Lesezeit ca. 8 Min.
arrow_back

RUNDE SACHE


Logo von Mollie Makes
Mollie Makes - epaper ⋅ Ausgabe 70/2022 vom 02.03.2022

Artikelbild für den Artikel "RUNDE SACHE" aus der Ausgabe 70/2022 von Mollie Makes. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mollie Makes, Ausgabe 70/2022

UND SO GEHTS: HÄKELDECKE

MATERIAL

■ „Cahlista” von Scheepjes (100 % Baumwolle, LL = 85 m/50 g), 14x in Old Lace (130), je 3x in Watermelon (252) und Sweet Mandarin (523), je 2x in Rich Coral (410), Powder Pink (238), Ginger Gold (383), Light Coral (264) und Vintage Peach (414), je 1x in English Tea (404), Brick Red (504) und Topaz (179)

■ Häkelnadel Nr. 5

■ Wollnadel

■ Schere

MASCHENPROBE

Breite der Sechseck-Motive nach den ersten drei Runden = 11,5 cm

ABKÜRZUNGEN Bg

Bogen/Bögen feM feste Masche(n) folg folg(n)

Gr Gruppe Hinr Hinreihe (re Arbeitsseite) Kettm Kettmasche Lm Luftmasche(n)

M Masche(n)

PM Popcornmasche R Reihe Rd Runde Rückr Rückreihe (li Arbeitsseite) Stb Stäbchen U Umschlag wdh wiederholen zw zwischen

BESONDERE BEZEICHNUNGEN

Gruppe aus 3 Stb (3er-) Stb-Gr): * Mit 1U in die folg M einstechen, 1U durchholen, 1 neuen U durch 2 Schlingen ziehen (2 Schlingen verbleiben auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mollie Makes. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 70/2022 von ?-lich willkommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
?-lich willkommen
Titelbild der Ausgabe 70/2022 von Meet the Maker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meet the Maker
Titelbild der Ausgabe 70/2022 von MOLLIE LIEBT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOLLIE LIEBT
Titelbild der Ausgabe 70/2022 von DICKE FREUNDE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DICKE FREUNDE
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
GET THE LOOK
Vorheriger Artikel
GET THE LOOK
Origami forever
Nächster Artikel
Origami forever
Mehr Lesetipps

... der Nadel), ab * noch 2x wdh (= 4 Schlingen auf der Nadel), mit 1U die 4

Schlingen zusammen abmaschen.

Anfangsgruppe (Anfangs-Gr): 2 Lm (= 1. Hälfte des 1. Stb), * Mit 1U in die Ausgangs-M der Lm einstechen, 1U durchholen, 1 neuen U durch 2 Schlingen ziehen (= 2 Schlingen auf der Nadel), ab * noch 1x wdh (= 3 Schlingen auf der Nadel), mit 1U die 3 Schlingen zusammen abmaschen.

Popcornmasche (PM): 5 Stb in denselben M-Fuß häkeln, Nadel aus der Schlinge nehmen und von vorn nach hinten in das oberste M-Glied des 1. Stb stechen, die lose Schlinge wieder aufnehmen und durch die M ziehen.

Aktuelles Motiv: Beim Verbinden der Sechsecke ist das aktuelle Motiv dasjenige, das neu an bereits vorher verbundene Motive angehäkelt wird.

GRÖSSE

ca. 120x 140 cm

Hinweise 

Die Decke besteht aus 59 Sechseckmotiven, die jeweils in Runde 5 aneinandergefügt werden. Die Längskanten werden mit 8 halben Sechsecken begradigt. Den Abschluss bildet eine gehäkelte Umrandung. Zunächst die Motive bis Rd 3 arbeiten, die Rd 4 und 5 hinzufügen, wenn die Motive miteinander verbunden werden sollen. Die 7 Farbkombinationen für die Motive aus der Tabelle auf Seite 80 entnehmen.

Für die 8 halben Motive Restgarn in beliebiger Kombination, jedoch stets Old Lace für R 4 und 5 verwenden.

Sechsecke (59x) Nach der folgenden Anleitung oder nach der Häkelschrift auf Seite 80 arbeiten. 59 Sechsecke in 7 Farbkombinationen nach der Farbtabelle arbeiten. Mit Garn A 5 Lm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring verbinden. 1. Rd: 1 Anfangs-Gr, 2 Lm, [1 Stb-Gr in den Ring, 2 Lm] 5x, 1 Kettm in die Anfangs-Gr = 6 Stb-Gr, 6 LmBg. 2. Rd: 1 Kettm in den folg LmBg, 1

Anfangs-Gr, [2 Lm, 1 Stb-Gr] in denselben LmBg, 1 Lm, * [1 Stb-Gr, 2 Lm, 1 Stb-Gr] in den folg LmBg, 1 Lm, ab * noch 4x wdh, 1 Kettm in die Anfangs-Gr, Garn A beenden = 12 Stb-Gr, 6 1er-LmBg, 6 2er-LmBg. 3. Rd: Garn B an beliebigem 2er-LmBg anschl, 3 Lm (= 1. Stb einer PM), * [1 PM, 2 Lm, 1 PM] in denselben Bg, 1 Lm, 1 PM in den folg 1er-Bg, 1 Lm, ab * noch 5x wdh, 1 Kettm oben in die 1. PM, Garn B beenden = 18 PM, 12 1er-LmBg, 6 2er-LmBg. 4. Rd: Garn C an beliebigem 2er-LmBg anschlingen, 3 Lm (= 1

Stb), [1 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in denselben LmBg, [2 Stb in den folg 1er-LmBg] 2x, * [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-Bg, [2 Stb in den folg 1er-Bg] 2x, ab * noch 4x wdh, 1 Kettm oben in die Anfangs-Lm = 24 Gr aus 2 Stb, 6 2er-LmBg.

Garn C nicht beenden.

Jedes Sechseckmotiv in Rd 5 mit Kettm an das Nachbarmotiv anhäkeln. Die Kettm von der Rückseite zur Vorderseite des Motivs stechen, dabei entweder in die LmBg zwischen eine 2er-Stb-Gruppe oder in die 2er-LmBg an den Ecken arbeiten. Den Angaben der entsprechenden Rd 5 folgen.

Die Motive reihenweise von rechts nach links und von oben nach unten zusammenhäkeln, sodass die fertiggestellte Reihe über der Arbeitsreihe liegt. Nach der Motivanordnung auf Seite 80 die Motive so platzieren, dass nirgendwo 2 Motive der gleichen Farbkombination aneinanderstoßen. 5. Rd nur für das 1. vollständige Motiv in R 1: 1 Kettm in die folgende M, 1 Kettm in den folg 2er-LmBg, 3 Lm (= 1 Stb), [1 Stb, 2

Lm, 2 Stb] in denselben LmBg, [2 Stb in den folg LmBg vor der folg Stb-Gr] 3x, * [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-Bg, [2 Stb in den folg Bg] 3x, ab * noch 4x wdh, 1 Kettm in die oberste der 3 Anfangs-Lm.

Garn abschneiden und durchziehen. 5. Rd zum Anfügen einer Seitenkante des aktuellen Motivs an ein weiteres: 1 Kettm in die folg M, 1 Kettm in den folg 2er-LmBg, 3 Lm (= 1 Stb), [1 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in denselben Bg, [2 Stb in den folg LmBg vor der folg Stb-Gr] 3x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-LmBg, [2 Stb in den folg Bg vor der folg Stb-Gr] 3x, 2 Stb in den folg 2er-Bg zum Verbinden der Anfänge, 1 Kettm in den 2er-LmBg des Nachbarmotivs, 1 Lm, 2 Stb zurück in denselben 2er-LmBg des aktuellen Motivs, [1 Kettm in den folg Bg zw den Stb-Gr des Nachbarmotivs, 2 Stb in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb in den 2er-Eck-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den Eck-Bg des Nachbarmotivs, 1 Lm, 2 Stb zurück in den Eck-Bg des aktuellen Motivs (= Ende der Verbindung), [2 Stb in den folg LmBg] 3x, * [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-LmBg, [2 Stb in den folg LmBg] 3x, ab * noch 1x wdh, 1 Kettm in die oberste der 3 Anfangs-Lm. Garn abschneiden und durchziehen. 5. Rd zum Anfügen zweier Seitenkanten des aktuellen Motivs an 2 Nachbarmotive: 1 Kettm in die folg M, 1 Kettm in

den folg 2er-LmB, 3 Lm (= 1 Stb), [1 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in denselben Bg, [2 Stb in den folg Bg vor der folg Stb-Gr] 3x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-LmBg, [2 Stb in den folg LmBg vor der folg Stb-Gr] 3x, 2 Stb in den folg 2er-LmBg zum Verbinden der Anfänge, 1 Kettm in den 2er-LmBg des 1. Nachbarmotivs, 1 Lm, 2 Stb zurück in 2er-LmBg des aktuellen Motivs, [1 Kettm in den folg Bg zw den Stb-Gr des Nachbarmotivs, 2 Stb in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb in den 2er-Eck-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den Eck-Bg des 1.

Nachbarmotivs, 1 Kettm in den 2er-EckBg des 2. Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den Eck-Bg des aktuellen Motivs, [1 Kettm in den folg Bg des 2. Motivs, 2 Stb in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bg des 2.

Nachbarmotivs, 2 Stb in den Eck-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den Eck-Bg des 2. Nachbarmotivs, 1 Lm, 2 Stb zurück in den Eck-Bg des aktuellen Motivs (= Ende der Verbindung), [2 Stb in den folg LmBg] 3x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-LmBg, [2 Stb in den folg LmBg] 3x,1 Kettm in die oberste der 3 Anfangs-Lm. Garn abschneiden und durchziehen. 5. Rd zum Anfügen dreier Seitenkanten des aktuellen Motivs an 3 Nachbarmotive: 1 Kettm in die folg M, 1 Kettm in den folg 2er-LmBg, 3 Lm (= 1 Stb), [1 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in denselben Bg, [2 Stb in den folg Bg vor der folg Stb-Gr] 3x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-Bg, [2 Stb in den folg Bg vor der folg Stb-Gr] 3x, 2 Stb in den folg 2er-Bg zum Verbinden der Anfänge, 1 Kettm in den 2er-LmBg des 1. Nachbarmotivs (= zuvor verbundenes Motiv derselben R), 1 Lm, 2 Stb zurück in denselben 2er-Bg des aktuellen Motivs, * [1

Kettm in den folg Bg zw den Stb-Gr des Nachbarmotivs, 2 Stb in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb in den 2er-Eck-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den 2er-Eck-Bg des 1. Nachbarmotivs, 1 Kettm in den

2er-EckBg des folg Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den Eck-Bg des aktuellen Motivs, ab * noch 1x wdh, [1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bogen des Nachbarmotivs, 2 Stb in den Eck-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den Eck-Bg des Nachbarmotivs, 1 Lm, 2 Stb zurück in den Eck-Bg des aktuellen Motivs (= Ende der Verbindung), [2 Stb in den folg LmBg] 3x, 1 Kettm in die oberste der 3 Anfangs-Lm. Garn abschneiden und durchziehen.

Halbe Sechsecke (8x)

Nach der folgenden Anleitung oder nach der Häkelschrift auf Seite 80 arbeiten. Aus Restgarn 8 Stück in den Farbkombinationen der Tabelle auf Seite 80 arbeiten. Die halben Sechsecke in R arbeiten und die 3 Seiten in R 5 an die Nachbarmotive anhäkeln.

Mit Garn A 4 Lm anschlagen und mit 1 Kettm zum Ring verbinden. 1. R (Hinr): 4 Lm (= zählen als 1 Stb + 1 Lm) in den Ring, 1 3er-Stb-Gr, 2 Lm, 1 Stb-Gr, 2 Lm, 1 Stb-Gr, 1 Lm, 1 Stb, wenden = 3 3er-Stb-Gr, 2 Stb. 2. R (Rückr): 4 Lm (= 1 Stb + 1 Lm), 1 Stb-Gr in den 1er-LmBg, 1 Lm, [1 Stb-Gr, 2 Lm, 1 Stb-Gr] in den 2er-LmBg, 1 Lm [1 Stb-Gr, 2 Lm, 1 Stb-Gr] in den folg 2er-LmBg, 1 Lm, 1 Stb-Gr in den 1er-Bg, 1 Lm, 1 Stb in die 3. der 4 Wende-Lm, wenden, Garn A abschneiden = 6 3er-Stb-Gr, 2 Stb, 5 1er-LmBg, 2 2er-LmBg. 3. R: Garn B am 1. Stb anschlingen, 4 Lm (= 1 Stb + 1 Lm), 1 PM in den 1er-LmBg (direkt nach dem 1. Stb der 2. R), 1 Lm, 1 PM in den folg 1er-Bg, 1 Lm, [1 PM, 2 Lm, 1 PM] in den 2er-Bg, 1 Lm 1 PM in den folg 1er-Bg, 1 Lm, [1 PM, 2 Lm, 1 PM] in den folg 2er-Bg, 1 Lm, [1 PM in den 1er-Bg, 1 Lm] 2x, 1 Stb in die 3. der 4 Wende-Lm, wenden, Garn B abschneiden = 9 PM, 2 Stb, 8 1er-LmBg, 2 2er-LmBg. 4. R: Garn C am 1. Stb anschl, 4 Lm (= 1 Stb + 1Lm), 2 Stb in den 1er-LmBg (direkt vor der 1. PM in R 3), [2 Stb in den folg 1er-Bg] 2x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg

2er-Bg, [2 Stb in den folg 1er-Bg] 2x, [2 Stb, 2 Lm, 2 Stb] in den folg 2er-Bg, [2 Stb in den folg 1er-Bg] 3x, 1 Lm, 1 Stb in die 3. der 4

Wende-Lm, wenden = 12 2er-Stb-Gr, 2 Stb, 2 2er-LmBg, 2 1er-LmBg. 5. R (Einfügen): 3 Lm (= 1 Stb), 1 Kettm in den ersten 2er-Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den 1er-Bg des aktuellen Motivs (direkt nach der 1. M aus R 4), * [1 Kettm in den folg Bg zw den 2er-Stb-Gr des Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den folg Bg des aktuellen Motivs] 3x, 1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den 2er-Bg des aktuellen Motivs, 1 Kettm in den 2er-Bg des Nachbarmotivs, 1 Kettm in den 2er-Bg des nächsten Nachbar motivs, 2 Stb zurück in den 2er-Bg des aktuellen Motivs, ab * noch 1x wdh, [1 Kettm in den folg Bg des Nachbarmotivs, 2 Stb zurück in den nächsten Bg des aktuellen Motivs] 4x, 1 Kettm in den letzten 2er-Bg des Nachbarmotivs, 1 Stb in die letzte M des aktuellen Motivs.

Garn abschneiden und durchziehen.

Umrandung

Gleichmäßig die Decke mit feM umrunden wie folgt: 1. Rd: Garn C am 2er-LmBg der rechten oberen Ecke anschlingen, 3 feM in den 2er-Eck-Bg, dann an den Motiven der Schmalkante entlang wie folgt: je 1 feM in alle M, je 2 feM in alle 2er-LmBg, je 1 feM in alle Eck-Bg zw 2 Motiven = 24 feM an jedem vollständigen Motiv. Am Ende der Schmalkante 3 feM in den Eck-Bg. Entlang der Längskante: je 1 feM in alle M, je 1 feM in die Eck-Bg aller ganzen Motive = 12 feM an jedem vollständigen Motiv der Längskante. An halben Motiven: je 2 feM um jeden Stb-Fuß der Motivkante, je 1 feM in die Mitte des 4er-Lm-Rings = 21 feM an jedem halben Motiv.

Die Decke auf diese Weise umrunden und die Rd mit 1 Kettm in die 1. feM schließen. 2. Rd: 1 Lm (zählt nicht als M), je 1 feM in alle M, je 3 feM in alle Eck-M, mit 1 Kettm in die 1. feM der Rd schließen. Faden durchziehen, abschneiden und alle Fäden vernähen.

ROMANTISCHES HÄKELN

Die Decke ist dem Buch „Romantic Crochet“ von Emma Escott entnommen. Die Designerin liebt alte Handarbeitsbücher, aus denen sie gern romantische Inspirationen für ihre modernen Arbeiten schöpft. @lululoves_uk tuvapublishing.com