Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Rezepte für jeden Tag: Hack schmeckt immer – auch im Sommer


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 31/2019 vom 26.07.2019

PLUS Toller Extra-Tipp und eineSÜSSE IDEE


„Cordon Bleu“- Hackbraten

Artikelbild für den Artikel "Rezepte für jeden Tag: Hack schmeckt immer – auch im Sommer" aus der Ausgabe 31/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 31/2019

SAMSTAG:Auch kalt ein Genuss


Für 4 Portionen • 1 Brötchen • 1 Zwiebel • 800 g Hack • 1 Ei • 1 EL Tomatenmark • 1 EL Senf • 1 Bd. Petersilie • Salz • Pfeffer • Paprikapulver • 150 g mittelalter Gouda (am Stück) • 4 Scheiben Kochschinken • 3 EL Öl

1. Brötchen einweichen. Zwiebel würfeln. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Zwiebeln, Tomatenmark, Senf, Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprika verkneten. Hälfte Gouda in zwei dicke Stifte schneiden, restl. Käse reiben. Käsestifte je in zwei Scheiben Schinken wickeln.
2. Hackteig flachdrücken. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Diese Woche zum Mitreden: SCHON DIE ALTEN ÄGYPTER WUSSTEN ES: Die Katze ist zu Ha use: DER CHEF!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: SCHON DIE ALTEN ÄGYPTER WUSSTEN ES: Die Katze ist zu Ha use: DER CHEF!
Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Urlaubs-Souvenirs: Von diesen sollten Sie lieber die Finger lassen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Urlaubs-Souvenirs: Von diesen sollten Sie lieber die Finger lassen
Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Diese Woche besser fernsehen: Eine außergewöhnliche Freundschaft, die berührt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche besser fernsehen: Eine außergewöhnliche Freundschaft, die berührt
Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Ratgeber: IMMER MEHR IM TREND: 4-Sterne-Hotel auf vier Rädern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber: IMMER MEHR IM TREND: 4-Sterne-Hotel auf vier Rädern
Titelbild der Ausgabe 31/2019 von Ratgeber: So verirren Sie sich nicht im Schulden-Labyrinth. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber: So verirren Sie sich nicht im Schulden-Labyrinth
Vorheriger Artikel
Gefüllte Muffins mit Himbeeren
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mein Journal: Ihr großer Rätselspaß
aus dieser Ausgabe

1. Brötchen einweichen. Zwiebel würfeln. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Zwiebeln, Tomatenmark, Senf, Petersilie, Salz, Pfeffer, Paprika verkneten. Hälfte Gouda in zwei dicke Stifte schneiden, restl. Käse reiben. Käsestifte je in zwei Scheiben Schinken wickeln.
2. Hackteig flachdrücken. Käserollen nebeneinander auf eine Teigkante legen, Hackteig aufrollen, in einen geölten Bräter legen, im Ofen (Elektro: 200 Grad) ca. 1 Std. braten. Reibekäse 15 Min. vor Garende auf dem Braten verteilen.

Zubereitung: 30 Min.
Kalorien: 512 pro Portion
1,5 BE, 18 g KH, 40 g F, 24 g E

Gefüllte Paprika mit Hack und Oliven

SONNTAG:Oliven sorgen für einen fein-herben Touch


Für 4 Portionen • 1 altbackenes Brötchen • 1 Zwiebel • 1 Gläser à 370 ml Olivensalat spanischer Art (z.B. Feinkost Dittmann) • 400g gemischtes Hackfleisch • Salz • Pfeffer • 4 Paprikaschoten à 200 g • 3 Stiele glatte Petersilie • 2 Becher à 150 g griechischer Sahnejoghurt • 3 EL Öl • 8 à 20 g Baguette-Brot • rosa Pfefferbeeren zum Garnieren • Alu-Grillschale

1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Olivensalat abtropfen lassen. Brötchen kräftig ausdrücken.
2. Hack mit Olivensalat, Zwiebel und eingeweichtem Brötchen verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikaschoten ca. 2 cm unter dem Stielansatz durchschneiden. Schoten putzen und mit der Hackmasse füllen. Deckel daraufsetzen. Paprikaschoten in eine Grillschale stellen. Auf dem heißen Grill bei geschlossenem Deckel ca. 30-40 Minuten grillen.
3. Petersilie waschen und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, hacken. Mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Brotscheiben darin unter Wenden goldbraun rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4. Paprika mit Joghurtdip und Brot auf Tellern anrichten. Mit Pfefferbeeren und restlicher Petersilie garnieren.

Zubereitung: 45 Min.
Kalorien: 640 pro Portion
3 BE, 37 g KH, 39 g F,31 g E

GUTER TIPP
Petersilie welkt sehr schnell, wenn sie nicht sofort verarbeitet wird. Am besten noch ganz frisch hacken und in einem Schraubdeckelglas im Kühlschrank aufbewahren.

Hackbraten mit Sardellen

MONTAG:Raffiniertes Aroma


Für 4 Portionen • 2 alte Brötchen • 2-3 eingelegte Sardellenfilets • 75 g grüne Oliven • 1 Zwiebel • 1 TL Butter • 50 g italienische Kräuter, gehackt • 750 g Hack • 2 Eier • 1 EL Tomatenmark • Salz • Pfeffer • Paprikapulver

1. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad). Brötchen in Wasser einweichen. Sardellenfilets abtropfen und hacken. Oliven quer halbieren. Zwiebel schälen, würfeln und in heißer Butter glasig dünsten. Kräuter untermischen.
2. Brötchen gut ausdrücken, mit Hack, Eiern, Tomatenmark, Oliven, Sardellen und Zwiebel-Kräuter-Mix vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Aus der Masse einen länglichen Laib formen und ofenfeste Form legen.
3. Das Ganze im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 60 Minuten garen.

Zubereitung: 20 Min.
Kalorien: 477 pro Portion
1,5 BE, 18 g KH, 42 g F, 16 g E

Frikadellen mit Ziegenweichkäse

DIENSTAG:Deftige Leckerbissen


Für 4 Portionen • 1 altbackenes Brötchen • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 400 g Hackfleisch • 1 TL Senf • 1 TL getrockneter Oregano • 1 Ei • Salz • Pfeffer • 4 getrocknete Tomaten (in Öl) • 100 g Ziegenweichkäse • 4 EL Öl

1. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.
2. Brötchen ausdrücken und zerpflücken, mit Hack, Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Oregano, Ei, Salz, Pfeffer verkneten.
3. Tomaten abtropfen und hacken. Käse würfeln und mit den Tomaten mischen. Aus der Hackmasse acht Kugeln formen, flach drücken und jeweils 1 TL Füllung daraufgeben. Die Hackmasse über der Füllung zusammendrücken und zu Frikadellen formen.
4. Das Öl erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite 3-4 Min. braten.

Zubereitung: 25 Min.
Kalorien: 468 pro Portion
0,9 BE, 11 g KH, 36 g F, 26 g E

Lammhack mit Sesam-Joghurt

MITTWOCH:Orientalisch


Für 4 Portionen • 2 Pizza-Teige (Kühlregal) •Belag: • 2 rote Zwiebeln • 2 Knoblauchzehen • 1 Strauchtomate • 400 g Lammhack • 1 TL gem. Kreuzkümmel • ½ TL Chiliflocken • Salz •Soße: • 200 g Joghurt • 1 TL Tahin (Sesampaste) • 1 TL Zitronensaft • Cayennepfeffer • Zucker • 1 Bund Petersilie

1. Teige in 8 Stücke schneiden. 1 Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Tomate würfeln. Alles mit dem Lammhack verkneten und würzen.
2. Ofen samt Blech vorheizen (Elektro: 230 Grad). Teig zu Fladen ausrollen, auf Backpapier geben. Hack dünn darauf verteilen, 8-10 Min. backen.
3. Joghurt mit Tahin und Zitronensaft verrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
4. Die übrige Zwiebel in Ringe schneiden. Petersilie hacken, auf den Fladenbroten verteilen.

Zubereitung: 35 Min.
Kalorien: 263 pro Portion
2,8 BE, 34 g KH, 7 g F, 17 g E

Hack-Stangen mit Softtomaten

DONNERSTAG:Köstlich zu Tsatsiki


Für 4 Portionen • 3 Knoblauchzehen • je 4 Stiele Oregano und Thymian • 125 g grüne Oliven • 75 g schwarze Oliven • 50 g Softtomaten (z. B. Seeberger) • 6 EL Olivenöl • Pfeffer • Salz • 750 g Hack • 2 EL Semmelbrösel • 1 Ei • 2 EL Tomatenmark

1. Knoblauch schälen. Oregano und Thymian waschen. 2 Knoblauchzehen, Oregano und Thymian hacken. Mit Oliven, Softtomaten und 3 EL Öl mit einem Stabmixer grob pürieren. Mit Pfeffer würzen.
2. Ofen vorheizen (Elektro: 175 Grad). Hack, Semmelbrösel, Ei und Tomatenmark verkneten. Mit je ca. 1 TL Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 4 Stangen (à ca. 5 x 15 cm) formen. Restl. Öl erhitzen.
3. Hackstangen darin braun anbraten und auf ein Blech setzen. Olivenmasse darauf verteilen, ca. 25 Minuten backen.

Zubereitung: 25 Min.
Kalorien: 500 pro Portion
2,5 BE, 30 g KH, 37 g F, 16 g E

Gefüllte Zucchini mediterrane Art

FREITAG:Mit Marsala verfeinert


Für 4 Portionen • 4 Zucchini • 2 Zwiebeln • 2 Knoblauchzehen • 2 EL Öl • 80 g Rosinen • 50 g Pinienkerne • 6 EL Marsala • ½ Bund Oregano • 800 ml stückige Tomaten (Dose) • Salz • Pfeffer • 150 g Fiorella di Tomino (Weichkäse) • 400 g Rinderhack • 2 EL Paniermehl

1. Zucchini aushöhlen, Inneres hacken. Zwiebeln, Knoblauch würfeln, alles in 1 EL Öl andünsten. Rosinen, Pinienkerne unterrühren. Mit Marsala ablöschen. Oregano hacken. Übrigen Knoblauch in 1 EL Öl andünsten. Mit Tomaten ablöschen, ca. 5 Min. köcheln. Oregano unterrühren, würzen.
2. Zucchini-Mix, Hack, Paniermehl verkneten, würzen, Zucchini damit füllen. Tomatensoße in eine Form geben. Zucchini hineinlegen, Fiorella würfeln, darüberstreuen, im Ofen (Elektro: 175 Grad) ca. 20 Min. garen.

Zubereitung: 40 Min.
Kalorien: 600 pro Portion
2,3 BE, 28 g KH, 35 g F, 39 g E

Jetzt was Süßes! Gefüllter Schoko-Cake mit Erdbeer-Häubchen

Zutaten für 12 Stücke: • Kuchen • 220 g Vollkornbutterkekse • 120 g Butter • 6 Blatt Gelatine • 200 g Sahne • 600 g Frischkäse • 50 g Puderzucker • 1 Pck. Vanillezucker • 2 EL Zitronensaft • 70 g Schokoraspel • Belag • 900 g Erdbeeren • 1 EL Zucker • 1 Pck. Tortenguss • 250 ml roter Johannisbeersaft

1 Kekse zerbröseln. Butter zerlassen und Kekskrümel untermischen. Gleichmäßig in Springform verteilen, 30 Min. im Kühlschrank fest werden lassen.2 Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Frischkäse mit Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. 1 EL Frischkäsecreme unterrühren. Gelatinemischung unter Frischkäsecreme rühren. Schlagsahne und Schokoraspel unterheben.3 Creme auf Kekskrümelboden streichen. Torte ca. 4 Std. in den Kühlschrank stellen. Erdbeeren waschen, abtropfen. Das weniger schöne Drittel der Beeren mit Zucker fein pürieren.4 Tortenguss nach Packungsanweisung ohne Zucker mit Johannisbeersaft herstellen und Erdbeerpüree unterrühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Mit einem angefeuchteten Kochlöffelstiel Löcher in die Torte stechen und diese mit der Erdbeermasse füllen (geht am besten mit einem Spritzbeutel).5 Das restliche Erdbeergelee auf der Oberfläche glatt streichen und die schönen Erdbeeren darauf anrichten. Die Torte vor dem Anschneiden für 2 weitere Std. kalt stellen.

Zubereitung: 40 Min.
Kühlen: 6 Std.;Pro Stück: 465 kcal
BE: 2,8, KH: 32 g, F: 34 g, E: 9 g


Fotos: Dittmann, Fiorella, FOODKITCHEN (4), ORD Photo-Art (2)