbroke Island. Das beliebte Ferienziel ist nur 30 Fährminuten von Brisbane entfernt. Schon beim Spaziergang entlang der Strände dieser riesigen Sandinsel kann man mit bloßem Auge Delfine, Schildkröten, Mantas und Wale beobachten. Die Küste von North Stradbroke Island lässt sich auch gut bei einer Seekajakfahrt erkunden.

SPORTSPASS
Die Küste der Ferieninsel North Stradbroke lässt sich am besten bei einer Kajaktour erforschen


Noch spektakulärer ist der „große Bruder“ Fraser Island, mit 125 Kilometern Länge und bis zu 250 Metern Höhe die größte Sandinsel der Welt. Ein von weißen Pulverstränden umrandetes Paradies. Im Inselinneren, das mit einem einzigartigen Regenwald bewachsen ist, liegen verstreut rund 40 Süßwasserseen, die für die nötige Abkühlung sorgen können.

Unbewohnte Trauminseln

Zum schönsten Archipel Australiens gehören die Whitsunday Islands. 57 ihrer 74 Inseln sind unbewohnt, auch die größte, die der Inselgruppe den Namen gab. Auf Whitsunday Island findet sich einer der schönsten Strände der Welt: Whitehaven – feinster weißer Sand, ein Himmel auf Erden, nur mit dem Schiff erreichbar. Also ideal, um sich bei einem kleinen Strandpicknick wie Robinson zu fühlen.

BADEPARADIES
Die Strände der Whitsunday Islands sind ein Traum in Weiß und Türkis


Von hier ist es nicht mehr weit zu einem der größten Naturwunder der Welt: dem Great Barrier Reef. Das älteste Korallenriff der Erde erstreckt sich rund 2400 Kilometer entlang der australischen Küste. Von den Whitsundays ist das Tierparadies mit dem Boot gut zu erreichen. Und dann nichts wie hinein in die märchenhaften Unterwassergärten! Am besten mit einer Schnorcheloder Tauchausrüstung. Für Wasserscheue tut es auch das Glasbodenboot. Ein einmaliges Abenteuer!

Australien erleben. Die besten Tipps

FLÜGE Zum Beispiel mit „Etihad/Virgin Australia“ von Frankfurt am Main nach Sydney mit Zwischenstopp in Abu Dhabi. Preise im September ab 983 Euro für Hin- und Rückflug. Reisedauer mind. 22 Stunden

REISEZEIT Am besten im australischen Frühling von September bis November oder im Herbst von März bis Mai

GESUNDHEIT Die Standardimpfungen sind empfohlen

ERLEBNISREISE 14-tägige „Australien-Rundreise Ostküste“, etwa Sydney, Brisbane, Fraser Island, Great Barrier Reef. Ab 3364 Euro, z. B. über merkurreisen.de


FOTOS: S. 18-19: F11PHOTO/STOCK.ADOBE.COM; S. 20: PETER WALTON/GETTY IMAGES, QUIXLEY/MAURITIUS IMAGES (2)