Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Saugen statt Baggern


PROTRADER - epaper ⋅ Ausgabe 4/2018 vom 27.03.2018

Langwierige und schweißtreibende Handschachtungen gehören ab sofort der Vergangenheit an. Dann jedenfalls, wenn für die unterschiedlichen im Tief- und im GaLa-Bau anfallenden Herausforderungen der Anbausaugbaggerlöffel „tinbin TC2“ zur Verfügung steht


Artikelbild für den Artikel "Saugen statt Baggern" aus der Ausgabe 4/2018 von PROTRADER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PROTRADER, Ausgabe 4/2018

Das Team BSB Tinbin TC2 und Hyundai HW160 auf der letztjährigen Nordbau in Neumünster


Branche
Baumaschinen

Maschinenvorstellung
BSB tinbin TC2

Bei zahlreichen kommunalen Bauaufgaben, im Tiefbau und selbst im GaLabau, kommen in den letzten Jahren vermehrt Saugbaggerlöffel zum Einsatz. Der vom Berliner Auf- und Anbaugerätehersteller „ BSB-Saugbagger und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PROTRADER. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Allroundtalent für den Umschlag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Allroundtalent für den Umschlag
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Hintergrundstory: Kopflos auf Achse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hintergrundstory: Kopflos auf Achse
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Hintergrundstory: SimsalaBIM?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hintergrundstory: SimsalaBIM?
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Wie weniger mehr sein kann. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie weniger mehr sein kann
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Matratzenlager unterm Dach?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Matratzenlager unterm Dach?
Titelbild der Ausgabe 4/2018 von Reportage: Kein Zurück für Site C. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reportage: Kein Zurück für Site C
Vorheriger Artikel
Wie weniger mehr sein kann
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Matratzenlager unterm Dach?
aus dieser Ausgabe

... Zweiwegetechnik Stefan Mattes“ entwickelte „tinbin TC2“ zum Beispiel verkörpert die neueste Generation dieser Spezies. Das Anbaugerät eignet sich ideal zum beschädigungsfreien Freilegen von Baumwurzeln oder zum Bodenaustausch im Wurzelbereich. Die Materialentnahme erfolgt dabei über ein Saugrohr und geht dadurch schonend und beschädigungsfrei vonstatten. Auch zum Absaugen kontaminierter Böden oder von Ölteppichen auf Gewässern ist das Gerät geeignet. Ideale Einsatzbereiche sind somit insbesondere Landschafts- und Umweltbau.

Wienäber Baumaschinen, exklusiver Vertragshändler der Firma, kombinierte das Aggregat vor einiger Zeit erfolgreich mit einem HyundaiMobilbagger HW160 und bietet dieses Team seither an seinen Standorten im ganzen norddeutschen Raum sowohl zum Kauf als auch zur Miete an. Dabei bewährte sich die Kombi etwa auch im innerstädtischen Tiefbau, wo sie unter anderem zum beschädigungsfreien Freisaugen von Versorgungsleitungen, zur Herstellung von Suchschlitzen oder Graben- und Kopflöchern Verwendung fand. Auch die Entschlammung von Baugruben erledigt die Kombi zeitsparend und mit Nachdruck.

Im kommunalen Bereich bietet sich das Team aus Hyundai-HW160-Mobilbagger und Tinbin-TC2-Saugbaggerlöffel ebenso als Lösung zur Bewältigung unterschiedlichster Aufgaben an: So kann sie zur Reinigung von Abwasserschächten oder Straßengräben bis hin zum Austausch von Spielplatzsand zum Einsatz kommen. Zur Lockerung des Materials dient bei den meisten Einsätzen das klapp- und drehbare Saugrohr mit verstärkter gezahnter Saugkrone, das eine maximale Saugtiefe von 3,50 Metern zulässt. Der Saugschlauchdurchmesser beträgt ganze 250 Millimeter. Der Saugstrom kann Erdstoffe bis zur Größe des Schlauchdurchmessers aufnehmen. Selbst Klinker und Granitpflastersteine werden aufgesaugt. Das im Gerät aufgenommene Gut wird über Bodenklappen entleert und erlaubt so die seitliche Lagerung für den Wiedereinbau durch Verfüllen und Verdichten. Übriges Material wird über Container oder Lkw abgefahren. Bei einem Fassungsvolumen von 0,5 Kubikmeter wiegt der Sauglöffel 2,5 Tonnen. Insofern bot sich der 17 Tonnen schwere Hyundai HW160 allein wegen seiner über das übliche Schild hinausgehenden Ausstattung mit 2- oder 4-Pratzenabstützung als Partner an. Überdies galt es, einen Geräteträger zu finden, der souverän die erforderliche hydraulische Leistung zur Verfügung stellen kann. Angetrieben wird der TC2 über die Hammerleitung des HW160. Wegen des Leistungsbedarfs von 120 l/min bei 280 bar ist unterdessen längst nicht jeder Bagger für das Zusammenspiel mit diesem leistungsstarken Saugbaggerlöffel geeignet. Der von einem leistungsstarken 134-Kilowatt-QSB6.7-Cumminsmotor angetriebene HW160 steht mit seiner Tandem-Axialkolben-Verstellpumpe, die einen Ölfluss von maximal 2 × 172 Litern in der Minute gewährleistet, dabei aber vor keiner unlösbaren Aufgabe. Dank der geringen Lärmemission kann das umweltschonende Arbeiten mit Saugbaggerlöffel übrigens auch in sensiblen Bereichen zum Einsatz kommen.

Der BSB-Tinbin-TC2-Saugbaggerlöffel auf einer Baustelle beim Verfüllen einer zuvor freigespülten Baugrube


Die Verantwortlichen bei Wienäber prognostizieren für die vorgestellte Kombi ein hohes Wachstumspotential im Mietgeschäft. Sowohl in der Wienäber-Vertriebszentrale in Wesenberg/Reinfeld, als auch in der großen Niederlassung Meinersen ist eine Anmietung möglich. Hoch im Norden steht die Kombi Tinbin TC2/Hyundai HW160 bei Hamburger Baumaschinen A. Necker in Brokenlande zur Miete bereit.


Fotos | Wienäber