Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

REZEPT-PLANER


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 12/2020 vom 11.03.2020

Montag: Hackbraten mit Kürbis

Artikelbild für den Artikel "REZEPT-PLANER" aus der Ausgabe 12/2020 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 12/2020

Das brauche ich für 4 Portionen:
2 Brötchen80 ml Milch
50 g geräucherter Speck
300 g Rinderhackfleisch
300 g Schweinehackfleisch
3 Eier1 TL körniger Senf
2 Zwiebeln in Würfeln
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Bd. Estragon in Blättchen
SalzPfeffer
3 EL Butterschmalz
200 g Fleischbrühe
400 g Kürbis in Würfeln
150 ml Weißwein
5 EL Crème fraîche
Kräuter zum Garnieren

So gelingt’s:

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Brötchen in Milch einweichen. Speck in kleine Würfel schneiden. Brötchen ausdrücken, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Die neue Frau. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2020 von HARALD KRASSNITZER & HANS SIGL: Gipfeltreffen!: Der Bergdoktor - bald im Doppelpack. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HARALD KRASSNITZER & HANS SIGL: Gipfeltreffen!: Der Bergdoktor - bald im Doppelpack
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Angst um die Schauspielerin: INGRID STEEGER: Sie kann nichts mehr essen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Angst um die Schauspielerin: INGRID STEEGER: Sie kann nichts mehr essen!
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von BARBARA BECKER: Jetzt bin mal ich dran!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BARBARA BECKER: Jetzt bin mal ich dran!
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Keine Pause nach der schweren Bauch-OP: SOPHIA VEGAS: Wie lange hält ihr Körper das noch aus?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Keine Pause nach der schweren Bauch-OP: SOPHIA VEGAS: Wie lange hält ihr Körper das noch aus?
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von MASSIMO SINATO: Schockverliebt in Lili Paul!: Muss sich Rebecca Sorgen machen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MASSIMO SINATO: Schockverliebt in Lili Paul!: Muss sich Rebecca Sorgen machen?
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Die Hauptrolle in Bodyguard genügt ihm nicht: JO WEIL: Freizeit macht mich ungeduldig!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Hauptrolle in Bodyguard genügt ihm nicht: JO WEIL: Freizeit macht mich ungeduldig!
Vorheriger Artikel
INSPIRATION: Ein absoluter Hingucker: Genuss kopfüber!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel REISE: Griechenlands grüne Schönheit: Komm mit nach Kor…
aus dieser Ausgabe

... mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Eier, Senf, Speck, Zwiebeln, Knoblauch und Estragon unterarbeiten. Salzen, pfeffern.

2 Aus der Masse mit feuchten Händen einen länglichen Laib formen. Butterschmalz im Bräter erhitzen. Hackbraten darin rundum anbraten. Mit Brühe angießen. Auf mittl. Schiene 50 Min. braten. Häufig mit eigenem Fond begießen.

3 Nach ca. 20 Min. die Kürbiswürfel zufügen und mitschmoren. Salzen, pfeffern. Fleisch herausnehmen, kurz ziehen lassen, in Scheiben schneiden.

4 Kürbisgemüse erhitzen. Wein angießen, Crème fraîche unterrühren. Hackbraten mit dem Kürbisgemüse anrichten. Mit Kräutern garniert servieren.

Zubereitung: 35 Min. / Braten: 50 Min.
pro Portion: 644 kcal / 2 695 kJ KH: 24 g, F: 39 g, E: 41 g Preis pro Portion: 2,30 Euro

Dienstag: Buttermilch-Flammkuchen

Das brauche ich für 4 Portionen:
375 g MehlSalz
1 TL Trockenbackhefe
4 EL Öl200 g lauw. Buttermilch
Mehl für die Arbeitsfläche
4 TL kleine Kapern
50 g getrocknete Tomaten (in Öl)
250 g milder Feta (Schafskäse)
100 g Crème fraîche
200 g Räucherlachs (in Scheiben)
1 Bd. Dill2 EL Zitronensaft
4 TL AkazienhonigKresse

So gelingt’s:

1 Mehl, 1 1/2 TL Salz, Hefe, Olivenöl und Buttermilch in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts zum glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche von Hand durchkneten. Zur Kugel formen. In der Schüssel zugedeckt 2 Std. gehen lassen.

2 Teig kräftig durchkneten und in vier Portionen teilen. Teigstücke oval und ca. 2 mm dünn ausrollen.

3 Kapern und getrocknete Tomaten abtropfen lassen, fein hacken. Mit zerbröckeltem Feta und Crème fraîche verrühren. Lachs in Stücke zupfen. Dill waschen, trocken schütteln, grob hacken.

4 Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ausgerollte Teigplatten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit je 1/4 Creme bestreichen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 6 - 8 Min. backen. Herausnehmen, sofort mit 1/4 Lachs belegen, mit 1/4 Dill bestreuen, mit etwas Zitrone und 1 TL Honig beträufelt und mit Kresse dekoriert servieren. Mit restl. Teig und Belag ebenso verfahren.

Zubereitung: 35 Min. / Gehen lassen: 2 Std.
pro Portion: 877 kcal / 3 666 kJ KH: 76 g, F: 49 g, E: 33 g Preis pro Portion: 1,90 Euro

Mittwoch: Sellerie-Cremesuppe

Das brauche ich für 4 Portionen: Für die Suppe:
1 EL Butter1/2 St. Lauch, Ringe
1 kl. Selleriewurzel, geschält und in grobe Stücke gehackt
3 Knoblauchzehen, gepellt, halbiert
20 g Parmesan am Stück und ca. 4 EL gehackt für das Pesto
1 l Hühnerbrühe
50 g Walnüsse (z. B. kalifornische)
1 Bd. Petersilie50 ml Olivenöl
SalzPfeffer200 ml Sahne

Für die Knusperstangen:
1 Pck. fertiger Blätterteig1 Eigelb
50 g Walnüsse, gehackt
2 EL gemahlener Mohn

So gelingt’s:

1 Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter im Topf schmelzen lassen. Lauch, Sellerie und zwei Drittel des Knoblauchs bei mittl. Hitze anschwitzen. Parmesanstück zufügen. Mit Brühe aufgießen. 25 Min. simmern lassen, bis die Selleriestücke weich sind.

2 Nüsse in der Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, abkühlen lassen. Mit restl. Parmesan, Petersilie, restl. Knoblauch und Öl im Mixer grob hacken. Pesto salzen, pfeffern, beiseitestellen.

3 Teig ausrollen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen, mit Nüssen und Mohn bestreuen, salzen, pfeffern. Teigplatten in Streifen schneiden, ineinander verdrehen. Ca. 15 Min. goldbraun backen.

4 Suppe mit der Sahne pürieren, abschmecken. Mit dem Pesto als Topping und den Knusperstangen servieren.

Zubereitung: 30 Min. / Simmern: 25 Min.
pro Portion: 907 kcal/ 3 800 kJ KH: 27 g, F: 82 g, E: 17 g Preis pro Portion: 1,10 Euro

Donnerstag: Tortellini in Tomatensoße

Das brauche ich für 4 Portionen:
400 g Tortellini aus der Kühltheke
Salz2 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
200 g Kräuterfrischkäse
Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bd. Estragon
1/2 Bd. Petersilie
100 g Rucola

So gelingt’s:

1 Tortellini in leicht gesalzenem Wasser ca. 12 Min. bissfest kochen. Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen, halbieren und die Kerne entfernen. Tomaten in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Würfel schneiden. Knoblauchzehe pellen und durchpressen.

2 Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch und dem Tomatenmark darin anschwitzen. Gemüsebrühe angießen und aufkochen. Kräuterfrischkäse mit den Tomatenwürfeln unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Kräuter waschen, trocknen, fein hacken und dazugeben. Rucola putzen, waschen und trocknen. Tortellini abgießen und in der Soße schwenken. Auf Tellern anrichten und mit Rucola garniert genießen.

TIPP: Statt Rucola schmeckt natürlich auch in Streifen geschnittenes Basilikum sehr gut dazu.

Zubereitung: 20 Min. / Kochen: 12 Min.
pro Portion: 445 kcal / 1 860 kJ KH: 22 g, F: 34 g, E: 13 g Preis pro Portion: 1,30 Euro

Freitag: Lachs mit Kartoffelkruste

Das brauche ich für 4 Portionen:
500 g Steckrüben20 g Butter
SalzPfeffer1 Apfel
400 g Kartoffeln1 Eigelb
3 EL Öl4 Lachsfilets à 120 g
4 Scheiben Ziegenfrischkäserolle
etwas Kresse

So gelingt’s:

1 Steckrüben schälen, würfeln, in der Butter andünsten. Knapp mit Wasser bedecken, salzen und pfeffern. Ca. 15 Min. garen. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Apfel würfeln. Zum Rübengemüse geben und 5 Min. mitdünsten.

2 Kartoffeln schälen, fein raspeln. Geraspeltes gut ausdrücken, mit dem Eigelb mischen, würzen. Die Masse in vier Portionen teilen. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl kurz anbraten. Puffermasse sollte etwas größer sein als die Lachsfilets. Filets leicht salzen, auf die Kartoffelmasse legen. 5 Min. weiterbraten, bis die Kartoffelkruste goldgelb ist. Mit einer Palette vorsichtig wenden. Ziegenkäse auflegen und kurz mitbraten. Alles mit den Steckrüben servieren und mit Kresse garnieren.

Dazu schmeckt Selleriesalat: 1 EL Rosinen in heißem Wasser einweichen. 11 Stiele (1 Bd.) Stangensellerie säubern, in Streifen schneiden. 1 Zwiebel pellen, hacken. 1 Apfel entkernen, würfeln. Rosinen abtropfen lassen. Aus 4 EL Walnussöl, 4 EL Rapsöl und 4 EL Apfelbalsamico, etwas Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren. Alle Zutaten und die Vinaigrette vermengen, 30 Min. ziehen lassen.

Zubereitung: 35 Min. / Garen: 15 Min.
pro Portion: 477 kcal / 1 993 kJ KH: 23 g, F: 27 g, E: 34 g Preis pro Portion: 2,70 Euro

Samstag: Putenbrustfilet mit Salat

Das brauche ich für 4 Portionen:
2 Eier20 g frischer Ingwer
1/2 grüne Chili1/2 rote Chili
10 EL Erdnussöl
1 EL Thymianblättchen
SalzPfeffer
500 g Putenbrustfilet (in 8 kleine Schnitzel geschnitten)
1 kleiner Eisbergsalat
2 Avocados
100 g Kirschtomaten
1 kleine rote Zwiebel
4 EL OlivenölSaft einer Zitrone
1 Pr. Zucker8 Blätter Basilikum

So gelingt’s:

1 Eier hart kochen und pellen. Ingwer schälen und fein reiben, Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Erdnussöl mit Thymian, Ingwer, Chili, Salz und Pfeffer verrühren.

2 Schnitzel waschen, trocken tupfen, in die Marinade legen. Abgedeckt im Kühlschrank etwa 3 Std. ziehen lassen.

3 Eisbergsalat waschen, trocknen, in Stücke zupfen. Avocados schälen, halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, vierteln. Eier achteln. Zwiebel pellen, in feine Streifen schneiden. Für das Salatdressing Olivenöl, Zitronensaft und eine Prise Zucker verrühren. Alle Salatzutaten in die Schüssel geben, miteinander vermengen.

4 Putenschnitzel aus der Marinade nehmen und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. Zusammen mit dem Salat und einigen Blättern Basilikum bestreut servieren.

Zubereitung: 35 Min. / Marinieren: 3 Std.
pro Portion: 622 kcal / 2 599 kJ KH: 8 g, F: 49 g, E: 37 g Preis pro Portion: 2,40 Euro

Sonntag: Französisches Kräuter-Kaninchen

Das brauche ich für 4 Portionen:
1 küchenfertiges Kaninchen, ca. 1,25 kg
250 ml Rotwein
3 Knoblauchzehen
250 g Schalotten
je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
1,5 Bd. Rosmarin
3 EL Olivenöl
625 ml Gemüsebrühe
je 75 g schwarze u. grüne Oliven
125 ml Kochsahne
2 EL heller Soßenbinder
SalzPfeffer aus der Mühle
Paprikapulver, edelsüß
Thymian und Estragon

So gelingt’s:

1 Kaninchen putzen, waschen, trocknen und in Portionsstücke teilen. Kaninchenstücke mit dem Rotwein mischen und ca. 30 Min. darin marinieren.

2 Knoblauch und Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen, trocknen und in Stücke schneiden. Rosmarin waschen, trocknen und die Nadeln von den Zweigen zupfen. Grob hacken.

3 Kaninchenstücke aus dem Rotwein nehmen und trocken tupfen. Den Rotwein bereitstellen. Olivenöl erhitzen und die Kaninchenteile darin rundherum anbraten.

4 Knoblauch, Schalotten, Paprika und Rosmarin zum Kaninchen geben und mit andünsten. Den Wein und die Brühe angießen, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 40 Min. schmoren lassen. Nach 20 Min. die Oliven zugeben.

5 Das Fleisch herausnehmen und die Kochsahne dazugeben. Aufkochen lassen und den Soßenbinder einrühren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Kaninchenteile wieder in die Soße legen und erwärmen. Auf Tellern anrichten. Mit Thymian, Rosmarin und Estragon garniert servieren.

Zubereitung: 40 Min. / Schmoren: 40 Min.
pro Portion: 340 kcal / 1 421 kJ KH: 11 g, F: 22 g, E: 12 g Preis pro Portion: 3,30 Euro


Fotos: CWC, deutsches-gefluegel.de, Rezept & Foto: FOODkiss, ORD Photo-Art (4)