Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

REPORT: Ute und Robert hatten 13 Fehlgeburten!: UNSER SOHN IST EIN GROSSES WUNDER


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 13/2019 vom 21.03.2019

Über 20 Jahre versuchten Ute und Robert, ein Baby zu bekommen – und gerade als sie die Hoffnung endgültig aufgegeben hatten, wurde Ute schwanger


IN EXKLUSIV

Artikelbild für den Artikel "REPORT: Ute und Robert hatten 13 Fehlgeburten!: UNSER SOHN IST EIN GROSSES WUNDER" aus der Ausgabe 13/2019 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 13/2019

„Endlich sind wir komplett“, sagt Mama Ute – und drückt Sohn Jason Joel und Ehemann Robert an sich


Kritisch: Jason war ein Frühchen, kam knapp 15 Wochen zu früh zur Welt. Er hatte ein Loch im Dickdarm – und kämpfte um sein Leben


Ab und zu muss die kleine Familie zur Nachsorge in die Klinik, aber das Schlimmste ist zum Glück überstanden


Der kleine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2019 von GOTTSCHALK: Ehe-Aus!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GOTTSCHALK: Ehe-Aus!
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von HERZOGIN KATE: Fashion-Fauxpas. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERZOGIN KATE: Fashion-Fauxpas
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von VIP-News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIP-News
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von COVERSTORY: NADJA ABD EL FARRAG: „Ver ona lügt!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COVERSTORY: NADJA ABD EL FARRAG: „Ver ona lügt!“
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Dieter bohlen vs. Thomas anders: Auch sie zoffen sich noch immer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dieter bohlen vs. Thomas anders: Auch sie zoffen sich noch immer
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von HEIDI KLUM: SPÄ TES BABY-GLÜCK?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIDI KLUM: SPÄ TES BABY-GLÜCK?
Vorheriger Artikel
REPORT: SAUBERE IDEE GEGEN DEN DRECK
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel REPORT: Amazon-Chef Jeff Bezos: MIESES SPIEL MIT SEINER FRAU
aus dieser Ausgabe

Der kleine Wirbelwind strahlt über das ganze Gesicht! Neugierig erkundet Jason Joel (3) seine bunten Spielsachen. Noch muss er ab und zu einen orthopädischen Helm tragen, damit sein Köpfchen sich schön rund entwickeln kann. „Unser Sohn lag wochenlang im Brutkasten, wurde danach mehrfach operiert. Sein Hinterkopf war dadurch sehr flach“, erklären Ute und Robert Wiesner aus Hildesheim (Niedersachsen). Sie möchten gar nicht mehr aufhören, mit ihrem Sonnenschein zu kuscheln. „Nun sind wir endlich komplett, eine Familie …“, sagt Ute Wiesner und unterdrückt ein paar Freudentränen. Es ist das Ende einer unglaublichen Geschichte … Mit 21 Jahren wollte sie das erste Mal schwanger werden, doch statt Babyglück gab es für die Angestellte in einer Tapetenfirma und ihren Ehemann nur Hiobsbotschaften. 13 Fehlgeburten mussten die beiden seitdem hinnehmen. Sie hatten den Kinderwunsch eigentlich schon begraben.„Das steckst du nicht so einfach weg. Ich habe viel für mich geweint und mir dann gesagt, … das Leben muss weitergehen“, sagt Ute und ergänzt: „Ich habe nur eine halbe Gebärmutter, deswegen war es für mich sehr schwierig, ein Kind zu bekommen.“ Sie haben trotzdem alles probiert. Künstliche Befruchtungen, Hormonbehandlungen. Alles vergebens! „Durch die Hormone nahm ich extrem zu, wog schließlich sogar 125 Kilogramm“, berichtet sie. Vor zwei Jahren ließ sie sich dann einen Magen-Bypass legen, speckte 50 Kilogramm ab.„Die Familienplanung hatten wir dann aufgegeben. Schafften uns zwei Hunde an, suchten uns gemeinsame Hobbys.“ Doch dann, im Sommer 2015, bekam Ute plötzlich Schmerzen in der Brust, Übelkeit und Schüttelfrost. „Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht – und brach in Tränen aus!“ Sie war wieder schwanger – mit 43 Jahren. „Wir haben danach wirklich alles getan, damit es dieses Mal klappt!“, sagen beide. „Es war unsere letzte Chance auf ein Baby, das war uns klar“, erklärt Robert. Seine Frau lag wochenlang, bewegte sich kaum. Trotzdem rutschte das Baby ab, wieder drohte eine Fehlgeburt. Die Schwangere hielt durch, lag vier Wochen im Helios Klinikum Hildesheim. „Wir überstanden die kritische 24. Schwangerschaftswoche! Jason Noel kam am 20. Februar 2016 zur Welt. Der schönste Tag in unserem Leben!“, sagen die Eltern. „Wir haben nicht aufgegeben, es lohnt sich!“ Markus Koschbin (44), der behandelnde Kinderchirurg, sagt: „Jason hat sich gut entwickelt. Wir mussten ein winziges Loch im Dickdarm bei ihm verschließen. Eine typische Erkrankung bei Frühchen. Sein Stuhlgang drohte in den Bauch zu entleeren. Jason bekam zeitweise sogar einen künstlichen Darmausgang.“ Doch inzwischen gibt er Entwarnung: „Alles ist jetzt gut verheilt.“


„Der Tag seiner Geburt war der schönste unseres Lebens“


onnenschein Jason kann schon gehen und liebt seine vielen Spielsachen


Fotos: KAI KAPITÄN (3), PRIVAT