Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

REISE: So viel SONNE Strand & Meer


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 01.03.2019

So schön verschieden: Gran Canaria und Fuerteventura, die schönsten Schwestern der Kanarischen Inseln


Artikelbild für den Artikel "REISE: So viel SONNE Strand & Meer" aus der Ausgabe 10/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 10/2019

BLAUE STUNDE
Im Badeort Puerto de Mogán auf Gran Canaria lässt man den Tag entspannt ausklingen


WEITE SICHT
Die Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria entstanden aus Korallen


WILDER SPASS
Fuerteventura ist ein absolutes Lieblingsziel für Wellenreiter


Warmer, weicher Sand streichelt die Fußsohlen. Endlos scheinen die goldenen Dünen. Der Wind formt immerzu neue, sanft geschwungene Hügel, verwischt Spuren und malt stattdessen wellenförmige Muster in den Sand. Fast könnte man meinen, mitten in der Sahara zu ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von FOTO DER WOCHE: Tauchen vor den Philippinen: IM AUGE DES SCHWARMS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Tauchen vor den Philippinen: IM AUGE DES SCHWARMS
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Abenteuer & Amore. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abenteuer & Amore
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Der Geheimcode des Gesichts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Geheimcode des Gesichts
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von NATUR: KUHE: Die schönsten der Welt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: KUHE: Die schönsten der Welt
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von INTERVIEW: Emilia Schüle: Mit Vollgas nach oben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: Emilia Schüle: Mit Vollgas nach oben
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von TV-AKTUELL: Sie bitten wieder zum TANZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: Sie bitten wieder zum TANZ
Vorheriger Artikel
Hallo, Doktor! „Kann ich mich vor Gürtelrose schü…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wo fährt man mit der SEILBAHN zur Arbeit?
aus dieser Ausgabe

... stehen – wäre da nicht der grandiose Blick Richtung Süden auf den tiefblauen Atlantik. Auch der Sand hat gar nichts mit Wüste zu tun: Die Dünen von Maspalomas entstanden vor Urzeiten aus fein gemahlenen Korallen.

Neben der fantastischen Dünenlandschaft und einem fabelhaften langen Sandstrand gehört zu Maspalomas auch eine Süßwasserlagune, umgeben von fruchtbaren, üppig blühenden Gärten voll Palmen, Geranien und Oleander. Das größte Naturwunder der Insel Gran Canaria ist gleichzeitig ihre wichtigste Urlaubsregion. Sie bietet komfortable Hotels und vielfältige Vergnügungsparks. Weiteres großes Plus: Die feinsandigen Strände fallen herrlich flach ins Meer ab. Wer es eine Nummer kleiner möchte: Sehr charmant ist der weiter westlich gelegene Badeort Puerto de Mogán. Besonderheit des einst verschlafenen Fischernests sind die vielen Meerwasserkanäle, die dem Ort den Beinamen „Klein Venedig“ einbrachten. Puerto de Mogán ist perfekt für den entspannten Badeurlaub.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die drittgrößte Kanareninsel Sehnsuchtsziel für Sonnenhungrige aus kühleren Gefilden: Mit nur rund 44 Regentagen pro Jahr und Tagestemperaturen zwischen durchschnittlich 17 und 24 °C bietet Gran Canaria tatsächlich bestes Badewetter. Und das nur viereinhalb Flugstunden von uns entfernt. Doch die Insel wäre viel zu schade für puren Strandurlaub an der rund 236 Kilometer langen Küste. Deshalb kommen neben Familien inzwischen auch viele Paare, die die große Vielfalt Gran Canarias zu schätzen wissen. Gilt die Insel doch als „ganzer Kontinent im Miniaturformat“: Sie hat grüne Gebirge, schroffe Felslandschaften, fruchtbare Täler und wilde Schluchten. Das Dach von Gran Canaria ist der 1803 Meter hohe Roque Nublo, der wie ein Finger in den Himmel zeigt. Die Guanchen, Ureinwohner der Insel, nutzten den „Wolkenfelsen“ einst als Kultplatz. Heute blicken Wanderer ehrfurchtsvoll auf die aus Vulkanen geborene Märchenlandschaft.

» Die große Schwester GRAN CANARIA

Reise-Infos & Angebote

PAUSCHAL
Das 5-Sterne-Resort „Lopesan Baobab“ in Maspalomas ist im afrikanischen Stil erbaut. Flug + 7 Ü/F ab 611 Euro, etwa über . Tagesausflüge, z. B. nach Las Palmas oder zu Guanchen-Stätten, sind zubuchbar.

Rund 848.000 Menschen leben auf Gran Canaria


WANDERREISE
„Aktiv und entspannt auf Gran Canaria“ mit Flug, 7 Ü/HP und Reiseleitung ab 1548 Euro bietet z. B.

BUCHTIPP
„Gran Canaria: Zeit für das Beste!“, Bruckmann, 288 Seiten, 16 Euro

MEHR INFOS

GOLDENER SCHATZ
Einst Bischofskirche: San Sebastian im Ort Agüimes auf Gran Canaria


GRÜNES JUWEL
Tejeda auf Gran Canaria ist eingebettet in Obstplantagen und Wildkräuterwiesen


Käse und Wildkräuter

Immer wieder stoßen Besucher im Inselinneren auf Spuren der Ureinwohner, die einst auf Gran Canaria lebten, bis das Volk von spanischen Kolonialherren im 15. Jahrhundert ausgelöscht wurde. In den mächtigen Basaltfelsen Fortaleza de Ansite nahe dem Bergdorf Santa Lucia de Tirajana gruben die Guanchen Höhlenwohnungen und Totenstätten. Nicht verpassen: den Aussichtspunkt Mirador de la Sorrueda mit Blick auf den größten Palmenhain der Insel. Ebenso beeindruckend sind die Gebirgszüge rund um das Bergdorf Tejeda. Neben schroffen Felsen bestimmen Obstplantagen, Wildkräuterwiesen und Pinien die Landschaft. Ein Treffpunkt für Wanderer ist Valsequillo, berühmt für würzigen Ziegen- und Schafskäse. Rund um das fruchtbare Tal führen sehr unterschiedliche markierte Pfade.

Auch ein paar zauberhafte Städtchen sind auf Gran Canaria zu entdecken. Etwa Arucas mit stolzen Kirchen, kolonial anmutenden Gassen und einer imposanten Rum-Destillerie. Ein tolles Mitbringsel!

Ein Muss ist die Hauptstadt Las Palmas mit Kolonialhäusern, Holzbalkonen und schönen Innenhöfen im Altstadtviertel Vegueta. Sehenswert: die Casa de Colón, wo einst Christoph Kolumbus wohnte. Außerdem gibt’s in Las Palmas mehrere Museen und viele Shoppingmöglichkeiten, etwa im Einkaufscenter Las Arenas.

Perfekt zur Entspannung nach einem ereignisreichen Erkundungstag: Viele Hotels auf Gran Canaria haben Wellnessangebote im Programm – von Massagen und Kosmetikanwendungen bis zu Spezialbehandlungen wie Thalasso oder Ayurveda.

Eldorado für Wassersportler

Wer seinen Urlaub am liebsten beim Surfen und Strandlaufen verbringt, liebäugelt vielleicht eher mit der kleinen Schwesterinsel Fuerteventura, wo es ein großes Wassersportangebot gibt. Das Klima ist ähnlich mild und verlässlich – und die einsamen Küsten haben etwas wahrhaft Magisches.

» Die kleine Schwester FUERTEVENTURA

GLÜCKSMOMENT
Am Strand von Cofete den Sonnenuntergang genießen


Reise-Infos & Angebote

STECKBRIEF
„Insel des Windes“ heißt Fuerteventura übersetzt. Sie ist ideal für Strandspaziergänger, Ruhesuchende, Surfer. Besonders schön: der 11 Kilometer lange Dünenstrand von Corralejo und der 26 km lange Strand der Costa Calma. Die Insel ist vulkanisch, hat kaum Berge.

PAUSCHAL
Flug und 7 Ü/all-inclusive im 4-Sterne-Hotel „Iberostar Playa Gaviotas“ bietet etwa das Portal ab 665 Euro. Ausflüge zu den Dörfern auf Fuerteventura oder auf die Nachbarinsel Lanzarote sind zubuchbar. Weitere günstige Kanaren-Angebote gibt es z. B. bei sonnenklar.tv

RESTAURANT-TIPP
Fangfrischer Fisch, Fleisch und Vegetarisches bietet „Bahia La Pared“ an der Steilküste im Westen.

Sehenswert: Betancuria, einst Hauptstadt der Insel


FOTOS: S. 32-33: WLODARCZYK/SCHMID/HUBER IMAGES (2), ROHDE/ALAMY STOCK PHOTO; S. 34-35: IMAGO, CELLAI/RELLINI/HUBER IMAGES (2)