Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Rezepte: Weihnachten entspannt genießen: Schlemmer-Menü ganz ohne Stress


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 51/2019 vom 12.12.2019

Hirschsteaks mit Preiselbeersoße und Chicorée

Artikelbild für den Artikel "Rezepte: Weihnachten entspannt genießen: Schlemmer-Menü ganz ohne Stress" aus der Ausgabe 51/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 51/2019

Köstlicher Hauptgang


Für ca. 4 Portionen
• Beilage: • 8 Chicorée-Stauden
• 50 g Butter
• Salz • Steaks: • 4 Hirschsteaks (Rückenfilet)
• Pfeffer aus der Mühle
• Pflanzenöl • 100 ml Weißwein
• 300 ml Wildfond
• 2 EL Preiselbeeren (Glas)
• 2 EL Crème fraîche

1. Chicorée abbrausen, den bitteren Strunk kegelförmig herausschneiden, in einen flachen Topf nebeneinander legen, knapp zur Hälfte mit leicht gesalzenem Wasser bedecken.
2. Die Hälfte der Butter über dem Chicorée verteilen. Ca. 20 Min. zugedeckt bei leichter Hitze köcheln lassen. Deckel abnehmen, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 51/2019 von Würden Sie zu Weihnachten einen Fremden einladen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Würden Sie zu Weihnachten einen Fremden einladen?
Titelbild der Ausgabe 51/2019 von OH TANNENBAUM! Es war mal EIN LIEBESLIED. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OH TANNENBAUM! Es war mal EIN LIEBESLIED
Titelbild der Ausgabe 51/2019 von Helene Fischer: Jetzt enthüllt Flori ihr großes Geheimnis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Helene Fischer: Jetzt enthüllt Flori ihr großes Geheimnis
Titelbild der Ausgabe 51/2019 von Stars & TV: Wenn das Glöckchen zur BESCHERUNG klingelt …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Wenn das Glöckchen zur BESCHERUNG klingelt …
Titelbild der Ausgabe 51/2019 von Besser leben: „Ich finde mich schön, so wie ich bin“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Besser leben: „Ich finde mich schön, so wie ich bin“
Titelbild der Ausgabe 51/2019 von Fit & gesund: Die Top-8-Gesund-Tees für Frauen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fit & gesund: Die Top-8-Gesund-Tees für Frauen
Vorheriger Artikel
Fit & gesund: Die Top-8-Gesund-Tees für Frauen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Fit & gesund: Richtig essen, weniger Schmerzen
aus dieser Ausgabe

1. Chicorée abbrausen, den bitteren Strunk kegelförmig herausschneiden, in einen flachen Topf nebeneinander legen, knapp zur Hälfte mit leicht gesalzenem Wasser bedecken.
2. Die Hälfte der Butter über dem Chicorée verteilen. Ca. 20 Min. zugedeckt bei leichter Hitze köcheln lassen. Deckel abnehmen, die Hitze erhöhen und Flüssigkeit vollständig verdampfen lassen, restliche Butter dazugeben, erhitzen und den Chicorée von allen Seiten kurz anbräunen.
3. Fleisch waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne in wenig Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen 5-10 Min. ziehen lassen. Inzwischen den Bratensatz mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen und auf die Hälfte einköcheln lassen.
4. Die Soße mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, Preiselbeeren und Crème fraîche einrühren. Die Hirschsteaks mit Soße und Chicorée servieren.
Zubereitung: 40 Min.
Pro Portion: 488 kcal
1,5 BE, 18 g KH, 28 g F, 24 g E

Möhrensuppe mit grünen Flädle

Leichte Vorspeise


Für ca. 4 Portionen:
• 30 g Petersilie • Salz
• 100 ml Milch • 100 g Mehl
• 2 Eier • 3 EL Mineralwasser
• Muskat
• 100 g Möhren
• 1 TL Weißweinessig
• 10-15 g Butter
• 600 ml heiße Gemüsebrühe

1. Petersilienblätter in kochendem Salzwasser blanchieren, ausdrücken, mit Milch pürieren. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und gut durchdrücken.
2. Mehl, Eier und Mineralwasser unterrühren, mit Salz und Muskat würzen. Die Möhren längs sechsteln, anschließend quer in feine Stücke schneiden. Möhren in kochendem Salzwasser in 2 Min. bissfest garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Möhren mit dem Essig mischen.
3. Butter in einem Topf zerlassen. Aus dem Teig nacheinander in wenig Butter in einer beschichteten Pfanne 4 dünne Pfannkuchen backen.
4. Pfannkuchen fest aufrollen und quer in feine Streifen schneiden. Möhren und Flädle in Suppentassen geben, mit kochender Brühe auffüllen.
Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion: 180 kcal
1,7 BE, 21 g KH, 7 g F, 7 g E

Feldsalat mit Räucherforelle

Frisches Zwischengericht


Für ca. 4 Portionen:
• 200 g Feldsalat
• 1 Minigurke (ca. 100 g)
• 1 kleine rote Zwiebel
• 1 kleiner Granatapfel
• Salz • Pfeffer aus der Mühle
• Zucker • 1 TL Dijonsenf
• 4 EL Walnussöl
• 4 Räucherforellenfilets (à ca. 60 g)

1. Den Feldsalat verlesen, putzen, waschen und trockenschleudern. Die Gurke waschen, auf Wunsch dünn schälen und in feine Scheiben schneiden.
2. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Granatapfel teilen, aus einer Hälfte 3 EL Saft auspressen, aus der anderen Hälfte die Kerne (ca. 4 EL) auslösen. Den Granatapfelsaft mit je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer, einer kleinen Prise Zucker und dem Dijonsenf verrühren, dann das Öl unterschlagen.
3. Den Feldsalat auf Teller geben und die Gurkenscheiben und Zwiebelringe darauf verteilen. Die Forellenfilets in kleine Stücke pflücken und darauf anrichten. Die Granatapfelkerne darüberstreuen und das Dressing darüberträufeln.
Zubereitung: 20 Min.
Pro Portion: 200 kcal
0,4 BE, 5 g KH, 14 g F, 14 g E

Lebkuchenpudding mit Pflaumen

Leckeres Dessert


Für ca. 4 Portionen: • 4 ½ Bl. Gelatine • 1 Vanilleschote
• 50 Zucker • 500 ml Milch
• 2 TL Lebkuchengewürz
• 80 g Maisgrieß • 2 Eigelb
• 30 g Zartbitterschoko, gehackt
• 200 ml steife Sahne
• 2 EL Mandeln, grob Gehackt
• 400 g eingelegte Pflaumen

1. Gelatine einweichen. Mark aus Vanilleschote schaben. Zucker mit Milch, Gewürz, Vanillemark aufkochen. Maisgrieß einrieseln, 5 Min. quellen lassen.
2. Topf vom Herd nehmen. Eigelb unterrühren. Gelatine ausdrücken, mit der Schokolade in der heißen Grießmasse auflösen, abkühlen. Sahne unterheben. Grießmasse in Förmchen füllen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen.
3. Lebkuchenpudding mit gerösteten Mandeln bestreuen und mit Pflaumen servieren.
Zubereitung: 35 Min.; Pro Portion: 625 kcal; 3,2 BE, 39 g KH, 14 g F, 7 g E

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß, BE: Broteinheiten


Fotos: FOODkiss, Picture Press (3)