Lesezeit ca. 4 Min.

Sauna tiefergelegt


Heimwerker Praxis - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 15.10.2021

Sauna

Artikelbild für den Artikel "Sauna tiefergelegt" aus der Ausgabe 6/2021 von Heimwerker Praxis. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Heimwerker Praxis, Ausgabe 6/2021

Mit dem Lockdown 2020 fing alles an: Aktivitäten, Fitness, Wellness – alles auf Null heruntergefahren. Homeoffice verwischte die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit. Der Bedarf an Entspannung nach einem stressigen Tag stieg. Dann der Gedanke: Wär’ das schön, wenn man eine eigene Sauna hätte…! Und die Überlegung: Warum eigentlich nicht? Im Keller ist Platz genug. Jedenfalls flächenmäßig… Nur mit der Höhe – 1,96 Meter – könnte es schwierig werden.

Aus der Traum? Nein. Zwar ist eine herkömmliche Sauna gut knapp zwei Meter hoch, Spielraum nach oben noch nicht einmal dazugerechnet. Aber: weka Holzbau bietet nicht nur eine Vielzahl an unterschiedlichen Saunen an, sondern schneide(r)t sie auch nach Maß zurecht. Okay. Das Projekt kann starten. Als Erstes mal sehen, was noch an Platz herauszuschlagen ist – im wahrsten Sinne des Wortes, denn ein Stück Decke kann locker „weggekloppt“ werden. Dann das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimwerker Praxis. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Entwicklung gleich Veränderung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Entwicklung gleich Veränderung
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Der Weg zum smarten Zuhause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Weg zum smarten Zuhause
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Universalisten zum Bohren und Schrauben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Universalisten zum Bohren und Schrauben
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Smarte Wärme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Smarte Wärme
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Akku-Teleskop-Astschere RY18PLA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Akku-Teleskop-Astschere RY18PLA
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Stylischer Schweißschutz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stylischer Schweißschutz
Vorheriger Artikel
Mensch und Umwelt
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Call for election: vote the products of the year 2022!
aus dieser Ausgabe

... Modell aussuchen: Die Halmstad, eine Elementsauna aus Fichtenholz, soll es sein, mit zwei 55 Zentimeter tiefen Liegen, graphitfarbener Glastür und einem zusätzlichen Fensterelement – sowie Extra-Dampfbad- Funktion zum 7,5 kW-Bio-Saunaofen. Die Außenmaße betragen 194 x 177 x 199 cm (B xTx H). Eigentlich, denn die Höhe muss angepasst werden. Dazu werden die genauen Raummaße an weka durchgegeben, dann kann’s losgehen mit der Produktion. Dass das Ganze ein bisschen dauert, ist nor-mal – zu groß ist seit Corona der „Run“ auf Holz im Allgemeinen und Heimsaunen im Besonderen. Bleibt mehr Zeit für Vorfreude und Vorbereitungen. Denn: ein Starkstromanschluss muss her, und den kann nur ein Elektriker legen.

Technische Daten:

WEKA Elementsauna Halmstand

• Innenmaß (BxHxT regulär):179 x 192 x 129 cm

• Grundfläche: 2,71 m 2

• Wände: europäische Fichte, Elemente, 68 mm stark

• Gewicht: 288 kg

• Ausstattung: zwei 55 cm tiefe Sitzflächen, Kopfstütze, Ofenschutz, Bodenmatte

• Preis: ab 2.700 Euro

Schließlich ist der große Tag gekommen. Der Sauna-Bausatz ist wenige Tage zuvor mit der Spedition geliefert worden. Wände, Decke, Liegen, Kopfstützen, Bodenmatte, Ofen, Steuerungselement, Saunasteine – alles da. Tipp: Am besten gleich dran denken: Die Saunaleuchte muss man extra bestellen, ebenso Zubehör wie Sauna- Aufgusskübel, Sanduhr etc. Im weka-Onlineshop findet man eine große Auswahl, auch zum Beispiel an Aufguss-Zusätzen.

Bereit liegen sollte folgendes Werkzeug: Akkuschrauber, Wasserwaage, Hammer, Schraubendreher, eine Säge, Rollmaß, Universalmesser, Inbusschlüssel – Heimwerker-Grundausstattung halt. Der Aufbau ist schon ein wenig knifflig, aber für den geübten Heimwerker sicher auch kein Hexenwerk. Die Montageanleitung bietet anschauliche Montageskizzen, dazu eine genaue Auflistung aller Teile, die man anhand der zugewiesenen Nummern in den Skizzen gut wiederfindet.

Damit für alles 100-prozentig sitzt, demonstriert weka-Monteur Peter Sommer Schritt für Schritt, wie man’s macht. Einen knappen Werktag hat der Profi für den Aufbau gebraucht. Als Heimwerker sollte man aber lieber etwas mehr rechnen. Jetzt kann jedenfalls der Elektriker kommen und den Ofen anschließen. In der Zwischenzeit heißt es: die letzten Vorbereitungen treffen und die Vorfreude genießen. Die Saunasteine noch einmal abwaschen – noch ein Tipp von Sommer – und dann locker in den Ofen schichten – die kleineren nach oben.

Dann endlich ist es soweit. Der Elektriker hat laut Schaltplan alles angeschlossen inklusive Saunaleuchte. Jetzt heißt’s: rein ins heiße Vergnügen. Die Steuerung lässt sich zum Glück intuitiv bedienen. Ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung empfiehlt sich trotzdem: Sprache wählen, vorhandene Funktionen aktivieren – wo kein Farblicht, bleibt die Farblichtanwendung deaktiviert – und dann das gewünschte „Programm“ eingeben: zum Beispiel 90 Minuten finnische Sauna bei 90 Grad. Wer feste Sauna- Gewohnheiten hat, kann die auch gleich abspeichern, dann geht’s beim nächsten Mal noch schneller. Schnell geht’s übrigens auch mit dem Einheizen. Von null auf 90 in zehn Minuten – genau richtig, um Stress und Klamotten abzustreifen, das Saunatuch bereitzulegen und einen schönen Aufguss vorzubereiten.

Dr. Martin Mertens

1 Mit den Bodenleisten geht es los. Unter die muss zunächst eine Gummidichtung aufgebracht werden, damit die Sauna zum Boden hin gut abdichtet.

2 Als nächstes sind die Wände dran. Zwei Elemente sind es pro Seite – das ist gut, denn sonst bekäme man sie erst gar nicht durch die Tür. Ganz wichtig bei den Wänden ist, darauf zu achten, dass sie richtig herum aufgesetzt werden, denn sie haben im Inneren exakt da eine Verstärkung, wo die Liegebänke nachher angebracht werden. Die einzelnen Teile sind entsprechend gekennzeichnet, damit nichts schiefl äuft.

3 In der rechten hinteren Wand ist eine verschließbare Öffnung vorgesehen, die der Lüftung dient.

4 An der vorderen Wand weist eine Holzlatte eine Unterbrechung auf – hier wird die Steuerung eingepasst und der obere Teil mit der Handsäge passend gekürzt.

5 Achtung auch, was das Innenleben der Vorderwand angeht. An der wird nämlich innen der Ofen angebracht und durch die Röhren in der Wand und den Lüftungsschlitz unten mit den später auf dem Saunadach liegenden Modulen verkabelt.

6 Dann kommen die Liegen auf der eben beschriebenen vorgegebenen Höhe zum Tragen.

7 Sehr praktisch: Die untere, vordere Liege kann bei Bedarf ein wenig nach hinten verschoben werden

8 Bei der Decke schließlich ist noch einmal Trick siebzehn gefragt. Nach dem akkuraten Anbringen der Leisten, die durch einen Dichtungsstreifen auch nach oben hin eine gute Isolation garantieren, wird die Decke ohne großen Spielraum nach oben aufgebracht.

9 Der Einsatz eines herkömmlichen Akkuschraubers im ist da nicht möglich. Gut, wenn man einen Winkelbohrvorsatz hat.

10 Zu guter Letzt ist die Glastür dran. Sie bekommt außen einen schönen Griff aus Edelstahl angeschraubt, innen einen aus Holz, damit man sich später nicht die Finger verbrennt.

11 Die äußere Ecke oben erhält außerdem eine Edelstahlkappe aufgesetzt – das Gegenstück zum Magneten im Türrahmen. Damit und mittels der Gummidichtung im Rahmen schließt die Sauna perfekt, und doch kommt man jederzeit schnell heraus.

12 Der Holzbau ist fertig. Fehlt noch der elektrischen Anschluss.

13 Der Elektriker hat laut Schaltplan alles angeschlossen inklusive Saunaleuchte. Jetzt heißt es Stress und Klamotten abzustreifen, das Saunatuch bereitzulegen und einen schönen Aufguss vorzubereiten.

Kontakt

WEKA Holzbau, Neubrandenburg

Tel: 0395 42908-0 www.weka-holzbau.com