Lesezeit ca. 2 Min.

REPORT OLED TECHNIK: BLICK in die Zukunft


Logo von Audio Video Foto Bild
Audio Video Foto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 06.03.2019

Wie geht’s mit OLED weiter? Wird Samsung ebenfalls OLED-Fernseher bringen? Oder gehört Micro-LEDsdie Zukunft? Ein Überblick.


Artikelbild für den Artikel "REPORT OLED TECHNIK: BLICK in die Zukunft" aus der Ausgabe 4/2019 von Audio Video Foto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Audio Video Foto Bild, Ausgabe 4/2019

LG OLED R ZU GROSS GIBT’S NICHT

Der Wunsch nach größeren Fernsehern stößt an eine Grenze: Ausgeschaltet sind die TV-Riesen störende schwarze Flächen an der Wand. Also weg damit, sagt sich LG und bringt in diesem Jahr den OLED R (oder ROLED), der sich mit raffinierter Scheren- und Roll-Mechanik in seinen Lautsprecher-Standfuß einrollt. Bislang war nur ein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Audio Video Foto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Die Schlacht an der Kuchen-Theke. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Schlacht an der Kuchen-Theke
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von BILD DES MONATS: EINE SMARTE SYMP HONIE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BILD DES MONATS: EINE SMARTE SYMP HONIE
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von NEUE PRODUKTE DES MONATS: PHILIPS MACHT’S PREISWERT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUE PRODUKTE DES MONATS: PHILIPS MACHT’S PREISWERT
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von SO SCHRÄG SIND NUR DIE BRITEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO SCHRÄG SIND NUR DIE BRITEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
REPORT OLED TECHNIK: OLED-TVs heute & morgen
Vorheriger Artikel
REPORT OLED TECHNIK: OLED-TVs heute & morgen
FOTOS AN DIE WAND: SO SCHÖN KOMMEN IHRE FOTOS AN DIE WAND
Nächster Artikel
FOTOS AN DIE WAND: SO SCHÖN KOMMEN IHRE FOTOS AN DIE WAND
Mehr Lesetipps

Der Wunsch nach größeren Fernsehern stößt an eine Grenze: Ausgeschaltet sind die TV-Riesen störende schwarze Flächen an der Wand. Also weg damit, sagt sich LG und bringt in diesem Jahr den OLED R (oder ROLED), der sich mit raffinierter Scheren- und Roll-Mechanik in seinen Lautsprecher-Standfuß einrollt. Bislang war nur ein 65-Zoll-Modell geplant. Verkauft sich das gut, sind weitere Varianten denkbar, etwa größer oder zum Ausrollen aus abgehängten Decken.
AUDIO VIDEO FOTO BILD meint: Wird der einrollbare Fernseher zum Standard? Eher nicht, aber zur interessanten Variante.

SAMSUNG MICRO STATT ORGANISCH

Seit dem Stopp seiner OLED-TV-Fertigung arbeitet Samsung fieberhaft an Alternativen. Derzeit der heißeste Kandidat: Micro-LED-Fernseher. Da bestehen die Bildpunkte aus mikroskopisch kleinen konventionellen LEDs, also aus anorganischem Halbleitermaterial. Mit Micro-LED-Kacheln sollen sich ganze Wände belegen lassen; je nach gewünschter Bildgröße ist ein mehr oder weniger großer Teil davon als Video-Bildschirm aktiv. Der Rest darf Wanddeko spielen. Samsung nennt dieses Konzept „The Wall“ – und verkauft Einzelstücke zu hohen, fünfstelligen Preisen an Großverdiener. In diesem Jahr soll außerdem eine handlichere 75-Zoll-Micro-LED-Variante folgen (knapp 2 Meter Diagonale); der Preis steht noch nicht fest. Ob jemals eine rationelle Großserienfertigung möglich sein wird, ist offen. Womöglich kommt für gängige Bildschirmgrößen eine neue OLED-Variante zum Zug: Ein durchgehend blauer OLED-Bildschirm erzeugt ein monochromes Bild, durch rote und grüne Quantum-Dot-Zellen davor wird es farbig. So könnten sich die Vorteile von OLED und den Samsung-QLEDFernsehern kombinieren lassen – spannend!
AUDIO VIDEO FOTO BILD meint: Für Fernseher unter 75 Zoll sind die Micro-LED-Pixel noch nicht klein genug; die modulare Kachel-Herstellung führt zu sichtbaren Nähten. Von den Quantum-Dot-OLED-Fernsehern waren nicht mal Prototypen zu sehen.

LG MICRO LED VON PROFIS, FÜR PROFIS

Als einer der weltweit größten Bildschirmhersteller beherrscht LG Display nicht nur die LCD- und OLED-Fertigung. Die Entwickler arbeiten darüber hinaus an Riesenbildschirmen aus kristallinen Halbleiter-LEDs. Was LG jedoch auf Messen wie der CES bislang zeigte, hinkte in der Auflösung noch hinter der Konkurrenz zurück.
AUDIO VIDEO FOTO BILD meint: LG zeigt seine Micro-LED-Prototypen derzeit vermutlich vor allem aus strategischen Gründen; Pläne zu verkaufsfertigen Produkten sind völlig offen. Der Fokus bei Forschung und Entwicklung scheint eher auf OLED zu liegen.

SONY CRYSTAL LED GUTE WERBUNG

Aus einzelnen Modulen zusammengesetzte Micro-LED-Riesenbildschirme verkauft neben Samsung auch Sony – in der Profi-Abteilung zum Beispiel für Werbetafeln. Sony zeigte vor ein paar Jahren auch mal einen Crystal-LEDFernseher mit unfassbar strahlendem Bild. Für UHD dürften jedoch die einzelnen Micro-LEDs deutlich zu groß sein.
AUDIO VIDEO FOTO BILD meint: Für Quadratmeter-große Werbe-Displays hat Sony die passende LED-Technik, für Wohnzimmer noch lange nicht.