Lesezeit ca. 4 Min.

Schlank ohne Diät mit Superfood


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 7/2022 vom 09.02.2022

ERNÄHRUNG Diät

Effektiv & günstig!

Artikelbild für den Artikel "Schlank ohne Diät mit Superfood" aus der Ausgabe 7/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 7/2022

Es gibt Lebensmittel, die können mehr. Sie sind nicht nur reich an ein oder zwei wichtigen Vitaminen oder Mineralien, sie liefern gleich einen ganzen Strauß gesunder Mikronährstoffe in hohen Konzentrationen – sie sind echte Superfoods.

Und das freut sowohl das Immunsystem als auch die Figur: Zum Abnehmen benötigt unser Körper bestimmte Mikronährstoffe, die den Stoffwechsel ankurbeln. Dazu zählen zum Beispiel Vitamin C, das für die Herstellung des Stoffwechselbeschleunigers Carnitin benötigt wird, Zink, das bei der Zersetzung von Fetten und Kohlenhydraten hilft, oder B-Vitamine für den Abbau von Fettreserven.

Die Rechnung ist also ganz einfach: Je mehr gesunde Powergeber auf dem Teller landen, desto leichter kommen Sie Ihrem persönlichen Figurziel näher. Für diesen Effekt brauchen Sie keine spezielle Diät und auch keine exotischen Zutaten. Vieles davon wächst bei ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Bunt, bunt, bunt sind alle meine Farben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bunt, bunt, bunt sind alle meine Farben
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Nicht ohne meine Handtasche!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nicht ohne meine Handtasche!
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von „Pink, aber ladylike bitte!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Pink, aber ladylike bitte!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Das Haus steht – die Liebe zerbrach
Vorheriger Artikel
Das Haus steht – die Liebe zerbrach
Unsere Lieblings- Farben 2022!
Nächster Artikel
Unsere Lieblings- Farben 2022!
Mehr Lesetipps

... uns in Deutschland und ist darum richtig günstig. Leckere Ideen zum Ausprobieren finden Sie rechts. Sollen schnell 10 Pfund purzeln, achten Sie auf Ihre Kalorienbilanz, und lassen Sie die Snacks einfach weg.

Die besten regionalen Fett-weg-Booster

Es müssen nicht die Chiasamen aus Mexiko oder Matcha aus China sein: Superfood gibt es auch direkt bei uns um die Ecke

Äpfel Dieses heimische Superfood bekommen Sie das ganze Jahr über. Der Ballaststoff Pektin bindet einen Teil der Nahrungsfette, sodass sie ungenutzt ausgeschieden werden. Äpfel enthalten Vitamin C und fördern eine schlanke Darmflora.

Beeren Die kleinen Kraftpakete strotzen nur so vor natürlichen Fatburnern und Fitmachern. Sie sind zuckerarm und dürfen gerne genascht werden.

Brokkoli Kein heimisches Gemüse enthält so viele Mikronährstoffe in ansehnlichen Mengen. Brokkoli ist fa st fettfrei, kalorienarm und ballaststoffreich – der perfekte Schlankmacher.

Dinkel Zink, Eisen, Kupfer und Mangan geben Energie, halten gesund und fördern den Stoffwechsel. Außerdem liefert Dinkel B-Vitamine für die Energiegewinnung und den Kohlenhydrat- und Fettabbau und macht lange satt. Ein echtes regionales Superfood!

Grünkohl Wegen seines hohen Eisen- und Proteingehalts gilt Grünkohl auch als das Fleisch unter den Gemüsen. Antioxidantien, die Vitamine C, E und K sowie B-Vitamine, Folsäure, Magnesium, Kalium und Kalzium runden das Power-Paket ab.

Karotten Sie sind das ganze Jahr über günstig und in der Küche extrem vielseitig einsetzbar. Karotten sind ballaststoff- und wasserreich und unterstützen so das Abnehmen.

Leinsamen Wirksam wie Chiasamen stärken die heimischen Leinsamen die Darmflora, regen mit guten Fettsäuren den Fettabbau an und sorgen im Frühstücksmüsli für eine lang anhaltende Sättigung.

Paprika Mit viel mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte, unverdaulichen Pflanzenfasern und sekundäre Pflanzenstoffen, die den Stoffwechsel ankurbeln, darf vor allem die rote Paprika auf keinem Abnehm-Plan fehlen.

Rote Bete Die rote Farbe verrät es: Diese Knolle ist reich an wertvollen Flavonoiden, die vorbeugend gegen Krebs wirken und das Immunsystem stärken.

Außerdem unterstützen sie das Abnehmen mit Kalium und Eisen.

Tomaten Der rote Farbstoff Lycopin wirkt antientzündlich und antikarzinogen. Die zahlreichen Mikronährstoffe der Tomate halten schlank, darunter Kalium, das Wassereinlagerungen ausschleust.

Zwiebeln Das bodenständige und günstige Aromawunder ist sehr Vitamin-C-reich und beugt zahlreichen Erkrankungen vor. Zwiebeln senken den Cholesterinspiegel, helfen beim Entgiften und fördern eine gesunde Darmflora. Tipp: Rote Zwiebeln sind besonders gesund.

Morgens:

Frühstücks-Bowl

Pro Portion: 200 g Vollmilch-Joghurt mit 1 TL Honig verrühren. 1 EL Leinsamen, 1 TL Kürbiskerne und 30 g ungesüßte Vollkorn-Flakes mischen, mit 1 kleine Banane in Scheiben und 75 g Beeren nach Wahl anrichten.

460 kcal, KH: 70 g, F: 1 1 g, E: 15 g

Gemüse-Sandwiches

Pro Portion: 2 Sch eiben Vollkorn-Toast toasten und dünn buttern. 1/2 rote Paprika mit geh. Knoblauch, 25 g Babyspinat, 1 TL geh. Pinienkernen, Pfeffer und 50 g zerbröseltem Feta mischen. Aufs Toast streichen.

370 kcal, KH: 26 g, F: 2 2 g, E: 16 g

Mediterrane Dinkelpfanne

Pro Portion: 50 g Dinkel wie Reis mit 1 EL geh. Zwiebel in 1 TL Öl anrösten. 100 ml Brühe garen. 1/2 Aubergine würfeln, angießen, zugedeckt 5 Min. salzen, pfeffern und auf den Dinkel legen. 10 Min. garen. 50 g Kirschtomaten und 1 TL Oliven zufügen, ca. 10 Min. fertig garen und abschmecken. Dazu 50 g Ricotta mit geh. Kräutern, 1 EL Milch und Chili verrühren. Auf der Dinkelpfanne verteilen.

330 kcal, KH: 40 g, F: 14 g, E: 12 g

Diese Rezepte zünden den Stoffwechsel- Turbo

Paprika-Curry mit Mango

Pro Portion: Je 1/2 rote und gelbe Paprika, 1/4 Mango, 100 g Brokkoli und 75 g Tofu würfeln. Tofu in 1 TL Kokosöl anbraten, herausnehmen. Gemüse im Bratfett 10 Min. dünsten. Mit Curry, Chili, Salz würzen, je 50 ml Kokosmilch und Brühe ergänzen, 5 Min. kochen. Tofu, Mango zufügen. Abschmecken.

375 kcal, KH: 16 g, F: 23 g, E: 19 g

Garnelen mit Grünkohl

Pro Portion: 1/2 rote Zwiebel und 1/2 Knoblauchzehe hacken und in 1 TL Öl anschwitzen. 200 g Grünkohl putzen, grob hacken und 5 Min. mitdünsten. 50 ml Brühe angießen. 75 g küchenfertige Garnelen in 1 TL heißem Öl 2 Min. braten, würzen, unter den Grünkohl heben und mit Sojasoße, Limettensaft, Chili abschmecken. 2 EL Sesam aufstreuen.

355 kcal, KH: 9 g, F: 23 g, E: 27 g

Hähnchen in Nusskruste

Pro Portion: 1 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig, je 1 Msp. Senf und Honig, Salz, Pfeffer verquirlen. 125 g Brokkoli waschen und grob hacken. 50 g Radieschen und 1/4 Apfel in dünne Scheiben hobeln. Alles mit dem Dressing vermengen. 150 g Hähnchenfilet würzen. In 1 verquirlten Ei wenden und mit Mix aus 15 g geh. Mandeln und 15 g Haferflocken panieren. In 1 TL Öl knusprig braten.

525 kcal, KH: 18 g, F: 29 g, E: 49 g

Brokkoli-Süppchen

Pro Portion: 1 kleine Kartoffel, 1/2 Zwiebel würfeln, in 1 EL Butter ausdünsten. 250 g Brokkoli-Röschen und 250 ml Brühe zufügen. 15-20 Min. köcheln. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. 1 getr. Tomate und 25 g Speck hacken, kross braten. Mit 1 EL saurer Sahne, 1 TL Pesto, Estragon auf die Suppe geben.

260 kcal, KH: 17 g, F: 14 g, E: 15 g

Rote-Bete-Carpaccio mit Ziegenkäse

Pro Portion: 1 Knolle vorgegarte Rote Bete, 5 Radieschen, 1/2 Apfel in dünne Scheiben hobeln und im Wechsel anrichten. Pfeffern, mit 1 EL Olivenöl, 1 EL Apfelessig beträufeln. 1 EL Walnüsse hacken, rösten und aufstreuen. 75 g Ziegenkäserolle in Scheiben teilen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Honig bepinseln, bei 200 Grad 12 Min. backen.

460 kcal, KH: 20 g, F: 34 g, E: 18 g

Hackbällchen auf Zoodles

Pro Portion: 125 g Putenhack mit geh. Kräutern, Salz, Pfeffer, 1 EL Paniermehl verkneten und kleine Bällchen formen. In 1 EL Öl rundum braun braten, herausnehmen. 1 große Karotte schälen, mit dem Spiralschneider in Zoodles hobeln. 1/2 Zwiebel hacken, 100 g bunte Kirschtomaten waschen und halbieren, zusammen im Bratfett andünsten. Zoodles zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer würzen, 20 g Rucola und Hackbällchen unterheben.

335 kcal, KH: 19 g, F: 14 g, E: 32 g