Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

ROSEN ALS ANSPRECHMERKMAL (TEIL 1): ROSIGE ZEICHEN


JÄGER - epaper ⋅ Ausgabe 80/2018 vom 20.07.2018

Die Rehbrunft steht vor der Tür. Nun tauchen nie gesehene Böcke auf. Um sie anzusprechen, sind neben Körper, Träger und Haupt die Rosen sehr hilfreich – auch wegen der sich alljährlich verkürzenden Rosenstöcke. ExperteJosef Melchergibt Beispiele.


Artikelbild für den Artikel "ROSEN ALS ANSPRECHMERKMAL (TEIL 1): ROSIGE ZEICHEN" aus der Ausgabe 80/2018 von JÄGER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

FOTOS: SVEN-ERIK ARNDT

Der 5- bis 6-Jährige

Die Rosen sind auch für den Laien gut erkennbar deutlich nach außen geneigt, und es sieht aus, als säßen sie direkt auf der Schädeldecke.

FOTO: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von JÄGER. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 80/2018 von ROTWILDSYMPOSIUM: Reduktion – Ja, aber nicht um jeden Preis!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROTWILDSYMPOSIUM: Reduktion – Ja, aber nicht um jeden Preis!
Titelbild der Ausgabe 80/2018 von BUNDESLÄNDER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BUNDESLÄNDER
Titelbild der Ausgabe 80/2018 von DIE FRAGE: Sollten invasive Tierarten ganzjährig bejagt werden dürfen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE FRAGE: Sollten invasive Tierarten ganzjährig bejagt werden dürfen?
Titelbild der Ausgabe 80/2018 von WER MIT DEM WOLF RANZT – ISEGRIM IM WILDEN WESTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WER MIT DEM WOLF RANZT – ISEGRIM IM WILDEN WESTEN
Titelbild der Ausgabe 80/2018 von AUSLAND AKTUELL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUSLAND AKTUELL
Titelbild der Ausgabe 80/2018 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Vorheriger Artikel
BLATTJAGD: TARNBEKLEIDUNG: JÄGER? GIBT’S HIER NICHT!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel JAGDRECHT: FOLGEN BEI FEHLABSCHÜSSEN (TEIL 1): IM NAMEN DES …
aus dieser Ausgabe

... SVEN-ERIK ARNDT

Der 4-Jährige

Die Rosen wandern langsam Richtung Lauscher, stehen aber immer noch eher gerade. Die Stangen wirken, als würden sie oben parallel aus dem Haupt wachsen.

FOTOS: JÜRGEN GAUSS

Der 1-Jährige

Wie bei diesem Jährling gut ersichtlich: die sehr hoch stehenden und nach innen geneigten Rosenstöcke. Die meist nur winzigen Rosen wirken dadurch sehr eng stehend.

FOTOS: SVEN-ERIK ARNDT

Der 3- bis 4-Jährige

Die Rosenstöcke wirken nur noch sehr kurz oder minimal vorhanden. Die Rosen beginnen, sich allmählich nach außen zu neigen, sie scheinen sich noch zu berühren.

FOTOS: MICHAEL BREUER

Der 3-Jährige

Noch immer eher höher wirkende Rosenstöcke und geradestehende Rosen. Rosen berühren sich oft noch.

FOTO: RAFAL LAPINSKI

Der 6-Jährige

Durch die stark schräg stehenden, tiefsitzenden Rosen scheint es, als ob sie sich nicht mehr berühren würden. Das Haupt wirkt dadurch bulliger und kürzer als beim jüngeren Bock.

FOTOS: KLAUS HERBERT SCHRÖTER

Der 5-Jährige

Die Rosen beginnen, sich zur Seite zu neigen. Die Stangen wirken dadurch, als ob sie leicht seitlich aus dem Haupt herausragen. Rosenstöcke sind nicht mehr als solche erkennbar.

FOTOS: MICHAEL BREUER

Der ewige 2-Jährige

Es wird immer Böcke geben, bei denen man anhand der Trophäe (Rosen + Stangen) schwer ein Altersansprechen durchführen kann. Daher sollte man sich wie bei diesem Bock auf andere Merkmale wie die Statur, die Stärke des Trägers und die Färbung des Haupts verlassen.

FOTOS: REINER BERNHARDT

Der 6- bis 7-Jährige

Durch die besonders tiefsitzenden und zur Seite hängenden Rosen und den dadurch entstehenden Abstand der Stangen wirken diese v-förmig.

FOTO: SVEN-ERIK ARNDT

Die lebende Ausnahme

Bei diesem Bock stehen zwar die Rosen eng und recht zentral am Haupt, dennoch handelt es sich um einen reifen. Ein besonderes Indiz, auf das ich mich verlasse, sind die hängenden Rosen.

FOTOS: NATURFOTO SCHILLING

Der 7- und Älterjährige

Die Rosen und die Stangen wirken, als würden sie seitlich fast auf Höhe der Lauscher aus dem Haupt wachsen. Zwischen den Rosen leuchtet nun die Decke durch, und es lässt sich ein deutlicher Abstand der Stangen erkennen.

FOTOS: KLAUS HERBERT SCHRÖTER

Der Uralte

Der Abstand der extrem tiefsitzenden Rosen beträgt zwei Finger-Breiten oder mehr. Sie sind fast nicht mehr zu erkennen und dadurch am Rand des Haupts platziert. Die Trophäe setzt stark zurück, und es bilden sich oftmals Altersabnormitäten.