Lesezeit ca. 3 Min.

Saftige Zitruskuchen


Logo von Das goldene Blatt
Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 15.01.2022

Backen

Zitronen-Olivenöl-Kuchen

Artikelbild für den Artikel "Saftige Zitruskuchen" aus der Ausgabe 3/2022 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 3/2022

Tipp

50 g vom Mehl durch gemahlene Pistazien ersetzen

Für den Teig:

Zutaten für 12 Stücke

4 Eier

230 g Zucker

150 ml Olivenöl

180 g Crème fraîche

○ abgeriebene Schale von 3 Bio-Zitronen

2 TL Zitronensaft

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

380 g Mehl

Für das Icing:

185 g Puderzucker, gesiebt

60 g sehr weiche Butter

1 TL Zitronenabrieb

2 TL Zitronensaft

Nährwerte pro Stück: 460 kcal, 6g E, 22 g F, 58 g KH, 5 BE

Zubereitungszeit: 45 Min. Wartezeit Preis pro Stück: 0,60 Euro

1 Teig: Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel mindestens 5 Minuten dickcremig aufschlagen, dann das Olivenöl (z. B. von Bertolli) hinzufügen und weiter glatt rühren. Anschließend die Crème fraîche, den Zitronenabrieb (bis auf 1 TL für das Icing) und den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von LESESPASS direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESESPASS direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von „Wir haben uns zum KNUDDELN gern!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Wir haben uns zum KNUDDELN gern!“
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Kurz & bündig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kurz & bündig
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von „Mein TRAUM wurde WAHR“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Mein TRAUM wurde WAHR“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Deftige Pfannengerichte
Vorheriger Artikel
Deftige Pfannengerichte
Kleine Pfannen-Kunde
Nächster Artikel
Kleine Pfannen-Kunde
Mehr Lesetipps

... Zitronensaft dazugeben und gut unterrühren, zum Schluss noch das mit Backpulver und Salz vermischte Mehl rasch unterrühren.

2 Den Boden einer Springform (ø ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten. Dann den Teig in die Springform einfüllen und den Kuchen im heißen Backofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 40 Min. backen. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

3 Icing: Alle Zutaten für das Icing in einer Schüssel glatt rühren und bei Bedarf noch etwas Zitronensaft nachgeben. Entweder den Deckel des ausgekühlten Kuchens großzügig mit dem Icing bestreichen oder mit fein gesiebtem Puderzucker bestäuben und auf jedes Kuchenstück einen Klecks vom Icing setzen. Nach Belieben mit in Achtel geteilte Zitronenscheiben garnieren.

Leicht Mittel Für Koch-Profis

Pink-Grapefruit-Törtchen

Tipp

Schmeckt auch mit Mandarinen oder Orangen toll

Zutaten für 12 Stücke

150 g Butterkekse

100 g Butter

1 EL Mohn

2 rosa Grapefruits

○ 525 g Doppelrahm- Frischkäse

300 g Joghurt

○1 Päckchen gemahlene Gelatine (oder 6 Blatt)

75 g Zucker

Nährwerte pro Stück: 300 kcal, 5g E, 21 g F, 20 g KH, 1,5 BE

1 Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel füllen. Den Beutel fest verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zu feinem Mehl zerbröseln. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, mit den Bröseln und dem Mohn vermischen und in 12 kleine Formen (ø 6 cm) drücken.

2 Die Grapefruits samt der weißen Haut schälen und die Filets aus den Trennhäuten schneiden. Filets klein schneiden und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Aus dem übrig gebliebenen Gerippe den Saft ausdrücken.

3 Den Doppelrahm-Frischkäse (z. B. von Philadelphia), den Joghurt und den Grapefruit-Saft in einer Schüssel mit dem Handrührgerät vermengen. Dann die gemahlene Gelatine in 100 ml kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Den Zucker hinzufügen und alles in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine und der Zucker vollständig gelöst haben. Masse anschließend zügig unter die Frischkäsecreme rühren.

4 Etwa ein Drittel der Frischkäsemasse auf die Formen verteilen und jeweils einige der klein geschnittenen Grapefruit-Stückchen darüber verteilen. Mit einem weiteren Drittel der Frischkäsemasse bedecken und wieder Grapefruit-Stückchen daraufgeben. Die übrige Masse auf den Törtchen verteilen und alles für mindestens ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5 Kurz vor dem Servieren die Creme mit einem spitzen Messer vorsichtig vom Rand lösen und die Formen behutsam von unten nach oben abstreifen.

Mandarinenkuchen mit Baiser

Tipp

Der Kuchen lässt sich auch ganz prima einfrieren

Für den Teig:

Zutaten für 20 Stücke

320 g Butter

470 g Mehl

150 g Nuss-Nougat

240 g brauner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Lebkuchengewürz

6 Eier + 5 Eigelb

250 g Sahne

○ 200 g gemahlene Mandeln

5 TL Backpulver

80 g Zartbitter-Schokoraspel

○ 450 g Mandarinenkonfitüre

Für das Baiser:

6 sehr frische Eiweiß

1 Prise Salz

180 g Zucker

15 g Speisestärke

40 g Puderzucker

Nährwerte pro Stück: 620 kcal, 10 g E, 31 g F, 70 g KH, 6 BE

Zubereitungszeit: 60 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,60 Euro

1 Teig: Kranzform (ø 28 cm; z. B. von RBV Birkmann) mit 20 g weicher Butter ausstreichen und mit 20 g Mehl ausstreuen. Nougat in eine Metallschüssel geben und im Wasserbad schmelzen.

2 Nougat und 300 g Butter mit dem Handrührer cremig schlagen. Braunen Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz, Eier, Eigelbe, Sahne und Mandeln nacheinander unterschlagen. 450 g Mehl mit Backpulver und Schokoraspeln mischen, unter den Teig rühren. In die Form füllen, bei 180 Grad ca. 55 Min. backen.

3 Die Kuchenform aus dem Ofen nehmen und mit einem dicken Holzlöffelstiel (ø 1 cm) ca. 40 Löcher in den heißen Teig drücken. Den Kuchen ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

4 Konfitüre in einem kleinen Topf unter Rühren ca. 4 Minuten köcheln lassen und in die Löcher gießen. Den Kuchen 2 Stunden kühlen, aus der Form lösen, auf eine Servierplatte stürzen.

5 Baiser: Eiweiße mit 1 Prise Salz und 10 g feinem Zucker (z. B. von Sweet Family) sehr steif schlagen. Weiterschlagen, 170 g Zucker nach und nach dazugeben und noch 4 Minuten weiterschlagen. Die Speisestärke kurz unterschlagen. Das Baiser wolkenartig um den Kuchen streichen und mit einem Brulée-Brenner abflämmen. Mit fein gesiebtem Puderzucker bestäubt servieren.

E = Eiweiß, F = Fett, KH = Kohlenhydrate, BE = Broteinheiten