Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

REISE: Deutschlands schönste Radtouren


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 28/2019 vom 05.07.2019

Durch Städte, an Flüssen, über Land oder in die Berge:7 Traumstrecken zwischen Bodensee und Cuxhaven


Artikelbild für den Artikel "REISE: Deutschlands schönste Radtouren" aus der Ausgabe 28/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 28/2019

ELBFLORENZ
Dresdens Altstadt: ideal für einen Zwischenstopp auf der Wiese am Ufer


Wer sich aufs Rad schwingt, reist mit leichtem Gepäck und lässt viel hinter sich: Stress, Lärm, Termine und jene vier Wände, die uns oft einengen. Mit jedem Pedaltritt gewinnen wir mehr Freiheit, kommen der Natur näher. Aus eigener Kraft. Ungefiltert. Wir spüren den Fahrtwind auf der Haut, atmen tief durch, riechen frisch gemähte Wiesen, kehren bei einem Hofladen mit selbst gekochten Marmeladen ein – oder verlieben uns in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Buddha in Laos IN NEUEM GLANZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Buddha in Laos IN NEUEM GLANZ
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Meisterdieb auf Abwegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meisterdieb auf Abwegen
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von NATUR: Pfiffige RAUFBOLDE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: Pfiffige RAUFBOLDE
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von WISSEN: Die HÖCHSTEN VULKANE der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WISSEN: Die HÖCHSTEN VULKANE der Welt
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von GESUNDHEIT: Vorsicht, Zecken!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GESUNDHEIT: Vorsicht, Zecken!
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Hallo, Doktor!: „Was hilft bei Diabetes?“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo, Doktor!: „Was hilft bei Diabetes?“
Vorheriger Artikel
Meisterdieb auf Abwegen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NATUR: Pfiffige RAUFBOLDE
aus dieser Ausgabe

... ein verwunschenes Wasserschloss. „Wer irgendwo länger ins Gespräch kommt, übernachtet vielleicht kurz entschlossen in der Nähe“, sagt Louise Böhler, Tourismusexpertin beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). Etliche Hoteliers haben sich auf die spontanen Gäste eingestellt, bieten Betten für eine Nacht und gesicherte Stellplätze. Fahrradfreundliche Unterkünfte kennzeichnet der ADFC mit dem Logo „Bett + Bike“, insgesamt über 5600 (bettundbike.de). Kürzlich fuhr Louise Böhler einen Teil des Elberadwegs durch Dresden (großes Bild) und genoss das barocke Elbflorenz. „Man kann dort mit der Fähre die Uferseite wechseln, das hat mir besonders gefallen.“

5,5 Millionen Menschen machten 2018 eine Radtour mit mindestens drei Übernachtungen. Im Schnitt legt ein Radwanderer 69 Kilometer pro Tag zurück. Der Markt wächst seit Jahren, angeschoben vom Boom der Elektrofahrräder (siehe Kasten auf Seite 12). „Radwandern vereint viele Megatrends: den Wunsch nach intensivem Naturerlebnis, Individualität, Umweltschutz und gesunder Bewegung“, so Böhler. Es stärkt das Herz, kräftigt die Muskeln und entlastet die Gelenke. Doch wohin soll die Reise gehen? HÖRZU und der ADFC stellen sieben herrliche Fernwege vor: von leicht bis anspruchsvoll. Ein grünes E-Bike-Logo zeigt an, dass es hier besonders viele Veranstalter, Ladestationen und Verleiher für E-Bikes gibt. Infos: adfc-radtourismus.de

ELPHI AHOI!

Prominente Hamburgerin: die Elbphilharmonie in der Hafencity

1 Elberadweg

Von Sachsen bis Niedersachsen

Länge 860 km

■ NAH AM WASSER Von Felsen bis Fischbrötchen: Die 727 kurvenreichen Flusskilometer sind gespickt mit abwechslungsreicher Landschaft und Kultur. Bizarre Sandsteinriesen in der Sächsischen Schweiz,Dresdens Altstadt , das liebliche PorzellanmekkaMeißen , das Gartenreich Dessau-Wörlitz, stille Auenwälder, Marschlande,Hamburgs trubelige Hafencity und schließlich die Weite des Wattenmeers an der Küste.
■ STRECKE Von Bad Schandau bis Cuxhaven. Viele Orte per Zug erreichbar. Wer dem Wind entgehen will, fährt flussaufwärts.
■ IM NETZ adfc-radtourismus.de/elberadweg
LeichtMeist eben, gen Küste oft Gegenwind

IMPOSANT

Steile Wände, großer Strom: Elbblick von der Bastei im Elbsandsteingebirge

SONNIG
Löwenstatue im Hafen von Lindau am Bodensee


2 Bodensee-Königssee-Radweg

BayernLänge 440 km

■ BERGE, SCHLÖSSER, SEEN Mehr Bayern geht nicht: Zünftige Almen, urige Gasthöfe, Gipfelsicht, Badeplätze, romantische Schlösser wie Neuschwanstein und Herrenchiemsee liegen auf dieser fordernden Tour. Sie verbindet mitBodensee, Forggensee, Kochelsee, Schliersee, Tegernsee, Chiemsee undKönigssee einige der schönsten Gewässer Süddeutschlands und bietet im Sommer willkommene Abkühlung.
■ STRECKE Von Lindau am Bodensee über Füssen, Bad Tölz, Berchtesgaden bis nach Schönau am Königssee. Im Westen trifft der Weg auch kurz auf die Radrunde Allgäu (5). Neu ist der Anschluss an Sonthofen.
■ IM NETZ bodensee-koenigssee-radweg.de
●●●Für Trainierte Viele Steigungen

WENDIG
Die Saar schlängelt sich in weiten Schleifen durch waldreiche Hänge


3 Saar-Radweg: Saarland, Rheinland-Pfalz

Länge 110 km

■ GENUSS AM FLUSS Bonjour und zu Tisch! Der Start im Feinschmeckerland Frankreich passt zu dieser leichten Genießertour, die meist am Ufer den Windungen der Saar folgt durch verwinkelte Winzerorte, die zuWeinprobe und regionaler Küche laden. Höhepunkte:Jugendstil in Sarreguemines, dieSaarschleife mit dem 180 Meter hohen Aussichtspunkt Cloef, der St. Johanner Markt in Saarbrücken, die Altstadt von Saarlouis und das einstige Eisenwerk Völklinger Hütte, das zum Unesco-Weltkulturerbe zählt.
■ STRECKE Von der französischen Stadt Sarreguemines bis Konz. Viele Anreisemöglichkeiten per Bahn.
■ IM NETZ adfc-radtourismus.de/saar-radweg
LeichtEbenes Gelände, kaum Höhenmeter

LEUCHTEND
Das Industriedenkmal Völklinger Hütte: farbenfroh illuminiert


4 Kohle-Windund-Wasser-Tour

Brandenburg, SachsenLänge 250 km

■ ENERGIE TANKEN Streifzug durch die Energiegeschichte, die Stationen sind mit Audioguides ausgerüstet: DerThemenweg führt entlang restaurierter Wind- undWassermühlen auch zu einem Industriekoloss wie der 502 Meter langen Förderbrücke F60, Relikt des Lausitzer Kohlebergbaus. Zu technisch? Es locken auch Flüsse, Seen und Heidelandschaft!
■ STRECKE Rundtour über Elsterwerda, Herzberg und Lebusa durch das Elbe-Elster-Land, das Elektromobilität für die ganze Familie bietet: mit E-Bikes für Jugendliche, Kindersitzen und Anhängern im Verleih.
■ IM NETZ kohle-wind-wasser-tour.de
LeichtMeist flach, kann windig sein

MALERISCH
Windmühle im Elbe-Elster-Land


5 Radrunde Allgäu

Bayern, Baden-Württemberg, TirolLänge 450 km

ANMUTIG
Herrschaftlich thront Schloss Neuschwanstein über dem Tal


■ DIE NEUE Wiesen am Weg, Berge im Blick: Die erst 2013 eröffnete Tour führt in die schönsten Ecken des Allgäus. Und in die bekanntesten, etwa zur Wirkungstätte von Wasserdoktor SebastianKneipp in Bad Wörishofen. Danach laden Bergbäche zum Praxistest. SchlossNeuschwanstein ist natürlich ein Muss. Mehr Ruhe als bei Märchenkönig Ludwig II. findet man aber in den AllgäuerHörnerdörfern , in Barockstädten wie Bad Wurzach oder imKloster Ottobeuren.
■ STRECKE Rundtour durch Orte wie Kempten und kleine Weiler. Neun Streckenvarianten, auch leichtere, Stationen für E-Bikes
■ IM NETZ allgaeu.de/rad
●●●SchwerHügelig

6 Mosel-Radweg

Saarland, Rheinland-PfalzLänge 250 km

ROMANTISCH
Blick über Weinreben auf Bremm an der Mosel


■ REBENROUTE Mehr Schlemmen als Sporteln: Diese Tour besticht mit über 120 Weindörfern, die zu den regionalen Tropfen wieRiesling , Elbling und Weißburgunder bitten. Bei Bremm kann man sogarEuropas steilsten Weinberg bestaunen. Sonst prägen Flusswindungen, Steilhänge und Weinterrassen den Weg. Geschichtsträchtig wird es in der RömerstadtTrier mit ihrem eindrucksvollen Dom, auf der mittelalterlichen Reichsburg Cochem und in der Altstadt von Bernkastel-Kues mit viel Fachwerk.
■ STRECKE Von Perl über Trier und Cochem bis nach Koblenz, wo die Mosel in den Rhein mündet. ■ IM NETZ adfc-radtourismus.de/mosel-radweg
●●MittelVorwiegend eben

7 Kocher-Jagst-Radweg

Baden-WürttembergLänge 332 km

■ ZWEI-FLÜSSE-RUNDE Den einen Strom hinauf, den anderen hinunter. Am Kocher und an der Jagst durch tief eingeschnittene Täler und Weinberge, an deren MuschelkalkhängenSilvaner und Schwarzriesling gedeihen. Höhepunkte: Burgen und Schlösser in Hohenlohe, historische SalzstadtSchwäbisch Hall , Kloster Schöntal, Römerstadt Aalen am Limes
■ STRECKE Rundtour an den Zwillingsflüssen zwischen Aalen und Bad Friedrichshall. Dank Querverbindungen viele Varianten.
■ IM NETZ kocher-jagst.de
●●MittelschwerSteigungen

BLICKFANG
Die Altstadt von Schwäbisch Hall lädt zum Staunen ein


BAROCKSTIL
Starkes Doppel: Die Klosterkirche Schöntal mit den Zwillingstürmen wurde um 1700 gebaut, über 500 Jahre nach der Gründung der Abtei

BUCHTIPP

ADFC-Broschüre Deutschland per Rad entdecken 76 Seiten, 5 Euro deutschlandper- rad.de

Auf geht’s! Tipps für die Reise mit dem E-Bike

Welches Rad ist das richtige? Was muss ins Gepäck? Worauf Sie bei derPlanung achten sollten

Alles dabei? Vor dem Start lieber einmal kontrollieren


Es läuft wie geschmiert für die Stromer: Fast ein Viertel der Radurlauber (23 %) verlässt sich auf den eingebauten Rückenwind. Auch Menschen mit wenig Kondition können so Strecken mit Steigungen oder viel Gegenwind erobern. Die Mehrheit fährt sogenanntePedelecs , die ein Motor bis 25 km/h unterstützt. Für eine Radreise ideal sind robuste, bequemeTrekking-Pedelecs (z. B. von Kettler, Kreidler, KTM, Riese & Müller, Stevens, Cube) mit Reichweiten von über 50 Kilometern. Durchgesetzt haben sich Modelle mitMittelmotor , die günstig für den Schwerpunkt sind. Ist der Tank noch voll? Ein zweiter Akku ist sinnvoll, erhöht aber das Gewicht. Wo kann geladen werden? Neben Schildern auf den Radwegen gibt es Apps (z. B. Next Plug), die E-Zapfsäulen anzeigen. Unbedingt insGepäck gehören Karten, Helm, Pumpe, Flickzeug, Multifunktionstool und Ladekabel. Wer selbst ein Trekking-Pedelec besitzt, sollte auch damit verreisen, empfiehlt René Filipek,E-Bike-Experte beim ADFC: „Die Reaktionen des eigenen Rads sind vertraut, man muss sich nicht an Neues gewöhnen. Das gibtSicherheit.“ Nachteil: Große Pedelecs bringen oft mehr als 25 Kilo auf die Waage. Am Auto ermöglichen spezielle Heckträger (z. B.: Atera Strada) den Transport. Ideal ist daher die Anreise per Bahn. Entlang vieler Routen werden Pedelecs auch vermietet. Allerdings sollte man sich gut mit dem fremden Rad vertraut machen und es individuell einstellen lassen. Gute Fahrt!

MI 17.7. TV-TIPP

9.20 3SAT

FASZINIERENDER BODENSEE
DOKU Kultur, Wasser, Natur. Beliebtes Urlaubsziel und Start des Radfernwegs


FOTOS: JAEGER/LAIF (GR.), SCHMID/HUBER IMAGES, PAUT-FLUERASU/MAURITIUS IMAGES

FOTOS: SCHMID/CAROVILLANO/HUBER IMAGES (2), LARS RESSLER FOTOGRAFIE/TOURISMUSVERBAND ELBE-ELSTERLAND E. V., WESTRICH/LAIF, BAYERL/LOOK, SHUTTERSTOCK

FOTOS: JAN BÜRGERMEISTER/KJR, MEHLIG/HUBER IMAGES, MATHIAS KUTT/WWW.PD-F.DE