Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Report: Rachel Jeffs (37) wuchs in einer Sekte auf „Meine Kindheit war ein einziger Albtraum“


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 47/2020 vom 11.11.2020

Ihr Vater versteht sich als Prophet und herrscht mit eiserner Hand. Ein Leben lang gehorcht und leidet sie - bis sie für ihre Freiheit alles aufs Spiel setzt


Artikelbild für den Artikel "Report: Rachel Jeffs (37) wuchs in einer Sekte auf „Meine Kindheit war ein einziger Albtraum“" aus der Ausgabe 47/2020 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 47/2020

Anfangs denkt Rachel, die Mauern sollen das Böse abhalten. Dann erkennt sie: Sie sind ihr Gefängnis


Zum ersten Mal sprach Rachel in der „Megyn Kelly TODAY“- Show über ihr Leben in der Sekte. Mit ihrer Geschichte möchte sie anderen Mut machen


Zu einer Familie gehören mehrere Ehefrauen


Die Frauen tragen lange Kleider und müssen ihre Haare auf eine bestimmte Weise flechten


Die Frauen in den altmodischen, schlichten Kleidern, mit den immer gleich frisierten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Im Gespräch: Am 13.11. ist Welt-Nettigkeitstag: Seid lieb zueinander!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: Am 13.11. ist Welt-Nettigkeitstag: Seid lieb zueinander!
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von News: Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Lila. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Style-Coach: 1 Trend - 2 Größen: Lila
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Großes Lea Umstyling mit asam beauty: „So finde ich mich super!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Lea Umstyling mit asam beauty: „So finde ich mich super!“
Titelbild der Ausgabe 47/2020 von Beratung: Das Kleine Schwarze 9x anders: Kleines Kleid - großer Auftritt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beratung: Das Kleine Schwarze 9x anders: Kleines Kleid - großer Auftritt
Vorheriger Artikel
Beratung: Die Kraft der Wärme: So schön entspannt!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Leichter leben: Keine Eier im Haus, der Teig klebt? SOS-Tipps f&u…
aus dieser Ausgabe

... Haaren wirken wie aus der Zeit gefallen. Doch sie leben heute, in einer Parallelwelt mitten in den USA - in einer Sekte.

Rachel Jeffs (37) wurde dort hineingeboren. In der „Fundamentalistischen Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ haben Frauen zu gehorchen, ihnen werden weder eine Meinung noch Gefühle wie Wut und Eifersucht zugestanden. Sie müssen hinnehmen, dass die Männer mehrere Frauen haben - wie auch Rachels Vater Warren Jeffs. Der versteht sich als Prophet, ist das Oberhaupt der Sekte und verfügt über unglaubliche Macht über seine Gemeinde.

Als Rachel klein ist, hat ihr Vater zunächst „nur“ zwei Frauen, später sollen es etwa 60 sein. Eine ihrer (Halb-)Schwestern, Becky, ist damals ihre beste Freundin. „Als ich ganz klein war, war alles in Ordnung“, erzählt sie. Die Mädchen - die immer strikt getrennt von den Jungen sind - spielen viel miteinander. Sie wandern, singen und beten gemeinsam. Von der Welt „draußen“ werden sie komplett abgeschottet. Zum Arzt gehen sie nur, wenn es nicht anders geht, den Unterricht übernimmt die Kirche.


Als sie acht Jahre alt ist, nimmt ihr Leben eine grausige Wendung


Aber nicht nur Polygamie ist an der Tagesordnung - auch sexueller Missbrauch. Als Rachel acht Jahre alt ist, holt ihr Vater sie in sein Büro und vergeht sich das erste Mal an ihr. „Ich wollte nur weg. Wollte schreien. Wollte mir die Augen ausheulen.“ Und bei dem einen Mal bleibt es nicht. Mit zehn fasst sie sich ein Herz und vertraut sich ihrer Mutter an. Doch die unternimmt nichts und schweigt - sie gehorcht. Erst als Rachel ihrem Vater mit 16 einen Brief schreibt, in dem sie schildert, wie sehr er sie verletzt, hört die Tortur endlich auf.

Sie ist 18, als sie verheiratet wird. Ihren zukünftigen Mann Rich, der bereits zwei Frauen hat, hat ihr Vater ausgewählt - wie er es bei allen Paaren tut. „Einen Tag vorher habe ich davon erfahren“, erzählt Rachel. Sie hat Glück. Ihr Mann ist liebevoll, sie bekommt fünf Kinder mit ihm. Doch das Zusammenleben mit den anderen Frauen gestaltet sich schwierig, ist voll von Eifersucht und Missgunst. Rachel hat keine Wahl, sie ist gefangen, selbst als ihr Vater verhaftet wird und ins Gefängnis kommt. Warren Jeffs zieht weiterhin die Strippen, bestimmt sogar, was getragen und gegessen werden darf. Und er bestraft seine Anhänger für Dinge, die sie nicht begangen haben. Als Rachel für Monate von ihren Kindern getrennt wird, gelingt es ihr mit der Hilfe von Verwandten, die mit der Sekte nichts zu tun haben, mit ihnen in die Freiheit zu flüchten. Ein Neuanfang: „Glücklich zu sein, entsprach überhaupt nicht der Lebensweise, die ich kannte. Aber es fühlt sich bis heute großartig an.“


Die Trennung von ihren Kindern öffnet ihr schließlich die Augen


UNSER BUCH-TIPP:
Rachel beschreibt die Abhängigkeiten in der Sekte. Ein offener, aber auch bedrückender Bericht.
11 Euro. Lübbe

MEHR INFOS ZUM THEMA: FLDS: Radikale Mormonen

Was genau ist das für eine Sekte, und was sind die Regeln?
► FLDS steht für „Fundamentalist Church of Jesus Christ of Latterday Saints“. Übersetzt heißt das: die Fundamentalistische Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Es ist eine Abspaltung der Mormonen. Wie viele Anhänger es gibt, weiß man nicht genau, da sie sich im Verborgenen halten. Die Kirche hält die Polygamie mit einer strikten Unterordnung der Frauen für notwendig, damit der Mensch die höchste ewige Erlösung erreicht: die Gottheit. So muss ein Mann mindestens drei Frauen heiraten.

Was passierte mit dem Anführer, dem „Propheten“ Warren Jeffs?
► Im Jahr 2005 wurden mehrere Anklagen gegen ihn erhoben, unter anderem wegen Beihilfe zur Vergewaltigung, Verführung einer Minderjährigen und dem Arrangieren von Hochzeiten. Er selbst hatte Frauen geheiratet, von denen wenigstens eine gerade einmal zwölf Jahre alt war. Insgesamt hat er 60 Ehefrauen. Nach der Verurteilung in Nevada wurde das Urteil aufgehoben und Jeffs nach Texas ausgeliefert. Dort bekam er 2011 eine lebenslange Haftstrafe wegen des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen.

Gibt es die Kirche noch heute, und wie wird sie geführt?
► Warren Jeffs „regiert“ wohl noch heute aus dem Gefängnis heraus. Er versteht sich als Prophet und Verkünder von Gottes Willen. 2016 schickte er per Brief noch sieben seiner Frauen in die Verbannung. Gott werde ihm eine neue Familie schenken, erklärte er.

Warren Jeffs ist das Oberhaupt der FLDS



Fotos: Getty Images (3)/Deseret Morning News/George Frey/NBCUniversal Media, imago images/ZUMA Press (2), lübbe, picture alliance/AP Photo