Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Safari, Mail und Nachrichten


Mac Life - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 02.09.2021

Big Sur Tricks

Safari und Nachrichten haben beide große Updates in Big Sur bekommen. Wie bei vielen Apple-Updates in den letzten Jahren liegt der Fokus auf dem Datenschutz. Der neue Datenschutzbericht von Safari zeigt alle Cross-Site-Tracker an, die in den letzten 30 Tagen blockiert wurden und zeigt die Datenschutzpraktiken der von dir besuchten Websites an. Du kannst den Datenschutzbericht sogar zu deiner neu anpassbaren Startseite hinzufügen. Safari warnt dich jetzt auch, wenn eines deiner gespeicherten Passwörter öffentlich geworden ist und hilft dir, es zu ändern. Das neue Safari ist schneller und energieeffizienter und zeigt Favicons auf geöffneten Tabs an, was es einfacher macht, sie zu identifizieren.

Mail hat dieses Mal kein großes Update bekommen, aber es profitiert von den betriebssystemweiten Verbesserungen wie den neuen Seitenleisten ...

Artikelbild für den Artikel "Safari, Mail und Nachrichten" aus der Ausgabe 10/2021 von Mac Life. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mac Life, Ausgabe 10/2021

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mac Life. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Apples Online-Store ist ab sofort leichter zu finden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apples Online-Store ist ab sofort leichter zu finden
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Magic Keyboard mit Touch ID endlich einzeln kaufen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Magic Keyboard mit Touch ID endlich einzeln kaufen
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von LG stellt OLED-Bildschirme für Profis vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LG stellt OLED-Bildschirme für Profis vor
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Wie gut ist Apples Mag- Safe Batterie wirklich?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie gut ist Apples Mag- Safe Batterie wirklich?
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von GarageBand für iPhone und iPad erhält Sound-Pakete von Musiker:innen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GarageBand für iPhone und iPad erhält Sound-Pakete von Musiker:innen
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von 10 Jahre CEO: Apple unter Tim Cook. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 Jahre CEO: Apple unter Tim Cook
Vorheriger Artikel
Fotos
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Weitere Tricks für Big Sur
aus dieser Ausgabe

... in voller Höhe und besser erkennbaren Icons.

1 Daten aus Chrome oder Firefox importieren

Du kannst in Safari jetzt Passwörter, Lesezeichen und den Verlauf direkt aus anderen Browsern wie Chrome oder Firefox importieren. Wähle dazu im Menü „Ablage“ den Eintrag „Importieren von“ und dann den Browser, den du zuvor genutzt hast und in dem die Daten gespeichert sind, die du künftig in Safari nutzen möchtest.

2 Überprüfe deine Passwörter

Safari kann deine gespeicherten Passwörter dahin gehend checken, ob sie mehrfach verwendet oder in einem Leak veröffentlicht wurden. Um sie zu prüfen, öffne die Einstellungen über das „Safari“-Menü oder die Tastenkombi [cmd]+[,]. Im Reiter „Passwörter“ musst du dich mit deinem Mac-Passwort oder per Touch ID authentifizieren. Halte in der Liste der Passwörter nach einem kleinen gelben Dreieck Ausschau. Hast du eines entdeckt, öffne den Eintrag mit einem Doppelklick und lies dir die Empfehlungen durch.

3 Passe die Startseite an

Standardmäßig zeigt Safari in neuen Fenstern oder Tabs eine Startseite. Diese kannst du anpassen, indem du unten rechts auf das Einstellungen- Symbol klickst. Aktiviere die Checkbox neben den Einträgen, die du angezeigt haben willst. Suche dir zudem eines der Hintergrundbilder unten aus oder wähle ein eigenes von deinem Rechner mit einem Klick auf das Plus.

4 Webseiten übersetzen

Safari kann Websites ins Deutsche übersetzen – vorausgesetzt sie sind in einer der folgenden Sprachen: Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Ob eine Website übersetzt werden kann, erkennst du an den kleinen Sprechblasen in der Adressleiste.

5 Vorschau eines Tabs

Du kannst nun den Inhalt eines Tabs sehen, ohne diesen öffnen zu müssen. Fahre dazu einfach mit dem Mauszeiger über den gewünschten Tab und nach kurzer Zeit blendet Safari eine Vorschau ein.

6 Aus Mailinglisten direkt in Mail austragen

Wähle eine Nachricht in deinem Posteingang aus, die von der Liste stammt, von der du dich abmelden möchtest. Schaue unter der Kopfzeile nach dem Hinweis „Diese Nachricht ist von einer Mailingliste“. Klicke rechts daneben auf „Abbestellen“.

7 Überprüfe die Absender:innen-E-Mail-Adresse

Phishing-Mails sehen oft verblüffend echt aus. Um die E-Mail-Adresse von Absender:innen zu sehen, fahre mit dem Mauszeiger über die Absender:innen und klicke auf den eingeblendeten Pfeil.

Nachrichten

Die Nachrichten-App auf dem Mac ist endlich auf Augenhöhe mit seinem iOS- Pendant. Du kannst nun bis zu neun Konversationen an den Anfang der Nachrichtenliste pinnen, direkt auf Nachrichten in einer Gruppenunterhaltung antworten, und Teilnehmende mit einem vorangestellten ‘@’ „erwähnen“. GIFs und Memoji-Sticker kommen mit Big Sur auch auf den Mac und du kannst endlich Memoji's in der Mac-Version der App erstellen und bearbeiten. Wenn du zum ersten Mal eine Konversation mit einer Person führst, kannst du wählen, ob du deinen Namen und dein Foto teilen möchtest. Wenn du Fan von Nachrichteneffekten in iOS bist, wie zum Beispiel „Feuerwerk“ und „Luftballons“, wirst du dich freuen, zu sehen, dass diese nun auch auf dem Mac funktionieren. Die neue Suchfunktion ist ein echter Zugewinn und organisiert die Ergebnisse in Links, Bilder und macht es viel einfacher, das zu finden, wonach du suchst.

So geht’s: Verschicke Fotos, Text-Nachrichten mit Effekten oder animierte GIFs

1 Animierte GIFs

Starte einen neuen Chat oder wähle einen bestehenden und tippe deine Nachricht. Klicke dann auf das Symbol mit dem „A“ neben der Textbox. Mit einem Klick auf „#Bilder“ öffnest du eine Ansicht mit GIFs.

2 GIF als Nachricht

Du kannst auch nach GIFs suchen, indem du einen Begriff in die Suchleiste eingibst. Klickst du das gewünschte GIF an, landet es in der Textbox, wo du es direkt mit [Enter] versenden und auch wieder entfernen kannst.

3 Nachricht mit Effekt

Du kannst deine Nachricht mit grafischen Effekten versenden, die dann über das gesamte iPhone-Display oder das Fenster in macOS ablaufen. Klicke wieder auf das „A“, wähle „Nachrichteneffekte“ und suche dir was aus.

4 Foto versenden

Über denselben Weg wie du ein GIF einfügst, kannst du auch ein Foto aus deiner Mediathek platzieren. Alternativ suchst du das Foto auf deinem Mac und ziehst es ganz einfach in das Nachrichten-Fenster.

5 Memoji-Sticker

Klicke in einer Nachricht auf das „A“ und wähle „Memoji“. Wähle einen bestehenden Sticker, um ihn zu versenden. Um ein neues Memoji zu erstellen, klicke auf die drei Punkte oben links und wähle dann „Neues Memoji“.

6 Memoji erstellen

Im folgenden Fenster kannst du dich nach Herzenslust durch die zahlreichen Optionen klicken. Bist du mit deiner Kreation zufrieden, klicke auf „Fertig“. Die App erstellt nun zahlreiche Sticker für jede Gelegenheit.