Lesezeit ca. 9 Min.
arrow_back

Samsung WW11BB944AGMS2


Logo von ETM Testmagazin
ETM Testmagazin - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 25.11.2022
Artikelbild für den Artikel "Samsung WW11BB944AGMS2" aus der Ausgabe 12/2022 von ETM Testmagazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ETM Testmagazin, Ausgabe 12/2022

Größe, Gewicht & Co.

Wer ein- oder mehrmals pro Woche Massen an Textilien waschen muss, den wird schon das enorme Trommelvolumen dieses Modells verlocken: Wer das Trommelvolumen immer voll in Anspruch nehmen muss, wie dies in vielen Familien der Fall sein wird, der kann sich durch das Verwenden dieses Modells viel Arbeit sparen. Wenn man sich nur vorstellt, dass ein Haushalt, in dem vier Verbraucher:innen wohnen, circa 971 Kilogramm an Hemden, Hosen, Pullovern und anderen Textilien pro Jahr waschen muss, so sind in einer Waschmaschine mit einem Trommelvolumen von 8 Kilogramm circa 121 Waschgänge und in einer Waschmaschine mit einem Trommelvolumen von 11 Kilogramm nur circa 88 Waschgänge notwendig. Wer nun aber annehmen sollte, dass eine solche Waschmaschine sicherlich auch von erheblicher Größe sein müsse, wird sich schon während des Auspackens sehr wundern: Denn dank der hier vorhandenen Maße von ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ETM Testmagazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Glatte Wäsche im Handumdrehen – die Kraft des Dampfbügelns. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glatte Wäsche im Handumdrehen – die Kraft des Dampfbügelns
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Dampfbügelstationen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dampfbügelstationen
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Der Test im Überblick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Test im Überblick
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Der Test im Überblick
Vorheriger Artikel
Der Test im Überblick
Das leistet das Modell!
Nächster Artikel
Das leistet das Modell!
Mehr Lesetipps

... nur 0,60 × 0,85 × 0,60 Metern (Bmax× H max× Tmaxd.Modells) kann man diese Waschmaschine wirklich überall abstellen – also bspw. auch in Appartements von übersichtlicher Größe. Dass das Modell dennoch ein solches Trommelvolumen vorweisen kann, ist vor allem seinen sehr viel schlankeren Wänden zu verdanken (SpaceMax ): Wir sprechen hier – im Verhältnis zu vielen Waschmaschinen anderer Hersteller, die ähnliche Maße vorweisen – von einem eindrucksvollen Volumenplus von 37,5 %.

Schön außerdem ist der moderne Stil des Modells, das sich von außen eben nicht nur in Schwarz & Weiß hüllt, sondern dem auch noch im vorderen Teil des Modellkörpers eine wirklich ansprechende Blende in einem warmen Metallic Blue verliehen wurde.

Hier vorhanden ist ein silbernes und sich schon dadurch visuell abhebendes Drehrad (Ømaxd.Drehrads: 50 Millimeter), mit dem man sich durch die Waschprogramme des Modells wählen kann – ohne dass sich während des Hin- & Herdrehens Widerstand wahrnehmen ließe. Will man schließlich sehen, welches Waschprogramm aktu- ell an ist und wie es sich mit den wesentlichen Waschparametern verhält, so muss man sich nur das seitliche Display (LCD, Bmax× H maxd.Display: 160 × 20 Millimeter) ansehen: Von ihm kann man alles, was man als Verbraucher:in wissen will, problemlos ablesen – und das aus allen Winkeln vor dem Modell, auch wenn die Sonne prall ins Haus hinein scheinen sollte. Das Modell lässt immer erkennen, wie es sich mit der Temperatur des Wassers während des Waschens (20 – 90 °C oder kalt) dem Tempo der Trommelbewegung während des Schleuderns (0 – 1.400 Rotationen pro Minute) und der Anzahl der Spülzyklen (1 – 5) verhält. Dass man all dies ohne Weiteres ablesen kann, ist auch den wirklich ordentlichen Maßen von Texten & Co. (H min– Hmaxd.Displayinhalts: 3 – 9 Millimeter) zu verdanken. Am Fuße des Displays schließlich ist das Touchpanel des Modells zu sehen: Dessen verschiedene Teile sprechen sehr verlässlich an und sind schon von Werk aus mit verständlichen Graphiken in Weiß versehen worden – so kann man von vornherein erkennen, wann man welchen Teil des Touchpanels anrühren muss, um bspw. einen der verschiedenen Waschparameter zu verstellen, eine Waschoption an- & auszuwählen usw. Die wesentlichen Waschparameter – die Temperatur des Wassers und das Tempo der Trommelrotation – kann man anhand des Touchpanels also spielerisch verstellen: Schön ist außerdem, dass der Ton, den das Modell nach dem Verstellen eines Waschparameters vernehmen lässt, immer heller wird, bis schließlich der maximal einprogrammierbare Wert erreicht worden ist.

Vielen Verbraucher:innen wird sicherlich auch willkommen sein, dass englischsprachige Texte in der Waschmittelschublade veranschaulichen, wo nun Waschmittel, Weichspüler usw. hinein müssen. Wertvoll außerdem: Wann immer man die Waschmittelschublade hervor holt, hält das aktuelle Waschprogramm von alleine an. Dass das Herausziehen & Hineinschieben eher schwergängig ist, lässt sich verschmerzen: Denn dank der 140 Milliliter (Lmaxd.Mulde) messenden Mulde kann man die Waschmittelschublade von vorne sicher packen. Makel wie bspw. sich in die Hände einschneidende Materialabschlüsse sind hier nicht vorhanden – vielmehr ist das Material in allen Teilen makellos-smooth.

Verbraucher:innen, die Spaß an smarten Qualitäten haben, werden willkommen heißen, dass man das Modell auch problemlos per App steuern kann: Die App Smart Things, die sich via Android ab Version 8.0 und via iOS ab Version 13.0 verwenden lässt, ist sehr viel wertvoller, als man vorab annehmen

würde. So kann man das Modell nicht nur aus anderen Teilen des Hauses (bspw. von der Couch aus) ansprechen und dadurch schonmal ein Waschprogramm voreinstellen. Wesentlich ist aber vielmehr der Wäscheassistent, der Verbraucher:innen verständliche Tipps & Tricks über die Wahl des passenden Waschprogramms erteilt – vorher kann man das Material der Textilien, die Art und das Ausmaß der in den Textilien vorhandenen Flecken und vieles mehr einprogrammieren. Wer noch nicht wissen sollte, wie sich welche Textilien wirksam waschen lassen, wird die Hinweise des Wäscheassistenten sicherlich dankbar annehmen. Darüber hinaus kann man per App auch noch einen Timer voreinstellen und dadurch einprogrammieren, dass die Waschmaschine ein vorher auszuwählendes Waschprogramm in 1 – 24 Stunden starten soll. Warum aber sollte man dies wünschen?

Nun, ein solcher Timer ist bspw. dann wunderbar, wenn man weiß, dass man abends wieder ins Haus einkehren wird und sicherstellen will, dass das Waschprogramm in demselben Moment abschließen wird – so müssen die Textilien nur ein paar Minuten in der Trommel verweilen und können dadurch auch nicht in einem wirklich erheblichen Maße verknittern.

Die Ausstattung

20 verschiedene Wa s c hprogramme erlauben ein wirksames Waschen von wirklich allen Materialien – und das dank der hier vorhandenen Spezialprogramme bspw. in einer sehr schnellen Weise oder ohne wesentlichen Schallausstoß. Als wirklich wertvoll erwies sich aber vor allem das Waschprogramm AutoOptimal Wash: Hier machen sich vier Sensoren ans Werk, um das Gewicht der Textilien in der Trommel, das Material dieser Textilien und auch das Ausmaß, in dem diese Textilien verschmutzt sind, zu ermitteln. Die Waschmaschine wählt anhand dessen schließlich das passende Waschprogramm und die Waschmittel- sowie u. U. Weichspülerdosis aus. Das ist sehr viel mehr als nur eine Spielerei: Wir haben auch Textilien aus anspruchsvolleren Materialien wie Jeans, Leinen & Co. sehr wirksam in diesem Waschprogramm waschen können. Gerade die Verbraucher:innen, die sich keinerlei Gedanken um die Wahl des passenden Waschprogramms machen wollen, werden AutoOptimal Wash primär verwenden wollen. Ein anderes Waschprogramm, das wir ausdrücklich ansprechen wollen, ist Baby Care Intensiv: Wer seinem Spross ausschließlich makellos-saubere Textilien anziehen will, der wird dieses Waschprogramm mehrmals pro Woche anstoßen – denn dieses Waschprogramm kann einen Großteil der im Textil vor- handenen Mikroben (Bakterien, Pilze usw.) schon durch die Temperatur des Wassers eliminieren und verbleibendes Waschmittel durch vier Spülzyklen voll auswaschen.

Obendrein sind auch noch 7 Waschoptionen vorhanden, anhand derer man das Waschprogramm der Wahl weiter anpassen und so bspw. erreichen kann, dass auch wirklich schwere Flecken (bspw. von Waldbeeren, Wein usw.) voll verschwinden – so kann man dem Waschprogramm auch eine Vorwäsche vorschalten. Wunderbar ist obendrein die Option Meine Programme: Mit ihr kann man Waschprogramme mit vorher einprogrammierbaren Waschparametern abspeichern, sodass man Waschprogramm und Waschparameter nicht immer wieder von vorne an- & auswählen muss – anschließend kann man all diese personalisierten Waschprogramme innerhalb von ein paar Momenten anstoßen.

Weil durch das andauernde Waschen auch das Material der Trommel verschandeln kann, wurde dem Modell auch noch ein Trommelreinigungsprogramm verliehen. Hier lässt das Modell Massen an Wasser mit einer Temperatur von 90 °C durch die Trommel und alle anderen wesentlichen Teile der Waschmaschine schießen, um so bspw. auch verbliebenes Waschmittel, verbliebenen Weichspüler usw. voll auszuspülen.

Die Leistung

Wie wirksam aber kann das Modell denn nun waschen? Die Waschleistung ist größtenteils „gut“ bis „sehr gut“ – sie ist aber vom Waschprogramm und auch davon abhängig, wie viele Textilien während eines Waschgangs in der Trommel sind. Wir stellen im Weiteren unsere Eindrücke der Waschleistung in den Waschprogrammen, die auch Verbraucher:innen vorrangig verwenden werden – einmal im Waschprogramm Eco 40-60 und einmal im Waschprogramm Baumwolle – im Weiteren dar.

Waschprogramm Eco 40-60

Ein voller Waschgang im Waschprogramm Eco 40-60ist nach 3:45 Stunden (T ∅d.WaschprogrammsEco40–60) vorüber, gleichgültig ob die Trommel des Modells nur halb (50 % v. mmaxd.Trommel: 5,5 Kilogramm) oder voll (100 % v. mmaxd.Trommel: 11 Kilogramm) mit Textilien beladen wird. Das ist verwunderlich, ist die Dauer anderer Waschprogramme wie bspw. von Baumwolle sehr wohl von dem Gewicht der Textilien in der Trommel abhängig. Das Tempo des Waschprogramms Eco 40-60 ist im Verhältnis zu den Waschmaschinen anderer Hersteller sehr ansehnlich, wenn die Trommel voll beladen wird und noch immer annehmbar, wenn die Trommel halb beladen wird.

Bei halber Beladung erwies sich die Waschleistung des Modells als „sehr gut“: So verschwand ein Großteil der anspruchsvolleren Flecken (wie bspw. von Gras und Erde, von Schokolade usw.) während des Waschgangs vollkommen. Am Ende ließen sich nur noch ein paar Schemen (wie bspw. von Tomatensauce) erkennen. Bei voller Beladung wiederum war die Waschleistung des Modells nurmehr „gut“: Während alle Flecken während des Waschgangs sehr viel heller wurden, verschwanden sie doch nicht vollends. Gerade die anspruchsvolleren Flecken (wie bspw. von Gras und Erde, Schokolade und Tomatensauce) waren auch nach dem Abschluss des Waschprogramms noch immer erkennbar.

Waschprogramm Baumwolle

Das Waschprogramm Baumwolleist sehr viel schneller: Hier muss man nur 1:41 Stunden (T ∅d.WaschprogrammsBaumwolle) einplanen, wenn die Trommel halb mit Textilien beladen wird, und 1:45 Stunden (T∅d.WaschprogrammsBaumwolle), wenn die Trommel voll mit Textilien beladen wird. Wer also bspw. anlässlich eines Termins schnell wieder an makellos-saubere Textilien kommen muss, der wird das Waschprogramm Baumwolle dem Waschprogramm Eco 40-60 vorziehen: Wir sprechen hier von einer erheblichen Zeitersparnis von 55,6 % bzw. 53,8 %.

Mit der Waschleistung im Waschprogramm Baumwolle verhält es sich anders als im Waschprogramm Eco 40-60: So ist die Waschleistung bei halber Beladung nur noch so eben „gut“, bei voller Beladung aber „sehr gut“. Wurde die Trommel bloß halb mit Textilien beladen, so ließ sich bspw. ein Großteil des Spinats auswaschen: Gerade die Spinatpartikel wurden aber während des Waschgangs über anderen Textilien verteilt. Die anspruchsvolleren Flecken (bspw. von Erde und Gras, Schokolade usw.) waren noch in vollem Maße zu erkennen. Wurde die Trommel aber voll mit Textilien beladen, so hoben sich am Ende nur noch einzelne Flecken (bspw. von Erde und Gras) vom Textil ab. Will man sicherstellen, dass die Textilien wieder vollends sauber werden, so sollte man dem Waschprogramm eine Vorwäsche voranstellen oder die Option FleckenIntensiv einprogrammieren. Für die Vorwäsche muss man im Waschprogramm Baumwolle 67 Minuten mehr einplanen. Mit der Option FleckenIntensiv nimmt das Waschprogramm Baumwolle nur 16 Minuten mehr in Anspruch. Schaltet man dem Waschprogramm Eco 40-60 eine Vorwäsche vor, so endet das Waschprogramm – verwunderlicherweise! – 35 Minuten eher als ohne Vorwäsche; die Option FleckenIntensiv schließlich kann man mit dem Waschprogramm Eco 40-60 überhaupt nicht verbinden. Mit den angesprochenen Optionen werden im Waschprogramm Baumwolle 84,4 bzw. 1,7 % mehr Wasser und 5,6 bzw. 7,0 % weniger Strom verbraucht – die Waschleistung ist dann aber auch rundum „sehr gut“. Die Vorwäsche im Waschprogramm Eco 40-60 zu verwenden, spart 27,9 % Wasser, verbraucht jedoch auch 2,5 % mehr Strom.

Der Wasserverbrauch

Die Wasserverbräuche des Modells sind in allen Waschprogrammen annehmbar, gleichgültig ob die Trommel halb- oder vollbeladen wird. Was uns aber wundernahm: Wir maßen in den Waschprogrammen Eco 40-60 und Baumwolle sehr ähnliche Wasserverbräuche. So wusch das Modell die Textilien im Waschprogramm Eco 40-60mit 80,1 bzw. 61,1 Litern (V ∅ d. Waschprogramms Eco 40-60) und im Waschprogramm Baumwolle mit 81,6 bzw.

66,4 Litern (V∅d.WaschprogrammsBaumwolle) – die Wasserverbräuche im Waschprogramm Eco 40-60 sind also nur um 2,0 bzw. 7,9 % maßvoller, obwohl dieses Waschprogramm doch sehr viel sparsamer zu verwenden sein soll.

Der Stromverbrauch

Vollkommen anders verhält es sich aber mit den Stromverbräuchen des Modells, was angesichts des aktuellen Strompreises auch wesentlicher ist: Während eines Waschgangs im Waschprogramm Eco 40-60 maßen wir einen Stromverbrauch von 0,80 bzw. 0,97 kWh (P ∅ d. Waschprogramms Eco 40-60), während eines Waschgangs im Waschprogramm Baumwollewiederum einen solchen von 1,09 bzw. 1,30 kWh (P ∅d.WaschprogrammsBaumwolle). Diese Stromverbräuche äußern sich bei einem Waschgang pro Woche in Stromkosten von 17,34 bzw. 21,34 € pro Jahr im Waschprogramm Eco 40-60 und von 23,19 bzw. 28,40 € pro Jahr im Waschprogramm Baumwolle – durch das Verwenden des Waschprogramms Eco 40-60 kann man also regelmäßig 25,2 bzw. 24,9 % des Stroms sparen. Dies ist auch deshalb großartig, weil sich die Waschleistung des Waschprogramms Eco 40-60 als wirksamer erwies als die Waschleistung des Waschprogramms Baumwolle.