Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

REISE: Radeln in der Lausitz: Im Sattel durch den Osten


Reisemobil International - epaper ⋅ Ausgabe 8/2020 vom 03.07.2020

Das Fahrrad her und los geht‘s mit der ganzen Familie: Das Lausitzer Seenland bietet einen starken Mix aus Natur und Kultur. Und bleibt dabei stets angenehm flach.


Artikelbild für den Artikel "REISE: Radeln in der Lausitz: Im Sattel durch den Osten" aus der Ausgabe 8/2020 von Reisemobil International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Reisemobil International, Ausgabe 8/2020

Land im Umbruch: Aus dem Tagebaugebiet entsteht nach und nach eine weite Seenlandschaft mit modernen Schleusen und Häfen. Radler finden hier herrliche Wege, die meist ohne Steigung auskommen.


Glasklare Seen, kilometerlange, gepflegte Sandstrände und moderne Häfen – kaum vorzustellen, dass das Lausitzer Seenland vor einigen Jahrzehnten noch Braunkohlerevier war. Heute macht sich die sächsische Region zwischen Berlin und Dresden stark als ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Reisemobil International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2020 von LESERBRIEFE: Ihre Meinung: Nachbesserungen nötig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE: Ihre Meinung: Nachbesserungen nötig
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von Freiheit verspielen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Freiheit verspielen
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von PROFITEST: Ahorn Camp T 590: Kurz & gut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Ahorn Camp T 590: Kurz & gut
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von VERGLEICH: Adria Matrix 600 SL All-in vs. Benimar Tessoro 463 up: Club Mediterranée. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERGLEICH: Adria Matrix 600 SL All-in vs. Benimar Tessoro 463 up: Club Mediterranée
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von PROBEFAHRT: Unterwegs mit dem … Concorde Cruiser 791 RL SUV 4x4. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROBEFAHRT: Unterwegs mit dem … Concorde Cruiser 791 RL SUV 4x4
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von MARKTÜBERSICHT: Allrad-Wohnmobile (Teil 2) Bis zum Horizont. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MARKTÜBERSICHT: Allrad-Wohnmobile (Teil 2) Bis zum Horizont
Vorheriger Artikel
REISE-MAGAZIN: Nachrichten: ALLGÄUER BERGBAUERNMUSEUM, IMMEN…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STÄDTETIPP: Bad Kreuznach: Relaxen am Fluss
aus dieser Ausgabe

... Reiseziel für Genussradler. Stolze 1.900 Radtourenkilometer führen um Seen, durch Naturschutzgebiete und vorbei an Orten der Industriekultur. Die Wege sind breit, flach, asphaltiert und autofrei – und damit perfekt für Familien.

Unterwegs stoßen sie dabei sogar auf zauberhafte Landschaft, etwa den 200 Hektar großen Rhododendronpark Kromlau, dessen berühmtes Bauwerk die Rakotzbrücke ist (Foto links). Dieses Kleinod versteckt sich am Rakotzsee im Norden der Lausitzer Seenplatte.

Reisemobil International stellt hier See- und Fernrundwege vor, die sich auch für Eltern mit Kindern eignen.

Radtour um den SENFTENBERGER SEE: 17 Kilometer
Der Senftenberger See ist einer der ältesten Seen mit Tagebauvergangenheit in der Lausitz. Schon 1973 sprangen die ersten Badegäste ins Wasser, das mittlerweile eine exzellente Qualität aufweist. Heute schlägt hier das touristische Herz der Region. Helle Sandstrände und Segelboote sowie ein moderner Hafen mit Seebrücke und Fahrgastschifffahrt vermitteln ein maritimes Urlaubsgefühl.

Ein 17 Kilometer langer asphaltierter, autofreier Radweg führt um den See. Unterwegs haben Radler fast immer freien Blick auf das Wasser und eine 250 Hektar große Naturschutzinsel.

In normalen Sommern laden rings um den Senftenberger See gepflegte Spielplätze, Eiscafés, Restaurants und Strandbars sowie ein Tierpark und ein schiefer Aussichts turm zu Zwischenstopps ein. Außerdem sind sieben Kilometer Sandstrände mit Liegewiesen und kurvenreichen Wasserrutschen wie gemacht für ausgiebige Badepausen. Bootsvermieter halten Tretboote, Kanus, Kajaks, SUPBoards, Segelboote und Flöße bereit.

Zauberhafte Landschaft in Deutschland: Die Rakotzbrücke ist ein Kleinod am Rhododendronpark Kromlau. Sie wirkt, als entstamme sie einem Märchen.


Fotos: Tourismusverband Lausitzer Seenland, Nada Quenzel, Peter Radke (1); shutterstock (Mike Mareen, LianeM)

Tipp: Mit den Fahrgastschiffen Santa Barbara und Aqua Phönix können Familien die Radtour abkürzen. Eine Option, die Tour zu verlängern, ist die 16-Kilometer-Runde um den benachbarten Geierswalder See.

Radtour um den HALBENDORFER SEE: 6 Kilometer
Wesentlich kürzer, dafür aber sehr erlebnisreich, ist die sechs Kilometer lange Runde um den Halbendorfer See. Der asphaltierte, autofreie Radweg verläuft größtenteils durch schattigen Wald und ist damit besonders an heißen Tagen zu empfehlen. Liegewiesen und Sandstrände dienen sich zu Picknickpausen und sogar zum Baden an.

Eine prima Abwechslung auf dieser Radtour bietet eine Wakeboard- und Wasserskianlage. Auch SUP-Boards werden hier vermietet. Direkt nebenan toben sich Kinder im Aquapark auf schwimmenden Rutschen, Kletterwänden und Wassertrampolinen aus. Dazu gibt es Spielplätze, eine Minigolfanlage sowie einen Trimm-dich-Pfad.

Radtour um den DREIWEIBERNER SEE: 8 Kilometer
Die mit acht Kilometern ebenfalls nicht so lange Strecke führt um den Dreiweiberner See. Auch er entstand durch Flutung eines Tagebaus und wurde 2005 eröffnet. Der asphaltierte Seerundweg ist autofrei. Schnell entdecken Kinder bei Lohsa schon von Weitem das große Piratenschiff, das tatsächlich ein Spielplatz ist. Hier kommt die Familie auf ihre Kosten, wenn sich die Jüngsten dort vergnügen und die Großen in der gläsernen Pyramide, einem Restaurant mit dreiseitiger Glasfront und Terrasse mit Blick auf das Wasser, entspannen. Tipp: An Rastplätzen unterwegs eröffnen sich immer wieder freie Blicke auf den See. Zum Baden laden die Strände in Lohsa und Weißkollm ein.

Zwei Touren durch Naturschutzgebiete: 33 & 31 Kilometer
Auf einsamen Strecken durch die Natur radeln, dafür bietet das Lausitzer Seenland zwei Strecken: Die 33 Kilometer lange Tour führt durch das Landschafts- und Naturschutzgebiet Dubringer Moor. 31 Kilometer lang ist die Seeadler-Runde durch das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft.

Das Dubringer Moor ist eine der letzten und größten Moorlandschaften zwischen Elbe und Oder. Sonnentau, Moosbeere und Wollgras wachsen gleich am Wegesrand. Wer genau hinsieht, entdeckt Milane, Kraniche, Rohrdommeln, Unken und Frösche.

Tipp: Auf der 31 Kilometer langen Osttour durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft lernen Radfahrer das Leben des Seeadlers kennen, der hier seit den 1970er Jahren brütet. Infotafeln an sieben Stationen entlang der Tour stellen den König der Lüfte vor. Mindestens 25 Paare kreisen in dem Revier. Besonders gut sind sie im Herbst beim Abfischen der Teiche zu beobachten.

Viel zu erleben: Im Hafen von Geierswalde steht ein Leuchtturm. Für Familien eignen sich die Radwege besonders. Reisemobilisten stehen auf den vielen Stellplätzen, rechts in Senftenberg.


Info Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland ist ein – durch die Flutung stillgelegter Braunkohlentagebaustätten – künstlich angelegtes Seengebiet in der Lausitz. Bis zum Ende der 2020er Jahre soll hier Europas größte künstliche Wasserlandschaft und Deutschlands viertgrößtes Seengebiet entstehen. Es erstreckt sich zwischen Cottbus in Brandenburg im Norden, Senftenberg im Westen und Boxberg im Südosten. Von West nach Ost ist das Gebiet 80, von Nord nach Süd bis zu 40 Kilometer lang.
Tourismusverband Lausitzer Seenland, Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg, Tel.: 03573/7253000, www.lausitzerseenland.de

Elsterheide, OT Tätzschwitz: Wohnmobil- und Caravanstellplatz Tätzschwitz, Am Hochwald 27, Tel.: 0172/9097930, www.expeditours.com/stellplatz_tätzschwitz Forst: beide Plätze: Tel.: 03562/989350, www.forst-information.de
• Stellplatz am Gutenbergplatz,
• Stellplatz am P Ostdeutscher Rosengarten, Wehrinselstraße 42-46
Neiße-Malxetal, OT Zelz: Stellplatz am Torhaus/Zum alten Zollhaus, Tel.: 035600/23155
Sallgast, OT Dollenchen: Stellplatz am Gasthaus Stuckatz, Hauptstraße 29, Tel.: 035329/364, www.gasthaus-stuckatz.de
Senftenberg, Informationen zu den drei Stellplätzen siehe Bordatlas Deutschland 2020 von Reisemobil International, Seite 100, 423
• OT Großkoschen: Stellplatz Familienpark Senftenberger See, Straße zur Südsee 1, Tel.: 03573/8000, www.familienpark-see.de
• Hafencamp Senftenberger See, Straße zur Südsee 2, Tel.: 03573/800600, www.hafencamp.de
• OT Buchwalde: Stellplatz, Buchwalder Straße 52, Tel.: 03573/798953, www.senftenberger-see.de

Elsterheide, OT Geierswalde: Ferien- und Freizeitpark, Promenadenweg 1-3, Tel.: 0174/9012658, www.geierswaldersee.de
Lauchhammer: Campingplatz Grünewalder Lauch, Lauchstraße 101, Tel.: 03574/3826, www.themencamping.de
Schenkendöbern, OT Atterwasch: Camp Deulo am Deulowitzer See, Am See 4, Tel.: 0151/67514716, www.campdeulo.de
Schwarzbach: Waldcamping Lausitzer Seenland, Wiesenstraße 7, Tel.: 0172/5414097, www.waldcamping-lausitzer-seenland.de
Senftenberg, OT Niemtsch: Komfortcamping Senftenberger See, Am Senftenberger See 10, Tel.: 03573/661543, www.komfortcamping-see.de