Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Riesen-Streit um Aviciis Beerdigung


OK! - epaper ⋅ Ausgabe 23/2018 vom 30.05.2018

Tausende Fans hofften, bei einem öffentlichen Begräbnis Abschied nehmen zu können. Doch die Familie hat andere Pläne – und darunter leiden auch Aviciis Ex-Freundinnen


Artikelbild für den Artikel "Riesen-Streit um Aviciis Beerdigung" aus der Ausgabe 23/2018 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 23/2018

GROSSE TRAUER
„Er konnte nicht mehr. Er wollte Frieden finden“, erklärte Aviciis Familie kurz nach dessen Tod. Der Star-DJ hatte sich mit Glasscherben die Pulsadern aufgeritzt


DIE EX-FREUNDIN
„Unsere Verbindung war so rein und echt“, schrieb Raquel auf Instagram. Sie war über ein Jahr mit dem DJ liiert


DIE GROSSE LIEBE
Die Beziehung zu Model Tereza hielt Tim ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2018 von STARS: DIE UNS BEWEGEN: GEORGE UND AMAL CLOONEY: Das reinste Kinderspiel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS: DIE UNS BEWEGEN: GEORGE UND AMAL CLOONEY: Das reinste Kinderspiel
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von COVERSTORY: KIM KARDASHIAN: Sie schleckt sich SCHLANK!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COVERSTORY: KIM KARDASHIAN: Sie schleckt sich SCHLANK!
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von EXKLUSIV: HEIDI KLUM: Schmeißt SIE Hayo raus?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EXKLUSIV: HEIDI KLUM: Schmeißt SIE Hayo raus?
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von DAVID & VICTORIA BECKHAM: Hat ER sie schon wieder: BETRO GEN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAVID & VICTORIA BECKHAM: Hat ER sie schon wieder: BETRO GEN?
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von Ist es OK!…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist es OK!…
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von PIETRO LOMBARDI: Was läuft den da mit Kristina?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PIETRO LOMBARDI: Was läuft den da mit Kristina?
Vorheriger Artikel
DAVID & VICTORIA BECKHAM: Hat ER sie schon wieder: BETRO GEN?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ist es OK!…
aus dieser Ausgabe

DIE GROSSE LIEBE
Die Beziehung zu Model Tereza hielt Tim geheim. Gemeinsam wollten sie eine Familie gründen. Für ihren Sohn Luka war er wie ein Stiefvater


DER MANAGER
Tims Familie gibt Manager Arash „Ash“ Pournouri eine Mitschuld am Selbstmord des DJs. Er soll ihn zu sehr von Auftritt zu Auftritt gehetzt haben


LETZTE RUHESTÄTTE
Gerüchten zufolge wird Avicii auf einem Stockholmer Waldfriedhof beerdigt


Hoffentlich findet er nun endlich seinen Frieden. Über einen Monat ist es her, dass sich der schwedische Star-DJ Avicii († 28, bürgerlich: Tim Bergling) im Oman das Leben nahm. Jetzt gab seine Familie endlich Details zur Beerdigung bekannt. „Die Beisetzung wird im privaten Rahmen stattfinden, mit Menschen, die Tim sehr nahestanden“, erklärte Ebba Lindqvist, die ehemalige Pressesprecherin des Musikers. Ein Termin oder Ort wurde in der Mitteilung nicht genannt. Für viele Fans ist diese Entscheidung eine große Enttäuschung: Sie hatten so sehr gehofft, dass es eine öffentliche Trauerfeier geben würde, auf der sie sich ebenfalls angemessen von ihrem Idol verabschieden könnten. Besonders bitter: Auch Aviciis Ex-Freundinnen Raquel Bettencourt (30) und Tereza Kačerová (25) sind auf der Beerdigung nicht erwünscht. Der Grund: Die Familie des Star-DJs befürchtet, dass die Frauen Aviciis Tod für ihre eigene Publicity ausschlachten wollen. „Tereza ist am Boden zerstört. Sie versteht das alles nicht. Sie hat sich immer so gut mit Tims Eltern verstanden“, erzählt eine Bekannte des tschechischen Models. Die beiden waren bis zu Aviciis Tod zusammen, hielten ihre Beziehung aber geheim. Das Paar plante sogar eigenen Nachwuchs, er liebte Terezas Sohn Luka wie sein eigenes Kind. „Ich ertrinke in Trauer“, schrieb sie kurz nach Tims Tod auf Instagram. Warum lässt seine Familie sie jetzt damit allein?

„Tims Mutter glaubt, dass Tereza es nie ernst mit ihrem Sohn gemeint hat“, weiß eine Freundin von Anki Lidén (71). Und noch einer wurde von der Trauerfeier verbannt: Aviciis Ex-Manager Arash Pournouri. Der 36-Jährige entdeckte den schwedischen Ausnahmekünstler, machte ihn zum Weltstar und hetzte ihn von einem Auftritt zum nächsten, bis Aviciis Psyche und auch sein Körper zusammenbrachen. Viele Fans machen „Ash“ deshalb für Tims Tod verantwortlich. „Security-Leute werden dafür sorgen, dass Ash keinen Fuß auf den Friedhof setzen wird“, heißt es aus dem Familienkreis. Zumindest für alle Avicii-Fans gibt es aber noch einen kleinen Trost: Ende des Jahres soll ein Album mit bisher unveröffentlichten Songs erscheinen.

Sie erweisen Avicii die letzte Ehre

DIE ELTERN
Anki Lidén und Klas Bergling wollen nur im engsten Kreis um ihren Sohn trauern


DIE CLIQUE
Avicii hatte nur wenige enge Freunde. Seine besten Kumpels sollen seinen Sarg tragen


SEINE GESCHWISTER
Zu seinen Geschwistern David Bergling, Linda Sterner und Anton Korberg (v. l. n. r.) hatte Avicii ein inniges Verhältnis