Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Reise: Baltikum – die faszi nierende Brücke zwischen Ost und West


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 38/2019 vom 13.09.2019

Von Europas modernster Stadt bis hin zu uralten Naturparadiesen


Artikelbild für den Artikel "Reise: Baltikum – die faszi nierende Brücke zwischen Ost und West" aus der Ausgabe 38/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 38/2019

POSTKARTENSCHÖN Die Wasserburg Trakai ist ein Symbol für erfolgreiche Kämpfe gegen die Kreuzritter


LITAUEN

FÜR ALLE SINNE
Fresken schmücken die Universitätsbuchhandlung (Vilnius, o.). Eine der Spezialitäten im Baltikum sind mit Kraut und Pilzen gefüllte Teigtaschen


LETTLAND

DETAILVERSPIELT
Ein Prunkstück der baltischen Backsteingotik ist das Schwarzhäupterhaus, ein ehemaliges Zunfthaus, auf Rigas Rathausplatz


Natur, Kultur und Esprit – dieseZAUBERHAFTE VIELFALT lässt jeden staunen

ABGEHOBEN In der Kleinstadt Sigulda bringt Sie eine Seilbahn ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Diese Woche zum Mitreden: So stellte man sich vor 100 Jahren die Welt heute vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: So stellte man sich vor 100 Jahren die Welt heute vor
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Diese Woche besser fernsehen: Ein moderner Heimatfilm, der Erinnerungen weckt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche besser fernsehen: Ein moderner Heimatfilm, der Erinnerungen weckt
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Ist bald Schluss mit Ton-Problemen im TV?: Das sagen die Sender. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist bald Schluss mit Ton-Problemen im TV?: Das sagen die Sender
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Ratgeber: Das sind die aktuellen Sieger von Stiftung Warentest: Die besten Fern seher 2019. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber: Das sind die aktuellen Sieger von Stiftung Warentest: Die besten Fern seher 2019
Titelbild der Ausgabe 38/2019 von Gesundheit: Haben Sie Ihre geistige Tankstelle schon gefunden?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesundheit: Haben Sie Ihre geistige Tankstelle schon gefunden?
Vorheriger Artikel
Gunther Emmerlich wird 75: Sein unehelicher Sohn packt aus!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GESUNDHEIT aktuell: Fremde Erreger erobern Europa: Sind Bluttrans…
aus dieser Ausgabe

ABGEHOBEN In der Kleinstadt Sigulda bringt Sie eine Seilbahn (8 €), und ganz Mutige eine Zipline, über den Fluss Gauja


Faszinierend, wie die satte Farbe des Sees mit dem Orangerot der Dächer über der Wasserburg Trakai um die Wette strahlt. Die Festung ist Sinnbild für die wechselvolle Geschichte Litauens, das sich oft gegen Feinde wehren musste. Und nur eines von vielen Highlights auf dem Baltikum, wo auch Estland und Lettland so viel zu bieten haben: alte Moore und endlose Wälder, malerische Ostseeküsten, Inseln, auf denen die Zeit still zu stehen scheint … Dazu die pulsierenden Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn. Schon viele Besucher hat das Baltikum mit seiner aufregenden Vielseitigkeit überrascht. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Litauen: Dünen & Sagen

Litauen kommt eine besondere Lage zu: Es ist der geografische Mittelpunkt Europas. Doch eines der größten Naturwunder sind hier die Endlosdünen der Kurischen Nehrung. Dort, in Nidden, hatte Thomas Mann („Buddenbrooks“) sein Sommerdomizil, schrieb den Wüstenroman „Joseph und seine Brüder“. Ein inspirierendes Fleckchen Erde … Die „litauische Sahara“, wie die Halbinsel zwischen Ostsee und Haff auch genannt wird, ist von Wanderwegen durchzogen. Fantastisch ist etwa der Rundweg am Hexenberg, gesäumt von Holzfiguren der litauischen Sagenwelt. Und die Altstadt der Hauptstadt Vilnius ist ein steinernes Bilderbuch der europäischen Architekturgeschichte mit Bauten aus Renaissance, Klassizismus und Barock – von der neoklassizistischen Kathedrale St. Stanislaus bis zur gotischen Kirche St. Anna. Man kann hier alles bequem zu Fuß erkunden. In der ältesten Straße „Pilies gatvè“ etwa reihen sich Läden, Cafés und Restaurants aneinander. Dort können Sie das litauische Nationalgericht „Cepelinai“, mit Hack gefüllte Kartoffelklöße, probieren. Ein köstlicher Schmaus, der auch an Feiertagen gegessen wird.


„Die weiße Küste ist schön geschwungen, man könnte glauben, in Nordafrika zu sein“ Thomas Mann (1875 – 1955)


ESTLAND

PRACHTBAU
Unter russischer Herrschaft wurde in Tallinn die Alexander-Newski- Kathedrale (18. Jh.) errichtet


RUHE-OASEN Im Café Pierre (Tallinn) sitzt und speist man gemütlich (o.). Traumhaft: die Ostsee bei Käsmu (r.)


Lettland: Eiszeit & Hanse

Ein prima Ausgangspunkt ist auch die Hauptstadt Riga. Bei einer nostalgischen Bootstour (18 €, rigabycanal.lv) verschaffen Sie sich ganz entspannt einen Überblick über die einst bedeutende Hansestadt an der Mündung der Düna in die Ostsee. Einzigartig: der Mix aus prachtvoll verzierten Jugendstilbauten, historischen Holzhäusern aus der Zarenzeit (18. Jh.) und typischer Sowjetarchitektur. Ein Muss für Kulturfans: der Besuch der Nationaloper (z. B. „La Traviata am 3.11., ab 5 €). Einen Kontrast zur trubeligen Metropole bietet zum Beispiel der Gauja-Nationalpark, wo sich der Gauja-Fluss über 60 Kilometer durch nahezu unberührte Natur schlängelt. Das grandiose Sandsteintal entstand vor 12.000 Jahren bei der Schmelze eiszeitlicher Gletscher. Die ideale Basis für Ausflüge in dieses Naturpa- radies ist die Kleinstadt Sigulda. Bei Spaziergängen auf den gut gekennzeichneten Naturpfaden von Ligatne (Nationalpark- Infozentrum, Eintritt 3,60 €) erwarten Sie besonders schöne Einblicke in die fast urzeitlich wirkende Flusslandschaft.

Estland: modern & urig

Das kleinste und nördlichste der drei Länder ist gleichzeitig das fortschrittlichste: In der Hauptstadt Tallinn trifft das Mittelalter- Welterbe-Ensemble auf eine Hightech- Szene mit den weltweit meisten digitalen Start-ups pro Einwohner. Sogar der Online-Telefonie-Dienst „Skype“ wurde in Tallinn erfunden – hätten Sie’s gewusst? Neben Estisch spricht man hier natürlich auch Englisch. Auf der Langstraße „Pikk“ finden sich Sehenswürdigkeiten wie das Traditionscafé Maiasmokk und stattliche Gildehäuser sowie die „Dicke Margarethe“, ein alter Wehrturm. Und außerhalb: der Lahemaa-Nationalpark. Er erinnert mit seinen einsamen Stränden, Mooren und Findlingen an Skandinavien. Hier laden alte Gutshäuser zum Übernachten ein (DZ ab 80€, sagadi.ee/en) – herrlich nostalgisch!

WAS DIE REISE KOSTET

FLÜGE: Ryanair bietet Flüge nach Riga, Tallinn und Vilnius ab 12,99 Euro an
MIETWAGEN: ab 8 €/Tag (Litauen), ab 11 €/Tag (Lettland), ab 16 €/Tag (Estland), über www.check24.de
ÜBERNACHTEN: 3 Ü/F im Bookinn B&B (Vilnius) ab 55 €/DZ, 3 Ü im Hotel Black Flamingo (Riga) ab 68 €/DZ, 3 Ü/F im Lilleküla Hotel (Tallinn) ab 114 €/DZ, z. B. über www.booing.com
RUNDREISE: Alle drei Länder in kurzer Zeit lernen Sie bei der individuellen Autorundreise „Baltischer Roadtrip“ kennen (10 Tage inkl. 9 Ü/F, Flug/Mietwagen ab 1.094 € (tui-rundreisen.de)

WEITERE INFORMATIONEN

BUCHTIPP: Reise-Handbuch „Baltikum“ von DuMont (24,99 €)

SCHNÄPPCHEN DER WOCHE

Marokko: Sonnenoase mit orientalischem Flair
MODERNER LUXUS und Traumstrände erwarten Urlauber im Ferienzentrum Agadir. 1 Woche im 4,5-Sterne- Hotel „Labranda Les Dunes d’Or“ mit all-inclusive und Flug (z. B. am 19.10. ab München) ab 799 Euro, über www.fti.de

Spanien: Auf den Kanaren dem Winter entfliehen
AUSZEIT UNTER PALMEN, schöne Strände, viel Natur – Gran Canaria ist das ideale Ziel für die kalte Jahreszeit. 4 Wochen im Hotel „Bull Excorial & Spa“ (Playa del Inglés) mit HP, Flug (z. B. am 4.1.20), Rail & Fly, Transfers ab 1.451 Euro p. P. im DZ, buchbar bei neckermannreisen. de

Oberbayern: Aktivurlaub an Flüssen und Seen
IMMER AM WASSER ENTLANG führen die ausgesucht schönen „Wasser- RadlWege“ im Süden Bayerns. 5-tägige, individuelle Reise „Salinensprinter“ ab/ an München inkl. 4 Ü/F ab 344 Euro p. P. im DZ, www.sportivereisen.de


Fotos: AdobeStock, HUBER IMAGES (2), mauritius images (2)

Fotos: AdobeStock, HUBER IMAGES (2), Veranstalter (3)