Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Rhythmus und Gesundheit


Deine Gesundheit - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 22.05.2020

Bis heute hat sich die Naturwissenschaft und damit die Medizin noch nicht vollständig bewusst gemacht, welche grundlegende Bedeutung der Rhythmus für den Erhalt der Gesundheit hat. Ein lebender Organismus muss sich ständig wandeln und entwickeln. Dafür bedarf es eines bestimmten Rhythmus als treibende Kraft.


Artikelbild für den Artikel "Rhythmus und Gesundheit" aus der Ausgabe 3/2020 von Deine Gesundheit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Deine Gesundheit, Ausgabe 3/2020

r


Aktuell ist die Medizin noch zu sehr vom mechanischen Weltbild Newtons beeinflusst, wodurch dem Rhythmus lediglich ein Uhrwerkcharakter zugesprochen wird. Das führt zu der Vorstellung, dass Organ-, Zellstoffwechsel-, Drüsenfunktion sowie katabole Abbau- und anabole Aufbauprozesse ähnlich den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deine Gesundheit. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Wenn das Hery Takt aus dem great. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wenn das Hery Takt aus dem great
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von NaturheilkundlicheAnsätze bei Endo Metriose. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NaturheilkundlicheAnsätze bei Endo Metriose
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Wussssten Sie schonon…?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wussssten Sie schonon…?
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Was Sie selbst tun können Borreliose aus ganzheitlicher Sicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was Sie selbst tun können Borreliose aus ganzheitlicher Sicht
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Selbstbestimmte Geburt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Selbstbestimmte Geburt
Titelbild der Ausgabe 3/2020 von Wie finde ich mein persönlicheses Krafttttier?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie finde ich mein persönlicheses Krafttttier?
Vorheriger Artikel
Wenn das Hery Takt aus dem great
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NaturheilkundlicheAnsätze bei Endo Metriose
aus dieser Ausgabe

... Zahnrädern eines Uhrwerks ineinandergreifen müssen, damit sie im Körper aufeinander abgestimmt funktionieren können. Dabei wird übersehen, dass die teilnehmenden Rädchen dieses Uhrwerks nach Monaten, Tagen, Stunden oder Sekunden immer wieder zum Anfangspunkt zurückkehren und danach die Vorgänge in gleicher Weise von vorne beginnen. Es fehlt bei dieser Betrachtungsweise die Variabilität, das Veränderlichsein, also die Fähigkeit sich anzupassen. Doch gerade darauf basiert unsere Lebendigkeit und Lebensfähigkeit. Um überlebensfähig zu sein, muss sich unser Organismus ständig wandeln und weiterentwickeln. Wer also über eine gute Variabilität und demnach über eine gute Selbstregelungs- und Selbstordnungsfähigkeit verfügt, ist auch in der Lage, sich selbst zu heilen. Anstatt eines statischen Uhrwerks, sollten wir uns vielmehr ein pulsierendes Energiefeld vorstellen, das flexibel reagiert. Rhythmus stellt dabei eine wesentliche Größe dar. Er vereint Gegensätzlichkeiten (Polaritäten) und vermag aus der vorhandenen Spannung Energie und Informationen zu schöpfen


Die Vorstellung von Unsterblichkeit entsteht dadurch, dass sich Sterben und Wiedergeburt zyklisch aneinanderreihen.


Lebensrhythmus im Weltbild ganzheitsmedizinisch denkender Völker

Die Vorstellung von Unsterblichkeit entsteht dadurch, dass sich Sterben und Wiedergeburt zyklisch aneinanderreihen. Der so entstehende Rhythmus lässt sich sowohl in die Vergangenheit wie auch in die Zukunft unendlich weit fortsetzen. Er dauert somit eine Ewigkeit und macht uns so gesehen unsterblich. Für Therapeuten bedeutet das, löschen wir bei unseren Patienten die Vergangenheit, nehmen wir unserem Patienten die Möglichkeit seine Zukunft zu bilden. Die Vergangenheit bestimmt, was in der Zukunft passieren muss, um zu überleben. Somit ist Selbstheilung die Fähigkeit des Körpers durch Wandlung und Entwicklung auf Grund seiner Erfahrungen in der Vergangenheit, seine Überlebensfähigkeit in der Zukunft zu sichern. Ein Geist, der sich diesen rhythmischen Prozessabläufen bewusst ist und der Vergangenheit stellt, kann sich mit freiem Willen für notwendige Wandlungs- und Entwicklungsschri entscheiden. Somit ist Bewusstwerdung ein wesentlicher Faktor, wenn es um Heilung geht

r


r


Wiederanregung der Selbstheilungsfähigkeit

Die neuen Thesen und Theorien der Neurowissenschaft machen zwei Aussagen, die für die Wiederanregung der Selbstregelungs- und Selbstheilungsfähigkeit von großer Bedeutung sind: 1. Vergangenheit und Zukunft werden in Form von Bildern in den beiden Hirnhälften abgespeichert. In diesen beiden Hirnhälften stehen sich die Bilder zu den negativen Ereignissen und den positiven Ereignissen polar gegenüber. Die Bilder enthalten alle Strategien, die zum Überleben notwendig sind. Für die Abspeicherung der Bilder sind Felder und damit Rhythmus Maßgebend
2. Krankheit entwickelt sich immer über drei Ebenen: nichtstoffliche (Bilder/Geist), feinstoffliche (Felder) und grobstoffliche (Körper), siehe Abbildung. Die bildhafte Darstellung dieses Entwicklungsprozesses als Eisberg zeigt, dass die Schulmedizin dabei oft nur das Endergebnis, also die Krankheit zu sehen bekommt. Um die im „eiskalten Wasser“ liegenden geistigen Ursachen zu erkennen, bedarf es jedoch eines tieferen Einblicks, der zum Beispiel mit der SFA möglich ist.

Fallbeispiel einer Patientin mit Urtikaria

Wie eine SFA-basierte Therapie (Smiley-Konzept) praktisch aussehen kann, soll am Fall einer 63-jährigen Patientin mit ausgeprägter, am ganzen Körper statt findender Urtikaria beschrieben werden. Als die Patientin in meine Praxis kam, bestand der Hautausschlag bereits seit zwei Jahren. Die bisherige Therapie hatte darin bestanden, den Hautausschlag medikamentös mit einem Antihistaminikum zu unterdrücken. In der Abbildung sehen Sie das Klangbild der Patientin. Sowohl die Tonleiter des sympathischen wie auch des parasympathischen Rhythmus ist gestört. Diese Störungen betreffen den zweistündigen Ruhe-Aktivitäts- Cyklus (BRAC), der den gesamten katabolen sowie anabolen Zellstoffwechsel antreibt. Außerdem ergab die SFA folgende symbolhaft-biologischen Konflikte, die nebenstehend in der Konflikt-Tabelle beschrieben sind. Die Thematiken der Patientin sprechen über das autonome Nervensystem (Wirbelkörper) verschiedene Organe an (wie Meridiansystem). Die Ergebnisse zeigen entgegen den Angaben der Schulmedizin ein sehr komplexes, aber eindeutiges, individuelles, klares Bild von Ereignissen, die zusammengenommen für den Hautausschlag verantwortlich sind. Im Nachfolgenden finden Sie die mit der Smiley-Skala quantifizierte Bewusstmachung der Patientin. Zuerst wurden auf der negativen Seite die symptomhaft- biologischen Ursachen für den Hautausschlag eingetragen und quantifiziert. Danach wur- de gemeinsam mit mir auf der positiven Seite das notwendige künftige Tun und Handeln bewusst gemacht, um aus den Konflikten herauszufinden. Wichtig war, dass die Patientin versuchte, alles auch im Bild zu sehen. Ein Ausschnitt von der beidseitige Bewusstmachung und Entscheidung (Vergangenheit und Zukunft) sah am Ende so aus. Diese Bewusstmachung mit Hilfe der Smiley-Skala und bei Ausführung des gesamten Smiley-Konzepts hat am Ende dazu geführt, dass das positive Bild von der Patientin dominant angesprochen und von ihrem Unterbewusstsein zum Konstruieren neuer Lebensstrategien verwendet wurde. Es erwachte die Absicht einer Wandlung und Entwicklung. Hinter dieser Absichtserklärung standen die richtigen Emotionen, die ihren Willen klar ausdrückten.

Wie beim Autofahren übernahm nach einem Monat ihr Unterbewusstsein gemäß dem vorgegebenen Bild die Regie und entwickelte entsprechende Strategien zur Umsetzung

Resümee

Bilder speichern sich als nichtstoffliche Sinfonien, das heißt einem Rhythmus ab und beeinflussen die Geometrie der feinstofflichen Felder. Durch das Sichtbarmachen können Störungen erkannt und behoben werden, die auf Grund falscher Bilder beziehungsweise Glaubenssätze entstanden sind. Sinnvollerweise sollte das notwendige Aufräumen beziehungsweise die Korrektur schon frühzeitig erfolgen. Noch besser wäre es, wenn solche falschen Bilder gar nicht erst entstünden

Dr. med. M.Sc. Arno Heinen seit 41 Jahren promovierter Facharzt für Innere Medizin und Naturheilverfahren, seit 1972 Physiker und Mathematiker mit Abschluss an der RWTH-Aachen. In den Jahren 2000 bis 2006 hat er sich während sechs Jahren in der theoretischen Physik an der Universität Konstanz das Wissen zur Quantenphysik und einer speziellen Mathematik angeeignet, mit der biologische Signale des Körpers auf rhythmisches Verhalten untersucht werden können. Vor 25 Jahren hat er begonnen seine Stimm-Frequenz- Analyse (Vocalyse®) zu entwickeln, mit deren Hilfe der Mensch in seinem rhythmischen Verhalten beurteilt werden kann. Kontakt unter: www.smiley-konzept.comhttp://www.smiley-konzept.com

Stimm-Frequenz-Analyse nach Heinen (SFA)

Zur Bewusstmachung von Vergangenheit und Zukunft nutze ich die Stimme als das ergiebigste biologische Signal des Menschen. Mit der von mir entwickelten SFA wird das Klangbild der Stimme analysiert, das die Vergangenheit nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar macht. Eingebunden in das von mir entwickelte Smiley-Konzept, das der Bewusstmachung dient, wird dadurch die Realisation von neuem Wissen zur Wandlung und Entwicklung möglich. In der Folge werden durch diese Bewusstmachung Selbstregulations-, Selbstordnungs- und Selbstheilungsprozesse angestoßen. Zum genauen Verständnis fehlt noch der Begriff „Feld“. Das Feld dient als Überträger der genannten Prozesse. In ihren Weltbildern haben sowohl die Pythagoreer (Harmonik) als auch die Inder (Nada Brahma) das Feld als die Seele (Archetypus) des Menschen betrachtet. Platon hat mit seinem Ausspruch: „Die Weltseele ist eine Tonleiter!“ die direkte Anleitung gegeben, wie sich jedes Feld über die auf einem Grundton aufbauende Tonleiter konstruiert. Die Information und Energie zur Bildung dieses Feldes liefert der Grundton des Menschen. Ist der Mensch beziehungsweise seine Seele krank, ist die Bildung der Tonleiter gestört. Mit der SFA ist es möglich, eine Störung der Tonleiter zu erkennen und das ursächliche Konfliktgeschehen dafür ins Bewusstsein des Patienten zu holen

„Ich fühle mich zum Helfen gezwungen, das heißt ich habe ein Helfersyndrom“ (-10 auf der Smiley-Skala). Folgende Situation könnte hier dahinterstecken: Sie haben zum Beispiel den kirchlichen (es kann auch jede andere Ethik und Moral lehrende Institution sein) Schwur geleistet, dass sie nie jemanden hungern lassen, mit einer Krankheit allein lassen u.s.w., kurz wenn immer notwendig helfen werden. Mit dem Schwur verbunden ist die Ansage: „So kommst du in den Himmel! Nur dann bist du lieb! …“ Ganz schlimm ist der Schwur, wenn sie alles ohne Lohn tun sollen, weil der Himmel, das Geliebtwerden schon Lohn genug ist. Aus einer Angst heraus ein schlechter Mensch zu sein und nicht geliebt zu werden und deshalb auch nicht belohnt zu werden, zwingen sie sich dazu jedem, der es verlangt auch ohne Entgelt zu helfen. So schlucken sie jeden Brocken (-8), werden wütend (-9), hassen (-7), werden neidisch (-5), … Im Bild sollte folgendes gesehen und emotional und intentionsmäßig, das heißt als Absicht, die das Unterbewusstsein wahrnehmen soll, erlebt werden: „Ich bin zu jeder Hilfe und Arbeit bereit, im Gegenzug fordere ich dafür meine Anerkennung und Belohnung ein und stehe dazu. Ich habe keine Angst mehr, eine Hilfe begründet zu verweigern. Ich komme dafür nicht in die Hölle.“ Ziel ist, +10 auf der Smiley-Skala zu erreichen, damit das Lachen wieder zurück kommt. Besser geht es nicht.