Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Rhabarber von seiner süßesten Seite: Kuchenglück in Rosa


Super TV Sonderheft - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 27.02.2020

Wir sind überzeugt, es muss Magie im Spiel sein, wenn aus sauren Gemüsestangen plötzlich zartrosa Verführer werden …


Artikelbild für den Artikel "Rhabarber von seiner süßesten Seite: Kuchenglück in Rosa" aus der Ausgabe 1/2020 von Super TV Sonderheft. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV Sonderheft, Ausgabe 1/2020

Extra knusprig: Rhabarber-Krümelkuchen mit Zimt

Für ca. 12 Stücke:

Streuselteig:
• 150 g Mehl
• 130 g Zucker
• 200 g weiche Butter
• 1 Pck. Orange-Back
• 100 g kernige Haferflocken
• 100 g gehackte Mandeln
• ½ TL gemahlener Zimt
• 1 Pr. Salz
• 100 g gehobelte Mandeln

Füllung:
• 800 g roter Rhabarber
• 800 g Birnen
• 50 g Mehl
• 140 g Zucker

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Streuselteig Mehl, Zucker, Butter, Orange-Back, Haferflocken, gehackte Mandeln, Zimt und 1 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV Sonderheft. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Liebe Leserin, lieber Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Dekorative Prachtstücke: Traumhaft schöne Ostertorten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dekorative Prachtstücke: Traumhaft schöne Ostertorten
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Dekorative Prachtstücke: Traumhaft schöne Ostertorten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dekorative Prachtstücke: Traumhaft schöne Ostertorten
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Klein aber oho: Süße Oster-Minis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klein aber oho: Süße Oster-Minis
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Nicht nur zu Ostern: Kleine & große Hefekuchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nicht nur zu Ostern: Kleine & große Hefekuchen
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von So herrlich erfrischend! Sahnig-zarte Frühlingstorten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So herrlich erfrischend! Sahnig-zarte Frühlingstorten
Vorheriger Artikel
Oh, wie niedlich! Tierisch süße Back-Ideen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Verlockend-fruchtig: Erste Erdbeer-Leckereien
aus dieser Ausgabe

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Streuselteig Mehl, Zucker, Butter, Orange-Back, Haferflocken, gehackte Mandeln, Zimt und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe zu Streuseln verarbeiten. Gehobelte Mandeln kurz untermischen.

2. Für die Füllung Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen) und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Birnen schälen und in grobe Würfel schneiden. Alles in einer großen Schüssel erst mit dem Mehl gründlich vermischen, dann mit dem Zucker mischen.

3. Die Füllung in eine Auflaufform (ca. 2 l Inhalt) geben. Streusel gleichmäßig auf der Füllung verteilen. Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben. Auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. backen. Den Birnen-Rhabarber-Crumble in der Form auf einem Kuchenrost etwas abkühlen lassen und warm oder kalt servieren. Dazu passt Vanilleeis oder frische Schlagsahne mit Vanille-Aroma.

Zubereitung: 40 Min.
Backen: 35 Min.
Pro Stück: 449 kcal; 4 BE,
KH: 50 g, F: 24 g, E: 7 g

Süßer Nasch-Trend: Mini-Käsekuchen aus dem Glas

Für ca. 4 Portionen:
Rhabarber-Füllung:
• 250 g Rhabarber
• etwa 1 EL Zucker
• 1 Pck. Vanille-Zucker
Crunch-Boden:
• 40 g Butter
• 50 g Mini-Butterkekse
• 25 g gehackte Pistazien
Mascarpone-Creme:
• 250 g Mascarpone
• 100 g kalte Schlagsahne
• ca. 1 EL Puderzucker
Zum Verzieren:
• etwa 12 Mini-Butterkekse

1. Für die Füllung Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Rhabarber mit Zucker und Vanille-Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und weich dünsten. Erkalten lassen.

2. Für den Crunch-Boden: Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen gut verschließen und mit einem Teigroller zerkleinern. Mit der Butter und den Pistazien (1 EL zur Dekoration beiseitestellen) vermischen. Butterbrösel in 4 Dessert- oder Einmachgläser (Inhalt etwa 230 ml) verteilen, etwas andrücken und im Kühlschrank ca. 1 Std. fest werden lassen.

3. Für die Creme Mascarpone mit Sahne und Puderzucker glatt rühren. Zum Anrichten Rhabarber und Creme abwechselnd löffelweise auf den Böden verteilen und etwas glatt streichen. Mit Keksen und Pistazien dekorieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: 25 Min.
Kühlen: 60 Min.
Pro Portion: 670 kcal; 4 BE,
KH: 46 g, F: 51 g, E: 7 g

Luftiger Klassiker: Fluffige Rhabarber-Schnee-Torte

Für ca. 16 Stücke:
Baiser:
• 4 Eiweiß
• 1 Pr. Salz
• 200 g Zucker
• 50 g gehobelte Mandeln
Rührteig:
• 100 g weiche Butter
• 100 g Zucker
• 1 Pck. Vanillezucker
• 4 Eigelb
• 125 g Mehl
• 1 TL Backpulver
Rhabarberfüllung:
• 500 g Rhabarber
• 200 ml Rhabarbernektar
• 1 Pck. Tortenguss, rot
• 50 g Zucker
Vanille-Sahne:
• 500 g Sahne
• 2 Pck. Sahnesteif
• 1 Pck. Vanillezucker

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Dabei Zucker unterrühren.

2. Für den Rührteig Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Für 2 Böden je die Hälfte des Teiges auf einen Springformboden (Ø 26 cm) streichen. Die Hälfte des Eischnees darauf verteilen, mit der Hälfte der Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. backen. Boden vom Springformrand lösen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Abgekühlten Springformboden mit Backpapier belegen und Springformrand säubern. Den zweiten Boden ebenso backen.

3. Für die Füllung Rhabarber waschen, putzen, in Stücke schneiden. Mit 150 ml Rhabarbernektar in einem Topf aufkochen und weich dünsten. Tortenguss mit 50 g Zucker verrühren und nach und nach mit 50 ml Rhabarbernektar glatt rühren. In die Rhabarbermasse einrühren, unter Rühren kurz aufkochen, in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, kelte Rhabarberfüllung darauf verteilen.

4. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Etwa 1/3 der Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Restl. Sahne auf dem Rhabarber glatt streichen. Am Rand 16 große Sahnetuffs spritzen. 2. Boden in 16 Tortenstücke schneiden, dekorativ auf die Tuffs legen. Torte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: 60 Min.
Backen: 60 Min.
Pro Stück: 353 kcal; 4 BE,
KH: 42 g, F: 19 g, E: 4 g

Schnell & einfach: Rührteig-Rhabaraber-Hupf

Für ca. 20 Stücke:
Rührteig:
• 500 g Rhabarber
• 250 g Butter
• 150 g Zucker
• 1 Pck. Finesse geriebene Zitronenschale (z. B. Dr. Oetker)
• 1 Pr. Salz
• 5 Eier
• 375 g Mehl
• 4. TL Backpulver Guss:
• 150 g Kuvertüre Weiß
• 1 TL Öl

1. Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen!) und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Gugelhupfform (ø 22 cm) fetten und mehlen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Weiche Butter cremig rühren, dabei nach und nach Zucker, Zitronenschale und Salz zufügen. Eier nacheinander ca. 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, kurz unterrühren. Den vorbereiteten Rhabarber unterheben. Teig in die Gugelhupfform füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

3. Im unteren Drittel ca. 60 Min. backen, herausnehmen, Kuchen ca. 10 Min. in der Form stehen lassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

4. Für den Guss Kuvertüre grob hacken und mit dem Öl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Den Gugelhupf mit der Kuvertüre überziehen und fest werden lassen.

Zubereitung: 20 Min.
Backen: 60 Min.
Pro Stück: 266 kcal; 2 BE,
KH: 26 g, F: 16 g, E: 4 g


Fotos: Dr. Oetker (4), Fotolia