Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Schlemmen wie in Spanien: Köstliche Tapas


Lea Kochspass - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 25.04.2019

Die iberische Halbinsel ist für viele das perfekte Urlaubsziel. Holen Sie sich mit unseren Rezepten doch einfach ein Stück España nach Hause!


Artikelbild für den Artikel "Schlemmen wie in Spanien: Köstliche Tapas" aus der Ausgabe 2/2019 von Lea Kochspass. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea Kochspass, Ausgabe 2/2019

Tortilla-Würfel mit Serrano
Das beliebte spanische Kartoffel-Omelett wird mit feinem Serano-Schinken und Tomaten zum pfiffigen Snack. Rezept S. 14

Ofenkartoffeln mit Kräuter-Sauce
„Patatas bravas con mojo verde“ nennt sich das köstliche Kartoffelgericht auf spanisch. Rezept S. 14

Chili-Garnelen in Knoblauchöl
Knusprig mit Knofi gebraten wie in der kleinen Hafen-Kneipe. So lieben wir „Gambas al Ajillo“! Rezept S. 14

Hackbällchen in Tomatensauce

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea Kochspass. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Alle lieben BBQ! Großer Grillspaß für Genießer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle lieben BBQ! Großer Grillspaß für Genießer
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Alle Lieben Nud elsalate. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle Lieben Nud elsalate
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Genuss-Ideen für Veggies: Farbenfrohe Sommer-Hits. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Genuss-Ideen für Veggies: Farbenfrohe Sommer-Hits
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Richtig raffinier: Fisch mal anders. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Richtig raffinier: Fisch mal anders
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Kleine Klößchen auf die Schnelle: Heute gibt’s Gnocchi. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kleine Klößchen auf die Schnelle: Heute gibt’s Gnocchi
Vorheriger Artikel
Genuss-Ideen für Veggies: Farbenfrohe Sommer-Hits
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Richtig raffinier: Fisch mal anders
aus dieser Ausgabe

Wer Hackbällchen mag, wird die spanische Variante „Albondingas en Salsa“ lieben. Rezept S. 14

Teigtaschen mit Fleischfüllung
Die würzigen Empanadas sind der perfekte Sommer-Snack, denn sie schmecken warm und kalt. Rezept S. 15

Tortilla-Würfel mit Serrano-Schinken

Zutaten für 20 Spießchen:
250 g festkochende Kartoffeln
Salz
300 g Zucchini
4 Eier
5 EL Milch
2 EL gehackter Rosmarin
Pfeffer
3 EL Olivenöl
10 Cocktailtomaten
10 Scheiben Serrano-Schinken
20 Holzspießchen

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln waschen, ca. 15 Min. in Salzwasser kochen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Eier, Milch und Rosmarin verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne (ø 16 cm) erhitzen, die Kartoffeln darin rundum anbraten und herausnehmen. Dann die Zucchini anbraten. Kartoffel- und Zucchinischeiben gleichmäßig in der Pfanne verteilen und die Eimasse darübergießen.

3 Die Tortilla im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Min. stocken lassen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und aus der Pfanne stürzen.

4 Die Tortilla in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden und mit den halbierten Tomaten und den Schinkenscheiben auf Holzspießchen stecken. Warm oder kalt servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Garen: 40 Min.

Pro Spießchen: 62 kcal E: 4 g, F: 4 g, KH: 2 g

Ofenkartoffeln mit Kräuter-Sauce

Zutaten für 8 Portionen:
Für die Kartoffeln:
1 kg festkochende Kartoffeln
3 EL Olivenöl3 EL Reismehl
2 TL Knoblauchgranulat
2 TL geräuchertes, scharfes
Paprikapulver2 TL Salz
Für die Sauce:je 1/2 Bd. Petersilie und Koriander
2 Knoblauchzehen
50 ml Weißweinessig1 TL Salz
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
100 ml Olivenöl

So wird’s gemacht:

1 Die Kartoffeln schälen, waschen und in 3 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel mit Wasser übergießen und 30 Min. stehen lassen.

2 Inzwischen für die Mojo verde die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Kräuter, Knoblauch, Essig, Salz und Kreuzkümmel im Mixer fein pürieren. Dann das Olivenöl dazugeben und kurz untermixen. Kühl stellen.

3 Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln abgießen und gut abtrocknen. In einer Schüssel mit Olivenöl, Reismehl, Knoblauchgranulat, geräuchertem Paprikapulver und Salz mischen und auf einem mit Backpapier belegtem Ofenblech verteilen. Im Backofen 40-45 Min. backen, dabei nach der Hälfte der Garzeit einmal wenden. Kartoffeln mit der grünen Sauce und nach Belieben mit frischen Gartenkräutern servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Garen: 30 Min.

Backen: 45-45 Min.

Pro Portion: 235 kcal E: 3 g, F: 16 g, KH: 19 g

Chili-Garnelen in Knoblauchöl

Zutaten für 8 Portionen:
16 EL Olivenöl
1 rote Chilischote
4 Knoblauchzehen
500 g ungeschälte rohe Garnelen (küchenfertig vorbereitet, ohne Kopf und Darm)Salz
4 TL Zitronensaft
Außerdem:Cazuelitas (ofenfeste glasierte Tonschälchen)

So wird’s gemacht:

1 In die Cazuelitas je 2 EL Olivenöl geben. Die Chilischote waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chilischote und Knoblauch mit Salz auf die Cazuelitas verteilen.

2 Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Cazuelitas auf ein Backblech in den kalten Backofen stellen und den Backofen auf 200 Grad erhitzen.

3 Sobald das Öl in den Tonschälchen zu brodeln beginnt und der Knoblauch goldgelb wird, die Garnelen untermischen und darin 2-3 Min. garen. Aus dem Backofen nehmen, mit Zitronensaft beträufeln. Sofort mit Weißbrot zum Aufstippen des Knoblauchöls servieren.

Zubereitung: 20 Min.

Backen: 2-3 Min.

Pro Portion: 185 kcal E: 1 g, F: 20 g, KH: 1 g

Extra-Tip

Wer keine typischen spanischen Tonschälchen besitzt, bereitet die Garnelen einfach in anderen feuerfesten Formen zu.

Fleischbällchen in Tomatensoße

Zutaten für 8 Portionen:
1/2 Brötchen (vom Vortag)500 g Rinderhack2 KnoblauchzehenSalzPfefferCayennepfeffer1 EiSemmelbrösel zum Wälzen2 EL Öl1 kleine Zwiebel1 EL Olivenöl1 EL Zucker1 EL Tomatenmark500 g stückige Tomaten (Dose)getr. Thymiangetr. Basilikum

So wird’s gemacht:

1 Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und zum Hackfleisch in eine Schüssel geben. 1 Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, das Ei dazugeben und alles gut mischen.

2 Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 24 Bällchen formen und in Semmelbröseln wälzen. Bällchen in heißem Öl bei mittlerer Hitze rundum ca. 8 Min. braun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3 Für die Tomatensoße die Zwiebel und restl. Knoblauch schälen und fein würfeln. Im Olivenöl andünsten. Den Zucker dazugeben und kurz karamellisieren. Dann das Tomatenmark hinzufügen und kurz anrösten. Mit den Dosentomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Basilikum nach Geschmack würzen. 10 Min. köcheln lassen. Die Sauce pikant abschmecken.

4 Die Hackbällchen in die Sauce geben und ca. 5 Min. darin heiß werden lassen. Portionieren und warm oder kalt mit gerösteten Brot servieren.

Zubereitung: 40 Min.

Pro Portion: 214 kcal E: 16 g, F: 12 g, KH: 11 g

Teigtaschen mit Fleischfülung

Zutaten für 12 Portionen:
250 g gemischtes Hackfleisch
1 TL Öl1/2 Zwiebel
1/2 grüne Paprikaschote
1/2 rote Paprikaschote
100 ml passierte Tomaten
gemahlener Kreuzkümmel
Cayennepfeffergetr. Oregano
SalzPfeffer
1 Packung frischer Mürbeteig (300 g; ausgerollt, ca. 38 x 24 cm)
1 Ei

So wird’s gemacht:

1 Das Hackfleisch im heißen Öl unter Rühren krümelig braten. Zwiebel schälen, Paprika putzen und waschen und alles in kleine Würfel schneiden, zum Hackfleisch geben und 5 Min. mitbraten.

2 Passierte Tomaten, Gewürze und Kräuter dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Min. einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

3 Backofen auf 175 Grad vorheizen. Teig entrollen und 12 Kreise (ø 8 cm) ausstechen. Die Hackfleischfüllung mittig darauf verteilen und die Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen. Teig so über die Füllung klappen, dass Halbkreise entstehen. Die Ränder mit einer Gabel fest andrücken.

4 Empanadas auf ein mit Backpapier belegtes Ofenblech legen und mit restl. Ei bepinseln. Teigtaschen im vorgeheizten Backofen 20-25 ca. Min. goldbraun backen. Dazu schmeckt z.B. frischer Tomatensalat.

Zubereitung: 25 Min.

Garen: 20 Min.

Backen: 20-25 Min.

Pro Portion: 194 kcal E: 6 g, F: 12 g, KH: 15 g

Holen Sie sich mit unseren Rezepten den Urlaub auf den Tisch!

Catalanische Vanillecreme mit Zuckerkruste

Zutaten für 4 Stücke:
4 ofenfeste Förmchen (je 150 ml Inhalt)300 ml Milch
200 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
1 Stück dünn abgeschälte Bio-Zitronenschale
5 Eigelb5 EL Zucker
2 EL Maisstärke
Zum Karamelisieren:6 EL Zucker

So wird’s gemacht:

1 Milch, Sahne, herausgeschabtes Vanillemark, -schote und Zitronenschale aufkochen, vom Herd nehmen, zudecken und 15 Min. ziehen lassen. Vanilleschote und Zitronenschale entfernen.

2 Eigelb und Zucker cremig, aber nicht schaumig rühren. Maisstärke unterrühren. Vanillemilch unter Rühren dazugiessen. In die gereinigten Topf zurückgeben. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze bis kurz vor dem Kochen bringen. So lange erhitzen, bis eine dickliche Crème entsteht. Die Crème darf aber auf keinen Fall kochen. Crème sofort in die Förmchen verteilen. Auskühlen lassen. Dann zugedeckt 2 Std. kühl stellen.

3 Zum Karamelisieren Zucker auf der Crème verteilen. Direkt unter dem auf höchster Stufe vorgeheizten Backofengrill 3-5 Min. karamelisieren. Catalanische Creme auskühlen lassen.

Zubereitung: 35 Min.

Kühlen: 2 Std.

Pro Stück: 432 kcal E: 8 g, F: 29 g, KH: 37 g

Crema catalana …

… nennt sich das beliebte Dessert aus dem Norden Spaniens. Es erinnert stark an die französische Crème brûlée. Diese besteht aus Rahm oder Milch, Eiern und Zucker und wird im Ofen direkt in Förmchen gegart. Die Crema catalana hingegen enthält zusätzlich noch Maisstärke, wird in einer Pfanne erhitzt (ähnlich einem Pudding) und anschließend in die Förmchen gegossen.


Fotos: FOODKITCHEN (4), ddp images/Volker Ladwig, ddp images/Barbara Boensch, ddp images/Rainer Junker (3), ddp images/Helge Bias, StockFood / Heinze, Winfried, iStock (2)