Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Rezepte für jeden Tag: Auf Pizza oder im Strudel – Bratwurst kann auch anders


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 8/2019 vom 15.02.2019

SAMSTAG: Makkaroni mit Fleischklößchen

Artikelbild für den Artikel "Rezepte für jeden Tag: Auf Pizza oder im Strudel – Bratwurst kann auch anders" aus der Ausgabe 8/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 8/2019

Familien-Liebling


Für 4 Portionen • 8 Tomaten • 2 Knoblauchzehen • 4 EL Olivenöl • 1 EL Tomatenmark • Salz • Pfeffer • 1 Prise Zucker • 400 g Makkaroni • 400 g Bratwurst • 1 Ei • 2 EL Rosmarin, gehackt • Paprikapulver

1. Tomaten häuten und würfeln. Knoblauchzehen hacken, in 2 EL heißem Öl anschwitzen, Tomatenmark unterrühren, mit 2 EL Wasser ablöschen. Tomaten zugeben, ca. 10-15 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen.
2. Nudeln bissfest garen. Brät aus der Wurst drücken, mit Ei, 1 EL Rosmarin vermengen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen, Bällchen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Diese Woche zum Mitreden : Ein Konzert-Traum im Schnee: : Roland Kaiser live in Nauders erleben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden : Ein Konzert-Traum im Schnee: : Roland Kaiser live in Nauders erleben
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Seine Gemälde werden sogar gekauft :Der Künstler auf vier Pfoten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seine Gemälde werden sogar gekauft :Der Künstler auf vier Pfoten
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Familie Wöhler auf Mallorca: Ein Insel-Trip, der alles ändern soll. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familie Wöhler auf Mallorca: Ein Insel-Trip, der alles ändern soll
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Christian Tramitz vermisst seinen Kumpel : Die Wahrheit über Stallers Abgang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Christian Tramitz vermisst seinen Kumpel : Die Wahrheit über Stallers Abgang
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Reportage : Zum Glück ha be ich : eine liebe Nach barin. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reportage : Zum Glück ha be ich : eine liebe Nach barin
Vorheriger Artikel
FR: HÖHEPUNKTE: DES TAGES
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mein Journal: Ihr großer Rätselspaß: Wie gut ken…
aus dieser Ausgabe

1. Tomaten häuten und würfeln. Knoblauchzehen hacken, in 2 EL heißem Öl anschwitzen, Tomatenmark unterrühren, mit 2 EL Wasser ablöschen. Tomaten zugeben, ca. 10-15 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen.
2. Nudeln bissfest garen. Brät aus der Wurst drücken, mit Ei, 1 EL Rosmarin vermengen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen, Bällchen formen.
3. Bällchen im restlichen Öl braten. Makkaroni mit Tomatensoße und Bällchen anrichten. Mit Rosmarin garnieren.

Zubereitung: 20 Min.

Kalorien: 807 pro Portion 6 BE, 73 g KH, 39 g F, 36 g E

SONNTAG: Sauerkraut-Strudel mit Würstchen

Raffiniert in Teig verpackt


Für liebe Gäste

Für 4 Portionen • 1 Strudelteig (Kühltheke) • Füllung: • 400 g Sauerkraut • Salz • Pfeffer • 1 Msp. Kümmelpulver • 1 Msp. Muskat • je 1 rote und gelbe Paprikaschote • 250 ml Béchamelsoße • 8 rote kleine Bratwürste • 1 EL Butter • 2 EL gebräunte Butter zum Bestreichen • 1 TL Chiliflocken

1. Strudelteig auf Arbeitsfläche ausbreiten. Sauerkraut abtropfen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Muskat würzen. Paprikaschoten in Würfel schneiden. Hälfte der Paprikawürfel in der Béchamelsoße erhitzen.
2. Ein Küchentuch ausbreiten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig auf bemehlter Fläche so dünn wie möglich ausrollen, nach allen Seiten vorsichtig papierdünn ausziehen. Würstchen in der Butter anbraten.
3. Den Strudelteig vorsichtig auf das Küchentuch legen. Das Sauerkraut mit den restlichen Paprikawürfeln auf dem Teig verteilen und dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Würstchen darauf verteilen.
4. Teig rundherum nach innen einschlagen, vorher dicke Ränder eventuell abschneiden. Den Strudel an der Längsseite aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein gefettetes Backblech heben.
5. Teig mit etwas gebräunter Butter bestreichen. In den vorgeheizten Backofen (Elektro: 200 Grad) schieben und 30-40 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit flüssiger Butter bestreichen. Den Strudel aufschneiden, auf die Béchamelsoße setzen, mit Chiliflocken bestreut servieren.

Zubereitung: 45 Min.

Kalorien: 492 pro Portion 2,7 BE, 33 g KH, 29 g F, 22 g E

MONTAG: Pizzafladen mit pikanter Salsiccia

Typisch italienisch


Für 4 Portionen • 4 Pizzaböden• 5 bunte Paprikaschoten • 3 Knoblauchzehen • 1 Zucchini • 3 EL Öl • Pfeffer • 400 g passierte Tomaten • 2-3 EL Paprikamark • Zucker • 8 Salsicce • 3 Mozzarellakugeln • 1 TL Fenchelsamen • Rosmarin zum Garnieren

1. Böden ausbreiten. Paprika in Streifen schneiden. Knoblauch hacken. Zucchini in Scheiben schneiden. Knoblauch im heißen Öl dünsten, herausnehmen. Zucchini darin anbraten, würzen. Passierte Tomaten mit Paprikamark verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Würste aufschneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden.
2. Ofen vorheizen (Elektro: 250 Grad). Böden mit Soße bestreichen. Zucchini, Wurst, Mozzarella darauf verteilen, ca. 20 Minuten backen. Mit Fenchel, Rosmarin bestreuen.

Zubereitung: 30 Min.

Kalorien: 370 pro Portion 2,2 BE, 27 g KH, 21 g F, 17 g E

DIENSTAG: Raffiniert gefüllte Kartoffelklöße

Herzhaft

Für 4 Portionen • 600 g Kartoffeln • 250 g Mehl • 1 Ei • 2 EL Milch • Salz • Pfeffer • 1 Zwiebel • 1 EL Butter • 200 g Bratwurst • 1 TL Majoran • 2 EL Petersilie

1. Kartoffeln mit Schale ca. 25 Minuten garen, pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl, Ei, Milch, Salz unterrühren, zu einem Teig verkneten
2. Zwiebel fein würfeln und in heißer Butter glasig schwitzen. Bratwurst häuten und das Brät herausnehmen. Zwiebeln, Brät und Kräuter vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Aus dem Kartoffelteig mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. Dabei jeweils ca. 1 TL Brätmasse in die Mitte geben. Die Knödel in kochendes Salzwasser geben, die Hitze herunterschalten und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dazu passt Wirsinggemüse mit Tomaten.

Zubereitung: 40 Min.

Kalorien: 520 pro Portion 5,5 BE, 67 g KH, 17 g F, 21 g E

MITTWOCH: Käse-Krakauer auf Senfcreme

Schnell


Preis- Hit

Für 4 Portionen • ½ Bund Petersilie • 200 g Schmand • 1 TL Honig • 3-4 TL Senf • Salz • Pfeffer • Zucker • 1 rote Zwiebel • 8 Salatblätter • ½ Salatgurke • 4 Scheiben Bergkäse • 4 Baguette-Brötchen • Öl zum Braten • 4 Käsekrakauer

1. Petersilie hacken und mit Schmand, Honig, Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Salatblätter waschen. Gurke in Scheiben schneiden. Käse halbieren.
2. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad). Brötchen darin kurz aufbacken. Öl erhitzen, halbierte Käse-Krakauer darin 6-8 Minuten braten.
3. Käse darauf verteilen und schmelzen lassen. Brötchen aufschneiden, mit Senfcreme bestreichen, mit Salatblättern, Zwiebel und Gurke belegen. Würste mit Käse darauflegen.

Zubereitung: 15 Min.

Kalorien: 715 pro Portion 1,9 BE, 23 g KH, 56 g F, 28 g E

DONNERSTAG: Würziges Quark-Brät mit Paprika

Auch fürs Büro


Für 4 Portionen • 1 rote Paprikaschote (ca. 200 g) • 2 Frühlingszwiebeln • 200 g Sauerkraut • 2 feine Bratwürste (à 250 g) • 200 g Magerquark • 4 große Tomaten • 8 Scheiben Weißbrot • 8 TL mittelscharfer Senf

1. Paprikaschote würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Sauerkraut abtropfen und hacken.
2. Brät aus den Würsten mit Quark verrühren, Paprika, Frühlingszwiebeln und Sauerkraut untermischen. Tomaten in Scheiben schneiden.
3. Weißbrot mit je 1 TL Senf bestreichen, mit Tomatenscheiben belegen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Weißbrot darauf verteilen und gleichmäßig mit der Brätmasse bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (Elektro: 200 Grad) ca. 20 Minuten überbacken, bis die Brät-Gemüse-Masse bräunt.

Zubereitung: 20 Min.

Kalorien: 282 pro Portion 2 BE, 24 g KH, 12 g F, 17 g E

FREITAG: Wurstgulasch mit Mini-Knödeln

Für 4 Portionen • 1 Zwiebel • 400 g Champignons • 3 Möhren • 4 Bratwürste • 2 EL Öl • Salz • Pfeffer • 1 EL Mehl • 250 ml Brühe • 5 EL Milch • 1 Pck. Mini-Knödel • Petersilie

1. Zwiebel und Champignons zerkleinern. Möhren und Wurst in Scheiben schneiden.
2. Öl erhitzen, Wurst darin ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen. Zwiebel, Pilze, Möhren im verbliebenen Fett 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.
3. Brühe und Milch zufügen aufkochen. Wurst zufügen und 5 Minuten köcheln, würzen.
4. Knödel zubereiten. Unter das Gulasch heben. Mit Petersilie garnieren.

Zubereitung: 25 Min.

Kalorien: 800 pro Portion 6,6 BE, 80 g KH, 36 g F, 34 g E

Guter Tipp

Statt Bratwurst können Sie auch Leberkäse verwenden.

Jetzt was Süßes!: Schokoladige Muffins mit Duo-Tortencreme

Zutaten für 12 Stück:Teig: • 1 Backm. Schoko Muffins (z. B. Dr. Oetker) • 100 ml Milch • 125 ml Sonnenblumenöl • 1 Ei (Größe M) •
Belag: • 1 Pck. Duo Tortencreme Vanille-Geschmack & Schoko • 500 g kalte Schlagsahne • 100 ml kalte Milch

1 12 Papierbackförmchen (liegen der Backm. bei) auf das Backblech stellen. Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad).2 Backmischung in eine Rührschüssel geben, Milch, Speiseöl und Ei hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe oder mit einem Schneebesen ca. 2 Min. zu einem glatten Teig verrühren. Alle Schokoladen-Tropfen (liegen der Backm. bei) unterrühren. Teig mit Hilfe von 2 Esslöffeln gleichmäßig in die Förmchen verteilen.3 Das Blech mit den Förmchen in den Backofen schieben und ca. 20 Min. backen. Die Muffins vom Blech nehmen und in den Förmchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen.4 Cremepulver Vanille-Geschmack & Schoko jeweils in einen Rührbecher geben. Für jede Creme 250 g kalte Schlagsahne und 50 ml kalte Milch hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe steif schlagen.5 Jede Creme in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Beide Spritzbeutel in einen größeren Spritzbeutel mit Sterntülle (13 mm Ø) geben. Die Creme gleichmäßig von außen nach innen auf die Muffins spritzen.

Zubereitung: 20 Min.
Backen: 20 Min.;Pro Stück: 371 kcal BE: 2,4, KH: 29 g, F: 26 g, E: 4 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß, BE: Broteinheiten


Fotos: Dr. Oetker Versuchsküche, ORD Photo-Art (7)