Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Rezepte: Heißgeliebte Winter-Aufläufe


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 24.01.2019

Glücksmomente mit saftigem Fleisch und frischem Gemüse


Artikelbild für den Artikel "Rezepte: Heißgeliebte Winter-Aufläufe" aus der Ausgabe 5/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 5/2019

Kartoffel-Gratin mit Rosmarin-Frikadellen

Für ca. 4 Portionen • 1 kg Kartoffeln • Salz • 1 Zwiebel • 2 Zweige Rosmarin • 600 g Hackfleisch • 1 Ei • 1 EL Tomatenmark • 2 EL Paniermehl • Pfeffer • 400 g Tomaten • 60 g Knoblauchbutter (mit Kräutern) • 2 EL Öl • 150 ml Sahne • 125 g Mozzarella

1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden. In kochendem Salz-Wasser ca. 10 Min.garen.
2. Zwiebel schälen und würfeln. Rosmarin fein hacken. Das Hackfleisch mit Ei, Tomatenmark, Paniermehl, Rosmarin und Zwiebelwürfeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 16 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Wer ist IHR Held im Schnee-Chaos? Schreiben Sie uns!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wer ist IHR Held im Schnee-Chaos? Schreiben Sie uns!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Diese Woche zum Mitreden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Stars & TV: So schaffte sie es aus der Blondinen-Falle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: So schaffte sie es aus der Blondinen-Falle
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Maria Furtwängler: Ein anderer Mann verzaubert sie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Maria Furtwängler: Ein anderer Mann verzaubert sie
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Mein guter Rat: Marie (91) a us Hamburg: Dank meiner polnischen Magd a bin ich bestens umsorgt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Marie (91) a us Hamburg: Dank meiner polnischen Magd a bin ich bestens umsorgt
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Mein guter Rat: Weg mit dem unnützen Zeug!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Weg mit dem unnützen Zeug!
Vorheriger Artikel
Alles klar, Mieze – ich habe verstanden
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fit & gesund Brustkrebs: Neue Diagnose-Techniken machen Hoffn…
aus dieser Ausgabe

1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden. In kochendem Salz-Wasser ca. 10 Min.garen.
2. Zwiebel schälen und würfeln. Rosmarin fein hacken. Das Hackfleisch mit Ei, Tomatenmark, Paniermehl, Rosmarin und Zwiebelwürfeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 16 Frikadellen formen. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad).
3. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Die Knoblauchbutter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin schwenken. Mit Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin rundherum ca. 8 Min.braten.
4. Frikadellen herausnehmen und die Tomaten im verbliebenen Bratfett kurz braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Auflaufform geben und mit der Sahne übergießen. Den Mozzarella grob reiben und darüberstreuen. Frikadellen darauf verteilen und ca. 15-20 Min.garen.

Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion: 910 kcal 3,2 BE, 39 g KH, 63 g F, 45 g

Food-Tipps

So Schmeckt Indien
100 Prozent natürlich, ohne Zusatzstoffe: Box mit 8 Gewürzportionen für typisch indische Gerichte. Plus Rezept-Booklet. Fuchs, ca. 4,50 Euro.

Im Handumdrehen Gewürfelt
Keine Tränen mehr und noch dazu gleichmäßige Würfel: Ein Zwiebelschneider ist praktisch und einfach zu bedienen: Zwiebel in den Häcksler legen, Klappe runterdrücken, fertig.

Cremig-frisch
Verfeinert mit Oliven-Stückchen und Feigen-Würfeln: Joghurt-Dressing Griechischer Art für Blatt- oder Gemüse-Salate. Ohne Geschmacksverstärker. Kühne, ca. 1,20 Euro.

Buch der Woche
In seinem ersten Buch kombiniert der österreichische TV-Koch die Rezepte, die sein (Koch-)Leben geprägt haben: von Omas Schmarren bis hin zu moderner Feierabend-Küche. ZS Verlag, 19,99 Euro.

TV-Tipp

3SATDer Geschmack Europas Kürbiskernöl, Meerrettich, Breinwurst oder Klachelsuppe: Die Südoststeiermark hat viele Spezialitäten zu bieten.
SA 2.2. | 15.00 Uhr

Raumwunder
Praktisch zum Stapeln, Zubereiten und Servieren: 5-teiliger Aufbewahrungsbehälter mit Ständer. Die luftdichten Dosen schützen und bewahren Nudeln & Co. Joseph Joseph, ca. 65 Euro.

Filet im Speckmantel auf Gemüse-Mix

Für ca. 4 Portionen • 800 g Pellkartoffeln • 480 g TK-Gemüse-Mix • 4 Hähnchenbrustfilets • Pfeffer • 8 Scheiben Speck • 2 EL Butter • 2 EL Mehl • 100 ml Sahne • Salz • frisch geriebene Muskatnuss • 75 g Raclettekäse, gerieben • 2 EL Olivenöl

1. Kartoffeln pellen. Gemüse mit 150 ml Wasser kurz erhitzen, Wasser auffangen. Filets mit Pfeffer würzen, mit Speck umwickeln.
2. Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad). Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Sahne und Gemüsewasser zufügen, aufkochen, würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit Gemüse in eine Form schichten, mit Muskatnuss würzen. Soße, bis auf 3 EL, darüber verteilen. Mit Käse bestreuen, ca. 25 Minuten backen.
3. Die Filets in 2 EL Öl ca. 10 Minuten braten, in Scheiben schneiden und 10 Minuten vor Ende der Backzeit auf dem Gratin verteilen. Mit der restlichen Soße beträufeln. Heiß servieren.

Zubereitung: 25 Min.
Pro Portion: 748 kcal 2,7 BE, 33 g KH, 45 g F, 49 g E

Wintergemüse mit Streusel-Kruste

Für 4 Portionen: • ½ Zwiebel • 200 g Kartoffeln • 150 g Pastinaken • ca. 200 g Kürbis • 2 EL Butter • 2 EL Mehl • 200 ml Gemüsebrühe (Instant) • 75 g Crème fraîche • Salz • Pfeffer • Zucker • ger. Muskatnuss • Streusel: • 40 g Butter • 100 g Mehl • 2 EL gem. Mandeln • 50 g ger.alter Gouda

1. Zwiebel, Kartoffeln, Pastinaken, Kürbis schälen, würfeln. Form mit 1 EL Butter einfetten. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad). Zwiebel in übriger heißer Butter glasig braten, Gemüse und Kartoffeln darin andünsten.
2. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Crème fraîche einrühren, 5 Minuten köcheln, würzen, in die Form füllen.
3. Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten, auf dem Gemüse verteilen. Gemüse im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten knusprig backen. Heiß servieren.

Zubereitung: 35 Min.
Pro Portion: 850 kcal 5,5 BE, 66 g KH, 56 g F, 19 g E

Borretsch-Crêpes mit gerösteten Mandeln

Fotos: Hersteller (4), ORD Photo-Art (4), ZS Verlag

Für ca. 4 Portionen • Teig: • 125 g Mehl • 2 Eier • 200 ml Milch • 25 g flüssige Butter • 25 g ger. Pecorino • Salz • Füllung: • 2 Schalotten, in Würfeln • 1 Knoblauchzehe, gehackt • 100 g Borretsch, gehackt • 1 EL Butter • 1 Bund Petersilie, gehackt • 250 g Frischkäse • 100 g ger. Pecorino • Außerdem: • 300 g Kirschtomaten, halbiert • 25 g ger. Pecorino • 2 EL Butter • 25 g Mandelblättchen • 1 Knoblauchzehe, gehackt

1. Teigzutaten miteinander verrühren, 8 Crêpes ausbacken. Schalotten, Knoblauch, Borretsch in Butter andünsten, abkühlen, mit Petersilie, Frischkäse, Pecorino mischen. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad).
2. Crêpes mit Kräutermix bestreichen, aufrollen, mit den Tomaten in eine Form legen. Mit Pfeffer und Pecorino bestreuen, ca. 25 Minuten überbacken. Mandeln und Knoblauch in Butter rösten, salzen, über die Crêpes streuen.

Zubereitung: 25 Min.
Pro Portion: 755 kcal 2,4 BE, 29 g KH, 57 g F, 30 g E